ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinigen

Diskutiere ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinigen im Passat B5 (Typ 3B / 3BG) Forum im Bereich Technik; Re: ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinig Hör mir auf mit dem Wetter... ;-) Habs übrigens in der Zwischenzeit komplett...
P

[passat]

Beiträge
25
Reaktionen
0
Re: ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinig

Hör mir auf mit dem Wetter... ;-)

Habs übrigens in der Zwischenzeit komplett gemacht!
Das schwierigste an der ganzen Sache war den Windfänger
auszuklipsen und vorallem wieder drauf zu bringen..^^
Desweiteren ging der Filterkasten nur mit viel gefluche wieder rein. Ein wenig Geduld ist gefragt, ansonsten aber kein Problem. Den Windfänger am besten von ganz rechts (Filterkastenseite) lösen, dann kommt er gut raus. Den Filterkasten mit dem Plastik-Hebel-Ding einschieben, jedoch den Hebel erst danach richtig draufklipsen.

Hoffe meine neue Dichtung hält jetzt dicht. (Gibt es da irgendwelche Prüfmethoden?)
 
Christoph

Christoph

Beiträge
952
Reaktionen
0
Re: AW: ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Re

Wieso geht der Filterkasten schlecht raus? Wenn der Windfang ab ist brauchst du doch nur noch dir 3? Muttern loesen und den Kasten nur noch abnehmen.
 
P

[passat]

Beiträge
25
Reaktionen
0
Re: ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinig

Raus war kein Problem.. ;-) Beim reinmachen ging's schwerer^^ Zuerst habe ich die Plastikhalterung mit der dünnen Mutter zerdrückt (Unterlagsscheibe half) und beim reinmachen brauchte es ein wenig Geduld..^^



Gute Idee.. ;-)
 
L

Lola_rennt

Beiträge
10
Reaktionen
0
Re: ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinig

also wenn ich mir das wetter so ansehe, werd ich das wohl erst nächstes jahr in angriff nehmen... :lol:
 
T

Testratte

Beiträge
10
Reaktionen
1
Re: ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinig

Danke für die tolle Anleitung. Dank kleiner Batterie war es in ner Stunde erledigt. Den zugemüllten Stopfen entfernt, alles gereinigt und unterm Wasserkasten alles durchgeblasen. Der Herbst kann kommen. :)

MfG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Brummer966
The Stig

The Stig

Beiträge
969
Reaktionen
1
Re: ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinig

Weil es hier nirgends steht.

Die innere Dichtung aus Schaumstoff, also die dafür sorgt das nur Luft von Außen angesaugt wird hat die Teilenummer

8D0 819 165 B

Zur Ansicht auch mal das Schadensbild der Dichtungen.








 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Brummer966
Groesch

Groesch

Beiträge
4.944
Reaktionen
0
Re: ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinig

Ich brauch mal ne Teilenummer und finde die nicht im Etka.

Hat wer die Teilenummer der Dichtung der Motorsteuergerätebox.
Will bei mir auch den Wasserkasten mal reinigen und alles raus nehmen. Und da will ich gleich mal alle Dichtungen wechseln.
 
B

Bolle82

Beiträge
92
Reaktionen
1
Re: ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinig

Schon ein Interessantes Thema

5-Ender hat im 3.Post beschrieben, das man mit nem Griff hinters Handschuhfach auch den Feuchtetest machen kann. Ist das ein grober zuverlässiger Test beim Gebrauchtwagen kauf oder gibt's da ne bessere Möglichkeit?

Gruß Bolle82
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Brummer966
Christoph

Christoph

Beiträge
952
Reaktionen
0
Re: ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinig

Wenn es lange trocken war ist das ein schlechter test. Da ja nun jeder bg so gut wie 10jahre alte ist/wird, wuerde ich einfach die Dichtung wechseln!
 
1xAllrad-immerAllrad

1xAllrad-immerAllrad

Beiträge
1.658
Reaktionen
1
Re: ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinig

Ich würde die Schwellerleisten anheben und die Hand unter den Teppich schieben - und zwar auf beiden Seiten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Brummer966
The Stig

The Stig

Beiträge
969
Reaktionen
1
Re: ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinig

Hinters Handschuhfach wenn man langt, kann man den Anfang vom Teppich ertasten und auch darunter. Wenn es Nass ist, dann bleibt es dort lange Nass, so Schnell verschwindet das nicht. Was den Wassereinbruch an den Türen angeht, so müsste man den Teppich seitlich anheben, also mindestens die Einstiegsleiste lösen. Aber man sollte zumindest den Teppich im hinteren Fußraum genau betasten. Wenn der sich schon Feucht oder Klamm anfühlt kann man fast davon ausgehen das Wasser darunter ist.
 
B

Bolle82

Beiträge
92
Reaktionen
1
Re: ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinig

Danke für die Info's. Tauschen würde ich die Dichtung auf jeden Fall dann noch.

Gruß
 
M

mitgeschmack

Beiträge
116
Reaktionen
1
Re: ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinig

Vielen Dank. Das Wasser läuft nach entfernen der Gummi Stöpseln problemlos ab

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Brummer966
Z

zaxxon

Beiträge
1
Reaktionen
0
Re: ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinig

Hi zusammen,

vielen Dank für die Anleitung aber gibts die Bilder vom Originalartikel evtl. noch irgendwo zum Runterladen/Anschauen?

Danke und Gruß
Markus
 
R

reisebuegeleisen

Beiträge
1
Reaktionen
0
Re: ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinig

Guten Tag in die Runde,

ja, das wird auch meinen Passat Variant V6 2.5 TDI (3B) , 0603/474 betreffen, immer wieder Feuchtigkeit, hab schon mal in der Werkstatt den Kabelstrang austauschen lassen müssen. Nur: Bin ich nicht geschickt genug, um diese Arbeiten auszuführen.

Kennt ihr jemanden in München, der das kann: Sich mal mein Auto anschauen, Defekte Dichtungen suchen, Stopfen ausbauen, evtl. so wie hier beschrieben http://www.passatplus.de/umbauten/wasse ... /index.htm
? Ich glaube, dass ich in einer Werkstatt nicht gut aufgehoben bin, sondern einfach jemanden brauche, der das Problem versteht und sich mit dem Passat gut auskennt. Ich würde natürlich auch Honorar nach Absprache bezahlen.

Danke!
Viele Grüße
Oliver (neu hier - mit geerbtem Passat ...)
 
soCram

soCram

Beiträge
27
Reaktionen
0
Re: ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinig

Weil es zum Thema gehört und weil es die Dichtung bei VW nicht mehr gibt (ersatzlos entfallen):
http://www.volkswagen-classic-parts.de/dichschnur.html

Dort findet ihr das Teil noch, ihr könnt aber auch einfach eine x-beliebige Dichtschnur im Autozubehör kaufen. Das soll keine Werbung sein, sondern nur für die, die gerne passende Teile kaufen wollen.
 
passaterati

passaterati

Beiträge
2
Reaktionen
0
Meine frage ist hier auch erst mal, wo sind die ganzen Bilder? Dieser schöne Artikel nützt mir wenig wenn ich die ganzen Bilder nicht sehen kann. Das wäre klasse wenn man die noch dazu hätte,.
 
J

Joerg1110

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Passatfreunde

Hier soll es um das Problem des Wassereinbruch's gehen. Natürlich kann man all das auch durchführen ohne schon Wasser im Fzg zu haben und ich empfehle es auch!!!
Vorgeschichte: Als ich beim Umbau meiner Innenausstattung den Teppich raus hatte musste ich mit erschrecken :shock: feststellen, dass ich im Kompletten rechten Fußraum 3-4cm Wasser hatte. :x Das schlimmste dabei: der Teppich war oberflächlich völlig trocken. Hab also kA wann ich das mal gefunden hätte :|
Also auf die Suche gegangen und fündig geworden:

OK fangen wir an:

Schritt 1: Abdeckung

Motorhaube öffen. Den Gummi der Wasserkastenabdeckung (hinteren Motorraumabdeckung) nach vorn abziehen. Die Abdeckung erst nach vorn ziehen und dann nach oben abnehmen.

Schritt 2: Platz schaffen

Jetzt den Windabweiser abhebeln. Dazu einen breiten Schraubendreher von der Scheibenseite her, so weit wie möglich runterschieben, dann vorsichtig hochdrücken. Die Scheibenwischer können dran bleiben, denn wir brauchen nur auf der linken Seite des Motorraumes Platz.



Schritt 3: Filterkasten entfernen

Die Halteklammer für den Innenraumfilter abziehen. Die 3 10er Muttern (2 links vom Kasten und 1 im Kasten) lösen. Die Regenrinne vorsichtig nach oben und vorn herausnehmen, dabei bei der rechten Seite beginnen. Danach den Filterkasten nach oben rausheben.
Hier offenbarten sich bei mir mehrere Sachen:
1. Laub und Schmutz in MASSEN


2. Eine poröse Dichtung. --> Fehler für das Wasser auf der Beifahrerseite gefunden 🔝 Das Wasser staut sich durch den Schmutz hinter und um den Kasten. Durch die poröse Dichtung kann das Wasser in den Innenraum und sammelt sich dann fein im Fußraum.


Also zu VW neue Dichtung... HASDE GEDACHT :x ... nix Dichtung, gleich den ganzen Kasten muss man bestellen. Also für 17€ den ganzen Kasten bestellt, man soll ja nicht an der falschen Ecke sparen ;)

Schritt 4: Reinigen

Vorm Einbau wird natürlich alles fein säuberlich gereinigt. Warmes Fitwasser und ein Industriesauger war bei mir ausreichend. Beim Putzen vorallem auch hinter der Blechlippe reinigen (grüne Pfeile)

Die roten Pfeile seigen den Weg des Regenwassers. Im roten Kreis ist sogar ein Wassertropfen zu sehen.
Durch den Schmutz konnte das Wasser nicht ablaufen und sammelte sich im oberen Bereich.

Schritt 5: Batterie ausbauen

Dazu die 13er Schraube des Batterie-Halters rausschrauben:


Den Halter entnehmen. Die Batteriepole abschrauben und die Batterie vorsichtig am Windabweiser vorbei herausnehmen.
Danach das Blech unter der Batterie ausbauen, dazu die 2 13er Muttern an der Feuerschutzwand abschrauben und die 13er Schraube an der Motorseite rausschrauben:


Schritt 6: Mal wieder Reinigen

Unter dem Blech findet man den Ablauf. Der war bei mir frei, soll aber auch öffters mal bei anderen Passats verstopft gewesen sein.


und sauber :D



Schritt 7: Alles wieder rein

In umgekehrter Reihenfolge wieder Blech, Batterie und Batteriehalter einbauen.

Schritt 8: Neuer Kasten

Jetzt wird der neue Kasten inkl. funktionierender Dichtung eingebaut.


Dazu den Kasten ohne Rinne einsetzen und festschrauben. Dann die Regenrinne drauffummeln. Dazu zuerst die linke Seite einlegen, dann die rechte Seite und zum Schluss die Rinne nach vorne in die Haltenasen des Kastens einrasten. Dazu evtl. einen breiten Schraubendreher verwenden.


Zum Schluss den Windabweiser wieder einrasten... UND...

Linke Seite FERTIG

Schritt 9: Wasserkasten kontrolieren

Mal eine Gießkanne mit Wasser langsam auf die Scheibe laufen lassen, so kann man kontrollieren wo das Wasser langläuft.
Bei Wasserkasten sah die Sache nicht wirklich anders aus:

Bei den roten Pfeilen sieht man, dass dort Schmutz zwischen Wasserkasten und Karosserie hängt. Deshalb kann das Wasser nicht ablaufen. Deshalb habe ich den Wasserkasten geöffnet um zu sehen, ob das Wasser in den Inneraum gelangt. Dazu die 4 sichtbaren Schrauben lösen. Zündung an, Wischerschalter antippen und wenn sie senkrecht stehen Zündung aus. Jetzt kommt man an die Abdeckkappe unter dem rechten Wischerarm. Die raushebeln und 5. Schraube lösen. Wasserkasten öffnen und Kontrollieren ob dort im "Loch" zum Innenraum Feuchtigkeit ist. Bei mir nicht der Fall also alles wieder zurück.
SOLLTE dort Feuchtigkeit sein auch dort UMGEHEND Dichtung/Kasten ersetzen :!:

Schritt 10: Wasserkasten reinigen

Dazu habe ich den Kasten NICHT ausgebaut. Zum einen Ist dort wertvolle Technik drinn, zum zweiten war dort alles Trocken.
Für diese knifflige aufgabe habe ich mir ein "Spezialwerkzeug" gebaut :D :


Damit konnte ich den gesamten Schmutz einfach raussaugen. Und das war VIEL:



Der rote Pfeil zeigt die Stelle die oben schon gezeigt wurde, an der die Verstopfung war.
Die grünen zeigen den Weg des Wassers unter dem Wasserkasten.
Die Blauen Pfeile zeigen den Weg, den ich mit einem 2,5mm² Vollkupfer-Draht freigepopelt habe.
Kaum kam der Draht rechts raus ist das Wasser wieder abgeflossen.

Wenn dort alles sauber ist, sollte das Wasser abfließen und die Gefahr eines Wassereinbruchs ist an diesen Stellen gebannt. 🔝

FERTIG

Zu Schluss noch eine Bildreihe, wie dass Wasser fließen sollte:

Am Inneraumfilterkasten vorbei runter zur Batterie.

Durch das Abflussloch.

Aufs Getriebe.

Und unten raus.

Damit viele Grüße aus Sachen. Euer Blue-Passat.

So long. 🔝
Wie kann ich mir denn hier die dazugehörigen Bilder ansehen?

Jörg
 
Thema:

ANLEITUNG: >Wassereinbruch< Kästen Überprüfen und Reinigen

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon