Kaufberatung(en) 3B/BG - Fragen dazu ...

Diskutiere Kaufberatung(en) 3B/BG - Fragen dazu ... im Passat B5 (Typ 3B / 3BG) Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, habe mir heute dieses Auto angeschaut und würde gerne eure Meinung dazu hören https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ...
K

kristian8809

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
habe mir heute dieses Auto angeschaut und würde gerne eure Meinung dazu hören

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 3-216-1649


Habe eine kurze Probefahrt
gemacht und das Getriebe schaltet wirklich sauber trotz der hohen lauflleistung.
das Auto ist von innen sowie von außen sehr gepflegt und auch sonst habe ich keine erkennbaren Mängel erkannt.
ein bißchen sorge bereitet mir die gas Anlage, eine KME G3 die unter der Hand eingebaut wurde und somit noch nicht eingetragen ist

Was haltet ihr davon?
LG
 
M

Marcus89

Beiträge
968
Reaktionen
1
Das mit der Eintragung würde ich unbedingt noch vom Verkäufer machen lassen.
 
M

m4tik

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Freunde,

bin neu hier und habe gleich ein Auto im Gepäck: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=1

Habe bereits mit dem Verkäufer telefoniert...Zahnriemen vor 20.000km laut Vorbesitzer neu, aber kein Nachweis, d.h. da sollte man schonmal was einplanen denke ich...

Ansonsten? Neben Rost und Fahrwerksschäden sonst noch was spezielles bei dem Motor zu beachten? Muss ich da den Turbo genauer unter die Lupe nehmen? Gibts sonst spezielle Baustellen beim 5B?

Besten Dank!
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
Komisch, je älter destoweniger haben die immer runter.
Erstaunlich.


Und, das das Ding etliche Schäden hat, haste gelesen?
Servo/Scheibe usw?
 
M

m4tik

Beiträge
4
Reaktionen
0
Servo macht laut Verkäufer keine Geräusche, könnte doch auch nur Öl leer sein?

Scheibe kostet doch nichts über die Versicherung
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
Freakazoid

Freakazoid

Beiträge
10.552
Reaktionen
3
Hab sowas auch letztens geholt...frisch TÜV für 450€ ;)
 
M

m4tik

Beiträge
4
Reaktionen
0
Jemand ne Idee was an der Servo kaputt sein könnte? Lenkgetriebe?
 
D

dereisendrache

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,

Interessiere mich für einen Passat Bj. 2000 1.6 bei 150 tkm stand und 2 Jahre tüv.
Ich hab dazu 2 fragen undzwar, wie oft muss der Zahnriemen gewechselt werden? Bei dem Auto wurde es schon ein mal gewechselt also bei wieviel km beim nächsten mal?
Und was mir aufgefallen ist, Das lenkrad ist abgenutzt. Könnte da vielleicht was mit km leistung nicht stimmen?

Mfg
 
MikeTNT

MikeTNT

Beiträge
495
Reaktionen
0
Es ist zwar schon ein paar Jahre her, als ich bei meinem 3B 1.6 den Zahnriemen wechseln ließ, aber ich habe dunkel in Erinnerung, dass es kein vorgeschriebenes Intervall gibt.
Empfohlen wird meist ab ca. 90 tkm zu prüfen und spätestens bei 120tkm zu wechseln. Ich habe nach 10 - 11 Jahren gewechsel, obwohl ich nur ca. 90km km auf der Uhr hatte.
Ab einem gewissen Alter spielt die Laufleistung keine Rolle.

Bezüglich abgenutztes Lenkrad: Bei dem Alter ist es schwierig, den Zustand vorherzusagen. Meiner ist ebenfalls Bj2000 und sieht mit 100tkm fast noch fabrikneu aus (Garagenwagen). Ich habe auch schon Lenkräder mit 180tkm gesehen, die wenig abgenutzt waren. Umgekehrt geht es natürlich auch (z.B. Hund im Auto, der am Lenkrad knabbert, keine Garage, Stadtauto etc.)
Falls der Kilometerstand suspekt sein sollte, frag mal nach alten TÜV-Berichten. Du kannst auch die FIN aufschreiben und mit etwas Glück findest du einen netten VW-Händler, der dir etwas über die Fahrzeughistorie erzählen kann.
 
C

Capitol

Beiträge
2
Reaktionen
0
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
14 Jahre alt.
250tkm runter.
Beschissenster Motor den es im Passat gibt.

Und dann 4000€, und Steuer nicht mal ausweisbar? löl

Wer über sowas nachdenkt, muss echt lange Weile haben :cool:
 
C

Capitol

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hehe :)....Preis ist zu teuer, keine Frage. Dachte de Motor verbraucht nur zu viel. Warum schlecht?
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
Keine Leistung.
Hoher Verbrauch.
Spassbremse durch Allrad.
Getriebe in ungwissen Zustand (Stichwort Öl+Filterwechsel an der TT5)
Achse deutlich mehr belastet durch den Kopflastigen Motor.
Nicht mal Vollleder.
Zu hoher preis für Alter, Laufleistung, Aussstattung.
Völlig falscher Treibstoff *gg* :D


Kann jeder selber entscheiden wie er sein Geld verbrennt, ich würde für die Totgeburt keine 1500 zahlen. :cool:
Aber das darf jeder machen wie er für richtig hält ;)
 
N

northstyler

Beiträge
1
Reaktionen
0
Moin mitnanner,

vorstellen werde ich mich noch mal ausführlich. War vor Jaaaaahren schonmal hier aktiv, öfter bei D&W beim um andere Mitglieder zu treffen.
War ne Zeitlang im Audi Lager unterwegs, aber nun soll es wieder ein Passat werden :)

Bei folgendem Fzg. wurde bereits viel gemacht/erneuert, sehr gepflegt ist er auch.
Was könnt ihr mir mit auf den Weg geben.

Möchte halt gerne wieder V6 fahren, wobei ist da drauf zu achten?

Hier der Link:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... &fnai=prev

Für eure Infos wäre ich sehr dankbar

Grüße von der Nordsee
 
C

C.Algernon

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Leute,

ich habe großes Interesse an einem Passat.

Er trifft genau meinen Geschmack. Allerdings habe ich mich etwas eingelesen und komme doch ins Zeifeln, ob man den Passat überhaupt mit gutem Gewissen kaufen kann. Der Passat wurde 1996 gebaut und hat 127.000 Kilometer runter. Er macht einen sehr gepflegten Eindruck.
Aber er hat nur die 1.6 Liter Maschiene.
Ich selber bin Fahranfänger, habe meinen Führerschein zwar schon viele Jahre, konnte es mir aber nie leisten ein Auto zu fahren.

Meine preisliche Schmerzgrenze liegt bei 3000€. Der Besitzer will deutlich mehr, aber er hat mich dennoch eingeladen, mir mal den Wagen anzusehen. Trotz meines "niedrigen" Angebots. Allerdings habe ich die Bedingung gestellt, dass ich den Wagen nur kaufen würde, wenn ich ihn vorher von einer Werkstatt durchchecken lassen kann und wir auch erst dann über den Preis reden. Es sind wohl alle relevanten Teile eingetragen. Aber der Wagen steht nun schon seit 1,5 bis 2 Jahren in einer Garage und hat natürlich auch kein Tüv.

Dann ist da auch immer noch die Sache mit der Vorderachse. Das schreckt mich am meisten ab. Falls damit ein Problem kommen sollte, würde es vermutlich sehr teuer werden.

Zusammengefasst:

Der Wagen braucht Tüv, Flüssigkeitenwechsel, der Himmel muss neu befestigt werden und evntuell sollte man die Kupplung machen lassen (meinte der Besitzer).

Wie ist Eure Einschätzung zu dem Wagen. Sagt Ihr um "Gottes Willen" oder eher "Schaue ihn Dir mal an"?
 
Zuletzt bearbeitet:
C

C.Algernon

Beiträge
5
Reaktionen
0
Welche Werbung im ersten Beitrag? Meist Du den Link?

Nein, ich bin nicht der Besitzer. Wenn es Dir wichtig ist, kann ich Dir auch den Unterhaltungsverlauf mit dem Besitzer schicken.
 
C

C.Algernon

Beiträge
5
Reaktionen
0
Ich habe den Link jetzt entfernt wenn Dich das beruhigt. Ich habe den gepostet, da es hier scheinbar üblich ist. Siehe die letzten 140 Seiten.

Wäre aber nett, wenn Du mir dennoch eine Antwort auf meine Frage geben könntest.
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
Antwort:

ich würde nicht im Traum drüber nachdenken, nen 20 Jahre alten Passat mit 1,6'er Nähmaschine und zudem Mängeln und Arbeit, zu kaufen.
Das Ding ist 20 Jahre alt kaum 500€ wert, und dann noch Mängel?
Was will er denn drauf zahlen?
 
Thema:

Kaufberatung(en) 3B/BG - Fragen dazu ...

Similar threads

L
Antworten
12
Aufrufe
1.386
concept-x
concept-x
L
Antworten
8
Aufrufe
961
lamaxor
L

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon