Bremse hinten heiß, sehr hoher Verschleiß

Diskutiere Bremse hinten heiß, sehr hoher Verschleiß im B6 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Hey Alex, ich hab mich jetzt nochmal dahinter geklemmt und die Beläge gewechselt, hab jetzt die 2749 rein gemacht und dazu firstnochmal die...
E

Energy

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hey Alex,

ich hab mich jetzt nochmal dahinter geklemmt und die Beläge gewechselt, hab jetzt die 2749 rein gemacht und dazu
nochmal die Scheiben geschliffen, dass man auch eine durch wärme verzogene Bremsscheibe als Ursache ausschließen kann!

Zur Zeit sieht es sehr vielversprechend aus, nach mehreren Probefahrten liegt die Temperatur an der Scheibe L+R bei 60-70 grad!!! :top:

Was mir auffällt ist das die Temperatur je weiter man Richtung Nabe kommt zunimmt (bis max 100 grad), ist das bei dir/euch auch so??


Gruß Thomas
 
P

Petit Prince

Beiträge
106
Reaktionen
0
Kann ich bestätigen! Ich mache schon seit längerem Temperaturmessungen mit einem IR-Thermometer an den hinteren Bremsscheiben.
An der Übergangsstelle Bremstopf/Scheibe meist so um die 100 Grad.
Meine Ceramic-Beläge waren übrigens nach 25 000 km auf der Innenseite teilweise bis auf den Belagträger abgenutzt. Von denen würde ich
absolut abraten. An der Vorderachse war es nicht besser!
 
diebelsalt

diebelsalt

Beiträge
1.072
Reaktionen
0
Habe das gleiche Problem.

Letztes Jahr bei ca. 73t km die Bremse rundherum neu gemacht (Schreiben und Beläge von Ate). Jetzt bei 96t km waren die hinteren Beläge schon komplett runter. Mir war zuvor auch schon übermäßiger Bremsstaub und warme Felgen an der Hinterachse aufgefallen. Natürlich hatte ich die falschen Beläge (2880) verbaut. Nun habe ich die Beläge hinten wieder erneuert (diesmal die 2749), aber nach 500km scheinen die Bremsen ähnlich heiß zu sein, wie zuvor. Ich hab die Aufnahmen der Beläge extra ordentlich mit Keramikpaste eingeschmiert. Das zurück drücken der Kolben ging auch super einfach. Können die trotzdem hinüber sein? Hilft mir da der Rep.-Satz?

Danke!

Grüße
 
A

Anonymous

Gast
Re: AW: Bremse hinten heiß, sehr hoher Verschleiß

Das zurück drücken der Kolben ging auch super einfach. Können die trotzdem hinüber sein?
Normal sind die danach hinüber, da die Stellmotoren der elektrischen Handbremse normal mittels Tester in Servicestellung gebracht werden sollen und so den Kolben einfahren... drückt man den einfach so zurück oder nutzt wie früher nur das Spezialwerkzeug, dann geht eigentlich immer etwas kaputt.
 
CFGB 125

CFGB 125

Beiträge
223
Reaktionen
0
Das bei 2880.2 und 2749.2 verschiedene Bremsbeläge verwendet werden kann mir keiner erzählen. 2880.2 ist laut Teileprogramm im B6 R36 verbaut, soviel dazu. Bei ATE ist das reine Marketingstrategie. Da wird ein Detail verändert und unter neuer Nummer für höhere Preise verkauft. Extrembeispiel ist 2820.2 wo es glaube fast 10 andere Beläge gibt, wo der Grundbelag ein und der selbe ist.
 
Passat Variant R36

Passat Variant R36

Beiträge
674
Reaktionen
10
Nach dem einfahren mit dem Tester müssen aber die kolben immer noch zurück gedrückt werden.

Meine fahren nicht automatisch zurück.

Gruß
Thorsten
 
diebelsalt

diebelsalt

Beiträge
1.072
Reaktionen
0
Re: AW: Bremse hinten heiß, sehr hoher Verschleiß

Das zurück drücken der Kolben ging auch super einfach. Können die trotzdem hinüber sein?
Normal sind die danach hinüber, da die Stellmotoren der elektrischen Handbremse normal mittels Tester in Servicestellung gebracht werden sollen und so den Kolben einfahren... drückt man den einfach so zurück oder nutzt wie früher nur das Spezialwerkzeug, dann geht eigentlich immer etwas kaputt.
Mmh?

Du weist aber schon, dass die EPB und die normale Bremse zwei unabhängige Systeme sind? Die EPB (elektrisch) lässt wird zum Wechsel der Beläge natürlich in Grundeinstellung gebracht. Die Kolben der "normalen" Bremse (hydraulisch) müssen, wie bei jedem anderen Fahrzeug, mittels speziellem Werkzeug wieder rein gedrückt werden.

Der Kolben der hydraulischen Bremse und der Motor der EPB sitzen beide nebeneinander am Bremssattel.


Das bei 2880.2 und 2749.2 verschiedene Bremsbeläge verwendet werden kann mir keiner erzählen. 2880.2 ist laut Teileprogramm im B6 R36 verbaut, soviel dazu. Bei ATE ist das reine Marketingstrategie. Da wird ein Detail verändert und unter neuer Nummer für höhere Preise verkauft. Extrembeispiel ist 2820.2 wo es glaube fast 10 andere Beläge gibt, wo der Grundbelag ein und der selbe ist.
Es gibt mehrere Unterschiede zwischen den 2749er und 2880er Belägen. Hier mal 2 Beispiele:

Die 2880er haben neben der Führung für die Federbleche noch 2 Nuten, welche bei den 2749ern nicht vorhanden sind.

Die Form der Führung bei 2749 und 2880 ist leicht verschieden (hatte die ja nebeneinander liegen) und angeblich bei den 2880ern auch etwas breiter.


Zurück zur Frage: Warum wird die Bremse immer noch heiß?
 
CFGB 125

CFGB 125

Beiträge
223
Reaktionen
0
Das ist richtig. Deswegen wird die Bremse mit 2880.2 aber nicht heißer als mit 2749.2 denn der Grundbelag ist gleich.

Mir ist auch aufgefallen das an meinem B7 die Bremse hinten teilweise wärmer ist als vorn. Liegt wohl einfach an der EFB ist ja auch ein altbekanntes 3C Problem das sich die Beläge innen mehr abnutzen als außen. Die AHF trägt da auch nicht zur Minderung bei.

Bremssattelführung kontrollieren ob sie gängig sind.
 
A

Anonymous

Gast
@ diebelsalt: Das ist korrekt so, dann hast du von der Seite her alles richtig gemacht. Ich hatte das zunächst so gelesen, als ob du die Kolben einfach so zurück gedrückt hast.. Manschette und Lüftspiel sind aber in Ordnung?
 
diebelsalt

diebelsalt

Beiträge
1.072
Reaktionen
0
Huhu,

ja die Manschetten sehen gut aus. Wische die immer trocken sauber und pflege die dann mit Silikonspray.

Das Problem mit dem Lüftspiel ist ja, dass die Beläge immer leicht an der Scheibe anliegen.Es gibt ja keine rücktreibende Kraft, die die Bremsbeläge von der Scheibe löst. Irgendwie sitzen die Beläge nach dem Bremsen eben noch zu fest an der Scheibe (meine Vermutung). Deshalb ist vermutlich auch das Problem bei den 2880ern verstärkt. Durch die andere Form der Führung scheinen diese Beläge noch etwas schwergängiger in den Federblechen zu sein.

Grüße
 
diebelsalt

diebelsalt

Beiträge
1.072
Reaktionen
0
Huhu

Die Bremssattelführung sollte btw. auch iO sein, da sich die Beläge (links und rechts der Scheibe) gleichmäßig abgenutzt haben. Was ich nicht verstehe ist, dass alles war in Ordnung war, bis die Bremsen erneuert wurden. Von daher bin ich auch skeptisch, dass es an den Sätteln liegt, da das Problem quasi plötzlich aufgetreten ist und beide Seiten gleichmäßig betroffen sind. Im Moment bin ich etwas ratlos... und alle 20tkm die Beläge hinten neu machen ist auch nicht so toll.

Grüße
 
passatsucher

passatsucher

Beiträge
406
Reaktionen
0
Mal ne andere Frage!

Hat denn schonmal jemand hier die Beläge gewechselt ohne dass es nachher zu diesem Phänomen gekommen ist? Wäre vielleicht ganz hilfreich, zu erfahren, was dieser dann anders gemacht hätte ;)
 
P

p3ng

Beiträge
2.487
Reaktionen
0
ich.... vor 35tkm hinten einmal komplett neu, bisher nix...
 
diebelsalt

diebelsalt

Beiträge
1.072
Reaktionen
0
Was hast du für Teile verbaut? Angaben zum Hersteller und Artikelnummer wären super.

Grüße
 
B

Bio

Beiträge
64
Reaktionen
0
Ich hab vor Jahren bei meinem Variant Bj. 2005 hinten die "falschen" ATE-Beläge 2880 verbaut. Habe aber keine Probleme mit Hitzeentwicklung oder übermäßiger Abnutzung.
 
F

falo

Beiträge
6.490
Reaktionen
0
Bremsen vorn und hinten neu ... vor ca. 6 Monaten getätigt ... mit Teilen von der VW-Theke ... alles bestens erledigt von Rafael :top:
 
F

falo

Beiträge
6.490
Reaktionen
0
Ähmm ... *unsicher gugg*

Ich meine es ist/war ATE. Bringen dir TN was oder soll ich Foto machen gehen? :D
 
diebelsalt

diebelsalt

Beiträge
1.072
Reaktionen
0
Auf meinen ab Werk verbauten Belägen stand sogar TRW und die VW Teilenummer drauf. Teilenummer lohnt nicht, wollte die Teile nicht in der VW Apotheke kaufen :D . Trotzdem Danke!

Grüße
 
Thema:

Bremse hinten heiß, sehr hoher Verschleiß

Similar threads

nofear587
Antworten
9
Aufrufe
4.503
ICeY
ICeY
connecty
Antworten
22
Aufrufe
5.908
Knigge
Knigge
M
Antworten
13
Aufrufe
1.247
Lietzow
Lietzow
F
Antworten
2
Aufrufe
712
B
U
Antworten
3
Aufrufe
1.036
diebelsalt
diebelsalt

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon