Bremse hinten heiß, sehr hoher Verschleiß

Diskutiere Bremse hinten heiß, sehr hoher Verschleiß im B6 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Hallo Kanzler_4Mo, hast du schonmal die firstbremse hinten komplett aufgefahren und mal versucht 10 km ohne bremsen zu fahren? Gruß Andreas
A

andreas84

Beiträge
8
Reaktionen
1
Hallo Kanzler_4Mo,

hast du schonmal die
bremse hinten komplett aufgefahren und mal versucht 10 km ohne bremsen zu fahren?

Gruß
Andreas
 
K

Kanzler_4Mo

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Kanzler_4Mo,

hast du schonmal die bremse hinten komplett aufgefahren und mal versucht 10 km ohne bremsen zu fahren?

Gruß
Andreas

Hallo Andreas,

danke für deine Antwort! Ich habe heute Abend die Bremse mittels 12 V Aufgefahren. Nicht bis zum Anschlag aber viel länger als mit VCDS. Auf der fahrt ca 17km musste ich paar mal locker Bremsen wegen der roten Ampel! Eine fahrt ohne Bremsen muss ich morgen mal testen.... Meinst du Anhand dessen gibt es ein Urteil?

Gruß

Peter
 
A

andreas84

Beiträge
8
Reaktionen
1
Hi,

ja klar gibt es da ein Urteil.
Wenn die Bremse bei einer Fahrt von ca. 20 km unbetätigt heiß wird, dann schleift sie permanent. Ist die EPB in dem Moment wirklich aufgefahren, dann muss am sattel oder an der bremse etwas fest sein, oder nicht weit genug zurück gehen.
das wäre der erste test den ich machen würde.
In dem Fall, wenn die Bremse heiß wird, sind die sättel defekt. Trotz repsatz. kann da nur neue von TRW empfehlen.

wenn die bremse nicht heiß wird, nächster test: aus geringer geschwindigkeit (30km/h) starke bremsung machen und schauen wo das abs regelt, vorne oder hinten.

dann meldest dich noma.

Gruß
Andreas
 
M

metzi1985

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen, ich fahre zwar keinen Passat aber ich habe vielleicht die Lösung für die zu schnell verschlissenen hinteren Bremsen.

Ein bekannter hatte das gleiche Phänomen das alle 12 - 15tkm die hinteren Bremsen runter waren. Der Grund war bei Ihm ein defekter Regensensor. Klingt komisch war aber so. Wenn es regnet werden die hinteren Beläge in einen bestimmten Intervall an die Scheiben angelegt um in einer Gefahrensituation den Bremsweg zu verkürzen. --> nennt sich auch Bremsscheibentrocknung. Wenn dieser Regensensor defekt ist werden die hinteren Beläge ständig an die Scheibe angelegt und dadurch entsteht der Verschleiß.

Ich hoffe ich konnte helfen auch wenn es komisch klingt.

VG David
 
K

Kanzler_4Mo

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Zusammen, Hallo andreas84,

entschuldigt bitte die späte Antwort meinerseits. Ich habe es leider nicht eher geschafft. Nach vielen Versuchen und Aktionen habe ich nun Endlich mein Problem bzgl der schleifenden Bremsen gelöst.
Auch die oben genannte Methode hat nichts gebracht, da dort alles sauber war! Bei mir hat einzig der komplette Austausch der Bremssättel samt Bremssattel Träger geholfen. Ich habe alles von TRW gekauft, welche auch ab Werk verbaut sind. Dazu habe sicherheitshalber auch den Bremszylinder getauscht, was wirklich sehr einfach war bei dem Fahrzeug. Bremsen ließen sich nach ErWin Anleitung top entlüften. Ich habe nun keine schleifenden Bremsen mehr. Auch nach 600km Autobahnfahrt zwischen 90-180 kmh´alles kühl. Wenn ich stärker Bremse sind VA und HA beide warm bzw sehr warm, dies kühlt aber sofort nach kurzer fahrt wieder ab und bleibt kalt.

Grüße und Dank an alle.

Peter
 
Passat Variant R36

Passat Variant R36

Beiträge
695
Reaktionen
11
Danke für deine Rückmeldung
 
S

stuggi911

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hatte nach 110tkm = 1. Belagwechsel hinten die gleichen Probleme wie Ihr. Nichts hat geholfen bis ich die kompletten Bremssättel erneuert habe. Dann wars sofort gut.
Jetzt hat der Passat 230tkm runter. Wieder die Beläge hinten gewechselt und siehe da, jetzt geht's von vorne los. Wieder heiße Bremsen. Hab jetzt erst mal die Bosch Bleche 1 987 474 731 eingebaut. Ist besser, aber noch immer nicht gut.

Irgend etwas verschleißt an den Bremssätteln. Vermutlich die Spindel/ Mutter der Parkbremse im Kolben.

Bevor ich mir jetzt wieder neue Bremssättel kaufe wollte ich mit den schon leicht verschlissenen 13.0470-2749.2 Belägen mit Bosch Blechen 1 987 474 731 fahren und dann nochmals alles (Beläge, Scheiben und Sattel) zusammen neu machen für die nächsten 100Tkm. Daher hab ich mir bei AutoDoc gleich mal neue Schieben und Belge bestellt. Und was muss ich feststellen. Die liefern jetzt eine neue Version der ATE 13.0470-2749.2! Im Set sind neue Führungsbleche, die auf den 1. Blick identisch sind wie die Bosch 1 987 474 731 Bleche.
 
6

6ncosmic

Beiträge
8
Reaktionen
0
Passen die Bosch Bleche auch bei der 310x22 mm scheiben(VR&) hinten?

Grüße
 
6

6ncosmic

Beiträge
8
Reaktionen
0
Schade, habe nämlich nach 2000 km ur noch 8,5mm Belag von 16,8. Gewechselt wurden ATE Scheiben und Klötze(1304702621.2)

Grüsse
 
Thema:

Bremse hinten heiß, sehr hoher Verschleiß

Similar threads

nofear587
Antworten
9
Aufrufe
4.766
ICeY
ICeY
connecty
Antworten
22
Aufrufe
6.031
Knigge
Knigge
M
Antworten
13
Aufrufe
1.320
Lietzow
Lietzow
F
Antworten
2
Aufrufe
772
B
U
Antworten
3
Aufrufe
1.150
diebelsalt
diebelsalt

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon