Zuverlässigkeit des ADR ?

Diskutiere Zuverlässigkeit des ADR ? im B5 Motoren Forum im Bereich Passat B5 (Typ 3B / 3BG); Hallo Zusammen, ich wechsle gerade vom 35i TDI zum B5 mit ADR. Sorry für die simple Frage, ist der Motor auch mit > 200.000 km firstals...
W

wodipo

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,
ich wechsle gerade vom 35i TDI zum B5 mit ADR.
Sorry für die simple Frage,
ist der Motor auch mit > 200.000 km
als zuverlässig zu bezeichnen?

Der Wagen den ich kaufe hat 210.000km runter. Zahnriemen wurde erneuert, aber nicht die NW-Steuerkette.
Ist es dringend die Kette bei dem km-Stand zu erneuern und sind die Zahräder an der NW geschraubt oder, wie bei Mercedes, nicht auswechselbar?

Wasserverlust ist glaube ich auch ein Thema? Reicht es den hinteren O-Ring am Flansch zu erneuern oder gibt es noch andere markante Schwachstellen?

Danke für's Lesen
 
26.01.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
Thema:

Zuverlässigkeit des ADR ?

Similar threads

V
Antworten
16
Aufrufe
3.892
v3rst0rk3r
V
V
Antworten
1
Aufrufe
923
Helmi
Helmi
Loki
Antworten
1
Aufrufe
573
Matthias
Matthias
A
Antworten
2
Aufrufe
405
alterschlingel
A
A
Antworten
6
Aufrufe
1.503
Matthias
Matthias

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon