Zündspule gebrochen

Diskutiere Zündspule gebrochen im B5 Elektrik & Elektronik Forum im Bereich Passat B5 (Typ 3B / 3BG); Hallo, bin hier neu und hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Ich fahre einen VW Passat B5 GP Variant (3BG) (Baujahr 2001, 102 PS, Benzin)...
E

enorix

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,

bin hier neu und hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.
Ich fahre einen VW Passat B5 GP Variant (3BG) (Baujahr 2001, 102 PS, Benzin).
Nachdem bei dem Fahrzeug ein Stottern beim Fahren zu merken war, habe ich die
Zündspule gewechselt. Danach war es auch für einige Zeit weg.
Nun ist die Zündspule jedoch seitlich gebrochen - siehe Fotos. Ich vermute, ich habe sie nicht mit dem richtigen Drehmoment angezogen, sodass sie durch die Fahrtbewegung aufgrund der Steifigkeit gebrochen ist.
Oder könnt ihr euch hierfür eine andere Ursache vorstellen?

Es ist eine MAGNETI MARELLI Zündspule (Artikelnr. 060717042012 ).

Falls ihr auch der Meinung seit, dass es am falschen Drehmoment lag, mit welchem muss ich die Schrauben wieder festziehen?

Besten Dank für eure Unterstützung.

Viele Grüße
Mario
 

Anhänge

03.05.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
Thema:

Zündspule gebrochen

Similar threads

DonSchoeni
Antworten
9
Aufrufe
2.474
Blu
V
Antworten
5
Aufrufe
1.697
cbrbruce
C

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon