Xenonversionen beim B7

Diskutiere Xenonversionen beim B7 im B7 Elektrik & Elektronik Forum im Bereich Passat B7 (Typ 3AA); Hi Forum, Kann mir mal jemand die Unterschiede bei den Xenons erklären? Klar ist das es Xenon mit DLA und ohne gibt. In der Preisliste die ich...
V

Violett

Beiträge
18
Reaktionen
0
Hi Forum,
Kann mir mal jemand die Unterschiede bei den Xenons erklären?

Klar ist das es Xenon mit DLA und ohne gibt. In der Preisliste die ich habe, steht aber
bei beiden Versionen dynamische Leuchtweitenregulierung und dynamisches Kurvenfahrlicht...
Nur bei dem einen steht in der nächsten Zeile dann DLA Dynamic Light assist dabei.
Also haben beide Xenonversionen dynamisches Kurvenfahrlicht? Zusätzlich zum statischen Kurvenfahrlicht oder Abbiegelicht, das über den Zusatzscheinwerfer innen leuchtet. Der äußere ist ja Nebel.

Mein Passat hat Halogen und statisches Kurvenfahrlicht, allerdings sitzt bei den Zusatzscheinwerfern innen Tagfahrlicht und außen kombiniert Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht
Ist das so richtig?
Und bei welcher Xenonversion kann ich in der MFA das Kurvenlicht aktivieren bzw. Deaktivieren via Haken setzen?

Viele Fragen.....
 
24.03.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
DanielR83

DanielR83

Beiträge
114
Reaktionen
9
Xenon ohne DLA haben von Haus aus Kurvenlicht integriert (und aktiviert).
Xenon mit DLA ebenso + ausblendung des Verkehrs bei Fernlicht.

Leuchtweitenregulierung haben logischerweise alle Xenonfahrzeuge :)

Und ja, Abbiegelicht ist bei Xenon unten seperat zum Nebelscheinwerfer. Sprich 2x H8 Birne pro Seite (Abbiegelicht, Nebellicht)
 
V

Violett

Beiträge
18
Reaktionen
0
Hey, danke für die schnelle Antwort. Dann hab ich nur noch die Frage, ob bei beiden Xenonversionen im MFA die Option Kurvenlicht erscheint und ich diese mittels Häkchen aktivieren bzw. deaktivieren kann...
 
V

Violett

Beiträge
18
Reaktionen
0
Prima...ach ja....ich gehe davon aus, Du hast Xenon...wenn Du Abblendlicht einschaltest, richten die Xenons sich ja aus....heisst sie fahren hoch / runter und stellen sich dann ein. Müssten die auch nen Links/Rechtstest fahren? Oder haben die das gar nicht? Oder macht das nur der DLA Scheinwerfer? Oder ists so minimal das man es nicht sieht?
 
V

Violett

Beiträge
18
Reaktionen
0
Kein B7 Xenonfahrer da, der mir das beantworten kann?
 
DanielR83

DanielR83

Beiträge
114
Reaktionen
9
Nur keine Hektik, nicht immer ist jemand online ;)

Xenon einschalten heißt (bei Start des Motor natürlich, nicht während der Fahrt) Lichttest:
Runter hoch und beide scheinwerfer nach aussen (oder innen das weis ich nicht im Kopf, müsste ich morgens mal beobachten).
Bei DLA ist zusätzlich dann die maskierung zu sehen.

Das ganze ist da natürlich Tüv Relevant und wird natürlich kontrolliert.
 
V

Violett

Beiträge
18
Reaktionen
0
Hi Daniel, danke erst mal. Das hilft mir schon weiter. Meine fahren aktuell nur rauf und runter. Habe Xenon nachgerüstet und bin auf Fehlersuche.
 
DanielR83

DanielR83

Beiträge
114
Reaktionen
9
Ich gehe davon aus das du ein entsprechendes gateway drin hast ? (ext.Can fähig)
Wie sieht deine Codierung fürs BCM aus, wurde da alles für Xenon angepaßt ?
Steht was im Fehlerspeicher ?
 
V

Violett

Beiträge
18
Reaktionen
0
Die Programmierung macht mein Arbeitskollege. Ich steig da voll aus. Aber wir denken es liegt am AFS Steuergerät. Hatte das gebraucht gekauft, angeblich aus einem Passat B7...das Auslesen ergab aber das es Touareg ist. Es lässt sich nix aufspielen. Ich kann auch keine Grundeinstellung der Scheinwerfer durchführen. Hab ein anderes AFS bestellt. Mal sehn was passiert, wenn das verbaut ist. Codierung passt soweit. Xenon brennt, Fernlicht auch. Tagfahrlicht dimmt nicht ab. Seit vorgestern geht linkes TFL nicht mehr. Ich vermute den Fehler beim Stecker . Das ist mörderisch, über Kopf mit Schweller im Rücken etwas umzupinnen bzw. zu löten. 🤣🤣. Ich denke da hab ich gepfuscht. Deswegen der andere Threat mit den Pins. Ich hätte gerne ein paar auf Reserve, wenn ich anfange wieder aufzureissen. Möchte nicht doppelte Arbeit haben.
 
V

Violett

Beiträge
18
Reaktionen
0
So..mal Update...Xenon funktioniert...Kurvenlicht funktioniert... linkes Tagfahrlicht geht immer noch nicht ..by the way....dimmt das Tagfahrlicht beim Blinken ab? Egal in welcher Position der Schalter steht? (Auto, Standlicht, Abblendlicht? ) Ich weiss es gerade nicht. Ich dachte ja...meine tuns nicht..und heute fuhr ein Xenon B7 hinter mir der hats auch nicht gemacht....Help
 
DanielR83

DanielR83

Beiträge
114
Reaktionen
9
Tagfahrlicht muss abblenden bei Abblendlicht oder Standlicht an.
Beim blinken tuts dies nur wenns codiert ist und dann auch nur komplett abschalten (dimmen beim blinken geht nicht)
 
V

Violett

Beiträge
18
Reaktionen
0
Nächstes Update....meine Tagfahrlicht LED leuchten immer gedimmt. Sonst funktioniert alles. Das einzige....wenn der Lichtschalter auf Standlicht steht, gehen beide TFL an, das linke blinkt 2x und geht dann aus. Und dann erscheint im Display Standlicht links prüfen. Zündung aus, Schalter aus. Zündung ein. Alles wieder normal. Interessant: Nachdem linkes TFL nicht funktioniert hatte, siehe meine vorigen Updates, habe ich anderes BCM versucht, aus nem Xenonfahrzeug. Und siehe da..TFL links hat geleuchtet. Dann wechsel ich wieder auf mein BCM...leuchtets auf einmal auch wieder. Aber halt mit der Einschränkung bei der Standlichtfunktion. Ich weiss nicht mehr wo der Fehler zu suchen ist. Standlicht benutze ich ja nie, von daher überlege ich es dabei zu belassen. Warum TFL nur gedimmt leuchtet weiss ich auch nicht.
 
DanielR83

DanielR83

Beiträge
114
Reaktionen
9
Ich vermute das einfach das Byte18 nicht korrekt codiert ist bei dir
 
V

Violett

Beiträge
18
Reaktionen
0
Die Fehler sind seltsam....ich fahre 2 - 3 Tage spazieren und auf einmal bringt er Standlicht links prüfen. 1-2 x bring ich das weg , in dem ich Licht aus und wieder anschalte...aber nach 2 Tagen setzt er Fehler permanent. Dazu geht dann das Kurvenlicht auch nicht. Selbsttest nur oben/unten. Zeigt er mir aber nicht an . Trenne ich das BCM von den Steckern und stecke wieder an funktioniert das wieder für 2 Tage....grübel....hat jemand nen Schaltplan von BCM....vielleicht ist meiner verkehrt....ich hab Modelljahr 11.
 
DanielR83

DanielR83

Beiträge
114
Reaktionen
9
Deine Leitungen sind in Ordnung ? Alle Stecker fest ?
 
V

Violett

Beiträge
18
Reaktionen
0
Alle Stecker fest....ich hatte mal wieder Zeit zum basteln...alles funktioniert bist auf LED Tagfahrlicht/Standlicht links. Keine Fehler abgespeichert. Bordcomputer gibt keine Fehlermeldung. Problem. Beim BCM, Brauner Stecker T52C Steckplatz 26 hat keinen Strom. Wenn ich vom rechten Scheinwerfer lt Stromlaufplan mir den T52a Steckplatz 44 nehme, der dieselbe Funktion hat, halt nur rechts wie T52C/26, pinne diesen aus und pinne den T52c/26 darauf ein, brennt das TFL...die Frage ...warum führt dieser T52C/26 keinen Strom. Weder bei meinem alten BCM noch bei rinem anderen gebraucht gekauften, funktionierts nicht. Aber wie oben beschrieben hats schon mal für kurz funktioniert. Ich glaube nicht das beide BCM denselben Defekt haben. Ausser das durch Programmierung dieser Steckplatz zuviel Strom kriegt und dadurch nach kurzer Zeit defekt geht? Kann sowas sein? Ich bin mit meinem Latein am Ende...ich könnte pfuschen und von rechts brücken...weiss nicht ob das schadet bzw. ob Fehler abgelegt werden. Und....das Parklicht wird dann nicht funktionieren....oder ich kaufe ein drittes BCM.
 
DanielR83

DanielR83

Beiträge
114
Reaktionen
9
Laut Stromlaufplan hängt das Tagfahrlicht und Standlich hier:

LED-Modul links
Scheinwerfer -> BCM
Pin 12 (T14d) [lila/schwarz] -> Pin 5 (T52a)

LED-Modul rechts
Scheinwerfer -> BCM
Pin 12 (T14e) [weiss] -> Pin 46 (T52c)
 
V

Violett

Beiträge
18
Reaktionen
0
Absolut richtig. Die liegen da auch an...
Aber was macht T14d und T14e Pin 10? Rechts führt der Strom, links nicht....und gensu deswegen funzt TFL links eben nicht...
 
Thema:

Xenonversionen beim B7

Similar threads

J
Antworten
1
Aufrufe
1.630
Alex679
Alex679
B
Antworten
2
Aufrufe
1.520
35i-pilot
3
M
Antworten
0
Aufrufe
9.122
Moesch1
M
M
Antworten
14
Aufrufe
8.051
bull
B
bo99ax
Antworten
8
Aufrufe
2.069
danirii
D

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon