www.Spritmonitor.de

Diskutiere www.Spritmonitor.de im Off Topic Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, nachdem ich ja nun schon seit längerem bei einigen hier immer Ihren Spritverbrauch sehe und Tom nochmal bissel Werbung gemacht hat...
L

LessIsMore

Beiträge
7.269
Reaktionen
0
Hallo,

nachdem ich ja nun schon seit längerem bei einigen hier immer Ihren Spritverbrauch sehe und Tom nochmal bissel Werbung gemacht hat,
hab ich mich auch mal angemeldet und versuche da nun das ganze Jahr über meinen Spritverbauch einzutragen.
Sehr praktisch ist, dass man auch die Nebenkosten, wie Strafzettel oder andere Ausgaben fürs Auto dort mit angeben kann.
Da sieht man mal, wieviel das Auto wirklich kostet.

Also, kann euch die Seite nur empfehlen, ist einerseits eine nette Spielerei und andererseits ein gutes Instrument zur Kostenkontrolle.

Gruß
Marco
 
02.01.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
black 3bg

black 3bg

Beiträge
427
Reaktionen
0
Is mir zu aufwendig und deprimierend, da ich vom Arbeitgeber nur 30 Ct/km bekomme.

Aber würd mich mal interessieren, welche Kilometerkosten bei denen rauskommen, die den Dienst nutzen. Schätze mal so 40-45 Ct. mit Wertverlust.
 
S

SieMone

Beiträge
7.468
Reaktionen
0
Ich habe meinen Passat drin und habe immer jede Betankung eingetragen. Find das sehr gut, kann somit immer abschätzen wie sich der Verbrauch verhält, finde ich für mich wichtig. So habe ich den Verbauch immer vor Augen und kann zum Umrüster gehen, wenn ich merk der Verbrauch ist hier oder da zu hoch/zu niedrig.
So wie die letzen Betankungen war der zu hoch, knapp 30% Mehrverbrauch...da fahr ich zum Umrüster, dann kann der gucken und stellt neu ein.

Find das ganz nett. Mache das seit über einem Jahr jetzt.
Weiß jetzt das mich die 100 km 6,31€ kosten mit Gas und das mich die 100 km mit Benzin 12€ kosten würden. :respekt:

Und bei mir steht da 0,16 Cent pro km...naja ohne Steuer/Vers. eben und irgendwelche Anschaffungen,...wenn ich die mit einrechne wirds teuer :D Aber das ist für mich Hobby und hat mit den Kosten an sich nix zu tun, das leiste ich mir, wenn ich was über hab und ich hab halt mehr über seit die Gasanlage drinne is, also isses im Endeffekt gleichteuer. :confuse:
 
F

FRITZ

Beiträge
528
Reaktionen
0
Also ich bin mit neuen Alus und neuem Fahrwerk bei 15Ct/km allerdings OHNE Steuer und Versicherung
 
rennic

rennic

Beiträge
1.462
Reaktionen
0
Bisher 0,36 EUR /km ohne Versicherung/Steuer, allerdings mit jede Menge Anschaffungen in diesem Jahr. Das wird es nächstes Jahr nicht geben!
 
L

LessIsMore

Beiträge
7.269
Reaktionen
0
wenn ich schaue, welche passats so in meiner klasse vom verbrauch sind, zeigt er mir nur V6 benziner an, die meisten 4-motion.

liegt aber auch an meiner fahrweise.
14€/100km sagt er!
bei den spritpreisen wird das wohl noch den einen oder anderen euro steigen
 
M

Metzger666

Beiträge
89
Reaktionen
0
Also ich persönlich find Spritmonitor.de sehr praktisch. Sieht man mal wirklich was einem das Auto im laufe der Jahre so kostet.
Trag jetzt seit August 06 (Kauf vom 3BG Variant) die Kosten/Betankungen usw. ein....

Spritkosten: 7,07 EUR/100km

Naja ist ja noch im erträglichen Rahmen ;)
 
M

Murdock

Beiträge
1.133
Reaktionen
0
Also ich trage auf Spritmonitor absolut alles ein, was an Kosten für das Auto anfallen. Was mich aber der km an sich kostet, habe ich noch gar nicht geschaut. Für mich ist erstmal wichtig meinen Verbrauch im Auge zu behalten. Im Moment kämpfe ich darum, unter der 8 l/100 km Marke zu bleiben, was mir dank Standheizung und häufigerem Stadtverkehr in den letzten Tagen etwas schwer fällt. Eigentlich war ich mal kurz davor, die 7,7 zu erreichen, dann kam der Urlaub und ich heizte 1000 km über deutsche Autobahnen und trieb meinen Durchschnitt in die andere Richtung. Das ist echt schlimm bei mir, ich kucke immer nur auf diese blöde MFA und den Spritmonitor-Verbrauch. Eigentlich ist ein V6TDI mit TT5 nicht gerade was zum sparsam fahren, ich habe den mal mit 8,5-9 Liter kalkuliert, aber seitdem mich das Auto davon überzeugt hat, daß man problemlos unter 8 Liter damit fahren kann, reizt es mich immer wieder, Verbrauchsrekorde aufzustellen. So hat halt jeder seinen Spaß... Hätte ich nie gedacht. Früher habe ich einmal nach dem Tanken ausgerechnet und kurz übrlegt, ob alles ok ist um dann ohne weitere Gedanken weiter zu fahren. Aber seit mir die MFA den Verbrauch vor die Nase hält, kann ich nicht anders. Ich glaube, wenn ich den Passat nochmal kaufen würde, dann wäre der 1.9er mit Handschaltung erste Wahl. Damit knackt man dann echte Rekorde.

Naja, aber zur Spritmonitor-Übersicht finde ich noch einen guten Gedanken, daß man einem späteren Käufer mal genau belegen kann, wie das Auto gepflegt und genutzt wurde. Für sich selber hat man im Blick, wann man welche Reifen gekauft und wieviele km damit gefahren hat. Ich sehe auch, wann mein Auto gewaschen wurde, da ich immer Sonax Formel+ mache, was einen Monat den Wachs hält.

Grüße,
Heiko
 
S

SilverPassi

Beiträge
291
Reaktionen
0
Genau meine Meinung.

Mach das auch schon seit März 06, immer alles schön brav reinschreiben, dann sieht man mal die "richtigen" Kosten eines Autos.

0,26 / KM ist nicht so schlimm find ich. bei 2100,- spritkosten und über 6000,- anderen kosten....... in einem 3/4 Jahr....... ;-)


mfg franky
 
KorK

KorK

Beiträge
760
Reaktionen
0
Ich versuche es jetzt auch mal in diesem Jahr. Hab mich gestern auf den Tipp von Bigfoodl hin angemeldet. Mich würden auch die diversen Kosten interessieren, schließlich nutze ich das Auto auch sehr viel, ich fahre 100km jeden Tag zur Arbeit (Hin- und Rückweg). Mal sehn ob ich das konsequent durchziehe... ;)
 
M

Murdock

Beiträge
1.133
Reaktionen
0
Ich mache das immer so:

Gleich nach dem Bezahlen an der Tankstelle nehme ich den Kassenzettel und schreibe den großen und den kleinen Kilomterstand darauf und den Verbrauch laut MFA. Dann wir der kleine Kilometerstand auf 0 zurückgesetzt und auch die 2 MFA-Anzeigen. Dann kommt der Kassenzettel in die Brieftasche. Die getankte Menge steht darauf, also habe ich auf einem Zettel alle Infos.

Zuhause angekommen ist das erste was ich mache an den PC zu gehen und die Betankung einzutragen. Dann kommt der Zettel weg. Falls ich es vergessen sollte, weilt der Zettel so lange in meiner Brieftasche, bis ich es eintrage.

Dummerweise landet quasie jeder Kassenzettel in meiner Brieftasche und irgendwann habe ich da einen ganzen Stoß Papier drin, aber kein einziges Papierchen, mit dem was bezahlen könnte. :)

Grüße,
Heiko
 
Tom

Tom

Beiträge
4.952
Reaktionen
0
...nachdem ich ja nun schon seit längerem bei einigen hier immer Ihren Spritverbrauch sehe und Tom nochmal bissel Werbung gemacht hat, hab ich mich auch mal angemeldet...
Ich möchte an dieser Stelle betonen, dass wir nicht mit Spritmonitor.de zusammenarbeiten und ich nicht einen Cent von denen bekommen. Ich habe es nur mit eingebunden, weil ich es für eine sinnvolle Erweiterung halte und die Seite auch komplett kostenlos ist und diese Funktion von ihnen angeboten wird. Sollte der Dienst zukünftig einmal kostenpflichtig werden, werde ich mir überlegen, diese Erweiterung wieder zu entfernen.


Ich habe meinen Passat drin und habe immer jede Betankung eingetragen. Find das sehr gut, kann somit immer abschätzen wie sich der Verbrauch verhält, finde ich für mich wichtig. So habe ich den Verbauch immer vor Augen und kann zum Umrüster gehen, wenn ich merk der Verbrauch ist hier oder da zu hoch/zu niedrig.
So wie die letzen Betankungen war der zu hoch, knapp 30% Mehrverbrauch...da fahr ich zum Umrüster, dann kann der gucken und stellt neu ein.
Also ich persönlich find Spritmonitor.de sehr praktisch. Sieht man mal wirklich was einem das Auto im laufe der Jahre so kostet.
Trag jetzt seit August 06 (Kauf vom 3BG Variant) die Kosten/Betankungen usw. ein....
Ich versuche es jetzt auch mal in diesem Jahr. Hab mich gestern auf den Tipp von Bigfoodl hin angemeldet.
Dann jetzt noch schnell im Profil die ID eintragen, und ihr habt euren Verbrauch immer im Blick ;)
 
KorK

KorK

Beiträge
760
Reaktionen
0
Ähm, kann man denn zufällig irgendwie den Verbrauch von letztem Jahr nachtragen? Also ohne genau angeben zu müssen wann, welcher KM-Stand etc. Ich weiss halt nur dass es so im Schnitt 7,5l waren.
 
S

SieMone

Beiträge
7.468
Reaktionen
0
@ Tom

Das ist ja gut und schön, nur wo trägt man die ein?
ICh kann absolut nichts erkennen im Profil wo etwas von Spritmonitor steht, oder bin ich einfach zu blind?
Also ich bin jetzt alles 3x durchgegangen, bei mir steht da nichts von I.D. eintragen :(

EDIT:
Ich hab den Fehler gefunden, das geht mit meiner Forenansicht nicht, das geht wohl nur bei subsilver und das mag ich net so gern leiden.
 
B

buzztel

Beiträge
1.476
Reaktionen
0
Ähm, kann man denn zufällig irgendwie den Verbrauch von letztem Jahr nachtragen? Also ohne genau angeben zu müssen wann, welcher KM-Stand etc. Ich weiss halt nur dass es so im Schnitt 7,5l waren.
Rechne es Dir halt aus und trage eine fiktive Betankung von z.B. 750 Litern ein, mit denen Du 10000 km gefahren bist.

Grüße,
Heiko
@KorK
Oder fang jetzt einfach bei 0 (Null) an und zieh es ab jetzt konsequent durch.
So habe ich das auch eines Tages begonnen...deshalb fehlt mir auch das erste 3/4-Jahr des Passis in meinem Besitz.

@all
Diese Spritmonitorfunktion ist wirklich sehr interessant. Kann man z.B. auch ganz klar sehen, was man für die Optik im Sommer so alles in Kauf nimmt...
Is ja nicht nur, dass man mit den 19-Zöllern und den 225er Reifen an der Ampel schlechter weg kommt...Nein, die schlagen auch verbrauchsmäßig voll ins Kontor! :x
 
black 3bg

black 3bg

Beiträge
427
Reaktionen
0
Aber hauptsächlich weil du beim Flanieren vor den halbnackten Mädels mehr Gas gibst ;-)

Für mich is dass nix, weil es bei mir gemütsabhängig ist. Wenn ich im Aussendienst knapp dran bin mit Überland, Stadt, Autobahn und vilen kurzzstecken hab ich auch mal nen Tag mit 10 L Durchschnitt. Man will ja die Kunden und Monteure nicht warten lassen.
Bin froh, dass mein Passi das Potential dafür hat. ;-)

Allgemein isser aber sparsam mit 7,2 L Durchschnitt und tw. 6,5 Tagesdurschnitt Stadt und Land.
 
KorK

KorK

Beiträge
760
Reaktionen
0
Okay danke, werd ich mal probieren. Ich trag erstmal eine große Tankfüllung ein und schau mal was dabei rauskommt... Wenns dann nicht "optisch" passt kann ich es ja immer noch löschen. Und ab jetzt werd ich auch versuche da konsequent alles einzutragen. ;)
 
Tom

Tom

Beiträge
4.952
Reaktionen
0
Also ich bin jetzt alles 3x durchgegangen, bei mir steht da nichts von I.D. eintragen :(

EDIT:
Ich hab den Fehler gefunden, das geht mit meiner Forenansicht nicht, das geht wohl nur bei subsilver und das mag ich net so gern leiden.
Oh Shit... hab ich die anderen Templates noch nicht angepasst... :eek:
Das muß ich dann wohl die Tage mal noch nachholen.
 
Thema:

www.Spritmonitor.de

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon