Wie ist das bei ebay

Diskutiere Wie ist das bei ebay im Off Topic Forum im Bereich Sonstiges; Wenn ich von einer Privatperson etwas kaufe und dieser Artikel nicht ganz ist, hab ich dann Pech gehabt? In der firstAuktion steht ja bei ebay...
L

LessIsMore

Beiträge
7.269
Reaktionen
0
Wenn ich von einer Privatperson etwas kaufe und dieser Artikel nicht ganz ist, hab ich dann Pech gehabt?
In der
Auktion steht ja bei ebay immer:
"Da es sich bei dem hier angebotenem Artikel um Gebrauchtware handelt, Gewähre ich als Privatverkäufer keine Garantie, Gewährleistung und kein Recht auf Rückgabe." oder ähnliches.
Was nutzt dann noch eine Klage gegen den Verkäufer?

Wer ist dann in der Beweispflicht? Und wie will man beweisen, dass die Ware schon beim Verkäufer defekt war?
 
01.09.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
F

FRITZ

Beiträge
528
Reaktionen
0
das ist immer schwierig. grundsätzlich gilt ja soweit ich weiß der grundsatz "wie gesehen, so gekauft".will sagen, wenn man den mangel auf den bildern erkennen kann oder erwähnt wurde hast du pech gehabt. wenn der mangel verschwiegen wurde, schauts anderes. allerdings müsste man dem verkäufer schon grobe fahrlässigkeit oder vorsatz nachweisen um was erreichen zu können...
wie allerdings die beweislage bei privatleuten ist, weiß ich nicht. ich weiß, dass es beim gewerblichen die ersten 6 monate der verkäufer hat und danach erst der käufer....
 
L

Liebhaber

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo,
rein rechtlich gesehen wirst Du wohl nichts ausrichten können, deshalb ja der Passus den private Verkäufer drunterschreiben, ausserdem gibts dann immernoch die Ausrede mit der Post, das die Schuld sein könnte. Wie mein Vorredner schon sagte wenn Du eindeutig beweisen kannst das der Verkäufer über den Mangel bescheid gewußt hat und Ihn trotzdem als intakt angeboten hat ist das.. mist mir fällt grad das wort nicht ein.. aber wie gesagt die Beweislast liegt bei Dir und dann kommt immer noch die Variabel mit dem Richter ins Spiel... im Sinne von recht haben und Recht bekommen sind unterschiedliche Faktoren.

Mein Tipp bei sowas lautet, erstmal mit dem Verkäufer Kontak aufnehmen, das kannst Du gut machen über ebay (unstimmigkeiten online klären) das ist gut da werden auch sämtliche Schreibereien gespeichert, lässt sich mit dem Verkäufer keine Einigkeit finden, bietet ebay da Käuferschutz an, allerdings sehr begrenzt, wenn noch up to date dann sind das bis max. 200 euro abzgl. 25 euro Bearbeitungsgebühren und der Artikel muß dementsprechend über 25 euro gekostet haben.

Ist der Artikel weit über den 200 euro angesiedelt bräuchte man schon etwas mehr infos um Dir da einen Tip geben zu können.

mfg
 
L

LessIsMore

Beiträge
7.269
Reaktionen
0
ich habe dieses Teil verkauft:
ebay

Hatte es Ihm sogar persönlich überreicht. hab mir ja nichts vorzuwerfen.
nun sagt er, dass das teil bei ihm nicht funktioniert, was es in meinem G4 aber bis zum Ausbau tat.
nun hat er mich wohl angezeigt, würde sich aber noch privat einigen wollen.
Nur wieso soll ich mich mit Ihm einigen? Dieses Teil hat definitiv funktioniert.

Ich habe mittlerweile 102 Bewertungspunkte (100% positiv), also, wenn ich etwas an jemanden Verkauft habe, war die Ware immer wie beschrieben und wenn ich was gekauft habe, hab ich immer gleich bezahlt.
 
L

Liebhaber

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hi,
also ui ja wie soll ich sagen wird für beide seiten nicht ganz einfach mit dem beweisen.

Dazu mal eine kleine Zusammenfassung:

Zum einen sagst Du die Karte lief bis zum Ausbau einwandfrei, sie könnte aber beim Ausbau kaputt gegangen sein, genauso könnte sie zerstört worden sein beim Fotografieren (glaub mir platinen reagieren manchmal super empfindlich bei Haut bzw Körperschweißkontakt, jede Hand ist mehr oder weniger feucht, nichts schweinisches denken jetzt)
Das ist schonmal ein sehr unsicherer Faktor.

Dann kommt der Postweg dazu, für den kannst Du nichts, vielleicht haben die mit dem Paket Fußball gespielt (glaub mir auch das sowas machen die), es wäre eventuell zu prüfen ob die Versicherung des Versandunternehmens dafür aufkommt, würde ich auf jeden Fall probieren, am besten Zeugen benennen das alles 100%ig OK war und auch super sicher verpackt wurde.

Als letztes ein auch nicht zu verachtenes Risiko Der Käufer, er könnte die Karte ausgepackt und fallen gelassen haben, genauso könnte er diese beim Anschließen genauso wie Du beim ausbauen durchgeschossen haben oder wie auch immer nicht sachgerecht behandelt haben, oder auch ein gutes Beispiel vielleicht gegen seine kaputte ausgetauscht und will Dir das anhängen, heutzutage weiß man nie. Genauso könnte es Probleme mit seiner Hardware geben oder gegeben haben und die ist deshalb durch und was gibts nicht noch alles.

Viele Variabeln wie man sieht.

Also ich denke mal das es für beide seiten unmöglich sein wird zu 100% irgendetwas beweisen zu können, bist Du Dir 100% sicher würde ich es auf ein Verfahren ankommen lassen.
Wenn er Dich wirklich angezeigt hat wirst Du als erstes ein Anhörungsbogen von der Behörde bekommen, alle Angaben mußt Du sehr bedacht machen, ich würde wahrscheinlich über anwaltliche Hilfe nachdenken.
Danach entscheidet dann der Staatsanwalt ob die Sache weiter verfolgt wird oder ich denke eventuell mangels Beweise eingestellt.
Zum Thema mangels Beweise, da helfen gut solche Argumente wie ein 100% positives Bewertungsprofil und Zeugen die die Funktionsfähigkeit der Karte bezeugen können, naja bis zum Ausbau halt.
Wenn der Staatsanwalt einstellt (kommt nur auf Deine Geschichte an, also erzähl gut und ehrlich und vor allen glaubwürdig) bleibt dem Käufer nur der zivilrechtliche Weg, der wiederrum mit einigen Kosten verbunden sein wird.

Als Argumentationshilfe auch die Artikelbeschreibung mit dem Ausschluß von Garantie und Gewährleistung hinweisen, zählt natürlich nicht bei jetzt weiß ichs wieder arglistiger Täuschung. Ein weiteres Argument ist auch gerade bei elektronischen Sachen der Autoteilehändler, der übernimmt auch keine Garantie auf elektrische Artikel wenn Du die selbst einbaust und nen Tag später kommst und sagst ist kaputt, so ist mir das letztes Jahr ergangen, die sagen auch die wissen nicht wie der Käufer damit umgeht.

So nun ende mit dem Roman, hoffe etwas geholfen zu haben.

mfg
 
F

FRITZ

Beiträge
528
Reaktionen
0
@liebhaber

er hat es ja persönlich übergeben, somit scheidet die Post oder sonst wer als schuldiger aus.

@ BF
würde es machen wie scatha schon vorgeschlagen hat: sie auf jeden fall noch mal in deinem eigenen G4 ausprobieren und wenn sie da dann funktioniert is das nicht dein problem!!
man kann dann nochma probieren kontakte und lötstellen VORSICHTIG mit reinigungsbenzin auf einem q-tipp zu säubern wenn's nicht funktioniert und so kann man eventuelle rückstände von schweiß und haut entfernen und nochmal probieren
 
S

Scholly

Beiträge
2.542
Reaktionen
0
@ Scatha
:top:

@ BF
Ich kanns mir nicht verkneifen, aber es hat den richtigen getroffen! Du weißt, warum ich das jetzt sage, aber ein wenig Schadenfreude kommt bei mir hoch, wenn ich Deine Schilderungen lese. DEIN geliebtes ebay macht Dir Ärger und Du hast ein Problem, denn dieser Satz ist völlig für den Ar***:

"Da es sich bei dem hier angebotenem Artikel um gebrauchtware andelt, Gewähre ich als Privatverkäufer keine Garantie, Gewährleistung und kein Recht auf Rückgabe."

Du kannst Dich nicht einfach mit einer sinnfreien Formulierung von geltender Rechtslage befreien. Sicherlich steht dieser Satz bei jeder 2. Privatauktion, aber das ist vor keinem gescheiten Rechtsanwalt standhaft. Es gibt mittlerweile sogar Regelungen, das Du Vertragsklauseln gleichgroß der Auktionsschrift schreiben mußt - was machst Du, noch ne Nummer kleiner...

Nur mit Ti**en verkaufste im Streitfall nichts mehr. Wenn der Käufer clever ist, nimmt er sich bei der Kaufsumme nen Anwalt und zieht Dich blank. Wenn Du clever bist, nimmste das Teil zurück und gut ist - vorallem billiger für Dich.

PS: Sex sells kann auch in die Hose gehen - wahrhaftig :rofl: .
 
M

Murdock

Beiträge
1.133
Reaktionen
0
Die Ware muß der Beschreibung entsprechen und zwar bei Gefahrenübergang. Danach auftretende Defekte können durch den Ausschluß der Gewährleistung wirksam zum Problem des Käufers gemacht werden. Es gilt für den Käufer, der einen Mangel (also Abweichung von der Artikelbschreibung) feststellt zu beweisen, daß der Artikel diesen Mangel schon bei der Übergabe hatte. Das kann schwierig bis unmöglich werden. Wenn es hart auf hart kommt, kann sogar ein Gutachter nötig werden. Die Kosten zahlt erstmal der Kläger (also der Käufer) und bekommt sie im Falle des Obsiegens über den Verkäufer von diesem erstattet. Ein steiniger Weg, den man nur bei höheren Beträgen beschreitet. Trotzdem sollten sich Verkäufer nicht zu sicher sein. Manche Mängel lassen sich recht gut beweisen und dann zahlt man als Verkäufer die ganze Zeche.

Grüße,
Heiko
 
S

Scholly

Beiträge
2.542
Reaktionen
0
@ Heiko

Auch richtig, keine Frage.

Nur wenn der Käufer auf sein Rücktrittsrecht verweist, sieht die Sache gleich wieder anders aus, denn im Rahmen des allgemeinen Leistungsstörungsrechts ist der Rücktritt das Recht eines Vertragspartners auf Rückabwicklung des geschlossenen Vertrages. Der Rücktritt ist Gestaltungsrecht, d.h. er wird erst durch Erklärung gegenüber dem Vertragspartner wirksam.

Mir ist es ja vollkommen Wurscht wie es ausgeht, aber wenn man schon solche Sachen vertickt, sollte man sich über seine Formulierungen in der Auktion schon im Klaren sein.

@ BF
Für Dich hoffe ich nur, das nicht "zufällig" wieder einer Deiner "Zweitaccounts" den Preis in die Höhe hat schnellen lassen. Wen sich das rausstellt, haste noch ein zweites Problem.
 
L

LessIsMore

Beiträge
7.269
Reaktionen
0
An der Auktion ist nichts geschoben oder ähnliches.

Ich werd am Montag mit Ihm reden.
Habe selber keinen G4 zum testen mehr.
Und ich kann doch nicht das Teil wieder zurücknehmen, wenns vorher lief, dann sitz ich auf dem Schaden, den er verursacht hat.
 
Freakazoid

Freakazoid

Beiträge
10.552
Reaktionen
3
@Jens

Von Privat an Privat gibts kein Rücktrittsrecht, außer es wurde vom Verkäufer explizit angeboten! Gerade bei elekronischen Teilen reicht ein auf den Tisch legen um es zu zerstören, oder der Temperaturunterschied beim Transport!


Ich persönlich kennzeichne meine Verkauften Teile immer an verdeckter Stelle, denn es haben bei mir auch schon welche Versucht Ihre alten defekten Sachen "kostengünstig" loszuwerden :flop: Dumm nur wenn "mein" Gerät dann plötzlich keine Markierung mehr hat..seins aber schon...

Jetzt mal hin oder her ob einer BF mag oder nich, treffen kann es jeden von uns! Und wir sollten alle hoffen das Recht Recht bleibt, und BF heil da raus kommt (INSOWEIT BF WIRKLICH EHRLICH WAR UND NICHTS WISSENTLICH DEFEKTES VERKAUFT HAT!!!)
 
Waldschrat81

Waldschrat81

Beiträge
5.425
Reaktionen
0
Das würde mich ja auchmal interessieren!

@BF

Machst ja ganz schönen Rüli-Handel. Kaufen lasieren und dann wieder weg für teures Geld?
 
L

LessIsMore

Beiträge
7.269
Reaktionen
0
wegen dem felgenbild! hab es nicht mehr finden können! auch nich aufm rechner meiner eltern! werd beim nächsten mal dresden noch aufm rechner der eltern meiner freundin suchen! (bilder mir aber immernoch ein, das bild ma gepostet zu haben, aber finds net)
wurde evtl gelöscht?


wegen dem cpu vom mac, da lass ich es nun auf die anzeige ankommen!
ich sehe nicht ein, ihm entgegenzukommen mit irgendwelchem rückzahlungen, wenn das ding bei mir noch lief!
das wär ja sonst nen eingeständnis.

rülis bei ebay? lasieren?
das stimmt nicht!
wenn ich komplett rote verkaufe, dann nur original!
frag silver-passi, dem hab ich welche übers forum verkauft!
verkaufe nur echte!
 
S

Scholly

Beiträge
2.542
Reaktionen
0
...bilder mir aber immernoch ein, das bild ma gepostet zu haben, aber finds net)
wurde evtl gelöscht...
Nee, haste nicht - darum kann auch hier nix gelöscht worden sein.

ich sehe nicht ein, ihm entgegenzukommen mit irgendwelchem rückzahlungen, wenn das ding bei mir noch lief!
Ich denke, bei ihm lief das Teil nicht, nun wohl doch? :confuse:

@ Stefan
Na das ist aber unverschämt, alle Auktionen von BF sind echt und seriös! :rofl:
 
Waldschrat81

Waldschrat81

Beiträge
5.425
Reaktionen
0
War ja nur eine Frage, ob er das so macht. Er verkauft ja auffällig viele Rülis.

@BF

Sollte keine Unterstellung sein!
 
L

LessIsMore

Beiträge
7.269
Reaktionen
0
nö das teil läuft nicht!
 
Thema:

Wie ist das bei ebay

Similar threads

moonracer
Antworten
8
Aufrufe
604
captainfantastic
captainfantastic
concept-x
Antworten
23
Aufrufe
1.337
Anonymous
A
Christoph
Antworten
5
Aufrufe
497
mitaech
M
R
Antworten
7
Aufrufe
725
LessIsMore
L
Robin
Antworten
29
Aufrufe
3.419
panther
panther

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon