Welches Auto soll ich mir kaufen?

Diskutiere Welches Auto soll ich mir kaufen? im Off Topic Forum im Bereich Sonstiges; Nabend, da mein ML hat bekanntlich durch einen netten LKW zerstört wurde und ich diesen selbst dann nicht weiterfahren werde, wenn die netten...
H

Hannibal19xx

Beiträge
69
Reaktionen
0
Nabend,

da mein ML hat bekanntlich durch einen netten LKW zerstört wurde und ich diesen selbst dann nicht weiterfahren werde, wenn die netten Mechaniker mit dem großen
Dampfbügeleisen das ganze wiederglätten und mein Vater mir zusätzlich ein gutes Angebot für den Passat gemacht hat.
Habe beim Passat momentan 400€/Monat an Finanzierungsrate, würde diese auf 150€ reduzieren und dann fährt er ihn weiter und bezahlt natürlich auch.
Wird die Bank doch wohl machen, oder?

Nun überlege ich hin und her, ob ich drauf eingehen soll...

Suche eigentlich bis max.45t€ einen Wagen, welchen ich finanzieren möchte.

Sollte Vollausstattung haben, Diesel und recht flott.
Fahre pro Jahr ca. 80tkm.

Was würdet ihr mir empfehlen?
 
07.06.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
C

Christian

Beiträge
3.977
Reaktionen
0
T5 was sonst :D
 
A

Anonymous

Gast
Hallo,

T5 hört sich gut an oder Passat 3C :wink:
 
H

Hannibal19xx

Beiträge
69
Reaktionen
0
Jepp, nur wird der ML nun doch repariert...
Wie würden die Chance auf eine Wandlung stehen?
Habe tierische Probleme mit dem Getriebe, schaltet sehr ruckartig, ist auch bekannt beim 7G-Tronic von Mercedes.
Einmal haben die schon versucht, da was zu machen, erfolglos.
Mache dann nen termin für den 2. Versuch.

Habe ich Chancen?
 
H

Hannibal19xx

Beiträge
69
Reaktionen
0
So, max. pro Monat kann ich 2000€ komplett fürs Auto hinlegen, also inkl. Rate, Steuer, Versicherung, Sprit usw.
Was würdet ihr empfehlen?
Will maximalen Komfort und Extras und irgendwas "Exklusives"...
Pheaton V10 TDI?
 
B

b5variant

Beiträge
145
Reaktionen
0
Mich würden mal Fotos von Deinem kaputten ML interessieren...
So, max. pro Monat kann ich 2000€ komplett fürs Auto hinlegen
:eek:hmygod: Gehst Du eigentlich nur fürs Auto arbeiten, oder spamst Du mit solchen Sätzen Foren voll? Nicht falsch verstehen, das klingt alles sehr dekadent, ist aber auch nur meine Meinung :confuse:.
Es schreibt sich übrigens Phaeton.
 
L

LessIsMore

Beiträge
7.269
Reaktionen
0
evtl wirste ja für den phaeton schwach:
Phaeton V10
 
H

Hannibal19xx

Beiträge
69
Reaktionen
0
Der ist richtig geil, aber die Entscheidung steht zu 95%.
Skoda Octavia RS Combi TDI in RaceBlue.

Steht bei unserem Händler so und hat es mir angetan gestern mittag.
Navi usw. alles drin, ich werde wohl zuschlagen, wenn der ML geklärt ist.
Will ja nicht 3 Autos vor der Tür stehen haben :rofl:
 
hübschi

hübschi

Beiträge
951
Reaktionen
0
Der ist richtig geil, aber die Entscheidung steht zu 95%.
Skoda Octavia RS Combi TDI in RaceBlue.

Steht bei unserem Händler so und hat es mir angetan gestern mittag.
Navi usw. alles drin, ich werde wohl zuschlagen, wenn der ML geklärt ist.
Will ja nicht 3 Autos vor der Tür stehen haben :rofl:
Achso
Will ja den RS nicht schlecht machen, aber Exklusiv und Extravagant ist der ja nicht gerade :confuse:

Wenne schon 2000 EURO fürs Auto im Monat hast, dann hätte ich mir persönlich einen Audi A6 Avant geholt.
Oder das Allroad Modell. Aber alles Meine Meinung !!!

Schließe mich B5Variant an:

Aber mal ehrlich. Wie kann man mit 20 Jahren max 2000 Euro im Monat fürs Auto ausgeben ?

Was verdienst du im Monat = 8000 Euro :confuse:
Klingt alles etwas komisch.

Das mußte doch zugeben oder ?
 
C

checkar

Beiträge
473
Reaktionen
0
Finde das auch etwas übertrieben, noch dazu mit 20 Jahren, ich selber war auch ziehmlich lange im Außendienst und die Zeiten sind schon lange vorbei das man soviel Geld macht.
Und Bilder von irgendwelchen Fahrzeugen findet man wie Sand am Meer im Netz, aber das ist ja erstmal egal.
Zum Skoda, schick ist er, aber ob er das richtige Fahrzeug für dich waage ich mal zu bezweifeln, ich meine vom Benz runter auf Skoda :confuse: .
Ich hätte mir entweder wieder einen Benz geholt oder den Audi A6 Allroad.
 
L

LessIsMore

Beiträge
7.269
Reaktionen
0
A6 Allroad für nen vielfahrer?
wozu allrad?

der normale A6 3.0tdi is schon das perfekte langstrecken/vielfahrerauto

komfortabel und human im spritverbrauch für nen V6 diesel

wenn ihm der Skoda reicht, dann ist doch gut, er sagt ja, dass er auch noch ne eigentumswohnung holen will, da machts schon sinn, sich nich nur auf nen teures auto zu konzentrieren
 
K

kaschmidt

Beiträge
3.603
Reaktionen
0
Wenn das hier nicht wieder zum eigentlichen Thema zurückfindet is hier ganz schnell Ende im Gelände.
Ich Räum hier im Laufe des Abends mal etwas auf, also nich wundern wenn der eine oder andere Beitrag der nicht zum eigentlichen Thema passt weg is.
 
hübschi

hübschi

Beiträge
951
Reaktionen
0
Und nun hätte ich entweder gerne Tipps zum Auto,
Ich denke zu 95% ist es der RS.
Ist doch ne gute Wahl. Hatte den mal als 200 PS TFSI !
Geiles Teil...

Bitte :wink:

Also zum eigentlichen Thema

Wieso kein A6 ?
Ob mit oder ohne Allrad ist ja egal.
Da hast Du doch alle Attribute in einem vereint.
Oder ne schöne E-Klasse.
Wenn du eh weiterleast dann kann es doch so ein Auto sein.


Edit by kaschmidt: Alles was nich zum Thema gehört gelöscht
 
B

b5variant

Beiträge
145
Reaktionen
0
Wenn das hier nicht wieder zum eigentlichen Thema zurückfindet is hier ganz schnell Ende im Gelände.
Ich Räum hier im Laufe des Abends mal etwas auf, also nich wundern wenn der eine oder andere Beitrag der nicht zum eigentlichen Thema passt weg is.
Spielverderber :wink: :wink: :wink: .

@ Hannibal19xx
Der Octavia scheint für dich das richtige Auto zu sein.

Ab jetzt lese und schmunzle ich nur noch über Deine Beiträge.
"Mr. 8000,00 € in 14 Tagen Verdiener --> nach Steuer, versteht sich von selber --> nein ich prolle nicht Superman"



Edit by kaschmidt: Alles was nich zum Thema gehört gelöscht
 
C

checkar

Beiträge
473
Reaktionen
0
So, nun nochmal zurück zum eigentlich Thema, warum ist es schlecht als Vielfahrer einen 4WD zu fahren?
Muß ich jetzt nicht verstehen, ich meine die meisten großen Audis von irgendwelchen Politikern oder großen Firmenchefs haben doch teilweise alle 4WD drunter.
Dir sollte als aller erstes mal klar sein was du überhaupt willst, also welche Marke, wieviel Leistung sollte er haben, ich denke mal du suchst auf jeden Fall Vollausstattung.
Wenn es jetzt kein Diesel sein sollte, hätte ich gesagt du wartest noch ein wenig und kaufst dir den neuen Überpassat R36.


Edit by kaschmidt: Alles was nich zum Thema gehört gelöscht
 
K

kaschmidt

Beiträge
3.603
Reaktionen
0
Soweit hab ich das Thema mal bereinigt.

Ab jetzt bitte nur noch Themenspezifische Beiträge.

Danke.
 
L

LessIsMore

Beiträge
7.269
Reaktionen
0
vielfahrer? 4motion?
ich zielte dabei einzig und allein auf den mehrverbrauch ab...
bei 80000km wären das schon heftig viele euros nur für 2 angetriebene räder mehr



das politiker nur das beste fahren is klar, die zahlen ja auch weder das auto noch den sprit noch irgendwelchen unterhalt...
 
hübschi

hübschi

Beiträge
951
Reaktionen
0
Naaaabbbbennnnd,

Und welches Auto ist es nun geworden.

Da ging es so heiß her, und jetzt ist Funkstille. :confuse: 8)
 
H

Hannibal19xx

Beiträge
69
Reaktionen
0
Falls es dich wirklich interessiert:

Vater hat den Passat übernommen, und mein ML kommt morgen endlich aus der Werkstatt.
 
Thema:

Welches Auto soll ich mir kaufen?

Similar threads

big-mo
Antworten
8
Aufrufe
1.229
SachsenTobi
S
A
Antworten
31
Aufrufe
2.960
Anonymous
A
L
Antworten
15
Aufrufe
1.632
LessIsMore
L
L
Antworten
18
Aufrufe
2.833
LessIsMore
L
bernhard1980
Antworten
4
Aufrufe
1.490
bernhard1980
bernhard1980

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon