1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weitere, typische Reparaturkostentreiber >1.000 EUR bekannt?

Dieses Thema im Forum "B6 Motoren" wurde erstellt von b6_driver, 10.01.2017.

  1. #1 10.01.2017
    b6_driver

    Registriert seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forenmitglieder,

    ich fahre einen Passat Variant 2.0, 140 PS, BJ 06/2008, Common Rail, 155.000 KM, Laufleistung 15.000 bis 20.000 KM/ Jahr

    Aktuell hat mein Auto eine defekte Commonrail-Hochdruck-Pumpe. Laut Werkstatt kostet die Pumpe alleine ca. 800 Euro zzgl. Kraftstoffzufuhrleitungen, Reinigung, Arbeitszeit etc.. In anderen Forenbeiträgen habe
    ich von Reparaturkosten im Bereich 3.000 bis 4.000 Euro gelesen. Außerdem habe ich erst vor einem halben Jahr den Klimakompressor inkl. Entfeuchter erneuern lassen. Mir ist bekannt, dass bei 180.000 KM der Zahnriemen erneuert werden muss.

    Ich bin nun am Überlegen, ob ich das Auto überhaupt reparieren lasse bzw. verkaufe.

    Da ich kein Experte bin, möchte ich Euch fragen, ob es weitere, bekannte, neuralgische Schwachstellen bei dem Modell gibt, die in Zukunft Reparaturkosten von 1.000 je Reparatur und Jahr übersteigen können? Ich möchte natürlich nicht die Glaskugel befragen. Außerdem meine ich auch nicht Kleinreparaturen wie Kühlwasserpumpen etc.. Nur stellt sich mir die Frage, ob es weitere, typische Defekte gibt, die ab 150.000 KM auftreten, bei denen einzelne Komponenten bzw. Instandsetzungen locker mehr als 1.000 je Euro je Reparatur bzw. Jahr kosten.

    Für Eure Expertenmeinungen bin ich dankbar.

    Viele Grüße
    Tobias
     
  2. #1 10.01.2017
    Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
     
  3. #2 13.01.2017
    boozerchef

    Registriert seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Re: Weitere, typische Reparaturkostentreiber >1.000 EUR beka

    Also wenn nicht schon gemacht kann man mit dem Partikelfilter Turbo Lima Kupplung und andere kleine Einzelteile die teuer werden könnten rechnen allerdings können die noch ne ganze Weile halten
     
  4. #3 13.01.2017
    ABT

    ABT

    Registriert seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Re: Weitere, typische Reparaturkostentreiber >1.000 EUR beka

    Hoffentlich ist damit der Filtertrockner des Kältekreislaufs gemeint und kein Wünschdirwasbauteil welches den Rechnungspreis hochtreibt.
    Egal

    Also ich hatte so nen B6 Schrott zwei mal. Und? Nie wieder! :lol:

    Ab 150tkm gings richtig los.
    Beide Gelenkwellen, wenn auch nicht zeitgleich (zusammen 1300 Euro)
    AGR Kühler (750 Euro)
    Drosselklappe (118 Euro und selbst getauscht)
    Kopfdichtung (1800 Euro)
    Kurz danach gerissener Zylinderkopf (2600 Euro)
    ABS Kranz hinten links, musste das ganze Radlager für getauscht werden (350 Euro)
    mal wieder anbahnender DSG Schaden, habs Auto vorher verkauft
    Ach ja, Turbolader war auch hin (1250 Euro)

    Hab wie gesagt zwei solcher Kisten gehabt, beim ersten dachte ich noch "Ok, Montagsauto", als es beim 2. dann teuer wurde lange hin und herüberlegt weil ja schon soviel reingesteckt wurde. Eine GUTE Entscheidung war es den Kahn abzustoßen, der neue Besitzer war auch nicht wirklich Glücklich damit.... er wusste was er kauft und war der Meinung es sei schon alles relevante an dem Auto getauscht, mehr käme nicht.... dummer Fehler...

    Der B7 ist auch nicht besser, das ist der selbe Schrott nur unter nem anderen Blechkleid, beim B8 siehts auch nicht wirklich anders aus. Ich bin wieder bei der Marke wo ich vorher war und muß sagen... keine Reparaturen außer Verschleiß bisher, nach fast 100.000km mit nem Auto das jetzt fast 250tkm runter hat. Mitm Passat nicht machbar ohne da zigtausende Euros reinzubuttern.

    Gruß
    Fredy
    Ps. Kleiner Trost, seit 2005 sind alle VWs kernschrott, sehe es ja an den Firmenwagen unserer Firma
     
  • Über uns

    Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon