wasser (feuchtigkeit) auf der Fahrerseite

Diskutiere wasser (feuchtigkeit) auf der Fahrerseite im Allgemein Forum im Bereich Allgemeine Themen; hallo Gemeinde Als ich heute mein Blinkermodul eingebaut hab und zu den Komfortsteuergerät mußte, fühlte ich mit der Hand das der Bereich...
B

bertl

Beiträge
138
Reaktionen
0
hallo Gemeinde

Als ich heute mein Blinkermodul eingebaut hab
und zu den Komfortsteuergerät mußte, fühlte ich mit der
Hand das der Bereich vor dem Steuergerät nass ist.
Mit nass meine ich, das sich keine Pfütze gebildet hat, sondern
einfach die Dämmmatte und das Blech feucht ist. Oberflächlich merkt man nicht`s.

Habe dann die Batterie ausgebaut, mit dem Errgebnis das, das darunter befindliche Ablaufloch frei ist, dagegen war das Ablaufloch hinter dem Bremskrafttverstärker zu, aber eins reicht ja, oder ?

Auf der Beifahrerseite hab ich nicht unter dem Teppich geschaut, aber Oberflächlich ist nichts zu erkennen.

Wo kommt eigendlich das Wasser auf der Fahrerseite rein wenn die Löcher mal zu sind. ??
 
07.02.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
C

Crosswind

Beiträge
28
Reaktionen
0
@bertl

mal ne frage hast du eine powerleitung zu einer amp gelegt???
wenn ja vielleicht geht ja da was rein
sonst kann das schon mal alles leicht feucht werden wenn es tagelang dauerregnet oder mal schnee reinkommt und dann schmilzt
 
B

bertl

Beiträge
138
Reaktionen
0
nein hab keine Power Ltg. verlegt.
Hab im Winter Gummimatten drin,
da kann auch nichts durch.

Könnte das Bodenblech derart schwitzen ??
 
C

Crosswind

Beiträge
28
Reaktionen
0
glaub ich fast nicht

ich hatte das mal nachm einbau der anlage
war der ls nicht ganz dicht und powerkabel
und da war dann auch wasser drin
naja wenn dus prüfen willst einfach schlauch nehmen an der stelle wo du glaubst hin und schaun ob was reinkommt
 
F

FISCHI

Beiträge
176
Reaktionen
0
überprüf mal die Gumidichtung von der Motorhaubenöffnung :idea:
 
K

Kai´s Passat

Beiträge
81
Reaktionen
0
Hatte auch Wasser in meinem Auto unter dem Fahrersitz.
Keine Ahnung woher? Jetzt ist es auf einmal wieder trocken!
Mal abwarten, was noch kommt!
 
S

SieMone

Beiträge
7.468
Reaktionen
0
Juhuu.

Heute Nacht ist mein Komfortsteuergrät mit Pauken und Trompeten unter gegangen.
Was ne Freude!

Heute morgen gegen 5.15 geht plötzlich meine Alarmanlage los. Und läuft und läuft...ging garnicht wieder aus von alleine. Meine Güte, was ein Lärm.
Also raus ausm Bett und Schlüssel holen. Auto auf- alarm aus. Auto wieder zu - 5 sec später, geht der Alarm wieder los. Hab das ein paarmal Probiert und , keine Chance, die Alarmanlage wollte keine Ruhe geben.
Naja, hab dann umgeparkt, weil das Auto offen an der Strasse stehen lassen wollt ich auch nicht.
Beim einsteigen bemerke ich, das keine Innenbeleuchtung angeht. Ich denk - na Klasse, Türsteuergerät kaputt. Nix weiter dabei gedacht.
Umgeparkt und wieder ins Bett. :x

Wollte dann heute morgen noch fix die Verkabelung der AA überprüfen, weil letzte Woche mein Haubenzug nicht ging und ein paar Leute unten an der A-Säule rumgefummelt haben um das Zugseil einzuhängen, zu ziehen, was weiß ich. Auf jedenfall war alles offen an der Kupplungsstation. Ich denk, ist irgendwo ein Kabel ab vielleicht, weil die AA schon seitdem immer mal wieder sporadisch einfach loslegt.
Nix gefunden.
Ich hatte alles schon wieder zusammengepackt und wollte grad den Werkzeugkasten hinter den Fahrersitz packen, wo er normal immer liegt, seh ich ne Pfütze! :wiejetzt:
Gefühlt...*patsch* *patsch* *patsch*...Ui! Da ist es nass! Und wie! Das Wasser stand schon 5mm ÜBER dem Teppich hinten. :top:
Vorn war alles trocken soweit, zumindest nicht so das ich zunächst etwas bemerkt habe.
Hab dann mal versucht die Innenbeleuchtung so anzumachen. -Geht nicht. Gestern abend ging sie noch, heute nacht hat es geregnet.

Das Wasser das da aber drinne steht, das muß sich schon seit längerem angesammelt haben. Ich habe den Fahrersitz ausgebaut und mal unter den Teppich geschaut.
Also es waren einige Liter Wasser unten in der Wanne, ich hab zunächst notdürftig das meißte rausholen können.
Ich fürchte und vermute, das dieses Wasser mein KSG gehimmelt hat. Zumindest ist es auch nass...der Plastikkasten drumrum und die Kabel die rein gehen.
Achso, die AA scheint wieder ruhig zu sein. Ich denke das als das KSG kaputt gegangen ist, irgendeine Fehlinfo an die AA ging.

Gestern abend hab ich noch gedacht, als ich von der Arbeit nach Hause fahre...ziemlich feucht hier drin. Klima angemacht, nichts weiter dabei gedacht, weil ich nen feuchten Pullover im Auto hatte. Das ich nen schwimmenden Swimming Pool spatzieren fahre, konnte ich ja noch garnicht vermuten! *LOL*

Super. Haben wir mal wieder schön was zu tun am Wochenende. Ich liebe es. :eek:hmygod:
 
A

Anonymous

Gast
Hallo Siemone,

das hört sich gar nicht gut an.
Hast du schon eine Idee wie das Wasser rein gekommen ist?
 
S

SieMone

Beiträge
7.468
Reaktionen
0
Nee noch keine Idee. Freitag geh ich auf Ursachen Forschung, eher komm ich leider nicht dazu, weil ich Spätdienst habe. Mal sehen. Werds auf jedenfall verkünden, wenn wir was finden.
Freitag beginnt die Trocknungsaktion. Dann wird das Auto auch mal wieder richtig sauber. :D
 
mreyeballz

mreyeballz

Beiträge
358
Reaktionen
0
@siemone

hey das gleiche hab ich auch schon durch gemacht aber bei mir war gott sei dank nichts kaputt hab den ganzen teppich rausgemacht ware fast 7 liter wasser drin und unten in der wanne:flop:

Und dann wie bei Manta Manta die mühle wider trocken geblassen :D :D

Wünsch dir viel glück beim trocken machen!!!


Gruß Ben 8)
 
Björn

Björn

Beiträge
1.074
Reaktionen
0
@ SieMone

Also ich würde mal so blind auf die Gummitülle vom Haubenzug tippen. Wie du ja sagst wurde da rumgewerkelt um den zu reparieren. Kann gut sein das die Tülle etwas rein gerutscht ist. Hatte ich auch bei mir schon mal. zum glück aber nichts kaputt gegangen.
 
S

SieMone

Beiträge
7.468
Reaktionen
0
Treffer! Versenkt.

Also wir haben gestern schon herausgefunden, das der Aggregatträger in der li. Hintertür undicht war und es dort reingesickt ist.
Hatten gestern den Teppich halb aufgeschnitten, weil wir gedacht haben, wir bekommen den Teppich so getrocknet.


Das Kabel liegt unter Wasser...

Heute Nacht hat es LEICHT geregnet und heute morgen waren wieder mehrer Liter Wasser da.
Das konnte alo nicht die alleinige Ursache gewesen sein.
Wir haben dann als der Teppich draussen war, nochmal Wasser übers Auto laufen lassen und siehe da!

Es kam im Sturzbach durch den rausgezogenen Haubenzug rein. :!:


Da es aber heute morgen dann so wie oben auf dem Bild aussah....Teppich raus...



...und trocken



Man sieht das ich auf der anderen Seite auch schonmal ein Wasserproblem hatte (das Loch im Unterboden)
der ist aber jetzt trocken gewesen....ziemlich trocken, auf der Beifahrerseite läuft es auch ein weig rein, Da war der Teppich auch feucht. Direkt hinterm Handschugfach. Wo es dort reinläuft weiß ich aber noch nicht. :(
 
Freakazoid

Freakazoid

Beiträge
10.552
Reaktionen
3
Ob die Sensoren noch gehen wissen wir nich...es war aber keine Airbagleuchte an, also hoffen wir mal ;)

Das KSG hängt auf dem Foto direkt mittig unterm Lenkrad, der Kasten ist aber wieder verbaut, das Auto fährt ja wieder...

Den Teppich haben wir geteilt und dann rausgezogen...und dabei die Halterung vom Gaspedal abgebrochen :eek:hmygod: Ein Glück das es heutzutage für allen Scheiß nen Klebstoff gibt :clap:
 
Björn

Björn

Beiträge
1.074
Reaktionen
0
Wenn der Kleber auf dauer hält geht es ja. Dann bleibt ja nur noch zu hoffen, dass der Wagen jetzt trocken ist. Kommt ein neuer Teppich rein oder versucht ihr den alten wieder ganz trocken zu bekommen?
 
Freakazoid

Freakazoid

Beiträge
10.552
Reaktionen
3
Der Kleber hält bombig..ist extra Kunststoffkleber auch für PE/PP Kunststoffe...mit extra Aktivator Stift...

Der Teppich ist schon so gut wie Trocken :top:
 
S

SieMone

Beiträge
7.468
Reaktionen
0
Wollte es noch eben zum abschluß bringen.

Letztes WE ist alles wieder eingebaut worden soweit. Paar Sachen fehlen noch aber gut.
Teppich ist wieder drin.
Habe ein neues KSG bekommen, jetzt funktioniert die ZV und und Alarmanlage wieder ohne Fehler. GOTT sei Dank! :D
Das KSG war auch wieder ein toller Glücksgriff, habe eins bekommen mit ZV, AA und IRÜ. *ggg*
Jetzt brauch ich nur noch nen Orginalen Klappschlüssel, dann kann ich meine Zubehör AA und den Zubehörklappschlüssel wegschmeißen.
Es ist alles soweit angeschlossen. Die IRÜ Leuchten fehlen mir auch noch.

Aber ich hab immernoch ein Problem.
Die Innenleuchten funktionieren weiterhin nicht. Auch manuell nicht einschaltbar. :(
Mist ist das. Ich hab alle Sicherungen überprüft, die sind alle ok.
Der Türkontakt funktioniert, weil der Summer geht an, bei Tür auf und Licht an, aber die Einstiegleisten leuchten auch nicht.
Ich hab ne komplette Dunkelkammer im Auto.
Hat zufällig jmd ne Idee, was man noch überprüfen könnte?
 
K

kaschmidt

Beiträge
3.603
Reaktionen
0
Haste mal gemessen ob am rot/schwarzen Kabel (Pin 18 / achtzehn) am KSG Strom rauskommt wenn eine Tür auf ist?
Die Steckverbindung an der Kupplungsstation ist ok?
 
S

SieMone

Beiträge
7.468
Reaktionen
0
Also ich kann die Leuchten garnicht einschalten. Auch per Knopf nicht.
Die die funktionieren komplett nicht. Nicht nur wenn die Tür aufgeht nicht. (komisches deutsch :rofl: ) du weißt schon was ich mein.

Die Steckverbindung an der Kupplungsstation ist ok
Also eigentlich schon, ich weiß auch nicht genau wo ich da gucken muß...noch ist alles offen da unten.
Die Lampen sind ausgegangen, an dem morgen als das KSG abgesoffen ist. Deswegen glaub ich irgendwie nicht, das es an nem losen Kabel liegt.
Aber ich guck nochmal. Das war die letzten Tage ja auch alles offen da unten, wer weiß ob ich da mal irgendwo hängen geblieben bin.
 
Thema:

wasser (feuchtigkeit) auf der Fahrerseite

Similar threads

TONI W8
Antworten
5
Aufrufe
923
oskar1979
O
O
Antworten
3
Aufrufe
1.469
Waldschrat81
Waldschrat81
L
Antworten
32
Aufrufe
2.311
SieMone
S
S
Antworten
7
Aufrufe
732
SKYHUNTER
S

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon