was für mängel hattet ihr an eurem 3c ???

Diskutiere was für mängel hattet ihr an eurem 3c ??? im Passat B6 (Typ 3C / CC) Forum im Bereich Technik; der titel sagt glaube ich alles, aber trotzdem, was für probleme hattet ihr firstam auto was behoben wurde oder noch wird??? es interessiert mich...
M

mzek38

Beiträge
51
Reaktionen
0
der titel sagt glaube ich alles, aber trotzdem, was für probleme hattet ihr
am auto was behoben wurde oder noch wird???
es interessiert mich daher, ob es ein einzellfall ist oder eher eine fehlproduktion oder so etwas in der art ist.

1.zu hoher ölverbrauch = neuen motor bekommen
2.quitschen aus dem tacho-=tachoabdeckung wurde unterfüttert
 
22.05.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
F

FRITZ

Beiträge
528
Reaktionen
0
also ich hab n paar sachen, die mir aufgefallen sind und mich stören (und die der :) demnächst zu gesicht bekommt):

-xenon-licht flackert wenn man über unebenheiten etc fährt (wie ich im forum gelesen hab, gibts da jetzt aber welche von nem neuen zulieferer)
-spaltmaß motohaube/kühlergrill: links vorne ca. 0,5cm - 1cm rechte seite mind. das doppelte
-vordere seitenscheiben quietschen beim öffnen und es gibt ständig längsstreifen
-hintere seitenscheiben öffnen ungleichmäßig: auf der fahrerseite fährt die scheibe gute 5cm weiter nach unten als da auch der anderen seite
-cd-wechsler spinnt: bleibt z.B. nach einem lied hängen und funktioniert erst weider wenn man die cd herausnimmt und wieder neu einlegt; außerdem sind von zeit zu zeit die roten led die anzeigen an welcher wechslerposition sich ein cd befindet aus obwohl der wechsler voll geladen ist.

das war jetzt mal das gröbste was mir bis jetzt aufgefallen is....

*edit*

ich muss auch dazu sagen, dass ich sonst mit dem auto vollaufzufrieden bin. motor läuft ruhig und zieht auch gut, auch ist die verarbeitung voll in ordnung. es sind halt "nur" diese "kleinigkeiten" die mich sonst vielleicht nicht stören würden, aber bei nem VW für fast 35.000€ muss ich sagen, stört's mich dann schon, v.a. weil man ja bei VW den Premium-Anspruch an sich selbst stellt.
aber will meinen passi ja net schlecht reden....mag ihn trotzdem ;-)
 
J

joekel

Beiträge
4
Reaktionen
0
alles paletti

überhaupt keine Mängel :)

soll es geben ....oder viel Massel ?

mfg Hotte 2.0 TDI+DSG+DPF Comf.
 
J

joekel

Beiträge
4
Reaktionen
0
jup ein Auto das einfach fährt

Hallo, bin mit unserem Passat vollauf zufrieden.
Selbst mit Wohndose am Haken brüllt der Diesel einwandfrei durch.
Kein Klappern , Rappeln oder sonstige Kleinmängel.
Ich habe ein Roadster vor der Tür, da scheinen alle nervtötenden Dinge verbaut zu sein,
allerdings kann ich da das Dach aufmachen und höre ddas Alles nicht mehr ggg

mfg Hotte
 
Z

Zita

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hab meinen 2,0 TDI (125 KW) Variant Sportline + ein paar Extras seit 18.05., nach 2 Tagen schon Besuch beim Freundlichen angesagt! Tür hinten rechts ließ sich von innen nicht öffnen – Nein, Kindersicherung war’s nicht, sondern der Seilzug, halt ab Werk nicht eingehängt, weiterhin waren die Spaltmasse nicht i.O. – selbige Tür war schief eingebaut.

Es gibt aber auch positives zu berichten! Der Motor läuft auch bei hoher Geschwindigkeit sehr leise, Spritverbrauch liegt derzeit bei 7,0 – 7,4 ltr /100 km bei zügiger Fahrweise. Die Sitze (12 Wege Einstellung) im Sportline sind TOP. Ansonsten ist die gesamte Verarbeitung i. O. Im Moment klappert auch nichts!

Unterm Strich bin ich zufrieden, da der Fahrspaß überwiegt!

Grüße

Henning
 
Beutner 9N

Beutner 9N

Beiträge
24
Reaktionen
0
MFA hat bereits bei 15k km einen Service angezeigt.
Beim Händler gewesen, der wollte uns erzählen das es bei entsprechender Fahrweise oder auch falschem Sprit (Biodiesel) dazu kommen kann das man schon früher als bei 30k km zu Serice muss. Damit haben wir uns nicht abspeisen lassen, mein Vater tankt noramlen Diesel und fährt mit dem Ding das das eigentlich ne Punktlandung auf 30k km machen muss und bei nur der Hälfte an Laufleistung schon zum Service!? - ne ne ne. ALso weiter gedrängelt. Der "nette" Meister hat dann mal i seinen tollen PC geschaut und , nein sag bloß, eine Nachricht von VW gefunden in der steht das es bei gewissen konstelationen zu diesem Fehler kommen kann und der Boardcomputer ein Update braucht. Diagnose Gerät dran, traf bei uns zu, also 2 Stunden in die Werkstatt, Update drauf, fertig.
Wär viel schneller gegangen wenn uns der "nette" Meister nicht erst son scheiss erzählt hätte.
 
S

Scholly

Beiträge
2.542
Reaktionen
0
Beim Händler gewesen, der wollte uns erzählen das es bei entsprechender Fahrweise oder auch falschem Sprit (Biodiesel) dazu kommen kann das man schon früher als bei 30k km zu Serice muss.
.
.
.
Wär viel schneller gegangen wenn uns der "nette" Meister nicht erst son scheiss erzählt hätte.
Wieso Scheiß? Mit dieser Aussage hat der :) Meister durchaus recht, es kann durch entsprechende Fahrweise der Serviceintervall verkürzt / verlängert werden... Woher soll er denn wissen, was für ein "Typ Fahrer" Dein Dad ist :confuse:.
 
S

skyi

Beiträge
4
Reaktionen
0
Probs mit B6

Hi @ll,
also ich kann eigentlich nur über 3 Probs berichten.
1stens.Die Bremse ist so was von schlecht
2tens.Die Vorderachse ist sehr unruhig
3tens.Ruckeln beim Gasgeben im 2 ten Gang.
Der freundliche sagt ist alles in Ordnung.
Ist für mich eine unbefriedigende Aussage.Habe das Gefühl bei VW geht man nicht mehr auf die Kundenbelange ein.
Fahrwerksmäßig und Bremsenmäßig war ich mit meinem "Alten Passi" mehr zufrieden.
Fahre zur Zeit einen 2.0 TDI Higline mit Sportpaket.
PS.Und das die Außenspiegel bei schlechtem Wetter so schnell zusauen interessiert VW auch nicht.
Gruß
Skyi
 
F

FRITZ

Beiträge
528
Reaktionen
0
ich muss sagen dass ich mir vom neuen in puncto mängel etwas besseres erwartet habe, aber dass die nicht auf kundenbelange eingehen würd ich so nicht sagen. ich denke eher dass die vw-händler und -werkstätten da von vw selber etwas im stich gelassen werden, weil sie stellenweise selbst immer noch nicht wissen was die ursache für die jeweiligen probleme sind (siehe "muhen"). die meister in der werkstatt stehen dann immer ziemlich blöde vorm dem kunden, der natürlich ne antwort will...
naja und was die spiegel angeht.....wenn's regnet erkennt man schon die ein oder andere undurchdachte konstruktion beim 3c....wasser läuft beim öffnen der heckklappe mitten in den kofferraum, selbes spiel bei den türen...glaub passat sind für's schöne wetter konstruiert...oder zumindest in nem spanischen konstrukionsbüro entworfen ;-) (naja so oft regnets ja net)
 
W

Wursti

Beiträge
3
Reaktionen
0
ich muss sagen dass ich mir vom neuen in puncto mängel etwas besseres erwartet habe, aber dass die nicht auf kundenbelange eingehen würd ich so nicht sagen. ich denke eher dass die vw-händler und -werkstätten da von vw selber etwas im stich gelassen werden, weil sie stellenweise selbst immer noch nicht wissen was die ursache für die jeweiligen probleme sind (siehe "muhen"). die meister in der werkstatt stehen dann immer ziemlich blöde vorm dem kunden, der natürlich ne antwort will...
naja und was die spiegel angeht.....wenn's regnet erkennt man schon die ein oder andere undurchdachte konstruktion beim 3c....wasser läuft beim öffnen der heckklappe mitten in den kofferraum, selbes spiel bei den türen...glaub passat sind für's schöne wetter konstruiert...oder zumindest in nem spanischen konstrukionsbüro entworfen ;-) (naja so oft regnets ja net)
Hi Fritz,

gegen das in den kofferraum laufende wasser bietet vw eine kostenlose nachrüstung einer gummilippe, welche in den unteren spalt zwischen fenster und heckklappe kommt. löst das problem ganz gut. Frag doch mal den :).

zum wasserproblem bin ich deiner meinung, man kann nicht mal die fenster einen kleinen spalt aufmachen, ohne dass wasser reinläuft. weiss vielleicht jemand hierzu eine lösung?

grüße wursti
 
F

FRITZ

Beiträge
528
Reaktionen
0
danke für den tipp....komm grad ausm urlaub und werd morgen gleich mal vorbeischauen....
hast du evtl ne teilenummer oder so was??
 
F

FRITZ

Beiträge
528
Reaktionen
0
hab heut in einem anderem forum bilder der nachrüstgummilippe von vw gesehen.....also ich weiß ja nicht....an einem schwarzen siehts ja noch ok aus, aber einem hell lackierten mit "normalen" scheiben glaub nicht so gut.
schauts euch an:

Wasserablauf
 
Beutner 9N

Beutner 9N

Beiträge
24
Reaktionen
0
Beim Händler gewesen, der wollte uns erzählen das es bei entsprechender Fahrweise oder auch falschem Sprit (Biodiesel) dazu kommen kann das man schon früher als bei 30k km zu Serice muss.
.
.
.
Wär viel schneller gegangen wenn uns der "nette" Meister nicht erst son scheiss erzählt hätte.
Wieso Scheiß? Mit dieser Aussage hat der :) Meister durchaus recht, es kann durch entsprechende Fahrweise der Serviceintervall verkürzt / verlängert werden... Woher soll er denn wissen, was für ein "Typ Fahrer" Dein Dad ist :confuse:.
Da hast du natürlich Recht.
Meine Aussage mit dem Scheiss stellst du aber in einen falschen Zusammenhang. (Vielleicht hab ich das auch nicht dutlich genug gesagt):
Der Meister hat uns eben halt erzählt das das auf Grund der fahrweise kommen kann usw. Das wussten wir aber vorher schon und haben ihm dann gesagt das das nicht sein kann da mein Vater mit dem Wagen jeden Tag Mittelstrecke über Landstraße fährt und generell nen Durchschnittsvebrauch von knapp 6 Liter erzielt. Will heissen: Mein Vater fährt so mit dem Wagen das der ne Punktlandung machen müsste!
Der Meister hat daraufhin aber einfach seine Aussage wiederholt, quasi ohne auf unsere Aussage einzugehen. Der hat das ganze übrigens noch ein paar mal wiederholt aber mein Vater hat darauf bestanden das mal nachgesehen wird ob was nicht stimmt und nachdem der Meister sich dazu endlich bereit erklärt hatte hat er ja auch was gefunden.

Der "Scheiss" bezog sich also auf das anhaltende Hinhalten des Meisters obwohl wir ihm mehrer Male klar gemacht hatten das es nicht an der Fahrweise liegen könne und nachdem wir ihn mehrere Male gebeten hatten doch einmal nach zu schauen (bis er es dann endlich getan hat).

Ich denke jetzt verstehst du warum ich dann von "Scheiss" rede ;-)
 
P

passtat803BI

Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo!

Hier sind meine Mängel:

*PDC Sensoren dann gebibt wenn sie nicht sollen und sie haben nicht gebibt wenn sie sollten.

*Rechts vorne Scheinwerfer nass, kurz drauf war das Steuergerät kaputt und seit 3tagen ist der gleiche Scheinwerfer
wieder nass wurde aber im Dezember ausgetauscht.

*Das "muh geräusch" von Motor, weiß noch immer keiner was das ist und das volle Drehmoment habe ich erst bei
ca 2500U/min am anfang war es bei ca2000U/min.

*Beim Fahrersitz war das Airbag Kabel Kaputt.

*Innenspiegel und Aussenspiegel haben von selbst abgedunkelt obwohl sonnenschein war, man konnte auch nichts
dagegen machen ausser das Auto abstellen. Dann war alles wieder normal.

*Das knarren meiner Türverkleidungen siehe hierhttp://www.passatforum.com/forum/vi ... php?t=3366

*Paskbremse ließ sich nicht lösen, musste ich meine Werkstatt anrufen und die sind gekommen haben den Fehler
gelöscht, dann ging wieder alles.

So was war bis jetzt alles. Nur zur info habe das Auto an 03.11.2005 angemeltet :)
 
C

cube05

Beiträge
1
Reaktionen
0
mängel, mängel und es hört nett auf

so bin auch einer der nur probleme mit dem neuen passat hat !
125 kw higline np € 47.500 ez 03.2006
1. bei 20.tkm motor gewechselt verzahnung an der ölpumpe abgerissen
2. vorglühlampe brennt stetig
3. klimaanlage wegen überlastung laut freundlichem ausgestiegen gott sei dank wohne ich nicht in afrika
4. knarren an der e-säule
5. russparikelfilder brennt ein-bis zweimal die woche laut freundlichem auf die autobahn und gas geben. meine freundin hat ein peugeot und muss diese spässe nicht machen
6. pausenlos meldungen motorstörung werkstatt aufsuchen laut freundlichem ist nichts weiterfahren.
7. standheizung funktioniert gar nicht
8. eine boxe defekt typ dynaudio

beim freundlichen habe ich immer den eindruck , dass es ja gar nicht so schlimm ist.
und beim ersatzfahrzeug soll mann sich auch noch mit ein paar € beteiligen. kenne ich von meiner vormarke gar nicht diese praktiken.

habe wahrscheinlich mit dem wechsel von stern auf volks ein fehler begangen.

grüsse aus stuttgart
 
Tom

Tom

Beiträge
4.952
Reaktionen
0
Re: mängel, mängel und es hört nett auf

Welche ist das denn?! :confuse:

und beim ersatzfahrzeug soll mann sich auch noch mit ein paar € beteiligen. kenne ich von meiner vormarke gar nicht diese praktiken.

habe wahrscheinlich mit dem wechsel von stern auf volks ein fehler begangen.
Dann rede mal mit deinem Freundlichen. Ich habe in der Garantiezeit nie was für den Ersatzwagen bezahlt. Aber wenn sie dir die Kosten aufdrücken können, müssen sie sie halt nicht selber tragen.
 
M

MKS24

Beiträge
3
Reaktionen
0
Guten Abend und hallo.
Auch wenn das mein erster Beitrag ist, möchte ich mal Luft ablassen.
Was für einen Scheiß baut VW da eigentlich?

Ich habe dienstlich einen neuen Passat Comfort Line 2.0 TDI (DPF). Der Wagen wurde im November 2005 zugelassen, mir übergeben und ist jetzt knappe 74.ooo Kilometer gelaufen. Bis auf Leder hat er alle Extras die zum damaligen Zeitpunkt bestellt werden konnten.

Hier mal die Mängelliste:

Schlauch vom Turbolader weggeflogen (bereits 2 mal passiert / das erste mal nach nur 245 Kilometern!!!)
Frontscheibe gerissen (vermutlich falsch eingebaut)
Sitzheizung auf Beifahrerseit defekt
Spiegelheizung und Abblendfunktion der Außenspiegel defekt
ParkDistanceControl defekt
Xenon Scheinwerfer Defekt
Eingedrungenes Wasser in den Scheinwerfer
Xenon Scheinwerfer Steuergerät defekt
einer der Motoren für die elektrische Sitzverstellung defekt
Drucksensor für Abgassytem defekt
Signalgeber für Bremsleuchten defekt (Folge: ständiges Leuchten der Bremslichter)
Verwerfungen im Amaturenbrett (es tun sich auf einmal Kanten auf, wo vorher keine waren)
Verwerfungen in der Türverkleidung
Und zu guter Letzt: Das Muhgeräusch - mein Freundlicher ist da am basteln, aber so richtig hat jetzt noch keine Lösung funktioniert...

Je länger ich hier sitze, desto mehr Mängel fallen mir inzwischen wieder ein! Ich hab so eine Wut auf VW! Und jedesmal darf man sich mit VW streiten... Vorallem weil nie mehrere Fehler gleichzeitig auftraten. Nein, immer einer nach dem anderen und immer verschwand der Wagen für min. 2 Tage in der Werkstatt! Ich versteh das nicht! Eins ist für mich Fakt, der nächste wird definitiv ein Audi oder BMW! So einen Murks werde ich mir nie wieder antun!

Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

PS: Seid ihr mit dem Fahrwerk auch so unzufrieden? Wenn ich bei meinem mit 220 km/h in die Kurve geh fühlt der sich immer urst schwammig an und als ob gleich der Arsch rumkommt.

NACHTRAG

Hab heute (30.9.) die 76.000 km Marke geschafft und gleich ging wieder was kaputt! Diesmal hat es den CD Wechsler zerlegt... Einfach traumhaft diese Karre!
 
C

Cab-Fahrer

Beiträge
3
Reaktionen
0
Mängelliste an meinem Passat Varaint B6 3c

ich habe Anfang August meinen Variant B6 3C 2.0 FSI Highline abgeholt.
Folgende Mängel war sofort bei Auslieferung ersichtlich:
* Schramme in Alufelge wg. Montagefehler des Reifens...
* kleine Delle in Motorhaube
* Lackfehler in Stoßstange hinten
* Massiver Lackfehler in Stoßstange vorn (Überlackierte Silikonmasse...)
==========================
Xenon flackert -> lt. Händler unbekannter Fehler, von daher kann es gar nicht sein.....
MFA sporadischer Ausfall
Knarren bei unterturigem Anfahren im Bereich Dachhimmel
==========================
Händler konnte keine Hilfe bei der Kopplung des BT-Handy geben..... musste die VW-Hotline anrufen.
 
S

skyi

Beiträge
4
Reaktionen
0
was für Mängel hattet Ihr...

@MKS 24,
nicht nur dieses Gefühl das die Kiste schwammig ist,ich finde sie ist es.Noch heißer wirds allerdings bei dieser Geschwindigkeit nee Vollbremsung hinzulegen.Da war mein B3 um Klassen besser.
Gruß Skyi
 
Thema:

was für mängel hattet ihr an eurem 3c ???

Schlagworte

passat 3c motorvibrationen im unteren drehzahlbereich, sind aber nach auskuppeln sofort weg

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon