Unterdruck im Motor?

Diskutiere Unterdruck im Motor? im B5 Motoren Forum im Bereich Passat B5 (Typ 3B / 3BG); Hallo, fahre einen 3bg, Bj. 2003, 1.8t 5V der jetzt 120.000 km drauf hat. War in letzter Zeit sehr oft in der Werkstatt, da immer wieder die...
B

boomer

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo,

fahre einen 3bg, Bj. 2003, 1.8t 5V der jetzt 120.000 km drauf hat.

War in letzter Zeit sehr oft in der Werkstatt, da immer wieder die Abgaswarnleuchte anging.
Es wurde immer wieder der Fehlerspeicher ausgelesen und u.a. der LMM, der Motordrehzahlgeber und einige
Ventile ausgewechselt aber alles ohne Erfolg.
Dann wurde auf einmal festgestellt, daß der Motor einen viel zu großen Unterdruck aufbaut. Den Deckel vom Öleinfüllstutzen bekommt man nur mit zwei Händden und viel Kraft auf. Die Kompression wäre aber in Ordnung.
Als ich das Auto letzte Woche wieder mal in der Werkstatt hatte, sollte die Lambda ausgewechselt werden, was aber dann doch nicht getan wurde, der Fehlerspeicher zeigt zwar Lamba an, aber in Wirklichkeit soll der Motor kaputt sein und es hilft nur noch einen neuen Motor einbauen zu lassen.

Hatte oder kennt jemand von Euch dieses Problem, und brauche ich wirklich einen neuen Motor?

Gruß
Boomer

Bitte entschuldigt meinen langen Beitrag, aber ich bin weiblich und kenne mich mit den Fachausdrücken leider nicht aus.
 
13.04.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
B

boomer

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

war gestern abend in einer kleinen Werkstatt. Der Chef dort war der Meinung, daß er Motor wie eine eins läuft und der Unterdruck irgendwo anders her kommt. Er weiß aber auch nicht genau woher und müßte das Auto wohl erst zerlegen.

Hilfe, hat den hier keiner eine Ahnung woher es kommen kann, daß der Motor so einen riesigen Unterdruck aufbaut.

Gruß
Boomer
 
Blackbeast

Blackbeast

Beiträge
2.210
Reaktionen
0
Den Turbolader hat er auch übrprüft??
Leistung ist normal?
 
B

boomer

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo,

die Leistung ist völlig normal.

Laut Werkstatt ist der Turbo in Ordnung.

Wobei ich mir schon langsam nicht mehr sicher bin, ob ich alles glauben kann, was mir in der Werkstatt erzählt wird.

Gruß
Boomer
 
B

boomer

Beiträge
33
Reaktionen
0
Ja, war ich.
Mußte ich ja, denn wir haben ja noch die Gebrauchtwagengarantie laufen, wobei wir nicht wissen, welche Kosten die Versicherung bis jetzt übernimmt.

Gruß
Boomer
 
Robin

Robin

Beiträge
8.667
Reaktionen
16
Von wo kommst Du weg, evtl wohnt jemand in der Nähe der mal reinschauen kann ne... :p ;)
 
B

boomer

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo,

ich komme aus Fürth. Für die die Fürth nicht kennen, die Nachbarstadt ist Nürnberg.
Vielleicht gibt es ja wirklich jemanden, der mal schauen könnte. Wäre echt super. :D


Gruß
Boomer
 
C

chris2412

Beiträge
138
Reaktionen
0
Hallo,
stimmt eventuell was mit der Kurbelgehäuseentlüftung nicht? Wurde was falsch angeschlossen, am Ventieldeckel/Ansaugsystem?

Gruss Chris
 
B

boomer

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo,

das mit dem Kurbelwellengehäuse weiß ich leider nicht.
Selber haben wir gar nichts an dem Motor gemacht.
Haben das Auto in die Werkstatt, weil die Warnleuchte gekommen ist,
es wurde da der LMM und ein Ventil mit einer Membrane gewechselt.
Als wir dann wieder in die Werkstatt mussten, weil die Warnleuchte wieder kam,
hat uns der Monteuer gesagt, daß der Motor einen zu argen Unterdruck hat.

Gruß
Boomer
 
B

boomer

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo,

mittlerweile hat sich einiges getan, aber die gelbe Warnlampe ist seit heute wieder an. :x
Haben den Wagen erst in einer VW Werkstatt in der Nähe gehabt, wurde viel gebastelt und
dann kam die Aussage es muß ein neuer Motor rein. Fehlermeldung: Lambdasonde defekt.
Jetzt in einer anderen Werkstatt wurde der Öldruckgeber und ein Öldruckventil gewechselt,
am Kabelstrang waren schadhafte Stellen, die repariert wurden und der Kettenspanner an der
Nockenwelle war fest.
Habe das Auto heute nach 1 1/2 Wochen Werkstattaufenthalt abgeholt, Fehlermeldung war weg
und nach 80 km blink die Fehlermeldung ist wieder da. Werde mir jetzt am Montag wieder einen Termin geben
lassen und den Fehlerspeicher auslesen lassen. Bin mal gespannt, was da wieder raus kommt.

Evtl. hat jemand im Forum die gleichen Probleme und kann mir irgendwelche Tipps geben.

Gruß
Andrea
 
Freakazoid

Freakazoid

Beiträge
10.552
Reaktionen
3
Du hast Garantie auf den Wagen? Dann soll die Werkstatt doch nen neuen Motor einbauen...auf deren Kosten...schliesslich hast du nen Wagen gekauft der Funktioniert...und wenn nich muss der Händler dafür sorgen das es wieder so ist ;)
 
B

boomer

Beiträge
33
Reaktionen
0
Wenn das nur so einfach wäre. Nach sechs Monaten bist Du als Kunde in der Beweispflicht, dem Händler gegenüber, zu beweisen, daß der Motor schon bei Übergabe einen Defekt hatte. Die Gebrauchtwagengarantie macht jetzt schon ein Theater wegen den eingebauten Teilen.
Sie müßte zwar 100% Lohnkosten aber nur noch 40% Teilekosten tragen und das insgesamt bis zu einem Kostenfaktor von 5000,- Euro.
Außerdem ist der Händler nicht identisch mit der ersten und zweiten Werkstatt, da ich das Fahrzeug in Gießen gekauft habe, aber in Fürth wohne.

Gruß
Boomer
 
Matthias

Matthias

Beiträge
871
Reaktionen
0
Hi!

Hat der 1.8T im BG noch die Druckregelventil im Ansaugschlauch? Siehe rot eingerahmtes Teil:



Dieses sollte genau so in deinem Ansaugschlauch drinstecken.
Ist es sauber und in Ordnung? Es sollte nur in Richtung des Ansaugschlauches Luft durchlassen

Grüsse
Matthias
 
Thema:

Unterdruck im Motor?

Schlagworte

motor hat unterdruck audi

,

passat motor b5 motorunterdruck

,

Unterdruck im Motor

,
motor unterdruck
, vw passat 3bg unterduck, Unterdruck system awt

Similar threads

D
Antworten
0
Aufrufe
657
daddy cool
D
V
2
Antworten
2
Aufrufe
533
Vwpassi1987
V
G
Antworten
6
Aufrufe
1.481
Gast26323
G
meise
Antworten
3
Aufrufe
5.509
Passi_Matze
P
D
Antworten
2
Aufrufe
483
domi
D

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon