Über Stein gefahren, dröhnendes Geräusch

Diskutiere Über Stein gefahren, dröhnendes Geräusch im B7 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B7 (Typ 3AA); Hallo Freunde, mein Sohn ist gestern bei ca. 120 km/h mit dem rechten Vorderrad über einen faustgroßen Stein gefahren, als er gerade am Überholen...
R

rakadami

Beiträge
32
Reaktionen
1
Hallo Freunde,
mein Sohn ist gestern bei ca. 120 km/h mit dem rechten Vorderrad über einen faustgroßen Stein gefahren, als er gerade am Überholen war. Konnte daher nicht ausweichen. Jetzt fällt mir auf, dass seit dem bei einer Geschwindigkeit ab ca. 80 Km/h ein seltsames Dröhnen zu
hören ist. Bin zu meinem Reifenhändler und habe die vorderen Reifen mal prüfen lassen (auf Unwucht). Es war aber alles okay. Das Dröhnen ist bei Rechtskurven etwas lauter.
Habe heute mal meine 4 Winterräder draufgebaut, weil ich doch einen Reifen im Verdacht hatte. Das Dröhnen war aber immer noch da. Zwar minimal leiser, aber da. Das Dröhnen hört sich so an, wie wenn man über eine Straße mit rauem Belag fährt. Und dieser Belag in Abständen unterschiedlich ist. Ist schwierig zu erklären. Das Dröhnen ist aber nicht im Abstand einer Radumdrehung. Der Intervall ist einiges länger. (bei 100 Km/h Interall ca. eine halbe Sekunde).
Kann das Brummen von einer verstellten Achsgeometrie kommen ? Kann ein Radlager von einem überfahrenen Stein kaputt gehen ? Was kann durch einen überfahrenen Stein alles kaputt gehen ?
Danke vorab für eure Hilfe.
Viele Grüße
Rainer
 
09.07.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
tom_msp

tom_msp

Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo Rainer,

Ich hatte mal ein ähnliches Problem, auch größeren Stein überfahren. Bei mir hat damals das Radlager schaden genommen, musste ausgetauscht werden, auch vorne rechts.

Gruß Tom
 
Helmi

Helmi

Beiträge
1.114
Reaktionen
1
Ich vermute das Problem ebenfalls beim Radlager.
 
R

rakadami

Beiträge
32
Reaktionen
1
Hallo Tom,
danke für deine Info.
Wie war das bei dir ? Hattest du das Geräusch dauerhaft oder erst ab einer bestimmten Geschwindigkeit und/oder in Kurven ?
Danke und viele Grüße
Rainer
 
R

rakadami

Beiträge
32
Reaktionen
1
Hallo,
ich war jetzt in der Volkswagen-Werkstatt. Nach Probefahrt und Bühne ist die Vermutung: Radlager LINKS. Mein Sohn ist aber definitiv mit dem rechten Rad über den Stein gefahren. Wie kann das sein ? Hat jemand dafür eine Erklärung ? Bin ein wenig ratlos. Ich will natürlich vermeiden, dass das Radlager unnötig getauscht wird. :? Kann es auch was anderes sein ? (Gelenk Querlenker/Stabi).
Radlager ist für mich schon am Wahrscheinlichsten. Aber halt rechts.
Danke und viele Grüße
Rainer
 
R

rakadami

Beiträge
32
Reaktionen
1
Hallo Helmi,
selbstverständlich auch Dir vielen Dank. Habe Deinen Beitrag erst später gesehen.
Viele Grüße
Rainer
 
R

rakadami

Beiträge
32
Reaktionen
1
So, es wurden jetzt beide getauscht, nachdem nach dem Tausch des linken Radlagers noch Geräusche zu hören waren. :(
 
B

buzztel

Beiträge
1.476
Reaktionen
0
Aber nun sind sie weg?

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
 
Thema:

Über Stein gefahren, dröhnendes Geräusch

Schlagworte

auf stein mit vorderrad gefahren seither geräusch im rad

,

über stein gefahren

,

auto über stein gefahren

Similar threads

N
Antworten
2
Aufrufe
930
Eurofighter82
E
L
Antworten
0
Aufrufe
1.214
lenni80
L

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon