Turbo zerlegen / reinigen // Ölleitung tauschen

Diskutiere Turbo zerlegen / reinigen // Ölleitung tauschen im B5 Motoren Forum im Bereich Passat B5 (Typ 3B / 3BG); Moin. Endlich bin ich dazugekommen um den Turbo mal bisschen zu "putzen". Nun hab ich das Teil ausgebaut und es weigert sich, sich zerlegen zu...
3

35i-pilot

Beiträge
531
Reaktionen
0
Ort
99441
Moin.

Endlich bin ich dazugekommen um den Turbo mal bisschen zu "putzen".

Nun hab ich das Teil ausgebaut und es weigert sich, sich zerlegen zu lassen :x

Wie bekomme ich die Abgassseite auf?
Die andere wollt ich eigentlich nicht machen, ausser bissl "ölnebel" kanns da ja nicht großartig dreckig werden, oder?

danke schonmal

edit:
es handelt sich um: 1.9er TDI / AVF / orig. Garrett Lader

edit2: gibt es nen besonderen Trick die Ölleitung da hinterm Motor zu lösen?
 
B

buzztel

Beiträge
1.476
Reaktionen
0
Re: Turbo zerlegen / reinigen

Sorry, hab zwar keine Antwort auf deine Frage, aber vielleicht könntest du ja die einzelnen Schritte deines Projekts mal fotografieren und der Gemeinde hier zur Verfügung stellen.
Das tät sicher den einen oder anderen interessieren, gell?! :top:
 
A

Anonymous

Gast
@Edit 2: die Leitung ist am Wasserflansch nochmal angeschraubt du Sie von der Fahrer zur Beifahrerseite raus fädeln mit etwas biegen geht das recht easy, Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge
 
3

35i-pilot

Beiträge
531
Reaktionen
0
Ort
99441
@v6tdi um das angeschraubte ging es mir ja eigentlich. ist es möglich, ohne demontage der teile rundrum, die schraube/mutter zu lockern?
alternativ hätte ich einfach die Alte vorn und hinten, so knapp wie möglich, gekappt und die Neue mitn dicken Straps an der Alten hinten festgezurrt...?

@buzztel ich hatte sogar extra die cam berreit gelegt, aber irgendwie nicht angefasst mit schwarzen fingern... ...ich schiess aber noch ein paar pics ;)
 
A

Anonymous

Gast
aslo mit einer Ratsche 10er Langnuss sollte es gehen und ganz einfach von Vorn auf den Motor knien dann kommst ran der Foxx und Stilsicher wissen wie das aussieht haben mich ja beobachtet
 
3

35i-pilot

Beiträge
531
Reaktionen
0
Ort
99441
sehr schön, wäre die sache mit der ölleitung geklärt. danke für die schnellen antworten.

nun bleibt nur noch eine Frage offen: Wie bekomme ich den Lader zerstörungsfrei geöffnet :?
 
A

Anonymous

Gast
also da sind eigentlich Federringe drin du bekommst du mit einer Zange heraus, würde sagen immer schön Rostlöser drauf
 
3

35i-pilot

Beiträge
531
Reaktionen
0
Ort
99441
so. ebend mal erfahren wen ich deswegen befragen könnte. dem netten herren ausm 35i forum (wo ich ja auch noch zu gange bin) eine PN geschickt und gleich die TeleNr. bekommen ^^

Caramba über Nacht und Gummihammer benutzen.
Dann werd ich morgen mal mein Glück versuchen die Büchse aufzukloppen

...ich mach Fotos :p
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
17
Ort
Werkstatt: 39596 Arneburg
Re: Turbo zerlegen / reinigen

Sorry, hab zwar keine Antwort auf deine Frage, aber vielleicht könntest du ja die einzelnen Schritte deines Projekts mal fotografieren und der Gemeinde hier zur Verfügung stellen.
Das tät sicher den einen oder anderen interessieren, gell?! :top:


Gibt genug Bilder auf meiner HP dazu. http://schornis.com/index.php?option=co ... 26&catid=3 Inkl eingener Serie zum 2,5V6 Tdi.... http://schornis.com/index.php?option=co ... 6&catid=25


Thema:


Abgasseite müssen alle schrauben raus und dann nach UNTEN halten, dann mit HAMMER rundum immer gleichmäßig drauf. Geht IMMER. ;)


PS: GUMMIhammer sollte mich wundern. Teilweise geht selbst mit einem RICHTIGEM Hammer mehr als schwer *gggg
 
B

Blue-Passat

Beiträge
1.084
Reaktionen
1
Ort
Z, WOB
@ 35i-pilot:

Wäre klasse wenn du das ausführlich für alle aufbereiten könntest! :top:

Wollte das im Frühjahr auch mal machen!
 
InFLiCT

InFLiCT

Beiträge
1.518
Reaktionen
0
Ort
Berlin - OST
eigentlich brauch man da nicht sonderlich viel dokumentieren.. recht selbsterklärend der ganze ausbau..
das einzige wo ich ne dreiviertel stunde gekämpft habe, war beim einbau des turbos dann die schelle für das rohr zum llk wieder ran zu bekommen.. die musste man irgendwie zusammendrücken aber ist stääändig von der zange gesprungen.. sind fast verrückt geworden dabei...

habs am wochenende auch gemacht bei meinem blt.. turbo ging mitm hammer recht easy auf.. :)
dann viel rostlöser und alles ist schön :D
 
3

35i-pilot

Beiträge
531
Reaktionen
0
Ort
99441
Naja, nun hab ich jedemenge Bilder geschossen ^^ (kommen aber erst online wenn ich den Wagen wieder zusammen habe)

update: Lader zerlegt und gereinigt. Da ist mir innerhalb ein Riss aufgefallen :cry:
Vom aufklopfen kann der Riss eigentlich nicht gekommen sein, der war zu sehr verrußt, ausserdem hab ich sowas von vorsichtig gemacht :!:
Bild_1 Bild_2 (ca. 2MB pro File)
Vielleicht die Ursache des Pfeiffens in nem Bestimmten Drehzahlbereich?

Wie lange würde denn der Turbo (ca. 110Tkm jung) mit dem Riss (nur innen sichtbar, nach aussen ist nix) noch überleben bis er die Hufe hochlegt?

Kann man den Riss denn nicht mit Irgendwas füllen was ein weiterreissen verhindert?

mfg dem Pilot

edit: achja, wer seine Leistung steigern will, sollte mal DIES HIER probieren :lol: :spam:
 
D

Dimix

Beiträge
203
Reaktionen
1
haha kacke.. ich hab so ein ding noch gar nicht drauf... f*ck... so verschenk ich ja nur weiterhin sinlose ps :*( schnell bestellen :D
 
3

35i-pilot

Beiträge
531
Reaktionen
0
Ort
99441
Wie lange würde denn der Turbo (ca. 110Tkm jung) mit dem Riss (nur innen sichtbar, nach aussen ist nix) noch überleben bis er die Hufe hochlegt?

Gar nicht, weil er wie Du erkannt hast - DEFEKT ist. Der funktioniert nie wirklich richtig.

:| Ich möchte mich jetzt nicht rumstreiten oder klugscheissen, aber im Moment funktioniert er ja und es ist auch kein Leistungsverlust spürbar.
Er pfeifft/zwitschert halt "nur".

Wie dem auch sein, ich hab mich psysisch schon darauf eingestellt das es sehr bald ein neuer werden muss. Allerdings wird vorher versucht nen Defekten zu ergattern, mit hoffentlich intaktem Gehäuse der Abgasseite, um aus zwei einen zu machen :mrblue:
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
17
Ort
Werkstatt: 39596 Arneburg
:| Ich möchte mich jetzt nicht rumstreiten oder klugscheissen, aber im Moment funktioniert er ja und es ist auch kein Leistungsverlust spürbar.

Glaube ich kaum. Mach Logfahrt und Du wirst sehen das der nicht so reagiert wie er soll.

Kleinste "Übel" sind dann komische Nebenwirkungen wie sowas:


Er funktioniert also nicht "im Moment" :cool: :D
 
3

35i-pilot

Beiträge
531
Reaktionen
0
Ort
99441
@robin
du hast doch da ahnung, wie lange würdest du dem ding noch geben? gequält wird der lader nicht und soviel fahr ich auch nicht durch die gegend.
das er getauscht werden muss ist mir klar, ich will es auch nicht bis zur letzen sekunde hinauszögern. aber ne kleine grobe info wie lange das teil noch
vorsich hinwerkelt ohne die hufe hochzumachen wäre nicht schlecht. :)
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
17
Ort
Werkstatt: 39596 Arneburg
Kein Plan. Der wird sicher einigermaßen laufen. Aber eben nie 100% richtig funktionieren. Normal tauschen. Ggf hab ich sogar noch ne Abgasseite vom 2,5V6 Tdi - 20'er im Keller. 130'er müsst ich schauen.
 
Thema:

Turbo zerlegen / reinigen // Ölleitung tauschen

Top