Tieferlegung welche tieferlegug ?!?!?!??!

Diskutiere Tieferlegung welche tieferlegug ?!?!?!??! im B6 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Hallo Leute, ich habe jetzt 225/40 18 Zoll ET 44 nun will ich bis samstag passenden federn einbauen lassen.. ich first kann mich nicht...
H

huso

Beiträge
59
Reaktionen
0
Hallo Leute,

ich habe jetzt 225/40 18 Zoll ET 44 nun will ich bis samstag passenden federn einbauen lassen.. ich
kann mich nicht entscheiden ob 30/30 oder max 40/40.
Ich möchte noch einen gewissen komfort haben und nicht bei jedem kleinen huppel hin und her;)

Es soll nur nicht mehr ein riesen schpalt zwischen reifen und Karosserie geben.

Was könnt ihr bitte schnellst möglich anbieten....ich brauche sehr dringend unterstützung von euch.......:

Verbaut soll nur eibach / h&R / vieleicht KW
 
26.04.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
D

dEX

Beiträge
42
Reaktionen
0
dann hol dir von kw das street comfort zwar teuer kannst dir aber deinen comfort selber sehr gut einstellen.
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
Hallo ,

dann hol dir die Eibach Federn , die haben fast Serienkomfort , nur die Tieferlegung mit ca. 30mm ist sehr dezent und
relativ unauffällig . Guten Restkomfort und wenig Abstand zw. Reifen und Kotflügel/Radlauf beisst sich ;) , das funktioniert nicht .

Grüße zwei0
 
H

huso

Beiträge
59
Reaktionen
0
Danke für die schnellen beiträge.....

die Eibach federn 30/30sind erst wieder mitte/ende Mai lieferbar....ich habe schon mit diversen Händler telefoniert....keiner kann Sie sofort liefern ......wie sind die H & R 40/40mm ?? ist das schon zu tief oder sind die von der Quali nicht so gut??? die sind nähmlich sofort lieferbar.


Lieferbar sind auch die KW-Federn 35/35mm was hält ihr davon??? oder sollte ich lieber auf Eibach warten?

ist der unterschied zwischen 30/30 und 40/40 soooo groß oder sieht man den unterschied fast garnicht???
 
D

dEX

Beiträge
42
Reaktionen
0
hey, die federn von h und r wird dir hier keiner empfehlen da sie hinten tiefer kommen als wie vorn.
gruß
 
H

huso

Beiträge
59
Reaktionen
0
Igendwie hat jeder andere vorstellung bezüglich der quali. einige sagen eibach ist nicht so gut und andere sagen H& R ist nicht so gut....

was hält ihr von diesen federn http://www.sportfahrwerk-billiger.de/Ar ... _2720.html

Gibt es keine möglichkeit die Federn von H&R nachräglich hinten etwas zu erhöhen, wenn es sich absetzten sollte?
 
N

negerlein

Beiträge
931
Reaktionen
0
ist der unterschied zwischen 30/30 und 40/40 soooo groß oder sieht man den unterschied fast garnicht???
Ob 30/30, 40/40 oder serienmäßiges Sportfahrwerk, mit keinem wirst du dein Problem "Es soll nur nicht mehr ein riesen schpalt zwischen reifen und Karosserie geben." beheben können!

Und deine Aussage "Ich möchte noch einen gewissen komfort haben und nicht bei jedem kleinen huppel hin und her;)" beisst sich wirklich mit jeglicher Art von Tieferlegung.

Ich habe mich lange mit dem Thema "Tiefer, aber womit" beschäftigt und hab nun zum Gewindefahrwerk gegriffen, da ich nur so sicherstellen kann, dass ich die Einstellung genau nach meinen Vorstellungen vornehmen kann. Zudem möchte ich ja eventuell auch mal andere Felgen fahren, oder mit "Zuladung" in den Urlaub reisen. Denke da ist man auf jeden Fall besser bedient, wenn die Anschaffung ansich teuerer ist.
 
H

huso

Beiträge
59
Reaktionen
0
ich weis das, dass Thema tiefer und Komfort sich etwas schneidet...allerdings möchte ich versuchen von beidem etwas zubekommen.......;))))
...Mir wurde schon oft eine Gewindefahrwerk empfohlen allerdings ist mir der spaß noch zu teuer.....ich denke das ich die 40/40 federn von H&R nehmen werde. Es ist wirklich schade ansonsten bei einem „neuen" Auto (25.000Km) ein komplett Fahrwerk einzubauen.

Aber danke für den tip
 
S

SieMone

Beiträge
7.468
Reaktionen
0
Aber bin gespannt wie deine Karre am Samstag ausschaut, wenn die Federn drin sind!
Jau, er wäre nicht der este der danach heftig ernüchtert ist.
wir hatten doch vor kurzem erste wieder nen 40/40 H&R Problem Thread beim 3C.... :roll:
Warum frag ich eignelich im Forum, wenn ich doch mache wovon eigentlich alle abraten?
 
H

huso

Beiträge
59
Reaktionen
0
Meine frage nur von welchem Hersteller ich die Federn nehmen kann und ob eine Tieferlegung von 30/30 oder 40/40 empfohlen wird!!!!

Ich habe hier im Forum gefragt, weil es doch auch eine Möglichkeit geben muss ein Auto nur mit Federn vernünftig Tiefer zulegen. Ansonsten würden diese bekannten Hersteller nur noch Gewindefahrwerke verkaufen oder nicht?!?
...also von daher verstehe ich nicht warum hier gleich eine antworten kommen ..."Warum frag ich eigentlich im Forum, wenn ich doch mache wovon eigentlich alle abraten?"
 
N

negerlein

Beiträge
931
Reaktionen
0
Hier im Forum wird oft 50/40 von K.A.W. gefahren, da man dort keinen Hängearsch ala kackendes Reh bekommt.

Aber wie gesagt, habe das Thema bei mir selber durch und bin echt heilfroh, dass ich n Gewinde genommen hab.
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
Hallo,

ja , die KAW Federn sind wohl in der Hinsicht das Beste was es gibt , für manchen aber , wie evtl. auch für den TE zu tief
und ein Gewindefwk. für ein oftmals (wer macht das schon reglmäßig ,meist keiner ;) ) einmaliges auf das persönlich gewünschte
Niveau / Höhe gedreht zu teuer .

Grüße zwei0
 
H

huso

Beiträge
59
Reaktionen
0
So jetzt habe ich noch einmal eine frage.....ist es möglich falls ich mir die 40/40 federn von H&R einbauen lassen an der hinteren achse Weitec Höherlegungskit einzubauen???? damit ich eine leichte keilform habe.....

oder bin ich mit dem KAW federn am besten bedient?!?!?! kann ich mit den federn noch in tiefgarage usw. fahren ( federn 50/40mm) ???
 
N

negerlein

Beiträge
931
Reaktionen
0
So jetzt habe ich noch einmal eine frage.....ist es möglich falls ich mir die 40/40 federn von H&R einbauen lassen an der hinteren achse Weitec Höherlegungskit einzubauen???? damit ich eine leichte keilform habe.....
Ich glaube kaum, dass der TÜV dir das so abnehmen wird!

oder bin ich mit dem KAW federn am besten bedient?!?!?! kann ich mit den federn noch in tiefgarage usw. fahren ( federn 50/40mm) ???
Am Besten bedient bist du natürlich mit nem Gewinde, keine Frage! Aber die K.A.W. machen nunmal nicht diesen "Hängearsch"....von daher: JA

Und Tiefgarage geht auch, kommt zwar immer auf die Form der Rampen an, aber im Normalfall schafft man das auch mit nem Gewinde....auf Alltagshöhe :roll:
 
S

SieMone

Beiträge
7.468
Reaktionen
0
Mal eherlich!
Was hab ich gespart, wenn ich erst nen Satz Federn kaufe, die einbauen lasse, den ganzen Krempel eitragen lasse....mich viellicht 1 Jahr damit rumquäle und mich jeden Tag drüber ärger, das es vorne zu tief, hinten zu tief, im ganzen zu hoch oder sonst was ist...und später doch zum Gewinde greife?

Ich hab damals auch gedacht, ach, lasse reden, ich brauch nur Federn...nur ein bsichen tiefer, mehr nicht..
H&R 40/40 das soll wohl reichen....Nur ärger...die ganze Zeit. Lernen durch Schmerz nennt sich das. :D
Gibt auch günstige Gewindefahrwerke, man muß ja nicht gleich zum KW greifen.
 
H

huso

Beiträge
59
Reaktionen
0
Danke für eure Tipps mit dem Gewindefahrwerk....gibt es vieleicht auch leute die mir nur federn empfehlen können?!?!?!?

( in der Bildergalerie sind auch diverse Fotos nur mit federn) vieleicht meldet sich jemand von denen......
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
Hallo,

hier war doch der ein oder andere dabei , mit dem Hinweiss auf KAW Federn . Die Empfehlung wirst du auch in
anderen artverwandten Foren bekommen , wo die Anzahl derer die "nur" Federn fahren um ein vielfaches höher
ist als hier . Die zweite Alternative , die aber nicht allzuviel Tieferlegung bringt , aber qualitativ gut sind , wäre
Eibach mit dem Ergebniss einer gleichen Tieferlegung VA/HA , die dritte Möglichkeit mit etwas mehr Tiefgang ,
wäre H&R aber mit der Einschränkung evtl. ein etwas hängendes Hinterteil mit der Zeit zu bekommen .
Andere Hersteller kämen für mich sonst weniger bis garnicht in Frage .

Grüße zwei0
 
H

huso

Beiträge
59
Reaktionen
0
kann ich mit den originalen däpfern´auch die KAW federn einbauen???
muss ich an dem Innenfilz etwas machen wenn ja was genau?

ich weis das, dass Auto durch eine tieferlegung etwas eingeschrängt wird ...aber ist es mit KAW50/40 sehr extrem problematisch???
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
ja , kann man auch mit den normalen Dämpfern fahren und alltagstauglich ist es bis auf einige Punkte wo man
mehr aufpassen bzw. langsamer fahren sollte genauso wie das Serienfwk. , muß man aber generell bei jeder Art
von Tieferlegung , also nicht wirklich ein Problem , wenn man es weiß ;) . Ob etwas am Innenradhaus/Filz gemacht
werden muß zeigt sich am Besten in der Praxis und natürlich in Abhängigkeit von der Felgenbreite und der ET. Sollte
etwas angepasst werden müssen ist es zumindest schnell erledigt .

Grüße zwei0
 
Thema:

Tieferlegung welche tieferlegug ?!?!?!??!

Similar threads

N
Antworten
1
Aufrufe
434
falo
F
Obstbauer
Antworten
13
Aufrufe
2.077
Markuscc
M
J
Antworten
26
Aufrufe
3.660
DasJoghurt
DasJoghurt
martin4285
Antworten
9
Aufrufe
1.918
Tobi3C
Tobi3C
J
Antworten
3
Aufrufe
693
Smith2k
S

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon