Tieferlegung mittels Federn

Diskutiere Tieferlegung mittels Federn im B8 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B8 (Typ 3G2 / 3G5); Hi Hat von euch schon jemand den Passat mittels Federn tiefer gelegt? Entgegen meiner Entscheidung mir das zu ersparen, speile ich immer mal...
Janne

Janne

Beiträge
53
Reaktionen
2
Hi

Hat von euch schon jemand den Passat mittels Federn tiefer gelegt?
Entgegen meiner Entscheidung mir das zu ersparen, speile ich immer mal wieder mit dem Gedanken.
Was aber eigentlich dagegen spricht, ist das der Wagen schon jetzt immer mal wieder mit der Frontschürze
aufsetzt, bei Bodenwellen. Trotz das ich nicht wirklich schnell bin.
Wie Ihr sehen könnt ist er nun nicht gerade tief, ich denke sogar mit Schlechtwegepaket ausgestattet, deswegen vermute ich, das er einfach zu "weich" ist und deswegen aufsetzt, obwohl ich das Fahrwerk nun nicht gerade als Weich bezeichnen möchte, speziell bei querfugen, schlägt es schon mit einiger härte bis zum Sitz durch.
Mein 2. Wagen ist um einiges -nein um Welten- tiefer und dort kommt kein Aufsetzten vor, bei gleicher Geschwindigkeit und Stelle, er ist nun etwas härter aber "harmonischer" abgestimmt.

Aber zur eigentlichen Frage, welche Federn habt Ihr so verbaut und welche Erfahrungen damit gemacht. Besonders wichtig ist, das der Alltagskomfort nicht beeinträchtigt wird. d.h. voll besetzt sollte, nein, darf nichts schleifen (19").

Gruß
Jan
 

Anhänge

28.07.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
N

NZ603

Beiträge
3
Reaktionen
0
Ich möchte das Thema mal wieder nach oben holen. Vielleicht hatte jemand die gleiche Ausgangssituation, wie ich.
Variant 1.4TSI 110kw,
max. Achslast: 1010/1080kg (Ziffer 7)
Leermasse: 1453 (Ziffer G)
Ich hätte gern eine moderate Tieferlegung (ca. 30mm) und härtere Federung.
Anschließend 18 Zoll Räder mit 225/45.
Allerdings habe ich hier und da schlechte Meinungen gehört, weil er hinten tiefer käme als vorn. Das gilt es zu vermeiden.
 
S

stefan_86

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hab mich als Passat-Neuling die letzten Wochen recht intensiv damit befasst :D

Günstigster Weg: Federn von H&R oder Eibach, Kosten unter 200 Euro, dafür Gefahr vom Hängearsch

Mittelweg: Gewindefedern von Eibach, Kosten ca. 400 Euro, hinten höhenverstellbar (kommt vorne mit 50mm aber recht tief, muss man mögen)

Teurer Weg: Gewindefahrwerk, z.B. Eibach Pro Street S soll guten Komfort haben, nicht zu hart, Kosten knapp 800 Euro


Hab jetzt 19 Zoll geordert und werde dann vermutlich nach langer Überlegung zum Gewindefahrwerk greifen. Bei normalen Federn hab ich die Befürchtung, dass ich mit der Optik nicht zufrieden bin und bei den Gewindefedern passt mir schlichtweg das Preis/Leistungsverhältnis nicht. Da ich sowieso das Standartfahrwerk ohne Dämpferverstellung hab, kann das auch komplett raus
 
Thema:

Tieferlegung mittels Federn

Similar threads

T
Antworten
0
Aufrufe
1.502
Triso
T

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon