Sportfahrwerk familientauglich??

Diskutiere Sportfahrwerk familientauglich?? im B7 Karosserie Forum im Bereich Passat B7 (Typ 3AA); Hallo zusammen, Ich bin derzeit auf der Suche nach einem gebrauchten Passat und habe auch ein aus meiner Sicht gutes Angebot gefunden. Jetzt ist...
U

Uweplapp

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
Ich bin derzeit auf der Suche nach einem gebrauchten Passat und habe auch ein aus meiner Sicht gutes Angebot gefunden.
Jetzt ist in diesem Passat das original Sportfahrwerk verbaut. Leider kann ich keine Probefahrt machen
da diese beim Händler nicht angeboten (großer Händler)

Da ich das Auto sowohl geschäftlich mit längeren Autobahnfahren nutzen möchte aber auch als Familienkutsche mit zwei kleinen Kindern bin ich mir nicht mehr sicher ob das Auto passt.

Wie sind eure Erfahrungen mit dem original Sportfahrwerk? Ist es sehr hart, ungemütlich oder doch noch ähnlich dem Standard-Fahrwerk von VW mit nur geringer Veränderung des Fahrkomforts? Bin nur mal mit nem Audi A1 Sportfahrwerk gefahren, das erscheint mir zu ungemütlich...

Freu mich über eure Einschätzung und Erfahrung mit diesem Fahrwerk.
Würde das Auto gerne kaufen aber einfach zu unsicher bezüglich des Fahrwerks...

Vielen Dank für Eure Hilfe
Gruß Uwe :top:
 
30.05.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
passatsucher

passatsucher

Beiträge
406
Reaktionen
0
Ich würde mal behaupten, das original "Sport"fahrwerk trägt seinen Namen nur als Verkaufsargument, weil doch viele Fahrer gerne "sportlich" unterwegs sein wollen. Für mein Gefühl ist es lediglich ein Kompromiss zwischen leicht verbesserter Optik und Alltagstauglichkeit. Von Sport hat es sehr wenig.

Ich würde mir keinen Passat ohne ein solches Fahrwerk kaufen, das Standard-Fahrwerk wäre für mich zu "komfortabel".

Aber das empfindet ja jeder anders. ;)
 
U

Uweplapp

Beiträge
3
Reaktionen
0
...So hatte ich mir das eigentlich gedacht. ich habe also kein Brett zu erwarten das bei jeder Verkehrsberuhigung die Insassen komplett durchschaukelt oder jede Betonplatte auf der Autobahn an den Fahrer weitergibt??

sind die Fahrgeräusche bei unebenem Untergrund lauter als beim Standard-Fahrwerk :?
 
passatsucher

passatsucher

Beiträge
406
Reaktionen
0
Standard-Fahrwerk hatte ich erst einmal an meinem 3B, konnte aber gegenüber dem 3BG mit Sportfahrwerk eigentlich keinen Unterschied bzgl der Geräusche ausmachen.

Wie gesagt, du darfst dir unter dem Begriff Sportfahrwerk nicht vorstellen, dass es zum sportlichen Einsatz taugt. Es ist lediglich ne optische Geschichte, da es ca 15 mm tiefer ist als die Standardversion. Das merkst du im Alltagseinsatz so gut wie nicht! :)
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
Ich hab nen 3C/B6 mit Sportfahrwerk und 235/45 17 und hatte abundzu einen B6 mit normal Fahrwerk mit 215/55 16.

Das Sportfahrwerk IST familientauglich und ich mag es nicht hergeben.

Allerdings fahre ich seitdem ich den B6 habe, Schlanglinien um tiefe Kanaldeckel und gerade, wenn ich noch die 3,1 bar von Urlaubsfahrten drin hab, auch extrem langsam selbst abgesenkte Bordsteine hoch.

Apropos Familie: Wenn alle pennen und dann nacht eine Rotte jugendliche Wildschweine meint, Mutprobe spielen zu müssen, ist ein strafferes Fahrwerk sehr fein !!!


An unserem Golf mit Normalfahrwerk habe ich aber auch eins bemerkt, was schon ein B6 Umsteiger von 215..16 auf 235/45 17 sagte: Die Reifen(grösse) macht auch viel aus.
Unser Golf wurde von 205/55 16 auf 225/45 17 (vorallem die GTI Breite 7,5J) umgerüstet und liegt seitdem DEUTLICH besser auf der Strasse.
 
passatsucher

passatsucher

Beiträge
406
Reaktionen
0
An unserem Golf mit Normalfahrwerk habe ich aber auch eins bemerkt, was schon ein B6 Umsteiger von 215..16 auf 235/45 17 sagte: Die Reifen(grösse) macht auch viel aus.
Unser Golf wurde von 205/55 16 auf 225/45 17 (vorallem die GTI Breite 7,5J) umgerüstet und liegt seitdem DEUTLICH besser auf der Strasse.
Das ist ja generell so. Je dünner die Reifen sind umso weniger Federungskomfort ist da. Der Gummi federt ja auch, allerdings nicht so sehr wenn man 3,1 bar drin hat ;)

Insgesamt lässt sich wohl sagen, je größer die Felgen umso weniger Komfort, aber die Frage ob Sport- oder Serienfahrwerk ist da nicht so erheblich. Ein Passat mit Sportfahrwerk und Serienbereifung (16 bzw 17 Zoll) ist sicher komfortabler als einer mit Serienfahrwerk und 19 Zöllern (was zudem noch scheiße aussieht :lol: ).
 
Thema:

Sportfahrwerk familientauglich??

Schlagworte

Komfortables sportfahrwerk passat b8

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon