Sensor Saugrohrdruck wechseln

Diskutiere Sensor Saugrohrdruck wechseln im B6 Motoren Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Hey Leute! Hab nen Motorproblem, laut auslesen Sensor Saugrohrdruck - Sporadischer Fehlernach + ; Fehler gelöscht, zwei Tager ruhe, nun wider...
V

VentoG60

Beiträge
264
Reaktionen
0
Hey Leute!

Hab nen Motorproblem, laut auslesen Sensor Saugrohrdruck - Sporadischer Fehlernach + ;

Fehler gelöscht, zwei Tager ruhe, nun wider, im Zuge dessen kam auch noch die Abgaswarnleuchte, kurz darauf die Partikelfilterleuchte!
Vermute mal
folgefehler!

Nun haben wir ne Reiningsfahrt gemacht, Außer dem Fehler mit dem Sensor alles weg!

Bestelle nun nen neuen Sensor! Doch nun zum Thema an sich:

Wo sitzt der genau, und von wo erreiche ich den am besten?
Ist es tatsächlich so, das es den gleichen Sensor zwei mal gibt? Hab die Bezeichnung Saugrohrdrucksensor, sowie Ladedrucksensor gefunden!

Desweietren fiel mir folgendes auf: Starte ich den Motor unmittelbar nach einstecken des Schlüssels, blinkt die Glühwendel für den fehler nicht, warte ich, quasi wie vorglühen auf "Zündung"
"bemerkt er den Fehler unddie wendelt blinkt dauerhaft!

BTW; handelt sich um einen BMR (2,0 TDi)

Edit by WEBI : Thema einmal , reicht !!!
 
14.10.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
A

Asus83

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
fahre ein Passat Variant B7 Kombi
90kw Benzin. Erstzulassung 2011

weiss jemand ob und wie man den Saugrohrladedruckgeber selber tauschen kann?

Danke schon mal im voraus
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
Kurze Gegenfrage:
Warum tauschen ?

Bist Du wirklich sicher, dass der kaputt ist ?
Welche Infos hast Du dazu ?

Meine Infos (und Erfahrung) dazu: Der 90kW hat gerne Wastegate-Klemmer.
Die werden natuerlich als Fehler des Ladedrucks gemeldet.
Da gibts so häufig Probleme, dass VW sogar eine interne Regelung (eine TPI) dazu führt, die u.U. ein neues Abgasgehäuse bringen :)

m;
 
A

Asus83

Beiträge
6
Reaktionen
0
ok jetzt erzähl ich mal die volle Geschichte.
Wollte am Sonntag in die Nachbar Stadt fahren zum verkaufsoffenen Sonntag. Kaum 5m vom Parkplatz weg ist eine gelbe Warnleuchte aufgetaucht. Sieht aus wie ein Motor.
In der Bedienungsanleitung steht "Katalysator defekt/beschädigt"
Der Passat ist 3 Jahre alt. Ich habe ihm vor 6 Monaten gekauft. Bis jetzt alles einwandfrei gewesen und jetzt sowas.

Habe beim Händler angerufen (der ist von mir 100km wet weg). Er meinte ich soll in die nächste VW-Vertragswerkstatt fahren und dort den Fehler auslesen lassen.
Habe das auch gemacht und dort hat der Computer angezeigt "Saugrohrdruckgeber G71"
Die VW-Vertragswerkstatt meinte ich darf nicht so weit fahren und den Fehler so schnell wie möglich beheben lassen.

Habe erfahren, dass der Sensor ca. 65€ kostet und die Arbeitsstunde kostet 93€

Da die Arbeit so scheisse teuer ist, wollte ich eben das selber einbauen. Die Material kosten würde der Händler übernehmen

so das ist die Geschichte dazu :)

Hoffe mir kann jemand helfen

Da der Meister in der VW-Werkstatt gezeigt hat wo der Sensor liegt. Es sind wohl 2 und welcher von beiden kaputt ist wusste er auch nicht.

Habe den schon daheim das Auto angelassen und einfach mal erst den einen und dann den anderen abgezogen. Naja passiert ist nichts das Auto ist ganz normal weiter ruhig wie immer gelaufen


edit by falo: Bei Ergänzungen bitte die Ändern-Funktion benutzen.
 
M

Marzel

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hi,

was genau hat der Speicher gesagt? Saugrohrdruckgeber G71 Kurzschluss, unplausibles/kein Signal etc.?
Auf dem Bild habe ich mal beide Geber eingekreist. G71 und G31/G299. G71 ist der auf dem Saugrohr. Es kann sein das es die gleichen sind. Kann man anhand der Teilenummern vergleichen. Dann kannst die auch quertauschen und schauen ob sich der Fehlerspeichereintrag ändert.
Ansonsten sind die einfach zu ersetzen. 2x Schrauben raus, Geber raus, Geber rein und Schrauben wieder rein (5Nm). :top:
Guck dir aber auch genau die Kabel an die am Stecker sichtbar sind. Mal leicht an den Kabeln ziehen die in das Steckgehäuse gehen und auf aufgeweitete bzw. durchgestoßene Pins kontrollieren.



MfG
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
Gewährleistung ???


Habe das auch gemacht und dort hat der Computer angezeigt "Saugrohrdruckgeber G71"
Uiuiui ... das ist alles sehr ungenau und klingt nach VooDoo.

Also, der CAXA, den _ICH_ betreue hatte auch Probleme mit der Ladedruckregelung.
_ICH_ hab dann für den nen kompletten Turbo neu bekommen .... FÜR UMME :!:

Da der Meister in der VW-Werkstatt gezeigt hat wo der Sensor liegt. Es sind wohl 2 und welcher von beiden kaputt ist wusste er auch nicht.
Vermutlich der G71 :lol:
Wie im Bild vom Kollgen gezeigt, ist es der Doppelgeber G71/G42 auf dem Ladeluftkühler.

Habe den schon daheim das Auto angelassen und einfach mal erst den einen und dann den anderen abgezogen. Naja passiert ist nichts das Auto ist ganz normal weiter ruhig wie immer gelaufen
Das ist klar - der Test ist ungefär so wie wenn Du Dich ins Bett legst, die Augen zu machst und nicht rausfällst, und dann daraus schliesst, dass Du keine Brille brauchst und problemlos einen Hochseilakt meistern kannst.
Sprich: Im Leerlauf sind die Sensoren eh egal.

_MEIN_ Tip: Prüfe das Wastegate, bevor DU dran rumfummelst und dir nachher genau deswegen jegliche Kostenübernahme abgelehnt wird.
 
A

Asus83

Beiträge
6
Reaktionen
0
Was ganz genau der Speicher sagt wurde mir nicht mitgeteilt.
Der Fehler wurde ausgelesen und ich habe ein Zettel in die Hand gedrückt bekommen auf dem drauf stand "Saugrohrdruckgeber G71"
Mehr weiss ich leider nicht. Und wie gesagt ich darf laut der Werkstatt nicht soweit fahren, da die Rede von Gewährleistung war. Der Händler ist von mir aus 100km weit weg. Was passieren kann weiss ich nicht.

Angenommen es ist das sogenannte Wastegate.

Da sich meine Kentnisse beim Auto darauf auf den Tankdeckel und tauschen von Lampen in den Scheinwerfern beschränken.
Muss ich fragen wo das Wastegate zu finden ist und wie ich das am einfachsten und am besten prüfen kann. Oder geht das nicht selber und ich muss dafür in die Werkstatt?
 
Thema:

Sensor Saugrohrdruck wechseln

Schlagworte

sensor saugrohrdruck funktion

,

wo sitzt saugrohrdrucksensor passat 3c tdi

,

passat cc diesel saugrohrdrucksensor wo genau befindet sich der sensor

,
leelauf regler bei vw passat b6 diesel wo finde ich
, Saugrohrdruckgeber G71 funktion, passat cc saugrohrdrucksensor fehlermeldung, passat saugrohrdruck fehlerhaft, ladedrucksensor passat variant 2009 2.0 wo, passat cc saugrohrdrucksensor tauschen, vw fox saugrohrdrucksensor wechseln, micra saugrohrdrucksensor einbauen, vw passat diesel ladedrucksensor standort, saugrohrdrucksensor 2.0 tdi ultra, wo sitzt der saugklappensensor beim passat 3c, passat 3c BMR höhengeber ladedrucksensor unplausibel signal

Similar threads

D
Antworten
3
Aufrufe
911
Robin
Robin
S
4
Antworten
4
Aufrufe
516
slyde113
S
1
Antworten
0
Aufrufe
657
1Shorch9
1
S
Antworten
3
Aufrufe
3.869
dieselmartin
dieselmartin
M
Antworten
2
Aufrufe
1.477
mraj
M

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon