Selbsteinbau einer Standheizung Webasto TT-V

Diskutiere Selbsteinbau einer Standheizung Webasto TT-V im B6 Elektrik & Elektronik Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Hallo an alle, ich werde da ich im Januar 14 Tage zu Hause bin mich an das Projekt machen und eine Webasto TT-V in meinen Passat 3C 2.0 TDI 103kw...
F

Frankos

Beiträge
30
Reaktionen
0
Hallo an alle,
ich werde da ich im Januar 14 Tage zu Hause bin mich an das Projekt machen und eine Webasto TT-V in meinen Passat 3C 2.0 TDI 103kw mit Climatronic einbauen. Habe hier schon alles was es darüber gibt durchgelesen und auch die Bilder über den Einbau von Alex679 angeschaut.
Jetzt habe ich noch ein paar kleine Ungereimtheiten und hoffe hier Hilfe zu finden. Es
handelt sich um eine Thermo Top V (3C0 815 005 AA) 5 kW kein Nachrüstsatz. Dazu habe ich mir das Klimabedienteil mit Standheizungstaste besorgt. Somit brauche ich doch keine extra Vorwahluhr, denn es wird doch dann über das MFA eingestellt oder die Heizungstaste des Klimabedienteils an- oder ausgeschalten, ist das so richtig?
Desweiteren habe ich eine Teilenummer in verschiedenen Foren gefunden und zwar Webasto EBK PASSAT + CC TDI 1.9/2.0 (PD/CR) 9013731B - 166,38 € + Mwst.
Wer kann mir denn genau sagen was dieser Umbaukit enthält und ob ich diesen wirklich brauche?
Ich hätte auch hier http://www.richter-standheizungen.de/2c9b6d96a70e0200d/f0c31d986a0c62a0d/6808929b3c1210902.php den Kabelbaum den ich nehmen würde!

Jetzt noch zum elektrischen Anschluß ein paar Fragen:
Der Anschluß an die TT-V ist klar und auch der Anschluss an die Förderpumpe. Wo wird es denn dann am Fahrzeug angesteckt, am Klimabedienteil oder wo und wieviel Stecker sind es die angeschlossen werden müssen und wo genau?
Wie und wo wird die Förderpumpe angebracht? Mit einem T-Stück von der Tankleitung oder muß eine extra Entnahme am Tank gemacht werden? Oder geht es vielleicht sogar vorn am Dieselfilter?

Ich weiß sind auf einmal viele Fragen aber ich hoffe auf Eure Erfahrungen und Hilfe. Ich möchte es dann auch Dokumentieren und Bilder vom Eibau machen und dann auch andren in Foren zur Verfügung stellen.
 
21.12.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
F

Frankos

Beiträge
30
Reaktionen
0
Ich habe hier mal ein Bild zum Anschluß der Heizung. Könnt Ihr mir mal erklären was der Can low und der Can high ist? Oder brauche ich mich darum gar nicht kümmern weil das alles schon am Klimabedienteil so gesteckt ist? Und den Stecker Umwälzpumpe kann ich doch unbenutzt lassen oder?

 
Alex679

Alex679

Moderator
Mitarbeiter
Beiträge
2.889
Reaktionen
4
Hallo,


Es handelt sich um eine Thermo Top V (3C0 815 005 AA) 5 kW kein Nachrüstsatz.
Ich kann mit deiner Teilenummer leider nichts anfangen, gehe aber mal davon aus, dass es sich um eine Werks-SH handelt.


Dazu habe ich mir das Klimabedienteil mit Standheizungstaste besorgt. Somit brauche ich doch keine extra Vorwahluhr, denn es wird doch dann über das MFA eingestellt oder die Heizungstaste des Klimabedienteils an- oder ausgeschalten, ist das so richtig?
Für die Werks-SH ist das korrekt.


Desweiteren habe ich eine Teilenummer in verschiedenen Foren gefunden und zwar Webasto EBK PASSAT + CC TDI 1.9/2.0 (PD/CR) 9013731B - 166,38 € + Mwst.
Hast du einen Link dazu? So kann ich nichts damit anfangen. Könnte auch der Umrüstsatz für den Zuheizer zur Standheizung sein.


Der nutzt dir für die Werks SH nichts. Die 6 KAbel kannste auch allein basteln...


Der Anschluß an die TT-V ist klar und auch der Anschluss an die Förderpumpe. Wo wird es denn dann am Fahrzeug angesteckt, am Klimabedienteil oder wo und wieviel Stecker sind es die angeschlossen werden müssen und wo genau?
Die Frage bezieht sich jetzt auf die Elektrik?

Also die Werks-SH braucht Dauerplus und Masse, Can-Bus (Infotainment), ein Kabel zur Dosierpumpe und ein Kabel für die FFB.
Dauerplus je nach BJ am Sicherungshalter B oder C, Masse im Motorraum, Can habe ich bei der FSE abgegriffen, Dosierpumpenkabel muss bis zur Rücksitzbank und FFB bis in den Kofferraum.

Dann gibts es noch optional ein Kabel für das Absperrventil (habe ich nicht verbaut) und eine Steuerleitung für die 2. Batterie.


Wie und wo wird die Förderpumpe angebracht? Mit einem T-Stück von der Tankleitung oder muß eine extra Entnahme am Tank gemacht werden? Oder geht es vielleicht sogar vorn am Dieselfilter?
Die Dosierpumpe hängt seitlich am Tank und zwar solltest du dich an der rechten hinteren Tür unters Auto legen, dort endet der Tank und man erkennt den HAlter recht gut. Nee mit T-Stück wird das nichts, bei der Werks SH gibt es einen extra Entnahme-Stutzen an der Diesel/Benzinpumpe. Und auch Bei Nachrüst SH (z.B. Webasto (siehe Mail)) wird eine extra Entnahme eingebaut.

Einzig was vl. funktionieren könnte, wäre die Rücklaufleitung.???

Ich möchte es dann auch Dokumentieren und Bilder vom Eibau machen und dann auch andren in Foren zur Verfügung stellen.
Könntest meine Anleitung fertig machen, komme gerade nicht dazu...... ;)


Das ist der Daten-Bus in deinem Wagen, über diesen komunizieren fast alle Steuergeräte miteinander.


Alex
 
K

kaschmidt

Beiträge
3.603
Reaktionen
0
@Frankos: Die Antwort hast du so ungefähr auch schon in einem anderen Forum von mir bekommen ;-)
 
F

Frankos

Beiträge
30
Reaktionen
0
Zum Kabelbaum noch eine Frage. Der nutzt dir für die Werks SH nichts. Die 6 KAbel kannste auch allein basteln...
Ist ok mache ich, Selbstbau. Das heisst dann, ich brauche ein 12V+ und Masse Leitung. Die kommen vom dann von der linken Seite (Abgriff an dem Sicherungs- Relaisträger) richtig.
Das wären mal die ersten zwei Kabel.


Also die Werks-SH braucht Dauerplus und Masse, Can-Bus (Infotainment), ein Kabel zur Dosierpumpe und ein Kabel für die FFB.
Dauerplus je nach BJ am Sicherungshalter B oder C, Masse im Motorraum, Can habe ich bei der FSE abgegriffen, Dosierpumpenkabel muss bis zur Rücksitzbank und FFB bis in den Kofferraum.
Das nächste wäre der Can-Bus auf welchen Kontakt käme dieses Kabel, auf den Can low oder Can high? Und das Kabel FSE wo der Abgriff erfolgt welches ist das und wo finde ich das? (Ort und Farbe evtl. Foto)

Vom Kontakt 5, gehe ich mit einem Kabel an die Dosierpumpe und der zweite Kontakt der Pumpe an Masse, ach so richtig?

Absperrventil mache ich auch nicht und zweite Batterie auch nicht oder ist diese zwingend notwendig?

An Kontakt 2 gehe ich dan mit einem GSM Signal der meine SHZ über ein Handy einschaltet das Handy wird dann fest im Wagen verbaut.

In Summe wären das jetzt fünf Kabel, ist das richtig?

Ich möchte es dann auch Dokumentieren und Bilder vom Eibau machen und dann auch andren in Foren zur Verfügung stellen.
Könntest meine Anleitung fertig machen, komme gerade nicht dazu...... ;)


Can low und der Can high. Das ist der Daten-Bus in deinem Wagen, über diesen komunizieren fast alle Steuergeräte miteinander.
Muß ich das anschliessen?


Frank
 
K

kaschmidt

Beiträge
3.603
Reaktionen
0
CAN-HIGH und CAN-LOW sind 2 Drähte (Anweisung für CAN-Leitungen beachten) die angeschlossen werden müssen. Ansonsten hast du keine Diagnose/Einstellmöglichkeiten und auch keine Einstellungen in der MFA+ und auch keine Chance die SH über das Klimabdienteil einzuschalten.

Zur Dosierpumpe hast du das richtig erkannt ;-)

Ob das mit dem GSM Signal so einfach funktioniert kann ich dir nicht sagen.
 
F

Frankos

Beiträge
30
Reaktionen
0
Hab die gleiche Frage auch in einem snderen Forum gestellt!
Ich habe jetzt die Standheizung bekommen, inkl. Schläuche, Rohrgruppe und Pumpe. Ich war immer der Meinung ich müsste eine extra Webasto Förderpumpe mit einer seperaten Tankentnahme einbauen. Aber anscheinend ist original eine Pumpe Teilenummer: 1K0 906 089A von VW verbaut die hier war mit dabei. (siehe Bilder)
Am Pumpenausgang ist noch ein Sensor (roter Pfeil) angebracht, ich denke mal es ist ein Kraftstoff-Temperatursensor. Kann mir irgendwer zu der Pumpe und dem Sensor und deren Verbauort was sagen?





 
F

Frankos

Beiträge
30
Reaktionen
0
Aufruf!!!

Hat denn nicht jemand einen Passat 3C TDI 2.0 in dem werksseitig eine Standheizung verbaut ist?
Ich würde gern mal ein Foto vom Motorraum sehen, wie die Schlauchverlegung (vielleicht mit einer extra Rohrgruppe) gemacht ist. :idea:
 
F

Frankos

Beiträge
30
Reaktionen
0
Neue Frage?

in der Rohrgruppe, die ich dazu bekommen habe, ist noch eine Zusatzwasserpumpe Teilenummer: 5N0 965 561 (siehe Bilder). Diese Pumpe hat einen dreifach Stecker mit den Kontakten -/+/s. Wie wird diese Pumpe angesteuert -/+ ist klar, nur s von der Standheizung oder woher? :?



 
K

kaschmidt

Beiträge
3.603
Reaktionen
0
Lt. Schaltplan kommen nur +/- an die Pumpe.
 
F

Frankos

Beiträge
30
Reaktionen
0
Aber doch kein Dauerplus oder? Es muß doch mit der Standheizung zusammen hängen, denn die wird doch nur mit dem Zuheizer oder der Standheizung verbaut. Also wo kommt + dann her von der Standheizung oder einem Relais, das über die Standheizung geschalten wird?
 
K

kaschmidt

Beiträge
3.603
Reaktionen
0
Die Pumpe kommt an die Standheizung an Stecker 1 (siehe dein Bild weiter oben). Da sind auch nur 2 Pins belegt.
 
F

Frankos

Beiträge
30
Reaktionen
0
Ja Du hast recht an Stecker 1 kommt eine Pumpe die sitzt aber direkt an der Standheizung.



Doch die Zusatzwasserpumpe die ich meine sitzt in einer Rohrgruppe die vor dem Motor entlang geht.

Das sind zwei verschiedene Pumpen!

 
K

kaschmidt

Beiträge
3.603
Reaktionen
0
Hmm, diese Zusatzpumpe dürfte nichts mit der Standheizung zu tun haben und wird nur bei einigen Motoren verbaut.

Welchen Motorkennbuchstaben hast du?
 
F

Frankos

Beiträge
30
Reaktionen
0
Ist richtig in meinem Passat ist sie nicht verbaut. WVWZZZ3CZ6E235606

Ich habe mir doch diese Standheizung TT-V gebraucht geakuft. Dabei waren wie oben schon erwähnt die Dieselpumpe original VW und eben zwei Rohgruppen. Die eine die vom Wärmetauscher zur Standheizung führt und die zweite die vor dem Motor entlang geht in der auch die Zusatzwasserpumpe verbaut ist.

Kannst Du mir auch was zu der Dieselpumpe sagen. Muß ich dafür einen extra Tankentnehmer verbauen oder wird sie an die schon existierende Kraftstoffleitung angeschlossen?
 
K

kaschmidt

Beiträge
3.603
Reaktionen
0
Der Kraftstoff wird direkt aus dem Tank entnommen. Dazu ist ein extra Tankentnehmer erforderlich (ist nur ein normales Kunststoffröhrchen).

Guck mal bitte im Serviceheft nach dem Motorkennbuchstaben.
 
K

kaschmidt

Beiträge
3.603
Reaktionen
0
Ja das ist er. Ein Plan für die Kühlmittelschläuche ist per Mail unterwegs.

Ich denke einfach das Problem ist das die Heizung aus einem neueren Modell kommt und da halt die zusätzliche Pumpe verbaut war.
Halt dich an die Pläne die ich dir geschickt habe und dann wird das schon passen.
 
F

Frankos

Beiträge
30
Reaktionen
0
Habe hier mal ein Foto von der Tankpumpe. Da ist noch ein Nippel ist der für die Tankentnahme gedacht? Oder muß ich generell ein neues Loch Bohren und eine seperate Tankentnahme machen?

 
Thema:

Selbsteinbau einer Standheizung Webasto TT-V

Schlagworte

passat c3 standheizung Webasto tt-v

,

passat b8 standheizung nachrüsten

,

webasto standheizung einbauanleitung passat 3c

,
passat b6 standheizung einbauanleitung
, 5n0965561 pinbelegung 3 polig, passat b7 02456 leitungsbefüllung, webasto kabelbaum thermo top v, zusatzkühlmittelpumpe 3polig pinbelegung, vw passat variant b7 standheizung nachrüsten, passat 3c thermotop v, diesel abgriff standheizung, webasto ttv einbau, Passat v213, einbauanleitung webasto standheizung thermo top v, webasto dosierpumpe steckerbelegung

Similar threads

R
Antworten
12
Aufrufe
4.042
rene-1975
R
B
Antworten
1
Aufrufe
833
bergfex
B
W
Antworten
9
Aufrufe
4.274
Passat Variant R36
Passat Variant R36
drittewahl
Antworten
22
Aufrufe
6.142
Masterpanic
M
M
Antworten
8
Aufrufe
2.486
matthias78
M

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon