schwere Elektronikprobleme bei Passat 3B Variant

Diskutiere schwere Elektronikprobleme bei Passat 3B Variant im B5 Elektrik & Elektronik Forum im Bereich Passat B5 (Typ 3B / 3BG); Hallo Community, Bin neu hier, also bitte steinigt mich nicht, falls ich den Betreff etwas schwammig gewählt habe, jedoch trifft es genau zu :|...
S

Sohnemann

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo Community,

Bin neu hier, also bitte steinigt mich nicht, falls ich den Betreff etwas schwammig gewählt habe, jedoch trifft es genau zu :|

als erstes zu meinem Fzg:
VW Passat Variant 3B, Bj 1998, Benzin, 74kW, 173000 km, Klima (manuell), ich denke das ist momentan das wichtigste. Solltet Ihr weitere Angaben benötigen, einfach posten.

nun zu der Geschichte.:
Habe dieses Fzg nach positiver Aussage meines Schwiegervaters erworben. So weit so gut. Bei der Heimfahrt (Wien --> Burgenland) fiel mir auf das
der Tacho auf der Autobahn 70km/h anzeigt und das Navi mir 130km/h. Der Drehzahlmesser zeigte das ich mit 800U/min fahren würde. Das ist doch recht komisch dachte ich mir mit Tempo 130 im 5.ten Gang.
Zuhause angekommen dann eine weitere Überraschung. Siehe folgendes Bild:

Dieses Bild entstand bei abgestelltem Motor. :?

Danach habe ich mich am nächsten Tag nach der Arbeit weiter umgesehen und noch folgendes Endeckt, bzw fiel mir noch auf:

  • Fensterheber Fahrerseite funktioniert nur sporadisch
    die anderen 3 FH keine Funktion von Fahrercontrollpult, jedoch funktionstüchtig beim jeweiligen Fenster,
    Zentralverriegelung keine Funktion, weder mit FB noch mit Schlüssel,
    Innenbeleuchtung (Einstiegslicht im Himmel),Heizung/Klima keine funktion, (Leuchtmittel i.O) ((Tachbel, FH-Bel. in Ordung und leuchten blau und rot, original eben)

nun geht es weiter,
vor 2 Tagen fiel mir plötzlich ein recht leises unregelmässiges aber sehr nerviges Ticken (Relaisticken) hinter dem Armaturenbrett Fahrerseite auf) --> Fzg blinkt wie ein Christbaum (Bremslichter und Standlichter)

Habe mich nun, nach einigen threads hier Forum, auf die Suche nach dem Ticken gemacht und habe beim öffnen der Abdeckung unter dem Lenkrad eine böse Überraschung erlebt.
Siehe Bilder :



Das sind nur die Elekronikprobleme die dieses Fzg. aufweist. Von den Mechanischen möchte ich jetzt nicht anfangen, da es das Thema sprengen würde und abgesehen davon habe ich dafür bereits auch schon Hilfe.

Nur bei der Elektronik habe ich einfach zu wenig Erfahrung.

Der Verkäufer ist natürlich nicht mehr erreichbar, Vorort war niemand anzutreffen --> somit Anzeige erstattet. Jedoch erhoffe ich mir nicht viel davon.


Kennt jemand diese Problemematik oder weis jemand Rat?

Bisherige erfolglose Versuche:
  • abklemmen der Batterie für min 30 min
    abklemmen des Relais für die Alarmanlage (könnt ich am Bild oben erkennen)

Fehlerspeicher lasse ich am DI auslesen, sofern ich einen Termin bekomme.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, da ich am MO gerne mit meiner Frau und den Kindern zu Ostern einen Ausflug machen möchte.

bg
Boris L.
 
07.04.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
K

kaschmidt

Beiträge
3.603
Reaktionen
0
Wie stehen denn die Zeiger bei eingeschalteter Zündung (nur Zündung an, Motor aus)?
Wenn die da nicht auf 0 stehen würd ich sagen das die Zeiger auf den Wellen verdreht sind.
 
S

Sohnemann

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo kaschmidt,

Die Zeiger bewegen sich nicht, mein tacho zeigt um 50km/h zu wenig an
tank, DM, Temp und Tacho zeigen falsche werte,

Tank : bei Reserver zeigt er 50% an tanke ich dann 20L bin ich lt Tankanzeige voll :lol:
DM: steht bei 7000u/min beim start kurz unter 0
Temp: beginnt bei 90°
Tacho: wie gesagt -50km/h

[edit]
hat der 3B BJ1998 eine Tachowelle ? wäre mir nichts aufgefallen beim schnellen dahintersehen
 
christiandemmer

christiandemmer

Beiträge
367
Reaktionen
1
Schau mal im Fahrerfußraum unter die Matte nach dem Komfortsteuergerät,
hört sich an als wär des im Eimer... bzw die Kabel dort hin...
am besten hier im Forum bissl schaun wo genau dass ist, und dann findst des ganz schnell...
meistens siehst gleich ob des im Eimer is, grad wenn mehr fehlt...
Wasser is da n sehr böser Feind...

Grüße
Chriss
 
S

Sohnemann

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hy Chris,

Ja das habe ich schon öfters hier gelesen. Werde mir das morgen Früh gleich mal ansehen.
Jedoch kann es sein, das das Steuergerät bzw der der kabelbaum einen Fehler hat und trotzdem alle FH funktionieren, bis auf die Einheit in der Fahrertüre ?

bg
 
ataridelta9

ataridelta9

Beiträge
2.639
Reaktionen
0
aber bei.den kabeln (so wie des da unter dem Armaturenbrett ausschaut) wurde schon einiges rumgemurkst... bring die karre zurück zum verkäufer wenn er dir diese schwerwiegenden fehler verschwiegen hat!
 
B

buzztel

Beiträge
1.476
Reaktionen
0
... bring die karre zurück zum verkäufer wenn er dir diese schwerwiegenden fehler verschwiegen hat!
Der Verkäufer ist natürlich nicht mehr erreichbar, Vorort war niemand anzutreffen --> somit Anzeige erstattet. Jedoch erhoffe ich mir nicht viel davon.
...ich würde den Schwiegervater dafür in Regress nehmen. :twisted:
 
Freakazoid

Freakazoid

Beiträge
10.552
Reaktionen
3
Was ist das fürn Kasten oben rechts? Und warum steckt der Stecker da net dran?

Ansonsten sieht das nach Nachrüstung wenigstens einer FFB aus...

Tacho sieht nach verdrehten Zeigern aus...kann sein das da ma was umgebaut wurde...z.b. Auf einen mit MFA und dabei die Zeiger nich fest genug montiert wurden...

Kontrollier unbedingt ob du Wasser im Fussraum hast...dazu unbedingt den Bereich um die Batterie säubern und alle Türen checken ob dort Wasser reinläuft...
 
S

Sohnemann

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hy Leute,

erstmals danke für eure Ratschläge und Antworten:

bzgl. Tacho:
habe den heute abgebaut und die Zeiger wieder in die Nullstellung gebracht, scheint nach einer kurzen Probefahrt wieder zu funktionierten. Mehr kann ich erst heute abend sagen.

bzgl dem schwarzen Kasten:
Das ist meines Erachtens nach eine Alarmanlage, die habe ich abgesteckt (was das Klicken das ich oben schon erwähnte). Geändert hat sich nichts, ausser das das nervige Klicken nun aus ist.

bzgl. zurückgeben:
Leider ist der Verkäufer nicht erreichbar, nicht anzutreffen und eine Anzeige wurde bereits erstattet.

bzgl. Schwiegervater:
...

Fussraum konnte ich heute noch nicht ansehen, da ich dafür zu wenig Zeit gehabt hätte. Wird sich alles morgen ergeben und natürlich werde ich euch das schreiben.

so muss leider weiter Kinder schreien (ostern)

frohe OStern an alle

bg Boris
 
ataridelta9

ataridelta9

Beiträge
2.639
Reaktionen
0
Der Wagen hat standartmäßig (soweit ich weiss) eine Alarmanlage.

Also ist es wohl eher das was @freakazoid gesagt hat und was ich auch denke (sieht nämlich ganz genau so aus)
Wegen der Innenbeleuchtung und der Zentralvereriegelung könnte auch das Türschloss (Microschalter/ kalte Lötstellen) defekt sein!

Was haste denn für den Kübel bezahltr? Hoffe doch nicht mehr als 1000€ (und selbst das wäre er bei den ganzen Mängeln m.M. nach nicht wert)
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
Nö woher auch? Gab sogar Fahrzeuge komplett OHNE ZV. Ebenso ohne FFB. Alarm war nur gegen Aufpreis ab werk dabei.
 
ataridelta9

ataridelta9

Beiträge
2.639
Reaktionen
0
Ja das es welche ohne FFB gab wusste ich, aber nicht das es welche ohne Alarmanlage und ZV gab....
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
mmmh? Selbst 3BG hatte Alarm nie Serie sondern nur gegen Aufpreis!
 
Freakazoid

Freakazoid

Beiträge
10.552
Reaktionen
3
Alarm gehörte zum technikpaket...also ab Werk nur gegen Geld...

Einzig Fensterheber vorn gabs immer...anders als beim Golf 4 wo es sogar vorn kurbeln gab :-D
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
jo löl Kurbeln is aber Leistungsgewicht *gg*
 
S

Sohnemann

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hy Leute,

also,
die ZV funktioniert wieder, die eFH funktionieren alle, ausser die Contolleinheit Fahrerseite. (habe nur ein wenig am Teppich Fahrerseite gedrückt und schon funktionierte es.)
kahm jetzt zu Ostern einfach nicht dazu alles auszubauen. Muss mir jetzt eine Art " Anleitung" suchen, um den Teppich ordentlich auszubauen, dazu werde ich hier sicher fündig im Forum.
Die Innenraumbeleuchtung sowie die elektrischen Spieglen haben immer noch keine Funktion.

Der schwarze Kasten ist die Alarmanlage und die Funk ZV.

ja ich habe 1400 dafür bezahlt. In Österreich sind Gebrauchtwagen nun mal einen Tick teuerer, aber recht habts trotzdem. Ist zu teuer wenn man die ganzen Mängel in Betracht zieht.

Heute ist mir bei der linken hinteren Türe der Schließmechanismus der Türe gerissen. Somit war die Freude über eine funktionierende ZV ein wenig getrübt.
die Ersatzteile kosten mich nach Österreichisem Maße und mit vielen vielen Prozenten knapp 500.- excl. das ist noch zu verkraften.

nun ich bin echt müde heute. Die Kinder zu Ostern verlangen uns einiges ab.

Ich danke jedenfalls sehr für eure bemühungen, und sobald ich mehr weiss oder etwas neue habe =) werde ich das natürlich posten.
Werden jedoch erst wieder am WE dazu kommen,

Wie auch immer, schöne kurze Arbeitswoche =)

bg Boris
 
Thema:

schwere Elektronikprobleme bei Passat 3B Variant

Schlagworte

passat 3b elektrikprobleme

,

vw passat b7 elektrik probleme

Similar threads

S
Antworten
1
Aufrufe
689
sascha19374
S

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon