Sägezahn an der Hinterachse

Diskutiere Sägezahn an der Hinterachse im B6 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Hallo Leute! Ich habe bei meinen Reifen an der Hinterachse immer wieder Sägezahnbildung. Dies wohl eine bekannte "Passatkrankheit". Ich fahre im...
V

Volker

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo Leute!
Ich habe bei meinen Reifen an der Hinterachse immer wieder Sägezahnbildung. Dies wohl eine bekannte "Passatkrankheit". Ich fahre im Jahr ca 35000 km und viel alleine. Zur Arbeit 50km hin und wieder zurück. Ich hab dann zwischendurch die Reifen von hinten nach vorne gesteckt damit es sich durch die größere Abnutzung an der Vorderachse
etwas legaliesiert. In der Werkstatt hat man mir gesagt daß ich da nicht viel machen kann. Die Spur wurde jetzt auch eingestellt. hinten sind allerdings die Querlenkerlager fest, die müssen gemacht werden. Aber selbst dann, sagte mir meine Werkstatt, wird die Sägezahnbildung nicht zu vermeiden sein. Das soll es beim Golf 5 und beim Audi A4 auch geben. Manche Autos neigen dazu gerade wenn man viel alleine fährt. Soll ich mir jetzt zwei Sack Zement in den KIofferraum legen damit ich mehr Last auf der Hinterachse habe? :flop: So was blödsinniges! Das Problem ist bei den Somerreifen (225er 17 Zoll) udn bei den Winterreifen(205/55 R16 91H). Ich habe mir gerade 2 neue Winterreifen gekauft und möchte das Problem jetzt endlich mal behoben haben, damit mir die neuen Reifen nicht auch gleich verhunzt werden. Wir wurde gesagt ich kann in der Wintersaison dei Winterreifen höchstens nach ca. 3 Monaten einmal von hinten nach vorne tauschen, damit es sich egaliesiert. Wer hat noch bessere Tipps?
 
18.10.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
5

5vision

Beiträge
210
Reaktionen
0
Hi,

asymmetrische Reifen kaufen und in deinem Fall 2 mal im Jahr über Kreuz tauschen (von vorne nach hinten und umgekehrt).

Gruß, 5vision
 
sunshinereggie

sunshinereggie

Beiträge
260
Reaktionen
0
Hast du das Sägezahnprofil auf der ganzen Lauffläche oder nur innen oder außen?
Wieviel Km hat dein Auto weg.Vllt sind deine Dämpfer auch nicht mehr die Besten.
 
V

Volker

Beiträge
13
Reaktionen
0
Also soll ich mich damit zufriedengeben das es eben eine Krankheit vom Passat ist und halt zu Sägezähnen neigt? Was sind das für Konstrukteure die solche Autos bauen? Die testen die Autos nur mit großer Zuladung oder wie. Und wenn man viel alleine fährt hat man halt Pech und muß öfter die Reifen tauschen bzw. auch öfter neue Reifen kaufen. Und was sind asymetrische Reifen? Hast Du denn das gleiche Problem 5vision ? Ich hab jetzt 2 Winterreifen, den Testsieger Conti Winter Contact TS 850 gekauft.

Hallo sunshinereggie. Ich hab jetzt Winterreifen drauf. bei 2 Reifen (die hab ich letzten Herst neu gekauft) ist leichte Sägezahnbildung kann ich so aber im angebauten Zustand nicht wirklich feststellen. Ich hab die Sommerreifen eingelagert, die muß ich mir dann mal genauer anschauen und dann kann ich die Frage beantworten. Wo liegt denn der Fehler wenn sie innen oder außen bzw. auf der ganzen Lauffläche Sägezahn haben? Mein Passat hat jetzt 245000 km runter. Ich habe gerade die Stoßdämpfer testen lassen und sie haben noch eine Leistung von 83 % sind also noch gut.


edit by falo: Bei Ergänzungen bitte die Ändern-Funktion benutzen.
 
5

5vision

Beiträge
210
Reaktionen
0
Neee, habe das Problem nicht, wahrscheinlich deshalb, weil ich es, bevor das Auto gekauft, schon wußte, dass es dazu neigt und darum von vorne herein asymmetrische Reifen spendiert habe.

Asymmetrisch heißt nichts anderes, dass das Profil nicht laufrichtunggebunden ist. Es hat Outside Bezeichnung und kann links und rechts montiert werden, wo ein laufrichtungsgebundener Reifen (z.B. ein V Profil) nur auf einer Seite montiert werden soll bzw. kann.

Der Passat müsste hinten einseitig Sägezahn bilden.

Zum Vergleich bzw. Verständnis - ein Hankook K115 ist z.B. ein asymmetrischer Reifen, wo der Hankook Evo v12 ein symmetrischer Reifen ist.
 
relax_baby

relax_baby

Beiträge
165
Reaktionen
1
Im MT gibts auch ein Beitrag, mal ne Frage wieviel km hast du drauf mit den Stoßdämpfer??
 
H

Horst

Beiträge
1.366
Reaktionen
0
wieviel km hast du drauf mit den Stoßdämpfer??
Also ich hab zu dem Thema von meinem :) mal ne "wahrheitsgemäße" Aussage bekommen:
Dieser ganze Unsinn von wegen Fahrwerksgeometrie, Stoßdämpfer, Beladungszustand usw ist alles richtig und schön - und man kann je ne Doktorarbeit drüber schreiben und kommt immer zum anderen Ergebnis.

Nehmen wir mein Beispiel: ich hab über 200tkm mit meinen Stoßdämpfern runter. Aus welchem Grund kriegen nur meine Sommerreifen nen Sägezahn (Pirelli P Zero Rosso ehemals, jetzt Dunlop SP Sport Maxx), meine Winterreifen (Conti TS 830P) hingegen nichtmal ansatzweise bei gleicher Fahrleistung?
Sind meine Stoßdämpfer nur im Sommer scheiße? ;)

Einfach andere Reifen nehmen, wichtig möglichst hart (Michelin) und asymmetrisch. Dann möglichst häufig von vorne nach hinten tauschen..
 
sunshinereggie

sunshinereggie

Beiträge
260
Reaktionen
0
Aber irgendwie wiederspricht sich deine Aussage.Auf der einen Seite hast du auf deinen Winterreifen kein Sägezahnprofil (die sind ja bekanntermaßen mit einer weicheren Mischung ausgestattet) und dann sagst du aber man soll möglichst harte Reifen verwenden.
 
relax_baby

relax_baby

Beiträge
165
Reaktionen
1
@anywhere

ich kenne das Phänomen vom Motorrad wenns passiert ist meisten ein Gabelholm leck oder das Fahrwerk zu weich.
Aber hast du die Winterreifen auf der gleichen Felge gehabt mit der gleichen et und breite?

PS. an meinem um 60mm tiefer gelegten Passat hatte ich es auch aber nur wenn ich die 20mm Spurplatten drauf hatte. Was ich aber nicht beobachtet hatte bei welcher Profilform es extremer war.
 
H

Horst

Beiträge
1.366
Reaktionen
0
hmm, also mein Fahrwerk steht immer auf "Comfort".. Ich bin auch mal 10tkm auf "Sport" gefahren - das hat auch keinerlei Veränderung gezeigt und die Auswaschung ist genauso fortgeschritten..

im Sommer fahre ich 235/18/40 auf 8x ET44, im Winter fahre ich 225/18/40 auf 7,5x ET45. Ist jetzt also nicht so der derbe Unterschied. Ob das reicht, um von "fiesen Platten" zu "nix zu sehen" kommen..?

So sahen die PZero Rosso aus:


Von den Dunlop's hab ich noch kein Bild, fühl- und hörbar ist es aber schon deutlich.


Ich werde mir für die nächste Saison Michelin Ultra-teuer kaufen und dann den Tausch-Maxe machen, sobald das kleinste Geräusch da ist...
 
I

infuso

Beiträge
112
Reaktionen
0
Meine SR haben hinten auch Sägezahn, sind allerdings laufrichtungsgebundene Reifen und vorne habe ich Contis ohne LR montiert. Komischerweise sind wieder nur die laufrichtungsgebundenen Reifen hinüber. Die Contis waren vorher immer hinten drauf und fahren sich noch immer einwandfrei.

Beii meinen WR kann ich die Sägezahnbildung nicht feststellen, also müssen weichere Reifen dagegen helfen, welches Argument soll es sonst dafür geben?
 
P

p3ng

Beiträge
2.487
Reaktionen
0
Würde es an eurer Stelle mal mit mehr Sturz an der HA versuchen.
Habe bei -2 grad weder mit Sommer- noch mit Winterreifen Probleme. Die einen sind symmetrisch, dir anderen nicht.
 
I

infuso

Beiträge
112
Reaktionen
0
Wenn etwas am Auto wäre, dann würde der Sägezahn nicht nur immer auf den SR entstehen.
 
P

p3ng

Beiträge
2.487
Reaktionen
0
Falsche Spur/Sturzwerte in Verbindung mit den "falschen" Reifen, dazu vielleicht noch der falsche Luftdruck, siehe da...

Seltsam das ich sowas nicht habe, wo ja anscheinend viele das Problem haben.
 
I

infuso

Beiträge
112
Reaktionen
0
Seltsam, dass das nur bei Reifen mit harter Mischung und/oder Laufrichtung passiert. Bei allen anderen Reifen treten die Probleme nicht auf, also kann es weder am Luftdruck, noch am Auto liegen.
 
relax_baby

relax_baby

Beiträge
165
Reaktionen
1
Welchen Luftdruck fahrst du den bei den Sommerreifen??
 
DerAbt

DerAbt

Beiträge
276
Reaktionen
0
Ich hatte mit Dunlop und Pirelli bisher bei jedem Fahrzeug Sägezahnbildung. Seit dem Wechsel auf Contis hab ich Ruhe.
 
passatsucher

passatsucher

Beiträge
406
Reaktionen
0
Und ich hatte mit Conti SC 3 und Bridgestone Potenza Sägezähne.
 
relax_baby

relax_baby

Beiträge
165
Reaktionen
1
Und welcher Luftdruck ganz ehrlich??
 
Thema:

Sägezahn an der Hinterachse

Schlagworte

reifen sägezahn an innenseite

,

asymmetrisches profil sägezahn

,

welche sommerreifen bei b7 passat sägezahn

,
sägezahn hinterachse
, nur ein sägezahn an hinterachse möglich, Passat b7 sportfahrwerk sägezahn, sägezahn passat, sägezahnbildung vw passat b7, zägezahnbildung passat, sägezahn rausfahren mehr oder weniger druck, sägezahn breitreifen, passat b8 sägezahn, reifen der nicht zum saegezhan neigt, stoßdämpfer sägezahn, reifen ohne sägezahn

Similar threads

P
Antworten
10
Aufrufe
2.280
Pacho
P
T
Antworten
1
Aufrufe
971
Bremer
B
Thogra
Antworten
171
Aufrufe
47.795
baeck.steve
B
S
Antworten
6
Aufrufe
3.169
TONI W8
TONI W8
D
Antworten
12
Aufrufe
9.305
PassatCS
P

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon