Ruckeln in Teillast beim 1,9 TDI (AVF)

Diskutiere Ruckeln in Teillast beim 1,9 TDI (AVF) im B5 Motoren Forum im Bereich Passat B5 (Typ 3B / 3BG); Hallo, des öftern fällt mir auf, das mein Wagen im Teillastbereich bei ca 1600 U/min ein leichtes ruckeln aufweist. Wenn ich es dann aber direkt...
B

buz

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
des öftern fällt mir auf, das mein Wagen im Teillastbereich bei ca 1600 U/min ein leichtes ruckeln aufweist.
Wenn ich es dann aber direkt nochmal versuche das ruckeln bewust zu provozieren schaffe ich dies nicht, daher kann ich leider keine weiteren Informationen über den Fahrzustand/ Randbedingungen liefern.
Ich habe meine Werkstatt auchschon mehrfach darauf angesprochen, allerdings konnte diese das Problem nicht beim fahren reproduzieren.

Habt ihr eine Ahnung, woran das liegen kann und mit welchem Aufwand sich das beheben lässt?

Grüße
Stefan
 
R

Rodriguez

Beiträge
342
Punkte Reaktionen
0
Ort
Berlin
ist das beim anfahren? Dann könnte es das altbekannte Kupplungsproblem sein. Das tritt bei mir auch nur ein zwei mal auf und ist dann wieder weg...
 
B

buz

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Tritt auf, bei leichtem Beschleunigen, Gang war soweit ich mich erinnern kann 2. und 3.
Was die werkstatt im detail geprüft hatte haben se mir net gesagt (Bearbeiter war net da als ichs wieder abgeholt hatte).
Der LMM wurde vor nem weilchen mal überprüft und der scheint i.O.
Ausgetauscht wurden keine Teile. Werkstatt konnte das Problem ja nich nachvollziehen.


Kupplungsrupfen beim anfahren hab ich auch, aber das stört mich eigentlich kaum. Tritt auch nicht bei jeder Anfahrt auf.
 
U

uhncle

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Ort
Falkensee
Hallo, ich habe das gleiche Problem. Ruckeln bei ganz leichtem Beschleunigen bei ca. 1600 bis 2000 u/min. Tritt bei mir im 3. und 4. Gang (Automatik) auf.
VW ist ratlos. Die haben einen Kühlmitteltemperatur-Sensor und das Getrieböl ausgetauscht. Es ist jetzt besser geworden, aber
leider noch nicht richtig weg. Die nächste Option ist angeblich eine neue Getriebesteuerung. Ich glaube, das spare ich mir aber.
 
B

buz

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
hm, ich bin zumindest ma nich alleine.

der Unterschied ist halt, das ich nen 6-Gang Schalter hab...


Hat sonst niemand ne Idee woran das liegen könnte?
 
O

ostfriese

Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Also ich habe nicht viel Ahnung von Autos,
aber beim Golf IV hatte ich auch mal so ein ruckeln und da musste der Vergaser gereinigt
und neu eingestellt werden.
War ein bekanntes Problem beim Golf.
Evtl. hilft es ja weiter :confuse:
 
mv25

mv25

Beiträge
704
Punkte Reaktionen
0
@ostfriese

wir sprechen hier von TDI.

Übrigens habe ich das Problem manchmal auch. Motor AVB. Es ist so ein Gefühl, als ob sich das Steuergerät nicht entscheiden kann wieviel Sprit in diesem bestimmten Moment einespritzt werden muss. Daher dieses Ruckeln.
 
B

buz

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
scheint ja so, als sei das kein einzefall.
kann man das über vagcom verfolgen, was der macht?
 
L

lunzet

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Dieses leichte ruckeln kann ich bei mir leider auch feststellen. Kann es aber leider auch nicht reproduzieren.
Na mal sehen was mein freudlicher beim nächsten Termin dazu sagt.
 
B

buz

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Das interessiert mich auch.
Vielleicht kommt mehr raus als bei mir...
 
C

Coupe Diesel

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich habe das auch, wobei es nach den Chip`s schlimmer geworden ist. Nur wenn ich Gas stehen lasse - nicht beschleunigen oder Gas weg nehme.
Ich habe ein AHU/66KW :chainsaw:
:sheep:
 
SevenEight

SevenEight

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Ort
Jena
@Coupe Diesel: Die selbe Geschichte hatte ich auch bei mir. Hab den Chip wieder draussen, aber der :) hat auch nixs finden können.

Das mit dem Mengenstellwerk habe ich auch schon anderswo gelesen und will das auch mal reinigen und schaun obs besser wird.
 
H

haggis.dhi

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dresden
@SevenEight: Da du nen PumpeDüse hast, hat sich das Mengenstellwerk für dich erledigt... MSW hat nur ein "alter" VEP 8)
 
SevenEight

SevenEight

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Ort
Jena
Alles klar. :eek:hmygod: Das habe ich mir schon fast gedacht. Verdammt. Dann werde ich wohl mal weitersuchen müssen.
 
p0rKi

p0rKi

Beiträge
85
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hünstetten
Ich habe mit meinem AVF Automatik ein ähnliches Problem, beim rausbeschleunigen vom teillastbereich tritt ein ruckeln auf:

ich fahre ca. 120 km/h mit angetippten gaspedal, dann blinker links vollgas -> für ca.1 sek ist es als ob der motor absäuft,
dann zieht er erst durch...LMM wurde schon getauscht...hmm ich bin ratlos, ich weiß nichtmal wo ich mit meinem
Problem hingehen soll, denn VW checkt und wechselt bis zum erbrechen und wenn man glück hat ist der fehler weg...könnt ihr mir da weiter helfen? oder habt ihr ein tip wo ich mit solchen motorspezifischen probs hingehen kann?

Danke&Gruß Porki
 
artur_passat 3bg

artur_passat 3bg

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Ort
Villingen-Schwenningen
Hallo

Genau das gleiche Problem habe ich auch bei mir schon seit einem Jahr. Wahr schon 4 Verschiedenen VW Werkstädten und mehrmals in freie Werkstadt bei einem beckantem, Skoda war ich auch schon mal und keiner von denen kennt das Problem. Nach dem Chip habe ich es besondrs gemerkt. Habe auch schon LMM ausgetauscht. Das Rückeln ist immer noch da. Es wird auch bei Fehlerauslehsen nichts angezeigt. Das Rückeln stört mich voll. Wenn ich in der Stadt oder Berg auf fahre so in 2 oder 3 Gang dann rückelt der Motor wie verrückt. Wenn jemand was rausgekriegt hat dann bitte schreiben. Ich wehre sehr dankbar!!!
 
H

Harmonie-Wagen

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
...geht das Thema irgendwo weiter?

Ich fahre auch einen AVF und fühle bei der beschriebenen niederen Drehzahl beim dahinrollen manchmal diese leichte Ruckel. Dachte als erste an das ZMS aber das zeigt sich sinst unauffällig. Fehlerspeicher ist leer, Leistung und Verbrauch bezogen auf den Wagen top. Geräusche i.O. ist halt ein Traktor (sorry nach 15 Jahren Benzinern ;) )
 
M

Michael_other2

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

schade das dieses Thema nicht weiter geführt wird, da mich gerade ähnliches nervt.

Bei mir (Passat Variant PD TDI AVB 74KW) ist seit letzter Woche, anfangs nur ein leichtes ruckeln im Bereich zwischen 1600 und 2000 umin zu merken gewesen, drunter und drüber lief er wie gewohnt. bin zu VW und hab sie suchen lassen. Ergebnis nichts gefunden Dieselfilter wurde getauscht, kein Fehler gespeichert, Fehler war natürlich bei der Probefahrt nicht da. Meister meinte weiterfahren bis es laut genug klappert.

Also Dienstwoche begonnen mit ca 200Km pro Tag Stadt/Land, siehe da das ruckeln nun bei jeder Fahrt aber keine Zeit für die Werkstatt.

Heute morgen nach 20 Km ruckelte es tierisch, er nahm kein Gas mehr an ABS/ESP leuchtete dauer und ich machte den Motor aus und wieder an, Lampen erloschen und er fuhr wieder aber mit ruckeln im oben genannten Bereich.

Neu am Wagen ist seit Feb das AGR, Dieselfilter und ein Kühlmittelsensor, der für die Anzeige im KI mit verantwortlich ist.

Mit den Dieselmotoren kenne ich mich überhaupt nicht aus, ist der Erste für mich weil er so unverwüsstlich sein soll(te). Beim alten Benziner würde ich auf eine undichte Verteilerkappe deuten aber nur sporadisch im Bereisch 1600-2000 umin

Hat da jemand nen Rat für mich?
 
Thema:

Ruckeln in Teillast beim 1,9 TDI (AVF)

Ruckeln in Teillast beim 1,9 TDI (AVF) - Ähnliche Themen

1,9 TDI AVF ruckelt beim beschleunigen: Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen bin langsam echt verzweifelt. Mein Passat 3BG 4m 1,9 TDI AVF Stottert beim Beschleunigen zwischen...
1,9 TDI AVF Stottert beim Beschleunigen: Hallo Leute bin langsam echt verzweifelt. Mein Passat 3BG 4m 1,9 TDI AVF Stottert beim Beschleunigen zwischen 1500 und 2000 Umdrehungen. Über...
Ruckeln unter bestimmten Bedindungen - Wandlerkupplung?: Hallo! Mein Passat 3BG Variant mit AVB Motor und 4gang Automatik (BJ 2003) ruckelt seit ein paar Tagen beim Fahren. Das Ruckeln kann recht heftig...
Oben