Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blinkt

Diskutiere Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blinkt im B6 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Guten Abend, heute bin ich mit meinem Passat losgefahren. Die Feststellbremse hab' ich manuell gelöst, da es bergab ging und ich es nicht leiden...
Doc Jan

Doc Jan

Beiträge
305
Reaktionen
0
Guten Abend,

heute bin ich mit meinem Passat losgefahren. Die Feststellbremse hab' ich manuell gelöst, da es bergab ging und ich es nicht leiden kann, in die Feststellbremse zu fahren. Dass ich diese binäre Feststellbremse gleich aus mehreren Gründen für die schwerwiegendste Fehlkonstruktion meines Wagens halte, soll nun nicht das Tema sein. Doch aktuell folgendes Problem:

Nach dem Losfahren
hat im Tachometer das rote Bremssymbol geblinkt, ebenso hat das gelbe Symbol im Taster der Feststellbremse geblinkt. Dies war auch nicht wegzubekommen. Während der Fahrt bzw. im Stand bei laufendem Motor hat eine Betätigung des Tasters nichts bewirkt, also keine Notbremse oder Feststellbremse erzwungen. Erst ein erneutes Starten des Autos (zuvor Zündung aus) brachte Abhilfe. Aktuell scheint alles okay. Vielleicht sollte ich erwähnen, dass ich die Feststellbremse durchaus häufig benutze (alleine um ein Festsetzen zu vermeiden), allerdings so gut wie nie beim Parken (da tut's für mich der eingelegte Gang).

Im Bordbuch "3.1 Bedienung" steht hierzu: "Störung der Parkbremsanlage. Weitere Informationen in Heft 3.2. Fahren, Kapitel Elektronische Parkbremse". Doch im Heft 3.2 steht leider überhaupt nichts über das Problem.

Nun meine Fragen:
* Deutet sich so der Defekt der Feststellbremse an? Wenn ja, was könnte konkret zu befürchten sein?
* Bekomme ich Probleme, weil ich in 2 Wochen zur Hauptuntersuchung muss, auch wenn diese Warnung nicht wieder auftauchen sollte? Ist dieser Fehler dann evtl. gespeichert und "systemrelevant"?

Vorab Danke für Eure Hinweise, viele Grüße, Jan
 
22.08.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
M

Marcus89

Beiträge
968
Reaktionen
1
Re: Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blin

Hi,
Als erstes würde ich mal den Fehlerspeicher auslesen lassen um genaueres sagen zu können. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das es vielleicht mit einem sw-update erledigt sein könnte(da gibt es eine tpi) oder der taster der epb ist defekt. Im schlimmsten Fall ist einer der Parkbremsmotoren schwergängig und wird als Fehler gesetzt
 
ICeY

ICeY

Beiträge
4.373
Reaktionen
0
Re: Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blin

Könnte auch sein, dass es nichts mit der Parkbremse zu tun hat. Ohne Auslesen des Fehlerspeichers kommt man hier sowieso nicht weiter und da der Fehler nicht mehr auftritt lieber zügig, sonst kann er sich auch selbst löschen.
 
H

Horst

Beiträge
1.366
Reaktionen
0
Re: Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blin

Die Feststellbremse hab' ich manuell gelöst, da es bergab ging und ich es nicht leiden kann, in die Feststellbremse zu fahren.
[..]
Vielleicht sollte ich erwähnen, dass ich die Feststellbremse durchaus häufig benutze (alleine um ein Festsetzen zu vermeiden), allerdings so gut wie nie beim Parken (da tut's für mich der eingelegte Gang).
irgendwie verstehe ich das nicht so ganz. Wenn Du den Taster über 5(?) km/h drückst, bewirkt das lediglich eine ABS-Bremsung, der Motor fährt erst unter dieser Geschwindigkeitsschwelle zu.
Wenn Du Auto-Hold hast, fährt auch da die Bremse erst nach 2 Minuten stillstand zu, bzw. wenn sich das System deaktiviert.


Die typischen Fehler sind defekter Taster oder defekter Motor. Wenn es blöd läuft, fährt der Motor nicht mehr auf und Du kannst ihn abschleppen lassen.

Vielleicht bin ich da auch altmodisch, aber sobald mein Auto nen Tannenbaum anmacht und irgendwas von Fehler in der Bremsanlage erzählt, wäre die HU in 2 Wochen nicht mein Problem... Solange das Auto aber funktioniert, wie es soll, wirst Du da keine Probleme vom TÜV bekommen.

Such Dir nen VCDS-User und lass den Fehlerspeicher auslesen, dann geht es vielleicht weiter.
 
P

p3ng

Beiträge
2.487
Reaktionen
0
Re: Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blin

Worst Case? Das hier




Dann gibts einmal das hier neu (ich hab gleich den Sattel mit dazugenommen, theoretisch reicht auch der Motor, aber so ist der Sattel auch neu und gut, preislich ist der Unterschied auch gering)



Dann hast du wieder Ruhe und die Disko im Cockpit hört auch auf.
Aberstell dich schonmal darauf ein, das der Motor genau dann nicht mehr öffnet, wenn du es am wenigstens erwartest bzw. es zeitlich am wenigsten passt :D
 
Doc Jan

Doc Jan

Beiträge
305
Reaktionen
0
Re: Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blin

Guten Tag,

vielen Dank für Eure Antworten.

Ja, wie bereits treffend bemerkt, ohne Auslesen des Fehlerspeichers wird man nichts genaues nicht wissen können. Wobei die Feststellbremse jetzt ne Woche nicht benutzt wurde. Meine Glaskugel lässt mich befürchten, dass es deshalb mit der Bremsmotorgängigkeit etwas hapert (der Passi ist seit kurzem auch nur noch Ersatzwagen). Doch genug der Spekulationen..

Muss schauen, dass ich das irgendwie hinbekomme. Häuft sich dieses Verhalten, dann sowieso. Weniger schön wäre es in der Tat, wenn die Bremsanlage irgend einen Defekt hätte, der lediglich als Fehler in der Parkbremse angezeigt wird. Letzteres ist unschön, ersteres kann durchaus viel schlimmer ausgehen. Wobei dann eine Warnung, das Bremssystem an sich betreffend, wünschenswert wäre (es soll Fahrer geben, welche diese Meldung gestern schlicht gar nicht bemerken, wenn sie nicht wiederkommt). Und so bedrohlich klingt eine Störung der Parkbremse zunächst mal nicht..

Bezüglich meiner nicht verstandenen Ausführungen:
Wenn man bergab anfährt und auf das automatische Lösen der Feststellbremse setzt, dann muss man guten Glauben in die Langlebigkeit der Kupplung haben. Die Feststellbremse löst dann viel zu spät. Deshalb löse ich gerne manuell, gerade bergab.
Nein, Autohold habe ich nicht, obwohl ich eine AHK habe. Das damals noch optional erhältliche verbaute BMT-Paket war Ausschlusskriterium für Autohold, weshalb auch immer..
Und, während der gestrigen Fahrt mit blinkenden Leuchten mit mehr als 5(?) km/h ging keine Notbremse (hab ich ausprobiert), mit weniger als 5(?) km/h ging keine Parkbremse (hab ich ausprobiert). Erst nach Neustart. Deshalb denke ich ja auch, dass es tatsächlich an der Parkbremse und nicht generell an der Bremse liegt. Denn gebremst hat er tadellos mit Tannenbaum im Display (das hab ich auch ausprobiert).

Nochmals dankeschön, viele Grüße
Jan
 
M

Marcus89

Beiträge
968
Reaktionen
1
Re: Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blin

Welches Baujahr ist denn dein Passerati?
 
Doc Jan

Doc Jan

Beiträge
305
Reaktionen
0
Re: Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blin

Hallo,

EZ 09/2009, MJ 2010 (siehe Signatur).

Ich bild' mir ein, dass mir irgendwann in 2010 ne neue Software aufgespielt wurde für den Taster. Denn dessen Entprellung (fordert ein längeres Drücken als nur mal eben ein Tasten) finde ich alles andere als gut. Allerdings hat die Software an der Entprellung nichts geändert.

Grüße
Jan
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
Re: Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blin

Gibt mal die TN des Tasters.

Der wurde m.W. mehrfach geändert.

Ich hab einen neueren drin, nachdem nach 1300km am Urlaubsort angekommen die EPB nicht mehr aufmachen wollte.
Ich konnte ruhig bleiben, VCDS und Laptop sind wirchtiger als Badehoase und waren natürlich griffbereit :)

Der Fehler kam aber erst zuhause nach dem Urlaub wieder.
Neuer Taster - alles gut.

m;
 
ICeY

ICeY

Beiträge
4.373
Reaktionen
0
Re: Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blin

Wenn man bergab anfährt und auf das automatische Lösen der Feststellbremse setzt, dann muss man guten Glauben in die Langlebigkeit der Kupplung haben. Die Feststellbremse löst dann viel zu spät. Deshalb löse ich gerne manuell, gerade bergab.
Kommt immer darauf an, wie man es macht. Wenn man das Feingefühl dafür hat, kann man die Kupplung nur ganz kurz gerade so weit kommen lassen, dass die EPB löst und 2 Sekunden später richtig losfahren. ;)
 
Doc Jan

Doc Jan

Beiträge
305
Reaktionen
0
Re: Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blin

Hallo,

..wie komme ich an die TN des Tasters? Muss ich den ausbauen? Wenn ja, wie? Geht das auf die Schnelle?

Bzgl. des Anfahrens: Ja, das geht sanft. Aber genau diese 2 Sekunden, die möchte ich nicht länger z.B. an einer Ampel stehen. Deshalb die Angewohnheit, da händisch aktiv zu sein :)

Viele Grüße, Jan
 
M

Marcus89

Beiträge
968
Reaktionen
1
Re: Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blin

Ausbauen: den Seitendeckel vom Sicherungskasten abnehmen und von hinten den taster rausdrücken
 
Doc Jan

Doc Jan

Beiträge
305
Reaktionen
0
Re: Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blin

Guten Morge,

seit heute weiß ich auch, wo der Sicherungskasten ist :)

Der Taster ist wie folgt beschriftet:
*** linke Seite:
Germany VW
EAO
>PA6-GF35<

*** rechte Seite:
10S 2099
3CO 927 225C
||| || |||||| | |||| ||||||| | |||||| ||
000002 0894 153

Viele Grüße, Jan
 
M

Marcus89

Beiträge
968
Reaktionen
1
Re: Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blin

3c0 927 225C ist die Teilenummer
 
P

p3ng

Beiträge
2.487
Reaktionen
0
Re: Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blin

Wozu den Taster tauschen wenn du garnicht weißt, ob es daran liegt?
Mir haben auch alle gesagt, tausche den Taster.
Nur blöd, wenn dann im Fehlerspeicher steht, das der E-Motor fritte ist (genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr, irgendwas mit Überspannung), was mir aber auch Wurst wars, weil der linke Motor hat ja geöffnet und geschlossen. Deswegen kann's der Taster nicht gewesen sein.

Ohne Auslesen ist es verschwendete Zeit was du da machst ;)
 
M

Marcus89

Beiträge
968
Reaktionen
1
Re: Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blin

Da hat p3ng wohl recht,einfach mal zum Auslesen fahren und danach wird es wohl schon eindeutiger werden. Wenn dann sowas hinterlegt ist wie Motor für epb hi Li/re schwergängig oder stromaufnahme zu hoch,dann wirst du dir mindestens einen Neuen Motor zulegen müssen
 
Doc Jan

Doc Jan

Beiträge
305
Reaktionen
0
Re: Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blin

Guten Abend,

ein AutoScan mittels VCDS liefert den unten stehenden Text, den ich um alles reduziert habe, was okay ist. Der Fehler mit dem "Einang AUX IN" ist merkwürdig. Ist ja schon fast 30t km her, und die Buchse funktioniert.

Es scheint ja wohl der Taster der Feststellbremse zu sein, der Probleme macht? Übigens kam das Problem nie wieder. Weshalb ist hier nur der km-Stand nicht hinterlegt? Ist doch nicht sooo uninteressant.

Interessant auch die Sache mit dem Problem der Wegfahrsperre, welches in etwa zu dem Zeitpunkt aufgetreten sein muss, als die Feststellbremse gesponnen hat.

Was mache ich nun? Neuen Taster kaufen?

Danke für Eure Tipps, viele Grüße
Jan


Code:
--------------------------------------------------------------------------------
Fahrzeugtyp: 3C (3C0)
Scan: 01 03 08 09 15 16 17 19 25 42 44 46 4F 52 53 56 61 69 77

Fahrzeug-Ident.-Nr.: WVWZZZ3C--------- :-)

25-Wegfahrsperre -- Status: Fehler 0010
53-Feststellbremse -- Status: Fehler 0010
56-Radio -- Status: Fehler 0010
 
-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 25: Wegfahrsperre
   Teilenummer SW: 3C0 959 433 AQ    HW: 3C0 959 433 AQ
   Bauteil:    IMMO         044 0383  
   Revision: 00044000    Seriennummer: VWZCZ000000000
   Betriebsnr.: WSC 131071 1023 2097151
   VCID: 79FE6EBF30B9BAD6DC3-802C

   Subsystem 1 - Teilenummer: 3C0 905 861 G
   Bauteil:    ELV          027 0380
   3C0905861G     ELV          027 0380   

1 Fehler gefunden:
02823 - Verriegelungsbedingungen für ELV nicht erfüllt 
            000 - - - Sporadisch
             Freeze Frame:
                    Fehlerstatus: 00100000
                    Fehlerpriorität: 7
                    Fehlerhäufigkeit: 1
                    Verlernzähler: 35
                    Kilometerstand: 85029 km
                    Zeitangabe: 0
                    Datum: 2056.14.21
                    Zeit: 15:34:34

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 53: Feststellbremse
   Teilenummer SW: 3C8 907 801 C    HW: 3C8 907 801 C
   Bauteil: J540 EPB3  VW-13618 0005  
   Revision:   010       Seriennummer: 00000000062086
   Codierung: 0000056
   Betriebsnr.: WSC 05311 000 00000
   VCID: 2A5C81F3859FC14EE59-807F

1 Fehler gefunden:
03200 - Taster für elektrische Feststellbremse (E538) 
            012 - elektrischer Fehler im Stromkreis - Sporadisch
             Freeze Frame:
                    Fehlerstatus: 00111100
                    Fehlerpriorität: 1
                    Fehlerhäufigkeit: 1
                    Verlernzähler: 38
                    Zeitangabe: 0

             Freeze Frame:
                    Spannung: 11.60 V
                    Anzahl: 10
                         -
                    Hex Wert: 0x0861
                    Hex Wert: 0x0088
                    Hex Wert: 0x1010

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 56: Radio (J503)
   Teilenummer SW: 1K0 035 186 AA    HW: 1K0 035 186 AA
   Bauteil: Radio RCD310  016 0049  
   Revision: 01000000    Seriennummer: VWZ1Z2L9096279
   Codierung: 0500040004
   Betriebsnr.: WSC 22254 142 86293
   VCID: 65C632CF6C012E3608B-8030

1 Fehler gefunden:
03138 - Eingang AUX IN 
            011 - Unterbrechung
             Freeze Frame:
                    Fehlerstatus: 01101011
                    Fehlerpriorität: 5
                    Fehlerhäufigkeit: 1
                    Verlernzähler: 30
                    Kilometerstand: 59930 km
                    Zeitangabe: 0
                    Datum: 2037.14.08
                    Zeit: 16:29:02

-------------------------------------------------------------------------------
ENDE
 
Thema:

Rotes Bremssymbol und die Kontrollleuchte im Taster blinkt

Schlagworte

b6 handbremse fehler handbuch tüv

,

Passat brems kontrollampe

,

passat b7 codierung feststellbremse automatisch lösen anfahren

,
kontrollleuchte automatische parkbremse passat
, vw passat 3c festellbremse blinkt, vw passat 3c feststellbremse fehler blinkt , VW Passat 3c parkbremse warnmeldung, passat 3c handbremse löst nicht, automatische Feststellbremse bei VW tiguan blinkt, Fehler elektrische Handbremse blinkt VW Passat, passat 3c b6 gelbe leuchte parkbremse, atos sicherung kontrollampe handbremse, passat 3c parkbremse löst nur einseitig, lampe feststellberemse blinkt

Similar threads

M
Antworten
5
Aufrufe
1.266
Passat_V6
P

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon