RNS 510 nach Update neu Codieren?

Diskutiere RNS 510 nach Update neu Codieren? im B6 Navigation & Multimedia Forum im Bereich B6 Elektrik & Elektronik; Hiho, ich würde gerne mein RNS510 ,B Modell, mit einer neuen Firmware bestücken und habe gelesen das man, firstje nach Firmeware Version, das RNS...
T

Tawen

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hiho,
ich würde gerne mein RNS510 ,B Modell, mit einer neuen Firmware bestücken und habe gelesen das man,
je nach Firmeware Version, das RNS 510 neu Codieren müsse. Ich habe vor die 4120 drauf zu machen und weis nicht ob man mit dieser Version noch etwas Codieren muss.
Habe damit noch keine Erfahrung gemacht.
Falls ja, gibt es jemanden aus dem Raum Frankfurt/Darmstadt der mir helfen könnte?
Danke schonmal


Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 4
 
30.09.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
Alex679

Alex679

Moderator
Mitarbeiter
Beiträge
2.889
Reaktionen
2
Hallo,


ob das Gerät Platt ist oder nicht hängt nicht von der FW Version ab, sondern ob eine Factory oder eine Update CD verwendet wird.

Willst du allerdings von einer 1xxx FW auf die 4120 wechseln, kommst du allerdings um eine Factory CD nicht herum (Gerät Platt). Da dir bei Verwendung einer Update CD eine Partition auf der Festplatte fehlen würde.



Alex
 
T

Tawen

Beiträge
10
Reaktionen
0
Also wenn ich das jetzt richtig verstanden hab bedeutet Platt ja es muss codiert werden und mit Factory CD nicht weil die Daten auf ner extra Partition erhalten bleiben?
Auf dem Gerät steht SW 0800 und ich glaube nicht das der Rentner vor mir da was dran geändert hat.


Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 4
 
Henrik

Henrik

Moderator
Mitarbeiter
Beiträge
2.515
Reaktionen
0
Die 3980 erstellt auch 3 Partitionen und ist keine Factory. Aber wenns zwingend 4120 werden soll gibt´s die AFAIK nur als Factory CD und dann siehe Alex´Post.
 
T

Tawen

Beiträge
10
Reaktionen
0
Zwingend brauche ich die 4120 nicht, soll ja fast keinen unterschied zur 3980 geben. Ich möchte im grunde nur Updaten und alles geht :)

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 4
 
Gere CC

Gere CC

Beiträge
73
Reaktionen
1
Zwingend brauche ich die 4120 nicht, soll ja fast keinen unterschied zur 3980 geben. Ich möchte im grunde nur Updaten und alles geht :)

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 4
Der Unterschied zwischen 3980 und 4120 ist meiner Meinung nach schon beachtlich, da in der 4120 ja Radiotext enthalten ist.
Da muss dann das RNS komplett codiert , und auch das Kartenmaterial wieder aufgespielt werden.

Grüße
Gere
 
L

Largo

Beiträge
1.001
Reaktionen
0
Als beachtlich würde ich Radiotext jetzt nicht einstufen.
Ich habe die 4120 jetzt schon bald ein Jahr drauf und auf den Radiotext achte ich relativ wenig. Manchmal nervt es sogar, da man den Senderspeicher nicht direkt sieht.
 
T

Tawen

Beiträge
10
Reaktionen
0
Also hab jetzt die 3980 drauf mit V9 Karten läuft alles prima :) danke euch
 
Gere CC

Gere CC

Beiträge
73
Reaktionen
1
Als beachtlich würde ich Radiotext jetzt nicht einstufen.
Ich habe die 4120 jetzt schon bald ein Jahr drauf und auf den Radiotext achte ich relativ wenig. Manchmal nervt es sogar, da man den Senderspeicher nicht direkt sieht.
Den Radiotext kannste ja wieder deaktivieren. Die meisten haben ja die 4120 gerade wegen dem Radiotext drauf gespielt.

Grüße
Gere
 
L

Largo

Beiträge
1.001
Reaktionen
0
Stimmt schon, aber wenn man auf Radiotext kein Wert legt, muss man ja nicht zwingend die 4120 aufspielen und erspart sich das codieren.
 
Gere CC

Gere CC

Beiträge
73
Reaktionen
1
@ Laargo,
du hast schon Recht,
doch jeder wollte doch sehen wie es aussieht :D
 
S

Swp2000

Beiträge
96
Reaktionen
0
Ich habe ein RNS 510 B-Gerät. FW ist die 3980 drauf. Leider habe ich ab und zu das Phänomen das mein RNS plötzlich ausgeht und neustartet. Daher dachte ich mir falls das B Gerät das verkraftet die 4120 aufzuspielen bzw 5238.
Geht das überhaupt?

Falls ja, was für Codierungen muss ich den vornehmen? Woher weiß ich was alles neu codiert werden muss? Ist das nur die Rubrik unter "Navigation"?
Bitte um Hilfe.
 
R

R-Driver

Beiträge
17
Reaktionen
0
4120 reicht völlig aus denn die bringt schon den radiotext mit. hat den Nachteil, dass das gerät neu codiert werden muss ist aber kein grosser akt.
am besten vorher mit VCDS oder ähnlich die codierung von stg 37 oder 56 per copy/paste sichern und danach wieder einspielen.

5238 ist ein update, hat jedoch gegenüber der 4120 auf geräten ohne DAB+ keinen einzigen Vorteil!
im Gegenteil: die 5238 bringt noch einen TMC-bug mit sich.
 
havannahighline

havannahighline

Beiträge
984
Reaktionen
0
Die 4120 läuft bei meinem B-Gerät auch problemlos.
 
S

Swp2000

Beiträge
96
Reaktionen
0
Das hat aber nichts mit der FW zu tun sondern mit dem Kartenmaterial!
Könnte mir mal jemand sagen wie ich nochmal in den Testmode komme. Anpassungskanal 50 habe ich auf 1 gesetzt, jedoch komme ich nur in das "Service Radio". Wie komme ich in den Testmodus um 0x201 ablesen zu können?
 
S

Swp2000

Beiträge
96
Reaktionen
0
Kann mir hier niemand weiterhelfen?
 
Thema:

RNS 510 nach Update neu Codieren?

Similar threads

Alex679
Antworten
0
Aufrufe
1.191
Alex679
Alex679
W
  • Geschlossen
6
Antworten
6
Aufrufe
888
falo
F
V
Antworten
9
Aufrufe
1.615
tecni
tecni
E
Antworten
43
Aufrufe
6.801
vcds-red
V
Passerati86
Antworten
1
Aufrufe
644
dieselheinz
D

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon