Reifenschaden , Reifendrücke ??

Diskutiere Reifenschaden , Reifendrücke ?? im B6 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Moin Moin !! Hab gestern meine Winterreifen abgemacht und die Sommerreifen drauf gesteckt. Dabei sind mir folgende Sachen aufgefallen .... Bei...
K

KasselPassat

Beiträge
186
Reaktionen
0
Moin Moin !!

Hab gestern meine Winterreifen abgemacht und die Sommerreifen drauf gesteckt.

Dabei sind mir folgende Sachen aufgefallen ....
Bei den Winterreifen ist der Reifen VL mittig im Profilbild runter gefahren , aber komischerweise nur
der eine , die anderen 3 Reifen sind soweit I.O.
Handelt es sich hier evtl. um einen Fabrikationsfehler ?
Denn die Reifen waren nur rund 14 tkm montiert...???
Und wenn ich den Reifendruck kontrolliere dann logischerweise an allen 4en , deshalb versteh ich nicht das der eine so platt ist und der Rest gut...

Im Tankdeckel steht ja auch der Reifendruck , z.Bsp. für normale Beladung 2,6 bar rundrum.
Aber gilt dieser Druck für alle möglichen Reifen die ich am Passat montieren darf ??
In der Bedienungsanleitung finde ich nix.
Es gibt doch bestimmt irgendwo eine Übersicht welchen Druck ich bei welchem Reifen fahren muss ???

Grüsse
 
31.03.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
stilsicher

stilsicher

Beiträge
4.727
Reaktionen
0
"Mittig abgefahren" klingt schon irgendwie nach zu hohem Reifendruck, aber wenn der soweit i.O. ist (2,5-2,7Bar ist völlig o.k.), dann tippe ich mal auf eine verstellte Spur...
Also Achsvermessung machen lassen! ;)
 
A

Anonymous

Gast
Hi!
Das hier deutet auch auf einen falschen Luftdruck hin:
http://www.kfztech.de/kfztechnik/fahrwerk/reifen/reifendruck.htm

Also hätte dieser Reifen über eine gewisse Zeit zu viel Luftdruck gehabt...
Bei einer falschen Achsgeometrie würde ich eher andere Abnutzungserscheinungen vermuten. Trotzdem schadet eine Vermessung bei einem Fachbetrieb sicher nie.

Diese Seite hier http://www.euregio.net/edu/zawe/kfz/Tipps2.htm gibt als weitere mögliche Ursache eine hohe Fahrgeschwindigkeit an. Aber dann verstehe ich nicht, wieso nur dieser eine Reifen so stark abgenutzt sein soll und die anderen nicht.
 
K

KasselPassat

Beiträge
186
Reaktionen
0
Danke für Eure Antworten und die Links.

Verstellte Achse würd ich jetzt mal ausschliessen , das hab ich bei anderen Fahrzeugen schon gehabt und da war im Normalfall der Reifen entweder nach links oder rechts ungleichmässig abgefahren.

Wie schon gesagt , das komische dabei ist halt wirklich das es nur der eine Reifen ist der mittig abgefahren ist.

Könnte vielleicht ein Fabrikationsfehler am Reifen vorliegen ??
 
K

kumpelhermann

Beiträge
225
Reaktionen
0
Hallo,

also verstellte Spur halte ich auch für unwahrscheinlich, die Reifen laufen in der Regel einseitig ab.

Was ist das denn für ein Reifenfabrikat, liest man so etwas vielleicht häufiger bei dem Reifen??

Ventilproblem, Luftdruck ist höher als angezeigt wird? Weiß nicht, ob das theoretisch möglich ist.

Aber der Reifen ist ja im Prinzip sowieso hin, also Fabrikationsfehler einfach versuchen beim Händler geltend zu machen, ansonsten sind je nach Profilstärke ein bis zwei neue Reifen fällig. Ärgerlich aber wahrscheinlich nicht anders zu lösen.

Gruß

Christian
 
heni1986

heni1986

Beiträge
15
Reaktionen
0
Wurde der "Fehler" gefunden? Mir ist es bei einem meiner Winterreifen auch aufgefallen. Einer ist ca. 1-2mm mehr abgefahren als die anderen. Kann ich mir einfach nicht erklären, warum das so ist.

Grüße Henrik
 
P

p3ng

Beiträge
2.487
Reaktionen
0
Hier bei mir auch, gestern die Sommerräder rausgeschmissen und mit diesen Thread hier im Hinterkopf mal alle 4 Winterreifen angesehen. Alle gleichermaßen mittig mehr abgefahren als außen. Ergo: zuviel luftdruck. Waren wohl 2,6bar drauf !?

Die 225/40R18 Sommerreifen fah ich jetzt erstmal mit 2,4. Mal schauen wie sich das bei denen dann verhält.
 
P

p3ng

Beiträge
2.487
Reaktionen
0
Nachtrag:
Bin jetzt mit dem Druck ringsrum auf 2,3bar runtergegangen... passt noch besser als vorher! reifen vorn sehen zwar "platt" aus, aber fahren sich so perfekt :top:
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
unter 2,5 bar würde ich die nicht fahren, dazu ist das Auto zu schwer und sicherer ist es auch. Bei höherer km/h auf der
BAB hätte ich ein etwas mulmiges Gefühl.Ich habe die beste Erfahrung nit diesem Wert gemacht und bei Wi.Reifen kann
man das nicht zwangsläufig übertragen, da andere weichere Mischung. Mit Wi. Reifen (205/55/16) fahr ich mit 2,3-
2,4 eigentlich soweit i.O., fahren sich aber auch in der Mitte mehr ab, werden aber von mir auf der BAB nicht so hoch beansprucht wie Sommerreifen. Obwohl die Reifendrücke meist passen habe ich dies schon bei vielen anderen Fzg.
beobachten können, scheint bei Wi.Reifen eher Konstruktions bedingt.
 
K

KasselPassat

Beiträge
186
Reaktionen
0
Hab ich doch glatt vergessen hier zu schreiben was nu los war ...
Der Reifen war ein Pirelli Sottozero 205 55 16.
Seitens des Herstellers und auch des Händlers wurde eine Achsvermessung gefordert als Nachweis das es nicht am Auto liegt , natürlich auf meine Kosten.
Und selbst wenn die Achsgeometrie gestimmt hätte wäre ich auf den Kosten fürs vermessen sitzen geblieben.
Da ich dies Problem bei den Sommerreifen nicht hatte habe ich es abgelehnt und fahre jetzt sehr zufrieden Conti :p
 
Thema:

Reifenschaden , Reifendrücke ??

Similar threads

B
Antworten
6
Aufrufe
1.936
ICeY
ICeY
D
Antworten
6
Aufrufe
1.586
PassatCS
P
P
Antworten
1
Aufrufe
688
Passat_R-Line
P
C
Antworten
9
Aufrufe
3.767
kaschmidt
K
syntrax
Antworten
3
Aufrufe
1.343
Treckerfahrer
T

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon