Radio und andere Probleme

Diskutiere Radio und andere Probleme im B6 Navigation & Multimedia Forum im Bereich B6 Elektrik & Elektronik; Ja, die Kontakte am Sicherungskasten sind oxidiert, haben aber Kontakt, habe ich schon gemessen. Einen Sicherungskasten auf der rechten Seite habe...
alga

alga

Beiträge
19
Reaktionen
1
Ja, die Kontakte am Sicherungskasten sind oxidiert, haben aber Kontakt, habe ich schon gemessen.
Einen Sicherungskasten auf der rechten Seite habe ich, bin jetzt nur
nicht da dran gekommen (Auto steht an der Wand
alleine schieben unmöglich) werde ich morgen aber als erstes schauen.
Aber die Klemme 30 ist das Dauerplus von der Batterie wenn ich richtig liege..
Geht das dann hinten am Sicherungskasten rein oder gibt es ein Relai dafür, wo am Kasten kann ich das messen ??

Die meisten Fehlerkompnenten zeigen eben den Fehler Klemme 30 rechts an, ich denke das dies auch der haupt Fehler ist.
 
H

hddiesel

Beiträge
50
Reaktionen
1
Hallo Alga,

hier ein Bild mit der Klemme (30) im Linken Sicherungskasten, mit entfernter Blende, die Klemme (30), sollte es vermutlich auch hinter dem Rechten Sicherungskasten geben.
Vermutlich ist nur das Relais, neben der Klemme (30) defekt, eventuel die Batterie abklemmen,
im Sicherungskasten ist Oben und Unten ist je eine Torx - Befestigungsschraube vom Sicherungshalter,
wenn die Klemme 30 und das Relais nicht sichtbar ist, dann diese beiden Schrauben lösen und den Sicherungshalter Vorsichtig herausziehen,
dahinter sollte sich vermutlich Klemme (30) und das Relais befinden.
https://www.passatforum.com/threads/scheibenwaschpumpe-und-heckwischer-defekt.44287/#post-438022

Mit freundlichen Grüßen
Karl
 
alga

alga

Beiträge
19
Reaktionen
1
Hinter dem rechten Sicherungskasten habe ich keine Relais gefunden jedoch hinter dem linken.
Hab ein Bild davon gemacht. Welches davon ist jetzt klemme 30 ??20200425_143246.jpg
 
alga

alga

Beiträge
19
Reaktionen
1
Ja wer lesen kann ist klar im Vorteil..
KL30 jetzt auf dem Bild hab ich gesehen
Das Relai ist put.. werden mir am Montag gleich ein neues holen und berichten.
 
alga

alga

Beiträge
19
Reaktionen
1
Ich flipp gleich aus,

habe gerade das Relai getauscht, aber es sind alle Fehler nach wie vor da.
Ich werde morgen das Auto irrgent wie zum freundlichen bringen und dann sollen die sich damit auseinander setzen
ich habe keinen Bock mehr.
Kann man über haupt das Auto mit DSG Getriebe schleppen über mehrer KM oder muss ich was beachten ??
 
H

hddiesel

Beiträge
50
Reaktionen
1
Hallo Alga,

selbst empfehle ich mit einer vernünftigen Abschleppstange zu schleppen, statt mit einem Abschleppseil,
denn wenn der Motor nicht läuft, ist der Bremskraftverstärker außer Betrieb und deshalb mehr Kraftaufwand beim Bremsen.

Abschleppen mit DSG Getriebe, schau einmal in deine Bedienungsanleitung.
Beim VW Passat B6 (Typ 3C / CC) steht folgendes:

Hinweise zum Abschleppen
Gilt für DSG und automatischem Getriebe.

Wählhebelstellung N einlegen.
Nicht schneller als mit 50 km/h schleppen
Nicht weiter als 50 km schleppen.


Mit freundlichen Grüßen
Karl
 
Zuletzt bearbeitet:
alga

alga

Beiträge
19
Reaktionen
1
Bin ich den total bescheuert ??

das Auto steht gerade bein freundlichen und der hat mich gerade angerufen das angeblich 4 Sicherungen gefehlt haben
😱. Ich habe gar keine Sicherungen entfernt, und das Auto ist ja vorher auch gelaufen. Wollen die mich verarschen...

Die Vorförderpumpe geht jetzt auch wieder fördert aber nicht genügend Diesel, diese muss neu. Na ja der ganze Spass kostet mich jetzt 650 Euronen.
 
H

hddiesel

Beiträge
50
Reaktionen
1
Hallo Alga,

wenn du Fotos gemacht hast, dann lasse dir von der Werkstatt zeigen, welche Sicherungen angeblich gefehlt haben.

Mit freundlichen Grüßen
Karl
 
alga

alga

Beiträge
19
Reaktionen
1
Es gibt wieder leider nur schlechte Nachrichten,

Die VW Werkstatt hat heute die Pumpe ausgebaut und mir mitgeteilt das sich im Tank Motoröl befindet.
Dieses soll angeblich die Pumpe geschwächt haben und gelangt über die Rücklaufleitung dort hin.

Jetzt wollen die zusehen wo das Öl her kommt, ( Hochdruckpumpe oder PDEs ) Mir würden jetzt schon Reparaturkosten zwischen 2 und 3 Tausen Eur angedroht je nach dem was kaputt ist.
Ich habe denen gesagt das jetzt nichts mehr machen sollen und ich mir die Sache überlege.

Was mein Ihr dazu
 
H

hddiesel

Beiträge
50
Reaktionen
1
Hallo Alga,

wenn es die Hochdruckpumpe ist, dann ist das vermutlich ein höherer Schaden, z.B. wegen Metallspäne im System, das geprüft werden muss, siehe:
Ob sich das noch Lohnt ist fraglich, denn wenn Motoröl im Tank ist, dann vermutlich auch Diesel im Motoröl, incl. Metallspäne.

Dann übersteigt vermutlich der Reparaturpreis den Kaufpreis, sozusagen ein wirtschaftlicher Totalschaden, schau dir die Videos in Ruhe an.

Mit freundlichen Grüßen
Karl
 
alga

alga

Beiträge
19
Reaktionen
1
Hallo,
wollte nur mal ein kurzes Feedback geben.
Unser Passat läuft wieder, es war die Tandempumpe die sich entschieden hat einen Cocktail aus Diesel und Öl zu mischen. Späne hatten wir nicht, Eine Hochdruckpumpe hat der Passat nicht, sondern eine Tandempumpe die von der Nocken welle angetrieben wird. Vorsorglich haben wir auch die PDEs neu abgedichtet um auszuschließen das das Öl von dort kommt. Die Vorfärderpumpe im Tank samt Schlingentopf haben wir auch erneuert.
Einziges Problem ist noch das das Radio immer noch nicht geht, woran das liegt wissen wir nicht. Alles andere geht jetzt wieder.
 
H

hddiesel

Beiträge
50
Reaktionen
1
Hallo alga,

die Frage wäre noch, stellt der CAN-BUS die 12 Volt für den Radio bereit, oder wurde der Radio aus irgend einem Grund vom System abgemeldet?
Wurde das schon überprüft, denn ohne Anmeldung im System, werden keine 12 Volt am Radio bereitgestellt, auch wenn die Sicherung OK ist.
Das ist Fluch und Segen von CAN-BUS- Systemen.

Einen Link habe ich noch (Softwareupdate), wäre noch ein kurzer Strohhalm, aber ob das bei Dir zutrifft?
https://www.passatforum.com/threads/rns510-radio-geht-nicht-mehr-an.38435/

Die Waschmaschinenheizung war ausgefallen, mit der Fehlermeldung Heizungsfehler, nur noch Kaltwäsche war möglich.
Hätte zuvor auch nicht gedacht, das bei einer Waschmaschine mit Fehlermeldung Heizungsfehler, ein Softwareudate die Lösung ist.
Rechnete schon mit neuen Heizkörpern, oder neuem Steuermodul plus Montagekosten, am Ende waren es nur die Kosten für Fehlerprüfung und ein Softwareupdate.


Mit freundlichen Grüßen
Karl
 
Zuletzt bearbeitet:
alga

alga

Beiträge
19
Reaktionen
1
Wie könnte man das beispielsweise mit VCDS oder CarPort Anmelden oder ein Software Update machen ?
 
H

hddiesel

Beiträge
50
Reaktionen
1
Hallo alga,

wie das Update durchgeführt wird, kann ich Dir nicht sagen,
habe diese Info nur aus dem Link

Eventuell kann Dir dazu jemand aus dem Forum mehr dazu sagen, oder die KFZ- Werkstatt selbst.

Mit freundlichen Grüßen
Karl
 
Passat Variant R36

Passat Variant R36

Beiträge
695
Reaktionen
11
Er hat ein RNS 300 und kein RNS 510
 
Thema:

Radio und andere Probleme

Similar threads

Robin
Antworten
4
Aufrufe
1.804
Anonymous
A
E
Antworten
5
Aufrufe
834
nitz
nitz
P
Antworten
2
Aufrufe
1.971
audiwt
A
H
Antworten
1
Aufrufe
689
bronken
B

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon