Probleme bei dämpferwechsel Vorderachse....

Diskutiere Probleme bei dämpferwechsel Vorderachse.... im B6 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Hallo... Habe vorne nach langem kämpfen den Dämpfer von der Achsschenkel Klemme gelöst bekommen.. Habe antriebswelle und Co nicht abmontiert...
R

Redking86

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo... Habe vorne nach langem kämpfen den Dämpfer von der Achsschenkel Klemme gelöst bekommen.. Habe antriebswelle und Co nicht abmontiert.. Ging auch so! Nur war es ein rießen
Kampf! Jetzt ist das problem das ich den neuen Dämpfer nicht in die Klemme bekomme da der achsschenkel jedesmal noch vorne in Richtung Lichter und nach innen sich weg neigt, somit verkantet sich der Dämpfer immer und trotz spreizen geht er nicht rein! Was kann ich tun? Muss ich jetzt doch alles andere auch abmontieren? Oder geht es doch auch so? Jemand Erfahrungen? Brauche dringend Tipps denn das Auto steht jetzt schon 2 Tage auf der beifahrerseite nur auf dem Wagenheber... Danke im vorraus!
 
18.08.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
milchmann4

milchmann4

Beiträge
1.116
Reaktionen
0
einfach unten den Querlenker abbauen und schon geht es ganz leicht.
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
ich sage es mal so , du hast so ziemlich alles falsch gemacht was man falsch machen kann , dies sagt auch deine
Aussage mit "langen Kampf " aus. Normal , ohne kämpfen zu müssen löst man die Antreibswelle , in der Hauptsache
die linke kurze Seite , die re. lange kann verbaut/gesteckt bleiben, hier hat man deutlich mehr Luft um den
Achsschenkel weit genug nach unten ziehen zu können um das Federbein rausziehen zu können. Die li. Seite ist
defentiv nicht dafür geeignet . Mit Gewalt geht natürlich fast alles , man kann aber auch schnell das Gelenk
zerstören. Der Querlenker sollte, wie schon erwähnt an den 3 Schrauben gelöst und abgesengt werden. Man kann diesen
im vollen eingebauten Zustand nie so weit nach unten bekommen um Luft zu schaffen. Ein Spreizer für die Aufnahme
wäre auch von Vorteil , gibt es mitlerweile fast überall in jeden gut sortierten Werkzeug/Autoteilehandel für 10-15 Euro, ist sehr von Vorteil und Arbeitserleichternd. Beachtet man diese Dinge benötigt man ca. 1,5-max. 2 Std. für die kpl. VA
 
Thema:

Probleme bei dämpferwechsel Vorderachse....

Similar threads

M
Antworten
4
Aufrufe
746
miro
M
P
Antworten
3
Aufrufe
1.217
PassatCS
P
TONI W8
Antworten
7
Aufrufe
821
serial
S
K
Antworten
1
Aufrufe
2.771
B
M
Antworten
13
Aufrufe
1.197
Muki
M

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon