Phaeton Unfall Jörg Haider in Österreich

Diskutiere Phaeton Unfall Jörg Haider in Österreich im Off Topic Forum im Bereich Sonstiges; Wahnsinn..... wie geht das, das die Türen so abreissen??? Untersuchungen vor Ort ergaben: Dass der Wagen zum Unfallzeitpunkt 142 Kilometer pro...
Shroomi

Shroomi

Beiträge
91
Reaktionen
0
Wahnsinn..... wie geht das, das die Türen so abreissen???

Untersuchungen vor Ort ergaben:
Dass der Wagen zum Unfallzeitpunkt 142 Kilometer pro Stunde fuhr - an der Stelle war Tempo
70 erlaubt. Knapp 100 Meter nach dem Unfallort wird es auf 50 Stundenkilometer geändert.

Der Wagen schlitterte knapp 150 Meter eine Böschung entlang, prallte gegen den Betonpfosten eines Zauns und einen Hydranten, überschlug sich dann mehrfach und kam auf den Rädern zum Stehen.

Das Unfallauto wurde bei dem Crash total beschädigt. So seien beim Eintreffen der Rettungskräfte beide Türen auf der Fahrerseite herausgerissen gewesen, in der Windschutzscheibe habe ein großes Loch geklafft!

 
13.10.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
A

Anonymous

Gast
In den Nachrichten hatten sie gestern gezeigt, dass die VW Unfallforschung am Ort ist!
 
O

ole-mann

Beiträge
221
Reaktionen
0
@Shroomi

Da STIRBT ein Mensch bei einem Verkehrsunfall und du wunderst dich darüber, wie kaputt das Auto nach dem Crash ist. Geschmackloser geht es kaum noch. :eek:hmygod: :flop:
 
L

LessIsMore

Beiträge
7.269
Reaktionen
0
das ein rechtsgerichteter politiker nicht bei allen trauer auslöst, sollte dir schon bewusst sein
 
S

SilverPassi

Beiträge
291
Reaktionen
0
naja, er hat aber mehr "bewegt" als viele Anderen Politiker. und sooo rechts war er ja auch nicht. Ist aber ne Streitfrage.
 
Björn

Björn

Beiträge
1.074
Reaktionen
0
Ist doch eine schande um den Phaeton, oder etwa nicht?
 
Freakazoid

Freakazoid

Beiträge
10.552
Reaktionen
3
Ich will ja niemanden verdächtigen...aber ich bin der Ansicht das da noch jemand anderes im Spiel war...weil mit Seinen Ansichten kam er nicht überall gut an...

Auch wenn viele das Auto mehr Interessiert als ein Menschenleben...meine tiefe Anteilnahme gilt den Hinterbliebenen!
 
L

LessIsMore

Beiträge
7.269
Reaktionen
0
freak, muss ehrlich sagen, dass ich den gedanken auch schon hatte, ob bei dem unfall nich evtl nachgeholfen wurde...


bin echt erstaunt, wie der phaeton aussieht. ok, 140km/h sind schon ne speed, aber das sogar die türen abgerissen wurden, ist sehr sehr verwunderlich.
 
Björn

Björn

Beiträge
1.074
Reaktionen
0
freak, muss ehrlich sagen, dass ich den gedanken auch schon hatte, ob bei dem unfall nich evtl nachgeholfen wurde...
Diese Aussage wird im Internet auch heftig diskutiert. In der gleichen Nacht ,vom 10 auf den 11.10 vor 21 Jahren, starb in Genf Uwe Barschel, Zufall?
Bei genauerer Betrachtung der Daten landet mal bei der Zahl 13....Illuminaten :confuse:.
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
löööl, na hier is ja was los :p

Scotty... Beam me Up!!! *gg*
 
F

FRITZ

Beiträge
528
Reaktionen
0
ihr seid ja drauf....naja Mitleid....nicht wirklich...zumindest nicht mit Haider, mit seinen Angehörigen wenn dann!
Wer mehr als DOPPELT so schnell wie erlaubt fährt und noch dazu mit über 140 quasi in der Ortschaft unterwegs ist, hat kein Mitleid verdient! Egal obs ein rechtsgerichteter ist oder der Papst....

*edit*

Ich finds eher nicht so wunderlich, dass die Türen abgerissen waren!!
Rein Physikalisch gesehen sind hier enorme Kräfte am Werk. Allein die Energie die hier freigesetzt wird bei einer Masse des Fahrzeugs, die ich mal auf 2,8 - 3 Tonnen schätze (denk mir mal der garantiert gepanzert), und der Geschwindigkeit von über 140 ist imens!! Die Scharniere der Türen sind dagegen eher mikrig. Vor allem wenn das Auto den Betonpfosten seitlich erwischt hat, da sich die Kräfte die beim Crash noch höher sind, da sie sich nur auf eine kleine Fläche verteilen können!
 
A

Anonymous

Gast
Hallo zusammen,

habt Ihr schon mal dran gedacht das die Türen nicht mehr dran sind weil sie wer abgenommen hat!

Ich glaube nicht das die Türen bei dem Unfall abgerissen sind sondern das der Rettungsdienst oder die
VW Unfallforschung die Türen entfernt hat, keiner weis wann diese Bilder entstanden sind.
 
K

kaschmidt

Beiträge
3.603
Reaktionen
0
@Chris486: so seh ich das auch. Wenn die Türen abgerissen wären, würden die bestimmt nicht so nah am Auto liegen.
 
Bully

Bully

Beiträge
0
Reaktionen
0
Wenn ich mir das Wrack so ansehe glaube ich nicht, dass der Einschlag an dem Betonpfeiler/säule/wasauchimmer das fatale war. Dass sich das Auto überschlagen hat und die Böschung runter ist war wohl das Hauptproblem, denn dadurch wurde die Fahrgastzelle zerstört was dann wohl zu den tödlichen Verletzungen führte. Man schaue sich nur mal an, wo die Kopfstütze des Fahrers ist. Allerdings scheint das Fahrzeug hier schon von den Rettungskräften aufgebogen worden zu sein um den Verletzten zu befreien.



Wenn ich einen Blick auf das hintere Türschloss werfe, wundert es mich schon, dass die Türen während des Unfalls "abgerissen" sein sollen. Denn dies ist nicht weiter verformt, soweit man auf diesem kleinen Bild erkennen kann.

Auf dem Nachtfoto kann man die rechte Seitenscheibe gut erkennen. Anhand der Stärke dieser Scheibe glaube ich nicht, dass das Fahrzeug gepanzert war.

Auch scheint hier noch keiner was aufgebogen zu haben... oder die Perspektive ist so viel anders. Bin mir da nicht sicher.
 
Rocket_77

Rocket_77

Beiträge
963
Reaktionen
0
Wasn mit euch los ?
Der Unfall hat nichts mit Uwe Barschels Tod zu tun weder noch das jemand nachgeholfen hat oder wegen seiner Politischen Ansichten! Völliger quatsch!!!! :flop:
Ich würde ganz vorsichtig sein mit wagen Behauptungen und Bemerkungen. Und sich hier nen Kopf zu zerbrechen wie warum die Türen ab sind ist doch völlig daneben!
Fakt ist wer zu schnell fährt und sein wagen dabei nicht im griff hat muß mit so was rechnen und gerade mit so einem schweren Modell wie es der Phaeton ist.
Gerade wenn man in der Tagespresse gelesen hat das er kurz vorher noch jemanden überholt hat kann man sich nur eins und eins zusammen zählen .
Er ist von der Straße abgekommen und hats nicht mehr geschafft so einfach ist das! Passiert ziech mal auf Deutschen Straßen!
 
Shroomi

Shroomi

Beiträge
91
Reaktionen
0
Fakt ist wer zu schnell fährt und sein wagen dabei nicht im griff hat muß mit so was rechnen und gerade mit so einem schweren Modell wie es der Phaeton ist.
Gerade wenn man in der Tagespresse gelesen hat das er kurz vorher noch jemanden überholt hat kann man sich nur eins und eins zusammen zählen .
Er ist von der Straße abgekommen und hats nicht mehr geschafft so einfach ist das! Passiert ziech mal auf Deutschen Straßen!
Genauso sehe ich das auch, auch wenn jetzt bestimmt wieder die Verschwörungstheorien in der Presse hochkommenwerden!!!

@Shroomi

Da STIRBT ein Mensch bei einem Verkehrsunfall und du wunderst dich darüber, wie kaputt das Auto nach dem Crash ist. Geschmackloser geht es kaum noch. :eek:hmygod: :flop:
Man muß ja nich immer alles in den Falschen Hals bekommen!!! :wink:

Das is nur ne Frage bzw. Feststellung meinerseits gewesen und nicht Geschmacklos!

Und was Herr Haider für Österreich bzw. Kärnten geleistet hat in der Kurzen Zeit wo er gewählt war ist schon beachtlich!
Das schaffen Politiker hier in Deutschland mehreren Jahren nicht, die freuen sich nur auf Ihre monatlichen Diäten :D

Ich habe mich auch im Kondolenzbuch der BZÖ eingetragen, einfach um so seine Leistung zu würdigen! Da ich mich mehrmals im Jahr in Österreich aufhalte und so auch sehen konnte was sich so verändert, fande ich es für angebracht!

Gut es sind nicht viele seiner Meinung, ist ja auch zum Teil verständlich da manche Themen sie er angeschnitten hat echt heavy sind, vorallem wie er sich dazu geäußert hat!!!

Grüße Shroomi
 
A

AndiF

Beiträge
9
Reaktionen
0
1,8 Promille Alkohol im Blut ist eine ganze Menge und unverantwortlich.
 
L

LessIsMore

Beiträge
7.269
Reaktionen
0
kann man ja auch sagen, dass man sogesehen ja froh sein muss, dass er nich noch jemanden umgenietet hat oder in son haus reingedonnert is...
 
B

blueman

Beiträge
773
Reaktionen
0
Damit dürfte das Spekulieren ein Ende haben !
 
O

oskar1979

Beiträge
594
Reaktionen
0
bei den illuminaten war es die 23 und nicht 13
 
Thema:

Phaeton Unfall Jörg Haider in Österreich

Similar threads

F
Antworten
0
Aufrufe
490
Florian-Horsch
F
M
Antworten
11
Aufrufe
1.187
M_BAS
M
N
Antworten
35
Aufrufe
3.089
M_BAS
M
L
Antworten
36
Aufrufe
2.284
rennic
rennic
S
Antworten
1
Aufrufe
439
Passat 264
Passat 264

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon