Passat mit neuen Schuhen - Eintragen?

Diskutiere Passat mit neuen Schuhen - Eintragen? im B6 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Hallo! Habe bei meinem Passat 3c 2.0 TDI (DSG) 103 kW first/ 140 PS neue Reifen + Felgen draufgezogen. 225 45 R17. Muss ich diese nun noch...
B

baghira3c

Beiträge
39
Reaktionen
0
Hallo!
Habe bei meinem Passat 3c 2.0 TDI (DSG) 103 kW
/ 140 PS neue Reifen + Felgen draufgezogen.
225 45 R17.
Muss ich diese nun noch eintragen lassen?
Habe das Serienfahrwerk drin.

Oder reicht die EWG-Übereinstimmungserklärung aus?
Wenn ja, woher bekomme ich die?

LG
 
06.04.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
F

falo

Beiträge
6.490
Reaktionen
0
Wenn die Rad-/Reifenkombination im COC drin steht reicht das. Bei OEM-Felgen ...
 
F

falo

Beiträge
6.490
Reaktionen
0
COC = EWG-Übereinstimmungserklärung
OEM = original VW
 
B

baghira3c

Beiträge
39
Reaktionen
0
Wie finde ich das denn alles raus? Ich hab keine EWG-Übereinstimmungserklärung.
Die Felgen sind die Borbet XL.
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
beim 3C gibt es keine 225er in 17" ab Werk und auch nicht in der EG- Übereinstimmungserklärung zu finden. Es wurden nur 235er auf entsprechender Felge (7,5x17) geliefert, müssten somit eingetragen werden.
 
B

baghira3c

Beiträge
39
Reaktionen
0
Das dürfte dann doch wohl kein Problem sein mit Serienfahrwerk oder? Lg
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
normal dürfte es da keine Probleme geben, sofern der LI des Reifens passt.
 
B

baghira3c

Beiträge
39
Reaktionen
0
Habe 91W und 94W jeweils 2x. Geht das?
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
sollte auch mit einem 91er LI reichen, das wären 615Kg bzw. 1230 kg pro Achse, der 94er LI reicht so oder so, das wären
670kg bzw.1340kg pro Achse
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
91er sind auch nicht in den COC enthalten .... Viel Spass mit dem Quark.

Warum nicht einfach die 0815 Version 235/45 R 17 94 V (meist dann doch 97 W) für wenig Geld, denn die kosten inzwischen dasselbe Geld wie 215/55 16 :top: ?
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
das ist auch nicht die Frage ob in der COC enthalten oder nicht. Wenn der LI ausreicht für seine Achslasten ist es OK,
mehr brauch er nicht. Das Auto läuft eh nicht schneller wie 200-210km/h. Die LI Angaben seitens VW in der COC sind
Empfehlungen, aber kein muß, dann müßte man auch die maßlos hoch angesetzten km/h Angaben der Reifen einhalten, nur liefert leider die Industrie Reifen die meist eine ganzes Spektrum an Fzg. abdeckt und dementsprechend gleich mal Reifen der Schlagzahl z.B. auf bis 270km/h ausliefert und passend dazu einen hohen meist unnötigen LI, den man natürlich auch entsprechend bezahlen muß.
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
DU meinst, er darf fahren, was er will, solange er glaubt, dass es passt ?
Wozu sind dann die COC und andere Angaben, die VW ausgibt ?
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
hinsichtlich der Reifen schon, solange die Achslasten passen! Es gibt, seit es diese Bescheinigungen existieren hinsichtlich
des LI schon reichlich Anfragen in Richtung WOB und gerade was z.B. Winterreifen betrifft, wo nur die Aussage der
Empfehlung kam, auch über den :) ist dies zu erfahren, zumindest sind das meine Erfahrungen der letzten 4-5 Jahre.
Bei Reifenh.ist die Thematik auch bekannt, weil es div./viele Hersteller betrifft, wo es oftmals die gleichen Reifengrößen
in 2 versch.LI und km/h Klassen gibt und jeweils die kleinere beides erfüllt. Wie hier schon oft angemerkt, müssen andere Kombinationen so oder so eingetragen werden, ob es Sinn macht oder nicht. Ich gebe dir zumindest dahingehend Recht, das gerade bei 17" der Preisunterschied zw. 225er und 235er eher zu vernachlässigen ist, da es oftmals nur wenige Euro mehr sind für den 235er oder teilweisse sogar gleich teuer sind, da würde sich bei mir auch nicht die Frage stellen, warum den schmäleren ? und den "Stress" mit der Eintragerei. Gegenüber einem 215/55/16 sind die 17" größtenteils schon kleine Schnäppchen. Der 16" ist reell gesehen S..teuer.
 
Thema:

Passat mit neuen Schuhen - Eintragen?

Schlagworte

passat b7 235 45 17 eintragungsfrei

,

coc 3c b8

,

225 45 17 auf Passat 3c

,
passat b8 225 45 17 eintragen?
, vw passat b8 225/45 r17, passat b7 225er reifen, felgen von 235er auf 225er Reifen passat3c, passat b8 225 45 r17, 225 45 r17 eintragen lassen beim passat

Similar threads

F
Antworten
1
Aufrufe
556
zwei0
Z
L
Antworten
13
Aufrufe
1.121
LessIsMore
L
reginasebastian
Antworten
12
Aufrufe
7.243
kumpelhermann
K
G
Antworten
2
Aufrufe
709
Greidler
G
havannahighline
Antworten
6
Aufrufe
1.447
negerlein
N

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon