Passat B6 2.0 TDI Wackeln/Schwingen beim beschleinigen

Dieses Thema im Forum "B6 Motoren" wurde erstellt von papito, 04.10.2018.

Schlagworte:
  1. #1 04.10.2018
    papito

    Registriert seit:
    04.10.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einen B6 aus dem BJ 09/08. kein PD ist ein CR.

    Seit 3-4 Monaten habe ich das Problem das er regelrecht "schwingt" beim Beschleunigen ziwschen 30 und 70 bei 60 am schlimmsten. Seit 2 Wochen gesellt sich ein leichtes Brummen dazu das lauter wird sobald er schwerer arbeiten muss ( Bergauf zb ). Kann ja aber auch nur sein das meine Ohren
    zu sehr gespitzt sind aufgrund des Problems.

    Das schwingen tritt bei kurzstrecken Stadt/Land nicht immer auf und wenn nur leicht Je länger das Auto steht umso weniger wackeln. Am schlimmsten ist es nach langen Autobahn strecken dabei ist es egal ob ich rase oder reisegeschwindigkeit halte. Sobald ich von der BAB runter fahre und will wieder bechleunigen ist es heftig da. Beim abrollen im Leerlauf ist nichts ... zumindest nicht spührbar. Nur beim Beschleunigen.

    Mein Problem ist das ich leider erkrankt bin und dadurch nur noch ein Teil meines Verdienstes habe und keine auf verdacht Reperaturen machen lassen kann. Wie wir wissen machen das viele Werkstätten und präsentieren einem Rechnungen wobei das Problem noch immer besteht. Das kann ich mir leider nicht mehr leisten.



    Hier mal ein Video vom Motor. Auf dem Video sieht es aus als ob der Motor auf Wasser schwimmt bei Wellengang? Ist das normal?
    Desweiter ist so ein leichtes "schabendes" Geräusch da. Hört man eher zum Schluss des Videos. Ist das normal ?

    Wäre echt geil wenn wir hier der Sache auf die Spur kommen und ich nicht auf einmal ohne Auto da stehe.

    Vielen dank schonmal.

    Liebe Grüße
     
  2. #1 04.10.2018
    Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
     
  3. #2 04.10.2018
    helter-skelter

    Registriert seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Schon Motorlager und Drehmomentstütze Kontrolliert ?
     
  4. #3 04.10.2018
    papito

    Registriert seit:
    04.10.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Nein bzw wie mache ich das? wenn ich das DSG auf P stelle und Gas gebe wackelt der Motor nicht. zumindest nicht stark.
     
  5. #4 15.10.2018
    Pasl

    Registriert seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich will dir ja keine Ängste bereiten, ich bin auch kein Profischrauber aber: wie der Motor „schwimmt“ sieht schon sehr komisch aus.
    Das der Motor im Leerlauf bzw P stellung weniger wackelt als sonst klingt logisch, da er von der Last getrennt wird.
    Ich würd mir mal die Drehmomentstütze bzw die Motoraufhängung überprüfen lassen.

    Wir hier im Netz sehen auch alles nur von der Ferne und wir wissen alle wie das mit „Ferndiagnosen“ so ist.
    Hast du keinen Profi deines Vertrauens?
     
  6. #5 16.10.2018
    helter-skelter

    Registriert seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    wenn es die Drehmomentstütze oder Motorlager nicht sein sollte, könnte es auch das Zweimassenschwungrad sein.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden