Passat 2.5 TDI Unruhiger Motorlauf

Diskutiere Passat 2.5 TDI Unruhiger Motorlauf im Verkaufe Forum im Bereich Teilemarkt; Hallo zusammen, Mein Passi macht mich langsam wahnsinnig... Zunächst die Eckdaten: 3BG Variant 2.5 TDI V6 163 PS Motorcode BDG Laufleistung...
D

Dermussrußen

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
Mein Passi macht mich langsam wahnsinnig...
Zunächst die Eckdaten:
3BG Variant
2.5 TDI V6 163 PS
Motorcode BDG
Laufleistung: 247.000 km
EZ: 10/2004

Habe das KfZ vor etwa 8 Monaten gekauft. Vor etwa 4 Wochen ging die Motorkontrollampe an. Ausgelesen, siehe da AGR-Ventil defekt. Ausgebaut, Ventil war völlig verkokt. Neues Ventil von VDO eingebaut, plötzlich neuer fehler. Drosselklappe defekt. Drosselklappe ausgetauscht. MKL war aus, kein neuer Fehler. Auto lief einwandfrei. Ca. 3 Tage später habe ich das Auto morgens normal gestartet. Leerlaufdrehzahl bei etwa 1200 Umdrehungen, 2 Liter Mehrverbrauch während der Fahrt. Ausgelesen, Kühlmitteltemperatursensor defekt. Ausgetauscht, alles einwandfrei.

Jetzt zum
aktuellen Problem.
Etwa 8 Tage später mit dem Auto knappe 10 Kilometer über die Landstraße gefahren, Auto abgestellt, nach einer halben Stunde wieder angemacht. Extrem unrunder Motorlauf. MKL und Notlauf an. Auto qualmt extrem und ist ziemlich laut. Leistungsverlust, Berghoch ist nicht mehr als 20 km/h drin gewesen. Nachhause getuckert und am nächsten Tag beim Bosch Dieselservice in meinem Ort abgegeben.
Befund: Bei der Einspritzpumpe sind die 2 Kabel die vom Steuergerät zum Magnetventil gehen porös geworden und wurden neu isoliert. Der Verdacht besteht, dass es einen kurzen gegeben haben könnte. Die Pumpe gab laut Bosch Dieselexperten keinen neuen Fehler mehr aus, jedoch ist der Fehler anscheinend dauerhaft auf dem Motorsteuergerät hinterlegt. Er meinte zu mir ich soll zu einer VAG Vertragswerkstatt und die Software vom Motorsteuergerät neu aufspielen lassen. Zudem meinte er es könnte sein dass das Pumpensteuergerät jedoch so fritte ist dass es noch nicht Mal mehr einen Fehler ausgeben kann. Alles sehr merkwürdig... Wusste selbst nicht so richtig weiter... Kostenpunkt für die neue Pumpe etwa 2500€ inkl. Einbau, habe ich natürlich nicht machen lassen. Daraufhin habe ich Mal für 2 Tage die Batterie abgeklemmt und den "Bauernreset" durchgeführ - kein Erfolg. Morgen rufe ich Mal in der VW-Werkstatt an und frage dort Mal nach wie ich weiter vorgehen soll. Hochdruckpumpe erneuern lassen lohnt sich bei dem Auto ja eher weniger...

Das merkwürdige bei dem Fehler ist, dass er sporadisch Auftritt. Er war zwischenzeitlich für 5 Kilometer komplett weg und dann wieder da. Auch habe ich das Auto mit einem befreundeten KfZ Mechaniker vor der Tür ausgelesen, immer wieder tauchen die zwei Fehler "00550 Spritzbeginnregelung, Regeldifferenz sporadisch" und "00550 Spritzbeginnregelung Regelgrenze überschritten" auf.
Wie passiert sowas?
Habt ihr Lösungsvorschläge etc?

LG
 
19.04.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
Thema:

Passat 2.5 TDI Unruhiger Motorlauf

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon