Ölpumpenantrieb BMP

Diskutiere Ölpumpenantrieb BMP im B6 Motoren Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); hallo nach dem ich in einem anderen forum auf den verschleiß des ölpumpenantriebes aufmerksam geworden bin, habe auch ich diesen vorsorglich...
untenrum

untenrum

Beiträge
208
Reaktionen
1
hallo

nach dem ich in einem anderen forum auf den verschleiß des ölpumpenantriebes aufmerksam geworden bin, habe auch ich diesen vorsorglich gewechselt. bevor mich ein motorschaden ereilt.
es handelt sich um einen sechskannt der mit der zeit einfach rund wird. vw hat diesen sechskannt mittlerweile in
der 5 ausbaustufe.

zuerst war ich beim :) und wollte diesen sechskannt wechseln lassen, aber ich stieß nur auf unverständniss und unwissenheit. auch was das wechseln des sechskannts angeht. daraufhin wollte ich dem :) kein geld schenken. der sieht mich eh nicht wieder.

der wechsel an sich ist kein hexenwerk, jenachdem welches ausgleichswellenmodul verbaut ist. wenn der zahnradantrieb verbaut ist wie bei mir geht es ruck zuck.
ölwanne ab, dann sieht man den sechskannt schon. sicherungsring raus, sechskannt wechseln, ring wieder rein und wieder alles zusammenbauen.
dauert ca 1,5 h.

der sechskannt (03G115281F)kostet 3,09€ aber verursacht einen vielfaches an schaden. meiner ist fast rund, leider kann man dies auf den bildern nicht so gut sehen.

dieser beitrag soll informativ sein, für user die vielleicht den selben motor fahren. hauptsächlich soll wohl der 140ps motor betroffen sein.



 
10.01.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
V

VentoG60

Beiträge
264
Reaktionen
0
Wie viel hat deiner denn gelaufen?


Wenn ich alle Teile die beim 3C Diesel ärger machen vorsorglich tauschen würde, könnt ich mir nen Neuwagen kaufen!
 
untenrum

untenrum

Beiträge
208
Reaktionen
1
116 tkm,
naja ob ich jetzt 3€ ausgebe für den sechskannt oder mich mit vw streite über die kostenübernahme des eventuellen motorschadens. habe ich diese variante gewählt.
aber das muß ja jeder für sich selbst entscheiden.
 
M

Medusa852

Beiträge
47
Reaktionen
0
es sind nicht nur die 140ps tdi betroffen sondern alle 2.0 PD TDI
aber auch bei die CR tdis kam es der antrieb zum einsatz
 
Robin

Robin

Beiträge
8.667
Reaktionen
16
und.... wird in Form einer Aktion KOSTENFREI von VAG gemacht!!!!!!
 
B

Berliner Bursch

Beiträge
75
Reaktionen
0
hast du davon auch eine TPI Nummer?
 
V

VentoG60

Beiträge
264
Reaktionen
0
Das würde mich auch mal interessieren!

Kann ich dann einfach zu VW fahren und das Teil komplett kostenfrei tauschen lassen, ohne das jetzt nen Akuter Zwischenfall war oder sich was bemerkbar macht?

So quasi kostenlos zur nächsten Inspektion oder so?
 
Maddy

Maddy

Beiträge
220
Reaktionen
0
Nein, die tauschen NICHT vorsorglich ! Nur wenn ein "defekt" vorliegt...
Heisst, wenn Deine Oellampe mit dem Hinweis "Motor aus" angeht, solltest Du das sofort machen und beten!
 
V

VentoG60

Beiträge
264
Reaktionen
0
??? Das ist dann ja aber keine tauschaktion mehr, sondern ein schadensfall auf den evtl ne kulanz gewährt wird!?
 
Robin

Robin

Beiträge
8.667
Reaktionen
16
Nein, die tauschen NICHT vorsorglich ! Nur wenn ein "defekt" vorliegt...
Heisst, wenn Deine Oellampe mit dem Hinweis "Motor aus" angeht, solltest Du das sofort machen und beten!
Korrektur:

grad telefoniert. Das ganze fällt unter 2017379/6 :eek:

Und WICHTIG:

Im Falle einer abgerundeten Sechskantwelle oder auch runden Innensechskantes der Ausgleichswellen, ist das komplette Ausgleichswellenmodul zu ersetzen!!! Nicht nur die Welle!!


edit by falo: Bei Ergänzungen bitte die Ändern-Funktion benutzen.
 
B

Bio

Beiträge
64
Reaktionen
0
13D8 war wohl die Sache mit dem Flankenspiel der Stirnräder. Kann zu vorzeitigem Verschleiß der Zahnräder und in der Folge zum Ausfall der Ölpumpe führen.


Soweit für mich feststellbar gibt es zum rundgelaufenden Sechskant im Ausgleichswellenmodul (AWM) bislang keine Aktion. Kulanz im Schadensfall soll wohl in Abhängigkeit ob die Wartung bei VW erfolgte, Baujahr und Laufleistung - wenn überhaupt - nur zu einem gewissen Prozentsatz gewährt werden.

Für die Motoren mit unterem Kettenantrieb käme im Schadensfall neben dem AWM noch die Umrüstung auf Stirnradantrieb hinzu.
 
V

VentoG60

Beiträge
264
Reaktionen
0
Nein, die tauschen NICHT vorsorglich ! Nur wenn ein "defekt" vorliegt...
Heisst, wenn Deine Oellampe mit dem Hinweis "Motor aus" angeht, solltest Du das sofort machen und beten!
Korrektur:

grad telefoniert. Das ganze fällt unter 2017379/6 :eek:

Und WICHTIG:

Im Falle einer abgerundeten Sechskantwelle oder auch runden Innensechskantes der Ausgleichswellen, ist das komplette Ausgleichswellenmodul zu ersetzen!!! Nicht nur die Welle!!


edit by falo: Bei Ergänzungen bitte die Ändern-Funktion benutzen.
Aha, und wie bekomme ich nun raus, ob das fürmich auch zutrifft?
Und wenn ich diese Nummer nenne, dann kontrollieren die das für mich kostenlos, und tauschen das im Zweifelsfall direkt, ohne das für mich ne Rechnung kommt?
 
untenrum

untenrum

Beiträge
208
Reaktionen
1
Nein, die tauschen NICHT vorsorglich ! Nur wenn ein "defekt" vorliegt...
Heisst, wenn Deine Oellampe mit dem Hinweis "Motor aus" angeht, solltest Du das sofort machen und beten!
Korrektur:

grad telefoniert. Das ganze fällt unter 2017379/6 :eek:

Und WICHTIG:

Im Falle einer abgerundeten Sechskantwelle oder auch runden Innensechskantes der Ausgleichswellen, ist das komplette Ausgleichswellenmodul zu ersetzen!!! Nicht nur die Welle!!


edit by falo: Bei Ergänzungen bitte die Ändern-Funktion benutzen.

jetzt muß ich als laie nochmal blöd fragen, die ölpumpe wird ja durch bzw. mit dem sechskannt angetrieben ? und das hängt irgendwie mit dem ausgleichswellenmodul zusammen. ist ja alles irgendwie aneinander geschraubt.

diese aktion 13D8 wurde bei mir gemacht, aber da wird ja nur nach verschleiß der stirnräder geschaut oder ? mehr nicht. und die stirnräder haben ja jetzt bauteilmäßig nicht viel mit dem sechskannt von der ölpumpe zu tun ?
oder bring ich hier was durcheinander
 
Robin

Robin

Beiträge
8.667
Reaktionen
16
Hängt alles mit dran an dem Ding...
 
T

Tom85

Beiträge
18
Reaktionen
0
so, um das thema nochmal aufzugreifen. bin jetzt mit meinem bei 101000km, ein montagsauto habe ich nicht. seit der auslieferung wurden am wagen kleinteile getauscht und sich über knarzen beschwert. seit ich ihn fahre (90000km) gibt es auch noch keine beschwerden.

aufgrund des riesigen folgeschadens, wenn die ölpumpe nicht mehr will, war ich am samstag bei vw und habe denen mein verdacht/problem seitens mangelhafter qualität des sechskantes dargelegt. ebenfalls habe ich noch den kettenantrieb.

sachstand ist nun folgender: wir haben nach der tpi geschaut und es ist die xx/8 nicht xx/6. kulanz im schadensfall habe ich genau 0% laut vw. deswegen wollte ich vorsorglich nachschauen/austauschen lassen. kosten zum schauen 400€ :)D). wenn ich nachschauen/tauschen will ob nun mit oder ohne kontrollleuchte/schaden, dann sitze ich auf den kosten.

was schlagt ihr vor, wie ich nun kostengünstig an stirnradantrieb umrüsten/sechskant wechseln komme (speziell robin)?
 
B

Bio

Beiträge
64
Reaktionen
0
Hast Du keine Möglichkeit, dass selber zu machen? Wenn der noch Kettenantrieb hat, sollte es ein frührer 3C, also Bj. 2005 sein. Wurde schon der Zahnriemen/Spannrolle/Umlenkrolle (Wasserpumpe) getauscht? Ansonsten könnte man das nach fast 7 Jahren auch gleich mit machen.

Der Sechskant bei meinem 3C Bj. 2005 wurde im Januar bei 120.000 km gewechselt (mit Zahnriemen, Spannrolle, Umlenkrolle und Wasserpumpe). Der war leicht angegriffen, aber keinesfalls rund und hätte bestimmt so noch mindestens 100.000 km gehalten. Habe schon gehört, dass er bei anderen schon nach 60.000 km rund gewesen sein soll. Scheint also nicht jedes Ausgleichwellenmodul -AWM -(Sechskant) betroffen zu sein.

Wenn der Sechskant noch nicht allzu angegriffen sein sollte, würde ich den einfach wechseln und mir die Umrüstung auf Stirnradantrieb und neuem AWM sparen.
 
T

Tom85

Beiträge
18
Reaktionen
0
Hast Du keine Möglichkeit, dass selber zu machen? Wenn der noch Kettenantrieb hat, sollte es ein frührer 3C, also Bj. 2005 sein. Wurde schon der Zahnriemen/Spannrolle/Umlenkrolle (Wasserpumpe) getauscht? Ansonsten könnte man das nach fast 7 Jahren auch gleich mit machen.

Der Sechskant bei meinem 3C Bj. 2005 wurde im Januar bei 120.000 km gewechselt (mit Zahnriemen, Spannrolle, Umlenkrolle und Wasserpumpe). Der war leicht angegriffen, aber keinesfalls rund und hätte bestimmt so noch mindestens 100.000 km gehalten. Habe schon gehört, dass er bei anderen schon nach 60.000 km rund gewesen sein soll. Scheint also nicht jedes Ausgleichwellenmodul -AWM -(Sechskant) betroffen zu sein.

Wenn der Sechskant noch nicht allzu angegriffen sein sollte, würde ich den einfach wechseln und mir die Umrüstung auf Stirnradantrieb und neuem AWM sparen.
11/2005 richtig. steht bei wie gesagt 101.000. kommt man beim zahnriemensatz auch einfach an den sechskant ran oder geht das nur über die ölwanne? ansonsten klingt die idee gut, das zur 120.000er zu machen.

// also hast du die kette gelassen? waren starke abnutzungsspuren da?
 
B

Bio

Beiträge
64
Reaktionen
0
Der Kettenspanner verdeckt den Sechskant der Ölpumpe. Also muss neben dem Zahnriemen, der Ölwanne auch das Kurbelwellenrad (der den Zahnriemen antreibt) und das Gehäuse des Kettentriebes runter. Dann den Kettenspanner ab und man kommt an den Sechskant der Ölpumpe. Kette und Kettenräder zeigten bei mir bei 120.000 km kaum Verschleiß. Wenn man das Gehäuse des Kettentreibes ab hat, kann man auch gleich den Simmering im Gehäuse wechseln.

Ich denke, dass man bei hohem Verschleiß der Kette und/oder Kettenräder das auch hören sollte "Rasseln", so wars zumindest bei meinem alten VR6 (Passat 3A/B4, MKB: AAA).
 
Thema:

Ölpumpenantrieb BMP

Schlagworte

ölpumpenantrieb passat

,

passat 3c ab welches baujahr stirnrad

,

ausgleichswellenmodul passat 3c wechseln

,
passat 3c ausgleichswellenmodul
, passat b6 motor tauschen, 03G281D, passat b6 ausgleichswellenmodul, sechskant bmp, 2 Liter Passat TDI Probleme mit der Ölpumpe bis Baujahr, vw bmr 2006 kette ölpumpe, vw bmp, bmp motor probleme, ölpumpe wechseln passat 2.0 tdi, Ausgleichswellenmodul 2.0tdi bmp, passat bmp 6kantantrieb Ölpumpe, kurbelwellenzahnrad ölpumpe Passat 3c ausbauen, Forum ölpumpe vw 1.6 diesel passat, sechskant ölpumpe 2.0 tdi wechseln kosten, vw bmp ölpumpe defekt kosten, bmp motor ölpumpenantrieb, vw ausgleichwellenmodul spiel einstellen, sechskant bmp vag, passat 3b mitnehme ölpumpe, ölpumpe 2.0 tdi ausbauen, ausgleichswellenmodul vw passat 3c steuerzeiten

Similar threads

S
Antworten
23
Aufrufe
5.234
SvenT
S
M
4
Antworten
4
Aufrufe
966
Messerschmidt
M
C
Antworten
11
Aufrufe
3.437
fralind
F
F
Antworten
16
Aufrufe
4.777
Ronin30
R
B
Antworten
7
Aufrufe
1.887
Bulled_90
B

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon