Neuere Hardware für Entertainment und Telefonie

Diskutiere Neuere Hardware für Entertainment und Telefonie im Passat B5 (Typ 3B / 3BG) Forum im Bereich Technik; Hallo Zusammen, bin als begeisterter Passat Fahrer diesem Forum beigetreten, um mich mit Gleichgesinnten Autofahrern auszutauschen. Zunächst...
G

Gagamello

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

bin als begeisterter Passat Fahrer diesem Forum beigetreten, um mich mit Gleichgesinnten Autofahrern auszutauschen.

Zunächst einige Infos zu mir:
Ich heiße Achim, entspreche überhaupt nicht dem allgemeinen Bild eines 1959 geborenen Autofahrers und finde den Passat seit meinem ersten Kauf (Passat 3B5 1,6 ((Grauimport aus Frankreich)) ohne irgendwelche Extras) irdendwie richtig gut :)
Der (bzw. die) Erste hieß "Luise", war wie beschrieben eine 1,6 L und 101 PS starke 4 Zylinder Maschine und hat mich für 1500 Euro fast 3 Jahre lang begleitet. Sie hat in der Zeit ihre 300.00 Km (gekauft
mit 180.000) voll gemacht. Ohne Motoren mäßig groß zu zicken.
Mal abgesehen von 2 x Zündkerzen wechseln und einem Zündkabel Wechsel (3. Zylinder).

Ich habe ihr kurz nach dem Kauf (bei 198 000) eine Komplettsarnierung sämtlicher Querlenker inkl. Spurstangen spendiert und sie anschließend zum Spureinstellen zur Werkstatt gebracht. Kurz vorher war der Wagen in einer VAG Werkstatt und dort wurde wegen einer kaputten Zündkerze ein Check gemacht der als Ergebnis nur 50 % Kompression auf dem 2. Zylinder ergab. Prognose von VAG war, der Wagen hält max. noch 20.000 Km. Außerdem sei der Querlenker oben hinten links defekt. Tausch für 300.- Euro (was ich dankend abgelehnt habe).

Naja da erwachte mein Ehrgeiz. Komplett Satz Querlenker mit Spurstangen für 278.- Euro gekauft. Werkzeug und Mietwerkstatt noch mal 100 Euro und abschließend Spureinstellung für 100.- Euro. Ergibt dann 478.- Euro für komplett Sarnierung Vorderachse. Und hält bis heute (drei Jahre später). Beide Radmanschetten waren ohnehin schon gemacht.

Mein "Fachwissen" für diese Operation habe ich mir mit youtube Videos zusammen geschustert. Das entsprechende Werkzeug habe ich mir so nach und nach gekauft. Hat aber ingesamt gut geklappt. Habe in meinem Leben schon diverse Automarken gefahren (Opel, Mercedes, Audi, Ford, Citroen etc.). Aber Leute..ganz ehrlich.. ich hab noch nie so ein gutes Fahrgefühl (Straßenlage, Kurvenhandling, Haftung bei Regen Bodenwellen etc. ) gehabt wie nach dieser Aktion die letzten drei Jahre im Passat.

Leider war aktuell der Punkt erreicht, wo ich entscheiden musste, entweder größere Investitionen bei vielen Km oder Austausch. Da ich ohnhin etwas mehr PS haben wollte, bin ich auf einen 2,0 Liter 3BG umgestiegen. Bisher habe ich es nicht bereut...

Nachtrag: Mein neuer (alter) Passat heißt Leo. Ist so ein Spleen, meinen Autos einen Namen zu geben..
 
Zuletzt bearbeitet:
02.05.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
Thema:

Neuere Hardware für Entertainment und Telefonie

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon