nach wasserschaden Elektrik im Eimer??? Bitte um Hilfe

Diskutiere nach wasserschaden Elektrik im Eimer??? Bitte um Hilfe im B5 Elektrik & Elektronik Forum im Bereich Passat B5 (Typ 3B / 3BG); Hallo, ich hatte zwar mein Problem mit unkontrolliertem Wassereinlauf zwar schon in einem anderen Tread geschildert, da es sich aber nun zu...
S

svenndi

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo,

ich hatte zwar mein Problem mit unkontrolliertem Wassereinlauf zwar schon in einem anderen Tread geschildert, da es sich aber nun zu einem Elektrikproblem entwickelt hat, mache ich mal ein neues Thema.

Also ich hatte vor 4 Tagen durch verstopfte Wasserabläufe im Motorraum eine ziehmliche Überschwämmung im Fahrzeug. Die hintere Fahrerseite stand ca. 5-6 cm
unter wasser. Die Löcher sind wieder frei, ca. 12L Wasser abgesaugt aber nun:

a)Die Airbagkontrollleuchte in der Anzeige leuchtet permanent

b)heute ging schon ein paar Male die Alarmanlage los und auch wieder aus

C)ab und zu reagiert die ZV nicht auf mein "Schlüsselkommando"

Ich in der Mittagspause gleich zu VW, der hat den Speicher ausgelesen und gelöscht, umsonst!!!!!! Resultat Crachsensor Seitenairbag zeigt auch nach löschen des Fehlers, den wieder neu an. Jetzt sagte mir der Typ aber, dass wahrscheinlich der ganze Kabelbaum gewechselt werden müßte???: :shocked:

Er konnte oder wollte mir nicht so recht sagen, wie man den Sitz heraus bekommt und richtig unter den den Teppich gelangt um zu trocknen. Er sagte noch, dass sich ein Monteur dabei auch schon mal ne Schulter gebrochen hat.

Kann mir bitte jemand helfen, wie man den Fahrersitz, ohne sich die Schulter zu brechen, rausbekommt und ob man wirklich den ganzen Kabelbaum wechseln muss???

Selbst beim Crachsensor konnte oder wollte er mir auch keinen ungefähren Preis sagen..



Please please i need HELP!!!
 
12.12.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
S

Scholly

Beiträge
2.542
Reaktionen
0
Er konnte oder wollte mir nicht so recht sagen, wie man den Sitz heraus bekommt und richtig unter den den Teppich gelangt um zu trocknen. Er sagte noch, dass sich ein Monteur dabei auch schon mal ne Schulter gebrochen hat.

Kann mir bitte jemand helfen, wie man den Fahrersitz, ohne sich die Schulter zu brechen, rausbekommt und ob man wirklich den ganzen Kabelbaum wechseln muss???

Selbst beim Crachsensor konnte oder wollte er mir auch keinen ungefähren Preis sagen..
... :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: so ein Quatsch, das geht sehr einfach, ohne Verletzungen. Schau mal hier rein, was für den Beifahrersitz gilt, gilt auch für den Fahrersitz:

Beifahrersitz ausbauen

Viel Erfolg und brich Dir nix :wink: !

EDIT:
Nicht vergessen die Steckerverbindung der Airbags und, wenn vorhanden, der Sitzheizung zu lösen!
 
S

svenndi

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo Scholly,

danke erst einmal für deinen Rat... bin echt am verzweifeln. Dieses Auto bringt mich noch um den letzten Pfennig!!!!!
Werde am WE versuchen und geb dann Bescheid ob ich Erfolg hatte... wen nicht natürlich auch
gr svenndi
 
A

Anonymous

Gast
Hi svenndi

Ich hatte vor ca. 4 Wochen das gleiche Problem wie Du.Auch vorne die Abläufe verstopft und alles an Wasser ins

Auto gelaufen.Meine Blinker standen daraufhin alle auf Dauerleuchten,Fensterheber gingen nicht mehr,ABS und ESP an und

meine FB funktionierte auch nicht mehr.

Ich brauchte daraufhin ein neues Komfortsteuergerät von VW und das kostet 240€.Hatte noch versucht das alte Steuergerät

zu retten mit trocken legen aber das half alles nix mehr.Nach dem Einbau des Steuergerätes waren meine Blinker wieder

aus und meine FB funktionierte auch wieder.Aber ABS und ESP Lampe waren noch an.Also Wagen in die Werkstatt gebracht

und nach 2 Tagen war er wieder fertig.Man sagte mir das ein Kontaktfehler in einer Steckverbindung gewesen ist auf Grund

des Wasserschadens im Fussraum.Der Spass hat dann weitere 250€ gekostet.

Gruss

Stephan
 
TONI W8

TONI W8

Beiträge
3.107
Reaktionen
0
hab ich auch gekabt.
der kabelbaum im beifahrerfußraum war vergammelt und die alwl ging nimmer.
kostenpunkt 700 euro.
und vw hat die gebrauchwagengarantie abgelehtnt.
das muss ich noch mit denen klären.
 
S

svenndi

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo Wachmann,

tja mit den Aussagen vom :) ist das ja immer so'ne Sache. Kannst du mir bitte etwas genauer beschreiben wo ich dieses Komfortsteuergerät finden kann?? Und wie sah es mit dem Kablenbaum bei dir aus?
Der Affe von VW sagte auch noch, dass es seit geraumer Zeit eine Rückrufaktion zu diesen blöden Ablaufnippelön gibt..... und kein Schwein weiß das. Zitat:" Wenn Sie regelmäßig zu uns in die Werkstatt kommen würden, hätten wir Ihnen das gesagt"!!!!!!!! :shocked:

Ohne worte
 
A

Anonymous

Gast
@svenndi

Das mit der Aktion beim Händler stimmt.Darauf hatte man mich hier im Forum auch schon Aufmerksam gemacht.

Das Steuergerät findest du im Fussraum vorm Fahrersitz wenn der Teppich hoch ist.Da ist ein schwarzer Kasten wo das drin

sitzt.Das stand bei mir alles unter Wasser.

Ich war regelmässig in meiner Werkstatt und mir hat auch keiner gesagt das es da eine Aktion gab und noch nicht einmal

wurde mir das gesagt als ich den Wassereinbruch letztens hatte.Soviel zum Thema Service....

Den Kabelbaum siehst Du wenn der Teppich bei Seite ist.Da soll ne Stelle sein mit einer Steckverbindung und diese

hatte wohl keinen Kontakt mehr.Kann man wohl nicht so sehen sondern erst wenn man etwas von dem Isolierband was da

drum ist bei Seite macht.

Alos mich hat der Wasserschaden mal eben mit allem drum und dran 500€ gekostet.Wobei ich auch sagen muss das ich

alles selber auseinander gebaut habe und getrocknet habe.Und ich hatte noch versucht das Steuergerät durch trocknen

retten zu können.Aber half alles nicht...

Wenn Du noch was wissen möchtest meld Dich einfach.

Gruss

Stephan
 
3

3BG

Beiträge
67
Reaktionen
0
Danke falo für diese Information :top: . Betrifft das den Passat 3B oder den 3BG, oder beide Modellreihen?
 
S

svenndi

Beiträge
28
Reaktionen
0
@ Wachmann

danke für die Hinweise, werden mir sicher helfen, wenn nicht meld ich mich garantiert. Scholly hatte weiter oben schon etwas zum Sitzausbau gepostet. Hast du das auch selber gemacht und ist es dann doch nicht so kompliziert wie die :) es sagen?? Was mich so'n bisserl beunruhigt ist die Kabelei im Bezug auf Airbag. Sitzheizung habe ich nicht. D.h. am Sitz ist ein Kabel für den Airbag dran? Verstehe ich das richtig? Und den kann man dann mittels Steckverbinder abziehen??
Die beiden Schrauben die gelöst werden müssen, sind die vor dem Sitz und am hinteren Ende??

gruß
svenndi
 
K

kaschmidt

Beiträge
3.603
Reaktionen
0
Ja, unterm Sitz is ein Kabel fürn Airbag.
Kannste ohne Probleme am Stecker trennen. Danach nur nicht die Zündung einschalten sonst gibts nen Airbagfehler der gelöscht werden muß.

Sitz ausbauen is sowas von kompliziert, das glaubste nich ;-)

Abdeckkappen hinten von der Führungsschiene ab, die darunter sitzenden Schrauben rausdrehen und die Schienenverkleidung abziehen.
Dann vorne am Sitzgestell die Schrauben rausdrehen und schon kannste denn Sitz raus nehmen.
Evtl. mit sanfter Gewalt den Sitz bewegen weil der doch relativ stramm auf dem Zentrierdorn zwischen den beiden Schrauben steckt.
 
S

Scholly

Beiträge
2.542
Reaktionen
0
Und ganz wichtig: Pass bloß auf deine SCHULTER auf ;-).

So wie Karsten es beschrieben hat, ist es perfekt :top: . Das dauert normal keine 10 Minuten pro Sitz.
 
A

Anonymous

Gast
@svenndi

ich hatte meinen Sitz nicht ausgebaut.Trocknen klappte ohne Ausbau...

Gruss

Stephan
 
S

svenndi

Beiträge
28
Reaktionen
0
Ihr seid so gut zu mir!!!! :respekt: Vielen Dank. :top:
Mit der Anleitung bekomme ich das bestimmt hin. Ich hatte auch erst versucht mit Fön, Heißlüfter und Nasssauger und so weiter versucht. Ich habe den Teppich hinten schon so weit wie möglich hoch gebogen und fahre immer mit Umluft und Heizung auf volle Pulle. Innerhalb von 10 min sind die Fenster immer zu und ich kann auslüften. Gott sei dank regnet gerade nicht und es ist schön kalt.
Habe aber immer noch Schwämme und Papier drunter und die kann ich immer noch auswringen wenn ich morgens gucke. Habe eine schöne Auffahrt, die nicht nur Gefälle sondern auch schön Neigung hat. Da sammelt sich das Wasser schön in der richtigen Ecke. Die Dämmung ist aber noch völlig durchnässt.

Hoffe ich kome am WE dazu.

liebe Grüße
svenndi
 
S

svenndi

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

also wie versprochen Zwischenbericht:

Den Sitz habe ich, dank eurer sehr guten BEschreibung, sehr einfach und schnell heraus bekommen.
UND DIE SCHULTER IST HEIL!!!!! :wink:

Der Teppich ist hoch und die Fußstütze in FAhrerfußbereich ist auch weg. Sah nicht so aus, aber es war doch noch ganz schön viel Wasser in den Mulden. DAs Steuergerät ist auch raus und stand natürlich auch teilweise unter Wasser. Nun liegt alles auf den Kaminsims und ich hoffe, dass es keinen Schaden genommen hat. In den beien großen Steckern dadaran waren " NUR" 3 pins durch Grünspan überbrückt. Ich habe alles mit Luft augepusten und nun trocknet es. Na mal sehen.

DAs Steuergerät auch schon öfter hier Komfortsteuergerät.... für was ist das alles verantwortlich und kannman evtl. so ein Ding auch bei Hella bekommen?? Auf dem Deckel ist ein Logo von Hella drauF?? Auch 2 Nummern sind drauf eine 3B0 959 796L und SW025/HW026/B0019. Weiß jemand welche die jenige ist mit der ich evtl ein Ersatzteil bekomme??

So... und dann der Crashsensor. Dieses kleine Ding war auch ziehlich nass und es sind nur 2 sehr kleine Kabel dran und es steht BOSCH und viele Nummer dran. Kann mir jemand sagen, ob man so was bei BOSCH direkt nach kaufen kann??
Da stehen auch ziehmlich viele Nummer drauf und bei Bosch im Netz bin ich nicht so recht eiter gekommen.

Achso am Sitz waren 2 Stecker dran ein großer roter mit nur einem braunen KAbel und ein kleiner komischer gelber mit 2 Kabeln gelb/grün und gelb/blau. Sind die beide für den Airbag??

greez svenndi
 
S

svenndi

Beiträge
28
Reaktionen
0
huhu... noch mal ich,
@ wachmann, der Steckverbinder der bei dir fehlerhaft sein sollte, kannst Du sagen wo der genau war? Also der Kabelbaum der von vorne kommt, teilt sich im Prinzip vorm Fahrersitzauf und dann geht ein Teil Richtung Mittelkonsole und der andere Teil geht weiter nach hinten. Da wo sich die Kabel teilen sind die Kabel ziehmlich dick mit Klebeband umwickelt und so wie ich das sehe, die einzigste Stelle, an der ein Verbinder versteckt sein könnte???

gr svenndi
 
A

Anonymous

Gast
Hi svenndi

Das mit der Kabelverbindung kann ich Dir nicht direkt sagen weil mein Händler dabei war.Aber es soll wohl

genau an dieser Stelle gewesen sein welche Du mir eben beschrieben hast.Da wo das Klebeband drum gewickelt ist

bzw. da wo sich die Kabel teilen.Zum Steuergerät kann ich Dir sagen das ich es auch mit trocknen versucht habe

aber leider ohne Erfolg.Hatte bei ebay einen gefunden der laut Nummer das gleiche Steuergerät anbot wie ich es

wohl gebraucht hätte laut der VW Nummer.Aber ich habe mich gegen den Kauf entschieden weil man ja nie weiss

ob das Teil ok ist und es dann im Endeffekt teurer wird als wenn ich mir gleich beim Händler ein neues gekauft

hätte.

Laut meinem Händler hat er ca. 50 verschiedene Komfortsteuergeräte in seinem PC gehabt und ich musste

mit meinem Wagen dorthin damit er es sehen kann um es bestellen zukönnen.Er wollte wissen was mein Wagen so alles

hat weil wohl ne ganze Menge darüber läuft und deshalb gab es wohl soviele Geräte davon.

Wie gesagt das kostet 240€.

Gruss

Stephan
 
S

svenndi

Beiträge
28
Reaktionen
0
ok

dann erst mal vielen Dank... melde mich mit Ergebnissen.

greez
svenndi
 
Thema:

nach wasserschaden Elektrik im Eimer??? Bitte um Hilfe

Schlagworte

Passat Wasserschaden

,

3b Steuergerät Zurücksetzen nach crashsensor tausch

,

crashsensor passat 3bg wechseln

,
crashsensor passat 3b5 überbrücken
, passat 3bg komfortsteuergerät fahrersitz, passat 3bg wasser im fußraum fahrerseite elektrik, passat 3b5 nass kabelbaum, passat wasserschaden nichts geht mehr

Similar threads

P
Antworten
1
Aufrufe
552
falo
F
F
Antworten
4
Aufrufe
747
mf187
M
H
Antworten
7
Aufrufe
1.674
chris2412
C
Pulsedriver
Antworten
5
Aufrufe
1.282
ghantel
G

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon