Motor springt nicht an, sämtliche Wiederbelebungsversuche gescheitert

Diskutiere Motor springt nicht an, sämtliche Wiederbelebungsversuche gescheitert im B6 Motoren Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Hallo Gemeinde, die letzte Verzweiflungstat die ich habe, ist die Eröffnung diesen Threads. Mein BMR-Motor meines geliebten Passats ist tot. 😭😢😩...
wingscraft

wingscraft

Beiträge
61
Reaktionen
0
Hallo Gemeinde,

die letzte Verzweiflungstat die ich habe, ist die Eröffnung diesen Threads. Mein BMR-Motor meines geliebten Passats ist tot. 😭😢😩 Vorangegangen ist eine lange Leidensgeschichte, die mit Öl im Wasser vor ca. 2 Monaten angefangen hat, siehe hier:

Öl-im-Wasser Kapitaler Motorschaden

Da der Wagen bereits 300.000km auf der Uhr hat war die Entscheidung zur Reparatur bereits ein Russisches Roulette, das war mir schon klar. Aber da ich den Wagen gerne noch etwas fahren und die Reparatur selber durchführen wollte, entschied ich mich dafür, weil man für die Reparaturkosten von zunächst kalkulierten 1500€ kein gleichwertiges Fahrzeug in Vollausstattung bekommt. Ich könnte jetzt ein dickes Buch darüber schreiben was ich in den letzten Wochen
alles geprüft, getestet und präventiv oder per Ausschlussverfahren am Motor durchgetauscht habe, aber so viel lesen möchte hier bestimmt keiner. Daher liste ich einfach mal alle Sachen auf, die erneuert wurden:

- Zylinderkopf mit neuen Ventilen + kompletter Dichtungs- und Schraubensatz neu (Firma AMC)
- Nockenwellenlager (AMC)
- neue PPD-Dichtsätze (abgedrückt, halten den Druck der Vorförderpumpe von ca 1bar über Stunden aufrecht) (Original VW)
- Ölwechsel
- Ölkühler
- Zahnriemen inkl. Wasserpumpe + Lager (Continental)
- Batterie 75Ah (JMC)
- Anlasser
- Hallsensor (Meyle)
- Diesel Vorförderpumpe neue (Pierburg)
- Diesel Tandempumpe (Bosch)
- Als Ausschlussverfahren wurden ein anderes Motorsteuergerät, Komfortsteuergertät, Gateway, Bordnetzsteuergerät, ELV, und Tacho verbaut um eine Fehlfunktion der vorhandenen Wegfahrsperre auszuschließen.


Der Wechsel der Teile fand komplett nach VW Reparaturleitfaden statt inkl. aller erforderlichen Drehmomente, Reihenfolge etc. Leider springt der Motor einfach nicht mehr an. Über VCDS werden in den Steuergeräten keine Fehler abgelegt, alles scheint so wie es soll. Der Motor lief vor dem Umbau bis auf das Öl im Wasser einwandfrei, nach dem Umbau des ZK lief er auch jedoch nur auf 3 Pötten (erster Satz nicht originaler PPD Dichtungen war undicht und es wurde kein Dieseldruck aufgebaut), somit kann ich ausschließen, dass was mit dem Zahnriemen oder dem Umbau selbst schief gelaufen ist.

Nach dem Wechsel diverser Teile die alle als Ursache in Betracht kamen weiß ich einfach nicht mehr weiter.. Im Wagen stecken derweil gute 2000€ Reparaturkosten drin. Ich bin aber nervlich so am Ende dass ich ihn bald wenn er nicht läuft so wie er ist in die Presse schiebe.

Hat jemand vielleicht noch eine Idee, woran es liegen kann, dass er nicht anspringt? Momentan dreht nur der Anlasser aber viel mehr passiert dabei auch nicht. Es war aber auch der Fall dass der Motor kurz ansprang für 2-3 Sekunden und ging dann wieder aus, Gas angenommen hat er dabei nicht..

Ich habe derzeit zu Testzwecken ein Rückschlagventil in der Vorlaufleitung drin, weil ich das Gefühl habe, dass mir die Spritleitungen leer laufen. Wie ist das, welchen Druck muss die Vorförderpumpe im Stand liefern, wenn ich das Kraftstoffsystem über VCDS entlüfte? Und muss der Druck an der Tandempumpe die ganze Zeit dann anliegen, auch wenn die Zündung wieder aus ist? Hatte gelesen, dass zumindest der Diesel die ganze Zeit an der Tandempumpe anstehen muss aber ob das mit dem Druck bleibt glaube ich nicht, da der Druck normalerweise über die Rücklaufleitung zum Tank ja wieder abgebaut wird..

Ich bin über jeden noch so kleinen Tip dankbar.

Gruß
Mark
 
02.12.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
wingscraft

wingscraft

Beiträge
61
Reaktionen
0
Keiner eine Idee? Oder ist stirbt das B6 Forum langsam aus? Irgendwie sind immer weniger neue Posts zu lesen...
 
Thema:

Motor springt nicht an, sämtliche Wiederbelebungsversuche gescheitert

Similar threads

A
Antworten
6
Aufrufe
2.741
Anonymous
A
N0-SIK
Antworten
9
Aufrufe
2.703
dieselmartin
dieselmartin
J
Antworten
0
Aufrufe
581
janikto
J
B
Antworten
17
Aufrufe
5.991
Jimbob
J

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon