montierte Reifendimension nicht in Fahrzeugschein

Diskutiere montierte Reifendimension nicht in Fahrzeugschein im B8 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B8 (Typ 3G2 / 3G5); Gebrauchtwagen vom Händler: im Schein stehen 217/55 R17 94W montiert sind aber 16 Zoll Allwetterbereifung, firstehemaliger Werkswagen halt...
B

Bibbes

Beiträge
4
Reaktionen
0
Gebrauchtwagen vom Händler:
im Schein stehen 217/55 R17 94W
montiert sind aber 16 Zoll Allwetterbereifung,
ehemaliger Werkswagen halt...
Reifenpaket 1 ist eingetragen

Darf ich mit 16 Zoll überhaupt vom Hof fahren? Was sagt den die evtl die Rennleitung dazu? Wenn ich denen was erzähle von Reifenpaket 1 etc werden die sich wahrscheinlich die Bäuche halten vor Lachen....
 
26.04.2017
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
A

ABT

Beiträge
334
Reaktionen
1
Echt erstaunlich wie viele Autofahrer unterwegs sind die gar nicht so recht wissen was sie dürfen und was nicht...
Schritttempo = 6-10 km/h. 95% der Autofahrer fahren dort mit 30-40km/h rum... traurig aber wahr...
Aber du wolltest ja wissen ob du mit den Reifen fahren darfst... Stell dir vor, das darfst du!
Die Zeiten das ALLE Rad-Reifen Dimensionen im Schein stehen mussten sind passé. Heute muss nur noch EINE drin stehen, das reicht.
Du darfst ALLES fahren was VW, oder eben der jeweilige Hersteller, für das jeweilige Fahrzeug frei gibt!

Hinzu kommt: früher musstest DU beweisen das du das fahren darfst was drauf ist, heute muss der Cop dir beweisen das du es NICHT darfst...

Gruß
Fredy
Ps. Übrigens. Wenns so stark regnet das der Scheibenwischer laufen muss, dann MUSST du mit Abblendlicht fahren, nicht mit Tagfahrlicht. DU MUSST das wissen, dein Auto KANN es nicht wissen... ist ja auch von VW programmiert...
 
H

Horst

Beiträge
1.366
Reaktionen
0
DU MUSST das wissen, dein Auto KANN es nicht wissen...
ich wäre ja immer noch für eine softwareeinstellung: "Nebelschlussleuchte aktiv. Tempo begrenzt gemäß StVO auf 50 km/h".

oder einen counter, der zählt, wie häufig andere verkehrsteilnehmer aufblenden, wenn der eigene fernlichtassistent aktiv ist. und ab dem 5. mal muss man zu VW oder zur polizei und das ding wieder aktivieren lassen...
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
Hinzu kommt: früher musstest DU beweisen das du das fahren darfst was drauf ist, heute muss der Cop dir beweisen das du es NICHT darfst...

Man ist seit jeher unschuldig, bist einem die Schuld bewiesen ist.


Ist das selbe wenn irgendwer (zb die Polizei) "Eintragungen" anzweifelt.
Dann ist es an IHM zu beweisen das diese falsch oder ähniches ist. Das kann kein Polizist, da er kein Amtlich anerkannter Sachverständiger ist.
Er kann es also nicht mal beurteilen, sondern maximal "vermuten" oder eben "Meinen". Und die Meinung steht bekanntlich jedem frei. :D


Der Bürger an sich hat die Rechtmäßigkeit über die Abnahme/Prüfung bei einem Amtlich anerkanntem Sachverständigem erfüllt, mit Änderung der Papiere sogar schriftlich nachgewiesen.

Wird das "angezweifelt", muss nicht der Bürger die Rechtmäßigkeit erneut nachweisen, sondern der "Zweifler"...

Wir sind nicht in den USA, wo jeder erstmal Schuld hat, hier ist man UNSCHULDIG bis das Gegenteil bewiesen wurde.
 
A

ABT

Beiträge
334
Reaktionen
1
Robin.
Wenn du früher mit Reifen rumgefahren bist die NICHT eingetragen waren durfte jeder Dorfbulle die die Weiterfahrt verweigern.

Gruß
Fredy
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
Robin.
Wenn du früher mit Reifen rumgefahren bist die NICHT eingetragen waren durfte jeder Dorfbulle die die Weiterfahrt verweigern.

Gruß
Fredy

Nö, weil auch dann war ER in der BeweisPflicht.

Wenn ich sage die sind abgenommen / Papiere zu Hause, kann er gar nichts.
Weiterfahrt untersagen geht zuden nur bei Sicherheitsrelevanten Mängeln.
Schleift nix, kein Mangel zu erkennen -> abhaun :D ;)
 
G

grinch

Beiträge
93
Reaktionen
0
...... kann er gar nichts.
Weiterfahrt untersagen geht zuden nur bei Sicherheitsrelevanten Mängeln.
Schleift nix, kein Mangel zu erkennen -> abhaun :D ;)
Sorry, aber was ist das denn für ne Antwort? So ein dünnschiss habe ich schon lang net mehr gelesen :/

Weiterfahrt untersagen, ohne Mangel geht nicht. Richtig.

ABER, wenn die Reifen- oder Felgengröße nicht im Schein steht und man die ABE nicht dabei hat, haste glaube ich ne Woche Zeit das auf der Polizei vorzuzeigen. Wenn der liebe Cop drauf besteht.

Fällt mir jetzt nicht ein wie der Zettel heißt.....

(oder man wohnt auf`em Land irgendwo in der Pampa..... da juckt es die Cops bestimmt net :D )

Und klar muß man belegen können dass die Reifen-Kombo am Wagen auch montiert werden darf!!! Dafür gibt es die ABE!! Die man auch mitführen muß und vorzeigen muß!!
Das hat nix mit Beweisen oder ähnlichem zu tun. Das ist Vorschrift!

Es sei denn die Kombo ist eingetragen :)
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
ABER, wenn die Reifen- oder Felgengröße nicht im Schein steht und man die ABE nicht dabei hat, haste glaube ich ne Woche Zeit das auf der Polizei vorzuzeigen. Wenn der liebe Cop drauf besteht.
Noch mal lesen... Es geht um die Weiterfahrt....

Weiterfahrt untersagen geht zuden nur bei Sicherheitsrelevanten Mängeln.
Schleift nix, kein Mangel zu erkennen -> abhaun
Und NEIN, wenn die Reifen- oder Felgengröße nicht im Schein steht und man die ABE nicht dabei hat, muss man gar nichts.
Auch dann gibt es keinen Mängelschein, zumindestens nicht bei offensichtlichen ORIGINAL-Felgen.
Bei fetten Tuningfelgen ist das was anderes, darum geht es hier in keinem Teil der Diskusion. :roll:

Und klar muß man belegen können dass die Reifen-Kombo am Wagen auch montiert werden darf!!! Dafür gibt es die ABE!! Die man auch mitführen muß und vorzeigen muß!!
Das hat nix mit Beweisen oder ähnlichem zu tun. Das ist Vorschrift!

Es sei denn die Kombo ist eingetragen :)
Falsch.
Man darf ALLE in der COC befindlichen Rad/Reifen fahren OHNE extra Eintragung, oder MITführen einer "ABE".
Und das mitführen der COC ist KEINE Vorschrift.

Noch mal informieren.
 
G

grinch

Beiträge
93
Reaktionen
0
:eek:oops:

Robin hat recht. Wenn die Reifen/Felgen in der COC stehen darf man die fahren ohne was zu haben. :top:

Ausgenommen sind Tunningfelgen...

Alles Gut :-D
 
Thema:

montierte Reifendimension nicht in Fahrzeugschein

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon