MFD nachgerüstet, kein Ton

Diskutiere MFD nachgerüstet, kein Ton im B5 Navigation & Multimedia Forum im Bereich B5 Elektrik & Elektronik; Hallo zusammen, ich habe ein Ersatzgerät für mein gestohlenes MFD Ver. "D" gekauft. Das Gerät habe ich angeschlossen und es scheint alles soweit...
M

MicAlter

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe ein Ersatzgerät für mein gestohlenes MFD Ver. "D" gekauft.

Das Gerät habe ich angeschlossen und es scheint alles soweit korrekt angeschlossen zu sein - nur das ich keinen einzigen Ton aus den Lautsprechern bekomme :evil:
(Radiosuchlauf findet Radiosender, GPS hat Satelliten gefunden und die ak. Position bestimmt, CD-Wechsler wurde erkannt und ich kann die einzelnen CD auswählen und abspielen, Telefon wird in Audio-Einstellungen eingezeigt (mehr konnte ich leider nicht testen)).

In meinem Wagen waren/sind
verbaut:
- MFD Version D <gestohlen>, ersetzt durch MFD Version D
- CD-Wechsler
- FSE für Nokia 6280 oder so
- TMC-Box
- DSP-Verstärker

Nun habe ich, wie bereits erwähnt, ein neues MFD Version D angeschlossen.
Der Vorbesitzer hatte offensichtlich keinen DSP-Verstärker, da der Schriftzug "DSP" bei Start nicht angezeigt wurde und folglich auch nicht die erweiterten Einstellmöglichkeiten unter Audio ("Linear","Pop","Rock"...).
Nun habe ich die "3+6+2 halten, ausschalten, 10 sec. warten, und wieder einschalten"-Kombination benutzt, um das DSP zu aktivieren. So weit so gut.
Der DSP-Schriftzug erscheint im Startbildschirm und auch die erw. Einstellmöglichkeit sind unter "Audio" auswählbar.
ABER...die Lautsprecher geben immer noch keinen Mucks von sich (Radio,CD,Navi).

Ich sollte noch erwähnen, dass ich keinen Stecker für die Lautsprecher im Kabelbaum habe. Gehe also mal davon aus, dass alles über den CAN-Bus an den DSP-Verstärker gesendet wird, oder?

Beim Diebstahl wurde ein Kabel beschädigt und heute beim VW-Händler wieder Instand gesetzt. Kann hier evtl. ein Fehler in der Belegung erfolgt sein? Früher habe ich beim Einschalten des Gerätes ein Geräusch im Kofferraum gehört (Einschalten des DSP?). Dieses Geräusch höre ich jetzt nicht...

Nun gehe ich also davon aus, dass der DSP-Verstärker nicht aktiviert wird und somit auch kein Ton aus den Lautsprechern kommt. Liege ich da mit meiner Vermutung richtig und wenn ja, was kann ich tun, damit es wieder lübbt?

Wäre für jede Hilfe dankbar!

Ach so. Hier noch ein paar Daten, die mir das MFD geliefert hat:
Code:
MCM SW: 0B16R / 9128C / 0C13R
SH SW: 0B16 / 0102
NAV SW: 390.23 / 967.07 / NOROM
NDB SW: 489.03 / 487.24 / ------
Kontrast: 42
NAV HW: 1002 / 06113
Viele Grüße,
Michael
 
22.04.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
Freakazoid

Freakazoid

Beiträge
10.552
Reaktionen
3
Normal hast auch mit DSP nen Lautsprecher Stecker, von den 8 Pins sind nur die 4 inneren belegt...
 
M

MicAlter

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo Ives,

vielen Dank für's Feedback.
Irgendwie gewundert es mich auch, dass kein Kabel an den Lautsprecher-Block geklemmt wird. Ich habe eigentlich alle freien Kabel, zumindest die, die ich sehen konnte ans Gerät angeschlossen. Vielleicht hat sich ja ein Kabel versteckt - werde später mal genauer nachschauen, ob es nach hinten rausgerutscht ist...

vg,
Michael

Nachtrag:

Da vorne und hinten Boxen werksseitig verbaut wurden, glaube ich nicht, dass der genannte Stecker notwendig ist. Der Grund dürfte sein, dass der Anschluss nur die Boxen VORNE ansteuert - zumindest lt. Aufkleber auf dem Gerät.

Kann es sein, dass nach dem mir das MFD gestohlen wurde man in der Werkstatt den Verstärker deaktiviert hat und nun wieder aktiviert werden muss?


edit by falo: Für "Nachträge" bitte die Ändern-Funktion benutzen.
 
Freakazoid

Freakazoid

Beiträge
10.552
Reaktionen
3
Also beim Bose System vom Audi A6 wars so...4x LSP + Woofer im Kofferraum und nur Kabel für vorn am Stecker...reicht ja auch für das Ton Signal..den rest macht das DSP
 
Groesch

Groesch

Beiträge
4.944
Reaktionen
0
Glaube beim Passat ist das auch so. Der gibt das wenn ich mich nicht Täusche über nenn Miniiso hinter und vom DSG dann auf die Lautsprecher.

Du kannst aber das DSG am MFD auch freischalten. Dazu muss ich aber nochmal den 5-Ender befragen. Der hatte sich damit beschäftigt.
 
M

MicAlter

Beiträge
13
Reaktionen
0
Also ich habe das DSP bereits per Tastenkombination aktiviert (3+6+2 halten, ausschalten, 15 sek. warten, einschalten). Leider auch noch kein Ton.
[EDIT] Ich habe vorne in den Türen 4 Lautsprecher (2x groß, Tür unten / 2x klein, Spiegel) und auch in den hinteren Türen 4 Lautsprecher verbaut. Also acht insgesamt.

Habe mittlerweile herausgefunden, dass ich nicht die aktuelle Software im Gerät habe:

Software-Menü
Code:
Seite 1
=======
MCM SW: 0B16R / 9128C / 0C13R
SH SW: 0B16 / 0102
NAV SQ: 390.23 / 967.07 / NOROM
NDB SW: 489.03 / 487.24 / ------
Kontrast: 42
NAV HW: 1002 / 06113

Seite 2
=======
Project: VW2_DYN  00KW00
STAMP: Nov 16 2000 / 13:59:37
USER: FEO2HI / DEP: N
Ver.Name:
MCM: 00 KoPro: 00 SH:00 Kombi: 00 00
ACTTEMP: 33 / FAN: OFF /S /N
Den Informationen nach habe ich die Version D (NAV HW: 1002). Es gibt eine neuere Software für die D Version mit DSP vom 22.03.2002. Wollte die gerade einspielen doch leider erkennt das Gerät die CD nicht (ISO 9660, Level 1 (also 8.3 Namen)) - ist vielleicht auch gut so ;)

Ach ja. Die Teilenummer des DSP's lautet: 1J0 035 456 A. Und passt meinen Infos nach zum MFD D.

Kann es sein, dass das DSP noch irgendwie kodiert werden muss und dort mein Problem herrührt?

Habe in einem anderen (oder gar diesem) Forum folgendes über die Kodierung gelesen:
Code:
DSP (47) sollte auf 00121
MFD (56) sollte auf 01027
stehen.
Kann das jemand verifizieren? (Ausstattung s. ersten Post)

So könnte ich direkt zum Händler und ihm sagen, was er machen soll - und nicht lange rumsuchen...habe leider niemanden im Bekanntenkreis der sich mit Diagnose-Tools auskennt...
 
Freakazoid

Freakazoid

Beiträge
10.552
Reaktionen
3
Also SW Stand 2000 ist max ne C Version...die D war 2002 und die G war 2003...
 
M

MicAlter

Beiträge
13
Reaktionen
0
Also SW Stand 2000 ist max ne C Version...die D war 2002 und die G war 2003...
Hmmm... hier wird etwas anderes behauptet:
Code:
VW MFD

Update 26. 08. 1999 für MFD A und B

Update 16.11.2000 für MFD C und D

Update 22. 03. 2002 für MFD C und D mit DSP

Update Juni 2001 für MFD C und D auf Version G mit Speller funktion
Quelle: http://www.passat3b.de, Moderator-Topic: "FAQ Seite für Hifi und Navigation (Aktuell 05.12.04)"

Ausserdem sagt der Wert aus den Softwareinformationen doch "NAV HW: 1002 / 06113" - also Version D. Die Teilenummer endet auch mit "191 D".

Würde also gerne auf die aktuelle D-Firmware vom 22.03.2002 updaten. Leider habe ich auch schon vieles über "verbrannte" Rohlinge gelesen.
Hast Du/habt jemand schon mal ein Update durchgeführt bzw. auch die Update-CD selbst gebrannt?
 
Freakazoid

Freakazoid

Beiträge
10.552
Reaktionen
3
Allein an der Liste kannste doch sehen das deine 2000er Version kein DSP unterstützt...
 
M

MicAlter

Beiträge
13
Reaktionen
0
Aber warum kann ich per Tastenkombination das DSP zuschalten? Es wird jedenfalls im Startbildschirm angezeigt... versuche aber mal das Update einzuspielen...

Hast Du schon mal ein Update durchgeführt?


EDIT: War gerade beim VW Händler. Musste einen Termin für nächsten Freitag machen: "Das Umkodieren kann sicherlich eine Stunde dauern".
Ich stelle mir das als Software-Entwickler eigentlich so vor:
- Diagnosegerät anschließen
- Daten auslesen
- Korrekte Kodierung einstellen
- Daten übergeben
- Testen
- ggf. mit anderer Kodierung, falls Fachwissen fehlt, neu einstellen
~ max. 20 Minuten

Eine Stunde halte ich doch für arg übertrieben... zumal ich mein KFZ morgen um 10:00 Uhr hinbringen und um 16:30 Uhr abholen kann.

Kann mir jemand sagen, ob ich mit meiner Zeitrechnung richtig liege?

vg,
Michael
 
Freakazoid

Freakazoid

Beiträge
10.552
Reaktionen
3
Das Update geht mittels CD und dauert locker 1,5h...mit der Gefahr das das Navi danach Schrott ist...
 
M

MicAlter

Beiträge
13
Reaktionen
0
Das Update geht mittels CD und dauert locker 1,5h...mit der Gefahr das das Navi danach Schrott ist...
Ok, habe bisher nur gelesen, dass das Update ca. 0,5h dauert...
Nur leider akzeptiert mein Navi die gebrannten CDs nicht. Habe zwei verschiedene Marken ausprobiert und mich an das in verschiedenen Foren genannte Dateisystemformat gehalten: ISO 9660, Mode1 (also 8.3 Dateinamen), kein Joliet.
Nur das der eine Brenner nicht langsamer als 16x brennen kann und der andere auf max. 4x runtergeschraubt werden kann. Es könnte höchstens sein, dass es an den 80min. Rohlingen liegt. Damals gab es diese überlangen Rohlinge ja noch nicht. Da war der Standard ja bei 74min. Mal sehen, ob ich irgendwo noch so'n Ding finde bzw. besorgen kann.

Auch wenn ich mit der Frage nerve: Hast Du den schon mal ein Update durchgeführt? Wenn ja, was für einen Rohling hast Du benutzt und wie das ganze auch CD gebrannt (Brenneinstellung, Programm, etc.)

vg nach Essen,
Michael
 
M

MicAlter

Beiträge
13
Reaktionen
0
DAS WILL ICH SEHN!
Einem CD-Laufwerk aus dem - ich schätze mal - Jahr 2001-2003 einen DVD Double-Layer unterzujubeln :D :D :D

Aber der Tip mit dem ImgBurn ist gut. Habe ich bereits installiert, hab's aber noch nicht zum Brennen von Files benutzt - und das coole ist, dass es sogar 1x Speed anbietet. Vielleicht funktioniert's ja damit.

(Da war wohl jemand mit dem Fluxkomensator unterwegs :shock: ) Aber Spaß beiseite. Hier geht's doch um ein MFD 1, welches nur ein "popeliges" CD-Laufwerk inne hat.
 
5-ender

5-ender

Beiträge
622
Reaktionen
0
Hast schon mal versucht einfach ohne DSP Programierung einen normalen Lautsprecher hinten anzuschließen, um zu schauen ob da ein Ton rauskommt.

Grüße die 5-enders
 
M

MicAlter

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hast schon mal versucht einfach ohne DSP Programierung einen normalen Lautsprecher hinten anzuschließen, um zu schauen ob da ein Ton rauskommt.

Grüße die 5-enders
Hab leider keine(n) zur Hand, sonst hätte ich es mal getestet. Dann wüsste ich ja schon einmal, ob das Gerät einen Defekt hat. Aber danke für den Tipp...

EDIT: Der Tip von falo mit dem ImgBurn und 1x-Speed war richtig gut. Ich glaube aber, dass es ebenso wichtig ist einen 74 Minuten Rohling zu benutzen!
Mein Navi ist nun auf dem Stand vom 22.03.2002! :D Doch leider immer noch kein Ton :x

Also zusammenfassend zum Brennen einer MFD-Firmware CD:
  • Brennprogramm, hier "ImgBurn"
  • Nach dem Start "Write files/folders to disc" auswählen
  • Auf "Show Disc Layout Editor" klicken und die Firmware-Dateien auswählen, hinzufügen und anschließend den Editor schließen
  • 74-Minuten CD-R-Rohling einlegen
  • Auf der linken Seite den gewünschten Brenner auswählen, falls mehrere verfügbar
  • "Verify"-Option aktivieren
  • "Test Mode"-Option deaktivieren
  • Rechts das Register "Device" auswählen
  • Bei "Settings", unter "Write Speed" den Eintrag "1x" auswählen
  • Register "Options" auswählen
  • "File System" auf "ISO9660" einstellen
  • "Data Type" auf "MODE1/2048" einstellen
  • Register "Labels" auswählen
  • Unter "ISO9660" die Bezeichnung "MFDUPDTE" eingeben (kann sicherlich auch anders heißen)
  • Und nun brennen.

Ich glaube, dass es jetzt nur noch an der Kodierung liegen kann. Ich höre auch nach dem Update kein Geräusch vom DSP-Verstärker beim Einschalten (früher gab es immer ein leises *plöng*). Scheint so, als wenn das MFD beim Einschalten dem DSP nicht sagt: "Hallo, hier bin ich - ich will was von Dir!".

Da wird mir jetzt wohl nur noch der Händler am Freitag nach Ostern helfen können...oder gibt's hier jemanden der solche Kodierungen auslesen/setzen kann, weiss was er tut, aus dem Ruhrgebiet kommt und zufällig in den Tagen nach Ostern ein paar Minuten Zeit hat?
 
M

MicAlter

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich war gerade in der Werkstatt damit dort die Codierung geprüft und ggf. korrekt eingestellt wird. Leider hat der Techniker von der Kombination DSP+MFD genauso viel Ahnung gehabt wie ich...wobei mir viele nette Leute aus diesem und anderen Foren sicherlich einen Wissensvorsprung gegeben haben...

Leider ohne Erfolg - immer noch kein Ton bzw. keine Aktivierung des DSP beim Einschalten (kein Geräusch von hinten).

Er tippt nun auf einen defekt der MFD-Einheit, da immer noch kein Ton ausgespuckt wird. Einen Test mit passiven Lautsprechern konnte er nicht durchführen, da er keinen zur Hand hatte... Während der Diagnose kann einmal ein Geräusch aus den Lautsprechern, aber offensichtlich durch einen Selbsttest oder so. Hatte jedenfalls nichts mit dem Radio zu tun.

Ich habe mir mal die Werte aus dem Diagnose-Terminal abgeschrieben und zusätzlich die dazugehörigen Daten der OpenODB.org Seite hinzugefügt.
Vielleicht könnte ihr damit was anfangen:

STG 56 (Radiosystem)
IST-Codierung: 27

Code:
STG 56 (Radiosystem) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07
Die Codierung der ersten 4 Stellen ist nur für das "gamma" vorgesehen. Beim "beta" werden die ersten 4 Stellen immer mit "0" belegt.
??xxx: Sound-Abstimmung
00 - Grundkurve
01 - Golf (1J)
02 - Bora (1J)
03 - Golf/Bora Variant (1J)
04 - Passat Limousine (3B/3BG)
05 - Passat Variant (3B/3BG)
06 - Lupo/Polo
07 - Golf-Cabriolet (1E)
08 - Sharan (7M) / New Beetle (1C)
09 - Transporter/Caravelle
xx?xx: Lautsprecheranzahl
0 - keine passiven Lautsprecher (DSP)
2 - 2 passive Lautsprecher (vorn)
3 - 2 passive Lautsprecher (hinten)
4 - 4 passive Lautsprecher (vorne und hinten)
xxx?x: Soundsystem-Korrektur
0 - Keine Korrektur (ohne DSP)
1 - mit Bose-Soundsystem
2 - Sound-System (DSP)
xxxx?: Radiokonfiguration
+0 - Radio mit passiver Antenne (Stabantenne)
+1 - Aktive/Ferngespeiste Antenne
+2 - CD-Player/Wechsler
+4 - Zweitdisplay im Schalttafeleinsatz
Dann müsste die Codierung doch eigentlich 05027 bzw. 5027 statt 27 lauten, oder?

STG 37 (Navigation)
IST-Codierung: 2
Info: BNO 04

Code:
STG 37 (Navigationssystem) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07
0000?: Mehraussattung
1 - kein Stg. für Verkehrsfunk (TMC-Box), kein GSM-Telefon
2 - Stg. für Verkehrsfunk (TMC-Box), kein GSM-Telefon
3 - GSM-Telefon, kein Stg. für Verkehrsfunk (TMC-Box)
4 - Steuergerät für Verkehrsfunk (TMC-Box) und GSM-Telefon
Habe aber ein GSM-Telefon und das Einstellen auf den korrekten Wert 4 wurde aufgrund eines Fehlers zurückgewiesen... komisch.

STG 47 (Soundsystem)
IST-Codierung: 601
Info: 1J0 035 456 A, Soundprozessor 3 / 0004

Code:
STG 47 (Soundsystem) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07
00?xx: Fahrzeugtyp
1 - Golf/Bora/Jetta
5 - Passat ohne Navigationssystem
6 - Passat mit Navigationssystem
00x?x: Innenausstattung (Golf/Bora/Jetta)
+0 - Radio, Stoffausstattung, 2-türig
+1 - Lederausstattung
+2 - Radio-/Navigationssystem
+4 - 4-türig
00x?x: Innenausstattung (Passat)
+0 - Radio, Stoffausstattung
+1 - Lederausstattung
+4 - Limousine (nicht mit Variant)
+8 - Variant (nicht mit Limousine)
00x?x: Innenausstattung (Passat Variant mit RNS)
0 - Stoffausstattung
1 - Lederausstattung
00xx?: Variante
1 - Linkslenkung
2 - Rechtslenkung
Sollte eigentlich richtig sein.

Kann jemand mit den Werten etwas anfangen?
 
M

MicAlter

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
hat keiner eine Idee bzw. kennt sich keine mit dieser Konstellation (RNS MFD Version "D", TMC, Nokia DSP, CD-Wechsler, FSE) aus?

Interessant wäre für mich zu wissen, ob die Codierung insbesondere für STG 56 (Radiosystem) korrekt ist?
Der :) hat mir bei der Codierung m.E. die Fahrzeugtyp nicht korrekt gesetzt. Ist der Fahrzeugtyp nicht relevant bei der Einstellung?

Ach so, habe einen Passat 3BG Variant 4motion. Demnach sollte doch bei der Einstellung nicht "00" für "Grundlinie", sondern "05" für "Passat Variant (3B/3BG)" verwendet werden, oder?


Habe noch eine Frage:
Habe gelesen, dass man die OBD-Daten auch selber mittels Notebook und OBD-USB-Adapter auslesen/(zurück-)setzen kann. Kann mir jemand einen Tipp für ein günstiges Gerät geben? Oder zumindest mitteilen, auf welche Spezifikationen ich achten muss?

Vielen Dank und eine *kleine* Entschuldigung für's pushen...
Michael
 
Thema:

MFD nachgerüstet, kein Ton

Schlagworte

mfd dsp codieren passat

,

mfd dsp version auschalten

,

rns-d kein ton

,
auxkabel kein ton an mfd 2
, anycar mfd kein ton

Similar threads

E
Antworten
8
Aufrufe
1.459
Ernie
E
D
Antworten
0
Aufrufe
513
donrachido
D
P
Antworten
2
Aufrufe
789
PatrickR84
P
Fabian
Antworten
14
Aufrufe
4.432
Freakazoid
Freakazoid
U
Antworten
6
Aufrufe
1.735
matze-pe
matze-pe

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon