Memorysitz Fahrersitz- und Außenspiegeleinstellungen speichern

Diskutiere Memorysitz Fahrersitz- und Außenspiegeleinstellungen speichern im B8 Innenraum Forum im Bereich Passat B8 (Typ 3G2 / 3G5); Hallo, ich habe mir einen neuen (gebrauchten) Passat zugelegt. VW Passat B8 Variant (3G5, CB5) 2.0L Benzin Bj.2015, 220 PS Dieser hat einen...
T

Terminator

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe mir einen neuen (gebrauchten) Passat zugelegt.
VW Passat B8 Variant (3G5, CB5) 2.0L Benzin Bj.2015, 220 PS
Dieser hat einen Memorysitz mit einer SET Taste und zwei Speicherplätzen.

Ich bekomme es nicht hin die Sitzposition abzuspeichern.
Ich war schon auf verschiedenen Foren und habe einiges probiert, ohne Erfolg.

In der Betriebsanleitung steht:
- Elektrische Parkbremse einschalten.
- Getriebe in Neutralstellung bringen. ( Das geht nur wenn die Zündung an ist)
- Zündung einschalten.
- Fahrersitz und Außenspiegel einstellen.
- Taste „SET“ länger als eine Sekunde drücken.
- Innerhalb von etwa 10 Sekunden gewünschte Memorytaste drücken. Ein Gongsignal bestätigt das Speichern.

Geht nicht, kein Gongsignal , keine Speicherung.

Da es sein könnte das die Batterie beim Händler mal abgehängt war habe ich den Sitz Inizialisiert. Das ging , da ertönte der Gong.

Kann mir jemand bitte helfen?

Gruß
 
Sascha

Sascha

Administrator
Mitarbeiter
Beiträge
134
Reaktionen
4
Vielleicht musst du erst die Memory-Funktion deines Schlüssels aktivieren.
  1. Fahrertür entriegeln.
  2. Beliebige Memorytaste (Taste 1 oder 2) drücken und bis zum Ende des Aktivierungsvorgangs gedrückt halten. Gegebenenfalls abwarten, bis der Sitz in die auf der Memorytaste gespeicherte Sitzposition gefahren ist, dabei Memorytaste weiterhin gedrückt halten.
  3. Innerhalb von 10 Sekunden bei weiterhin gedrückter Memorytaste gleichzeitig die Öffnungstaste Bildschirmfoto 2019-11-04 um 13.01.13.jpg im Fahrzeugschlüssel drücken.
  4. Ein Gongsignal bestätigt die Aktivierung.
ODER: Im Infotainmentsystem über die Taste Car und die Funktionsflächen Bildschirmfoto 2019-11-04 um 13.01.23.jpg und Sitze , die Speicherfunktion des Fahrzeugschlüssels aktivieren.
 
A

Albrecht

Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Ort
Hochschwarzwald
Hallo, die Frage ist hier zwar schon etwas älter, aber das Problem kenne ichleider recht gut: alle Einstellungen sind gemacht, und nun würde ich gerne Memory aktivieren, wie oben beschrieben. Aber ein Gong-Signal ertönt nicht, und der Weg über das Discovery geht auch nicht: in Car --> Setup gibt es kein Untemenü für die Sitze. Mein alter 3BG konnte das so wunderbar, daß je nach Schlüssel beim Öffnen der Tür der Sitz und die Spiegel in die richtige Stellung gingen, der Nachfolger ziert sich da noch.
Auto ist ein B8, 12/2016
Hat da jemand noch Tips, die über die Bedienungsanleitung hinausgehen ?
Da wäre ich sehr dankbar für,

viele Grüße
Albrecht
 
R

Reifenpeter

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo, die Frage ist hier zwar schon etwas älter, aber das Problem kenne ichleider recht gut: alle Einstellungen sind gemacht, und nun würde ich gerne Memory aktivieren, wie oben beschrieben. Aber ein Gong-Signal ertönt nicht, und der Weg über das Discovery geht auch nicht: in Car --> Setup gibt es kein Untemenü für die Sitze. Mein alter 3BG konnte das so wunderbar, daß je nach Schlüssel beim Öffnen der Tür der Sitz und die Spiegel in die richtige Stellung gingen, der Nachfolger ziert sich da noch.
Auto ist ein B8, 12/2016
Hat da jemand noch Tips, die über die Bedienungsanleitung hinausgehen ?
Da wäre ich sehr dankbar für,

viele Grüße
Albrecht
Hab das gleiche Problem.. Hast du es lösen können? Grüße..
 
A

Albrecht

Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Ort
Hochschwarzwald
Hallo, nein, ist leider nicht gelöst in dem Sinn. Irgendwann beim rumtüfteln hatte das Auto dann dochmal geschafft, den Sitz auf die gespeicherte Position einzustellen, wie es sein sollte, und es klappte seit dem eine ganze Weile lang. Dann war der Wagen vor einigen Wochen bei einer Inspektion, und seit dem geht es nicht mehr.
Nun ist der Leidensdruck dabei für mich nicht so groß, denn im Prinzip fahre ich das Auto ja allein. Da stellt nicht ständig jemand anderes den Sitz anders ein. Und um das wieder irgendwie korrekt einzustellen fehlt mir die Lust: Du drückst laut Handbuch Knöpfe, und es tut sich nichts. Spaß ist anders. Solange es nur solche Kleinigkeiten sind, ist alles gut. Der Wagen selbst ist klasse, in allen wirklich wichtigen Aspekten.
Sorry, daß ich Dir nicht wirklich weiterhelfen kann,
viele Grüße
Albrecht
 
R

Reifenpeter

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo, nein, ist leider nicht gelöst in dem Sinn. Irgendwann beim rumtüfteln hatte das Auto dann dochmal geschafft, den Sitz auf die gespeicherte Position einzustellen, wie es sein sollte, und es klappte seit dem eine ganze Weile lang. Dann war der Wagen vor einigen Wochen bei einer Inspektion, und seit dem geht es nicht mehr.
Nun ist der Leidensdruck dabei für mich nicht so groß, denn im Prinzip fahre ich das Auto ja allein. Da stellt nicht ständig jemand anderes den Sitz anders ein. Und um das wieder irgendwie korrekt einzustellen fehlt mir die Lust: Du drückst laut Handbuch Knöpfe, und es tut sich nichts. Spaß ist anders. Solange es nur solche Kleinigkeiten sind, ist alles gut. Der Wagen selbst ist klasse, in allen wirklich wichtigen Aspekten.
Sorry, daß ich Dir nicht wirklich weiterhelfen kann,
viele Grüße
Albrecht
Ok.. danke für deine Antwort.. denke mal der schalter hat n defekt.. weil eigentlich sollten die Symbole für die Bedienung am sitz leuchten.. was bei mir nicht der Fall ist.. ich schau mal..
 
A

Albrecht

Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Ort
Hochschwarzwald
oh, gerne. Schaue ja kaum mal rein, hätte sonst auch länger dauern können.

Die Schlalter unten am Stuhl ? Und die leuchten ? hm, ist mir noch nie aufgefallen, habe ich aber auch nie drauf geachtet. Dann muß ich das wohl mal nachholen. Das geht ja fix.
Nervig ist bei der ganzen Multifunktions-DIgitalisiererei, daß man solche Dinge nicht einfach am Infotainemnt einstellen kann, und ferig: Stuhl einstellen, zugehörigen Schlüssel wählen, ein Button zum speichern und aktivieren. Nein, man muß einige Knöpfchen drücken, gedrückt halten, warten bis der Gong (nein, nicht der Arzt) kommt, ... und der kommt nicht. Das ist nervig, und für so einen Apparat auch nicht mehr angemessen. Bei den Wagen zwei drei Gegerationen vorher, eben z.B. dem guten alten 3BG, mag das angemesssen und gut gewesen sein. Aber wir sind ja weiter ...
 
A

Albrecht

Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Ort
Hochschwarzwald
also, da leutet nichts am Fahrersitz.
Und das "Sitze"-Menü, wo man das angeblich aktivieren kann, finde ich immer noch nicht.
Hab grad wieder umgespielt - ohne Erfolg.
Auch das Aktivieren der Memory-Funtkion des Schlüssels funktioniert nicht.
 
R

Reifenpeter

Beiträge
7
Reaktionen
0
Werde die Tage das Auto in die Werkstatt bringen.. Werde berichten..
 
A

Albrecht

Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Ort
Hochschwarzwald
oh ja, da bin ich mächtig gespannt.

Habe das Gleiche vor: Überprüfung der Software, Demonstration, wie's geht.
Auto hat ja noch Garantie. Wenn da was fehlt, sollte das noch behoben werden.
Weiß nur nicht, wann das gehen soll, wegen der Arbeit.
 
Wilma Fahn

Wilma Fahn

Beiträge
2
Reaktionen
0
Ort
Hamburg-Nord
Moin zusammen,

ich hatte bis vor 15 Minuten dasselbe Problem (kein Speichern der Sitzprofile möglich), konnte es aber gerade auf folgende Weise lösen:

Ich habe den Fahrersitz in allen seinen Verstellmöglichkeiten (incl. Lordosenstütze) bis zum äußersten Anschlag verfahren. Manchmal musste hierfür der Schalter mehrfach in dieselbe Richtung gedrückt werden, damit die Endstellung wirklich erreicht wurde, z.B. bei der Rückenlehne nach hinten. Das Erreichen der Endstellung wird durch ein leises elektrisches Klicken hörbar. Nachdem ich diese Prozedere in allen Verfahrrichtungen des Fahrersitzes durchgeführt hatte, konnte ich die Sitzmemory-Funktion wieder nutzen.

Viele Grüße,
Sven
 
R

Reifenpeter

Beiträge
7
Reaktionen
0
oh ja, da bin ich mächtig gespannt.

Habe das Gleiche vor: Überprüfung der Software, Demonstration, wie's geht.
Auto hat ja noch Garantie. Wenn da was fehlt, sollte das noch behoben werden.
Weiß nur nicht, wann das gehen soll, wegen der Arbeit.
Hallo.. hatte den Passat in der vag Werkstatt.. die haben mit dem Tester den Memory Sitz aktiviert.. jetzt geht alles.. auch der Gong ist da.. grüße..
 
A

Albrecht

Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Ort
Hochschwarzwald
der Tip kommt zur rechten Zeit, vielen Dank !
Da ich eine Abdeckkappe von der Scheinwerferreinigungsanlage (passiert das öfter ?) verloren habe, muß ich die Tage mal abholen. Da knn ich das eventuell auch mal überprüfen lassen, ob er das aktivieren kann.
 
A

Albrecht

Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Ort
Hochschwarzwald
nun denn, Auto war in der Werkstatt. Sehr verwirrend, das alles.

Memory soll angeblich gehen. Aber wenn ich das im Auto versuche zu nutzen, geht es nicht, und läßt sich auch nicht aktivieren.
Es gibt da wohl eine Handlungsanweisung an die Händler. Der entnehme ich, daß unter bestimmten Voraussetzungen das Steuergerät getauscht werden soll. Diese Voraussetzungen sind in meinem Fahrzeug laut diesen Unterlagen gegeben, wie ich das verstehe. Getauscht wurde es aber wohl eher nicht; so ganz klar ist mir das noch nicht. Aktivieren aber läßt sich das immer auch nicht: nach Zündung an, Feststellbremse aktivieren und Getriebe in N für 1 sec. auf SET drücken bewirkt genau garnichts, auch länger als 1 sec. macht da keinen Unterscheid. Genau das wird mir aber von der Werkstatt empfohlen. Eventuell muß ich den Schlüssel erst wieder für Memory aktivieren, was aber im Handbuch nicht beschrieben wird. Also muß ich erst das wieder hier aus dem Forum raussuchen, und kann das dann später mal im Fahrzeug machen.

Alles in Allem: keinerlei Fortschritt.
 
R

Reifenpeter

Beiträge
7
Reaktionen
0
nun denn, Auto war in der Werkstatt. Sehr verwirrend, das alles.

Memory soll angeblich gehen. Aber wenn ich das im Auto versuche zu nutzen, geht es nicht, und läßt sich auch nicht aktivieren.
Es gibt da wohl eine Handlungsanweisung an die Händler. Der entnehme ich, daß unter bestimmten Voraussetzungen das Steuergerät getauscht werden soll. Diese Voraussetzungen sind in meinem Fahrzeug laut diesen Unterlagen gegeben, wie ich das verstehe. Getauscht wurde es aber wohl eher nicht; so ganz klar ist mir das noch nicht. Aktivieren aber läßt sich das immer auch nicht: nach Zündung an, Feststellbremse aktivieren und Getriebe in N für 1 sec. auf SET drücken bewirkt genau garnichts, auch länger als 1 sec. macht da keinen Unterscheid. Genau das wird mir aber von der Werkstatt empfohlen. Eventuell muß ich den Schlüssel erst wieder für Memory aktivieren, was aber im Handbuch nicht beschrieben wird. Also muß ich erst das wieder hier aus dem Forum raussuchen, und kann das dann später mal im Fahrzeug machen.

Alles in Allem: keinerlei Fortschritt.
Bei mir ist alles topi.. und das mit dem Schlüssel aktivieren ist wieder ne andere Geschichte.. wenn kein Gong kommt beim setten.. dann haben die auch nix aktiviert..😒
 
A

Albrecht

Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Ort
Hochschwarzwald
nun ja, das befürchte ich ja auch. Aber wie soll man das zeigen ?
Das Teil nervt mich grad etwas. Und da gibt es noch mer, das nervt. Hat hier nichts zu suchen, aber ich kann es ja mal ansprechen:
- Anfahrschwäche/kaum Schub z.B. beim Herausschleunigen aus engen Kurven
- im ECO-Modus: mal schaltet das Getriebe in den Leerlauf, mal nicht; aber eine Regel dafür ist kaum erkennbar
- LED-Fernlicht-Assistent nicht im ECO-Fahrmodus, nur in allen andern Fahrmodi (wer denkt sich so einen Quatsch aus ?!?)
- Motor-Aus in den unmöglichsten Situationen (einbiegen in den fließenden Verkehr!)

Wenn man denn schon Sprit sparen will (ein durchaus gutes und sinnvolles Ziel), dann sollte das Auto das doch unterystützen. Aber nein, nachts fährt man dann in Comfort/Dynamic/Normal-Modus, braucht mehr Sprit als unbedingt werforderlich. Und ndur, damit dieser Fernlicht-Assi auch das tut, was er verspricht. Der ist ja klasse, also weitestgehend (gab letztens Beschwerden von Entgegenkommenden). Aber was spricht denn dagegen, daß der nicht im ECO-Modus geht ! Völlig sinnfrei, so eine Einschränkung !

Soweit an dieser Stelle also mein Exlurss, zurück zum Thema.
Ich muß mit dem Ausdruck von oben, Saschas Beitrag, und em Handbuch mal wieder im Auto Zeit verbringen und versuchen, das zum Laufen zu bringen. Klappt es, ist gut, wenn nicht, muß ich nachhaken, was mit dem Steuergerätetausch ist.
Hab' ich da Bock drauf auf so einen Mist ?
Nervig :-(
 
A

Albrecht

Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Ort
Hochschwarzwald
so, nun habe ich mich nochmal etwas beschäftigt mit dieser Memory-Geschichte:

Aktivierung wie von Sascha beschrieben: scheitert, kein Bestätigungston. Blöde Fragen:
- "Entriegeln" der Türen soll genau was bedeuten ? Einfach das Fahrzeug entriegeln (von innen oder außen?) oder auch das eigentliche Öffnen der Türe ?
- wie lange soll man denn welchen Knopf drücken; Taste 1 und gleich die Öffnen-Taste am Schlüssel, oder eine gewisse Zeit dazwischen, oder ... ?
- gibt es irgendwelche Voraussetzugnen dafür, die noch zusätzlich erfüllt sein müssen, z.B. Zuordnung des Schlüssels zum gegenwärtigen Fahrer in der Personalisierung oder irgend so etwas ?
- nachdem ich das Fahrzeug verrieglt hatte, und nach dem Entriegeln das Infotainment eingeschaltet hatte, kam in dem Menü für die Car-EInstellungen tatsächlich mal ein untermneü "Sitze" zum Vorschein. Ein Druck darauf, und mir wurde mitgeteilt, daß diese Funtkion nur mit eingeschalteter Zündung zur Verfügung stünde. Soweit so gut, also Zündung an. Und weg war der Menüpunkt :-(((
Das ließ sich auch nochmal wiederholen, wenn auch nicht planmäßig. Weiß nicht, wann und wann nicht das Sitze-Menü angezeigt wird. Mit Zündung jedenfalls noch nie.

Die Speicherung der Sitzposition (also: Zündung an, Parkbremse ein, Getriebe N, Set > 1 sec., Memory-Taste 1) auf den Schlüssel 1 sollte geklappt haben, denn da kam ein Bestätigungston. Aber es klappt noch immer nicht, daß nach Öffnen der Tür der Sitz in seine Soll-Position fährt.

Da muß ich also nochmal intensiver nachhaken.


Viele Grüße
Albrecht
 
M

momogil

Beiträge
2
Reaktionen
0
Moin moin .
Ich habe nur am Anfang gelesen das hier welche Probleme mit der Speicherung der sitzeinstellung haben.

Ich habe auch die Anleitung dazu in der Betriebsanleitung ausprobiert und siehe da es funktioniert nicht.

1.Man muss den Sitz einfach einstellen
2. Aus SET drücken
3. Zahl drücken für den Speicherplatz
4. Zurücklehnen und genießen
 
A

Albrecht

Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Ort
Hochschwarzwald
Vielen Dank für Deine Hilfe, aber ich denke, das reine Speichern der EInstellung ist geklärt. Der TE hat sich seit Erstellung dieses threads nicht mehr gemeldet, sein Problem folglich, wir denken ja positiv, wohl gelöst. Bleibt noch das, was Memory ausmacht: man entriegelt und öffnet die Tür, und der Sitz fährt in die für den Schlüssel abgelegte gespeicherte Sitzeinstellung. Und was ich auch noch toll fände: der Sitz fährt beim Aussteigen etwas nach hinten, damit der Ausstieg erleichtert wird. Laut Handbuch kann er das, macht es aber nicht, ebenso nicht wie Memory.

Nach meiner bisherigen Kenntnis tut sich der Hersteller leider außerordentlich schwer, benötigte Informationen schnell und unkompliziert dem Autohaus bereitzustellen. Vielleicht würde das ja helfen, denn es heißt inzwischen, mein Auto habe diese features eventuell garnicht. Das sieht die Fahrzeugbeschreibung aber ganz anders, und nach meinem Verständnis auch die Tatsache, daß da halt mal solche Sitze mit all den Schalterchen drin sind. Die sollten ja irgendeinen Zweck haben, nicht nur Design-Funktion.

Angefangen hat das alles vor knapp einem Jahr. Kaum zu glauben. daß etwas vermeintlich sooo Einfaches dann doch so unglaublich kompliziert werden kann.


Viele Grüße
Albrecht
 
Thema:

Memorysitz Fahrersitz- und Außenspiegeleinstellungen speichern

Memorysitz Fahrersitz- und Außenspiegeleinstellungen speichern - Similar threads

Fahrersitzeinstellung Funkschlüssel zuordnen: Laut Bedienungsanleitung sollte dies dermaßen funktionieren : 1. Zündung einschalten 2. SET-Taste am Sitz drücken 3. Entsprechende Memorytaste...
Top