Konstruktionsmangel - Wasser legt Bremskraftverstärker lahm

Diskutiere Konstruktionsmangel - Wasser legt Bremskraftverstärker lahm im B6 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); hallo zusammen, Bremsprobleme 1. variante bei längerem frost reicht ein antippen des bremspedals und alle räder blockieren. das pedal kommt...
P

pivox

Beiträge
4
Reaktionen
0
hallo zusammen,

Bremsprobleme

1. variante
bei längerem frost reicht ein antippen des bremspedals und alle räder blockieren. das pedal kommt nicht mehr zurück. mit erheblichem kraftaufwand kann man es zurückziehen. danach schleift die bremse noch etwas oder auch
stark. das fahren gestaltet sich so etwas mühselig.

2. variante
alles ist dermassen eingefroren, dass mit dem pedal nichts mehr geht.


wenn aber alles aufgetaut ist, gibt es keine probleme mehr!

der freundliche fand wasser im BKV. mit einem draht als messstab durch den schlauchstutzen am BKV und meint der BKV muß ausgetauscht werden. und das sei kein üblicher fehler!? (s.u.)

1. frage:
kann nicht einfach das wasser entfernt werden und alles ist gut? (und wenn, wie?)
wie gesagt, über 0°C alles bestens.

2. frage:
oder muß man es so sehen:
ist erstmal wasser eingedrungen, so ist er zwangsläufig defekt, weil durchgerostet...?

gruß
pivox

passend hierzu noch der schon an anderen stellen erwähnte bericht von VOX:

http://www.vox.de/495_3210.php?mainid=2 ... reportage7

KONSTRUKTIONSMANGEL - WASSER LEGT BREMSKRAFTVERSTÄRKER LAHM

Wenn ein "Pfennigsartikel" im Auto versagt, kann das schlimme Folgen haben. So ist es auch dem Ehepaar Schmeken aus Dortmund ergangen.

Herr Schmeken fährt mit seinem VW Passat gerade auf der Autobahn, als sich die Bremse nach dem Betätigen des Bremspedals nicht mehr löst. Als er gerade auf Höhe der nächsten Ausfahrt ist, bemerkt er sein brennendes Vorderrad. In der Werkstatt teilt man ihm mit, dass sich die Bremsscheiben verformt haben und der ABS-Sensor sowie die Ventile in der Felge geschmolzen seien. Außerdem finden Mechaniker eine große Menge Wasser im Motoröl – Indiz für einen Wassereinbruch im Motor. Ein wirtschaftlicher Totalschaden liegt vor, obwohl der Passat eigentlich noch weit über 10.000,- EUR wert war.

Warum hat der Passat auf so mysteriöse Weise den Geist aufgegeben?

Herr Schmeken bringt den Wagen zwecks Beweissicherung zum Diplom-Ingenieur und Kfz-Sachverständigem Hanno Ulbrich. Der findet heraus: Offenbar waren die Wasserabläufe im Wasserkasten verstopft, wodurch das Wasser im Kasten so hoch anstieg, dass es in den Bremskraftverstärker eindrang und dort für den Bremsdefekt sorgte. Außerdem ist über Unterdruckschlauch und Unterdruckpumpe eine erhebliche Menge an Wasser in den Motorraum eingedrungen, was zu einer Herabsetzung der Schmierfähigkeit führte. Lager, Lagerschalen und Wellen weisen deutliche Beschädigungen auf. Eindeutig ein Konstruktionsmangel, bestätigt Gutachter Hanno Ulbrich.

Aus einem internen Vermerk geht hervor, dass zumindest VW dieses Problem schon früher erkannt hat. Denn 2003 wurde der Aufbau des Bremskraftverstärkers geändert. Dumm nur, dass die Besitzer älterer Passatmodelle nicht über dieses Manko informiert wurden.

Unsere Recherche in den Internetforen zeigt aber, dass auch andere, bauähnliche Fabrikate die gleichen Fehler aufweisen. Bremsdefekt; Motorschaden – was sagen die Hersteller eigentlich dazu? Bei BMW und dem Volkswagenkonzern heißt es in einer schriftlichen Stellungsnahme: Man wisse um die Problematik. Durch regelmäßige Inspektionen könnten solche Mängel aber ausgeschlossen werden.

Für Rechtsanwalt Rainer Sonntag sind die Argumente von Herstellerseite ohnehin nichtig, denn ein Konstruktionsmangel muss vom Hersteller und nicht etwa vom Kunden bezahlt werden. Im Namen der Familie Schmeken macht der Anwalt nun Schadensersatzansprüche geltend.
Sendung vom 25.02.2007
(VOX)
 
02.01.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
Blackwonder

Blackwonder

Beiträge
1.457
Reaktionen
0
Die Suche hätte dich da weiter gebracht..
Es gibt bereits ein paar Threads hierzu.
 
P

pivox

Beiträge
4
Reaktionen
0
ja, ja, diesen hinweis gebe ich auch gerne.
und deshalb habe ich auch schon schwer gegoogled und foren durchsucht. aber nichts passendes war dabei. der eine sagt wasser geht durch die entlüftung rein (wasserkasten...), der andere sagt nein, denn alles ist absolut dicht. das hilft mir nicht wirklich weiter, bis auf einen punkt: vorsorglich wasserkasten-abläufe regelmäßig reinigen.

aber offenbar hast du die antworten auf meine fragen gefunden.
gib mir doch bitte die stellen bekannt.
 
M

Micha

Beiträge
2.824
Reaktionen
0
da muss ich pivox recht geben - ich habe auf die Schnelle auch kein passendes Thema gefunden .
 
P

pivox

Beiträge
4
Reaktionen
0
danke für die "treffer".
einen kannte ich schon. irgendwie muß ich mit anderen schlagworten gesucht haben (eis, frost, eingefroren...).
sie beantworten zwar nicht direkt meine fragen aber ich schlussfolgere, dass ein tausch wohl das beste/sicherste ist. leider bin ich niemand, der einen BKV ausbaut und überprüfen kann.

aber erstaunlich findeich, dass VW in den USA im Aug 07 genau dazu eine rückrufaktion startet, mit dem angebot etwaige angelaufene kosten zu übernehmen. dagegen muß man in deutschland die kosten einklagen. weiß jemand wie es im o.g. prozess weitergegangen ist? google gab nichts her.
 
Blackwonder

Blackwonder

Beiträge
1.457
Reaktionen
0
ja gut.. aber bkv is bkv... da erfinden die nix neues :)
 
P

pivox

Beiträge
4
Reaktionen
0
info:
vw hat den austausch des BKV jetzt auf "kulanz" übernommen!
da ist etwas im busch: der kulanz-antrag ging rasend schnell durch.
obwohl ich kein servicebuch vorweisen konnte.
auto war vor ca. 1,5 jahren gekauft worden.

gruß
pivox
 
Thema:

Konstruktionsmangel - Wasser legt Bremskraftverstärker lahm

Schlagworte

3bg bremskraftverstärker voll wasser

Similar threads

S
Antworten
1
Aufrufe
452
Alex679
Alex679

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon