Klimaanlage kühlt nicht / nur sehr schwach

Diskutiere Klimaanlage kühlt nicht / nur sehr schwach im B6 Innenraum Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Hallo zusammen, der Sommer steht vor der Tür und wir hatten am Wochenende bereits lauschige 27 Grad. Zu meinem Problem: Meine Klimaanlage kühlt...
S

spark

Beiträge
463
Reaktionen
0
Hallo zusammen,


der Sommer steht vor der Tür und wir hatten am Wochenende bereits lauschige 27 Grad.
Zu meinem Problem:
Meine Klimaanlage kühlt kaum (fast gar nicht spürbar). Das Kühlen beginnt erst, wenn der Motor
Betriebstemperatur erreicht hat, was ja so nicht Sinn der Sache ist.

Was ich schon gemacht habe:
- Klimakompressor läuft (per VCDS den MWB gecheckt und von AUTO auf ECON geschaltet, Kompressor dreht)
- Fehlerspeicher gecheckt (keine Fehler im KlimaSTG)
- Kältemittel abgesaugt, dichtigkeitstest, Klimaanlage neu befüllt (es war die vorgeschr. Menge an Kältemittel sowie Kompressoröl in der Anlage!)


Was kann ich noch machen, um den Fehler zu finden?
Ich kenne es von meinem Golf 4. das ich bei eingestellen 18 oder 19 Grad einen eiskalten Wind im Wagen habe... Beim Passat und eingestellen 17! Grad ist es lauwarm...

Vielen Dank für Eure Hilfe!
 
21.05.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
I

Imo

Beiträge
113
Reaktionen
0
Naja, hast du die Automatik an gehabt oder wirklich 17° Dauerfeuer? "Erst wenn der Motor warm ist": Es braucht theoretisch länger einen Gegenstand zu kühlen, als einen aufzuheizen. Und wenn du keine 10 min warten kannst, dann, ähhh, ja , ähm, joa... Bei 27° brauch mein Auto auch so 5 min bis alle Leitungen kalt sind und kalte Luft raus kommt. Also ich würde ganz ehrlich sagen, entweder abfinden, oder die Klima+Motor 24/7 laufen lassen, damit es immer schön kühl ist.
 
B

Bacardifan86

Beiträge
1.486
Reaktionen
0
Naja, hast du die Automatik an gehabt oder wirklich 17° Dauerfeuer? "Erst wenn der Motor warm ist": Es braucht theoretisch länger einen Gegenstand zu kühlen, als einen aufzuheizen. Und wenn du keine 10 min warten kannst, dann, ähhh, ja , ähm, joa... Bei 27° brauch mein Auto auch so 5 min bis alle Leitungen kalt sind und kalte Luft raus kommt. Also ich würde ganz ehrlich sagen, entweder abfinden, oder die Klima+Motor 24/7 laufen lassen, damit es immer schön kühl ist.
Kann ich so nicht wiedergeben.Selbst mein 98er 3B macht nach 2 Minuten fahrt schon richtig kalte luft und da hat der motor wahrscheinlich nichtmal die 60° erreicht
 
S

spark

Beiträge
463
Reaktionen
0
Habe sowohl Automatik als auch maximale gebläsestufe ausprobiert... Und Ja, ich kann warten, aber nach mehr als 2 Stunden Fahrt sollte ja mal etwas mehr sein sein als Luft in Außentemperatur ;-)
 
B

Bacardifan86

Beiträge
1.486
Reaktionen
0
Ich weiß nun leider nicht genau,wo die Klimaleitungen hingehen.

Aber das näcshte wäre ja irgendwas im innenraum.

Mein 3B hat in der Zulaufleitung,die in den Innernaum geht so eine Art"Filter" der hält den Abrieb,der im Kompressor sich löst auf.Ich komm jetzt leider nicht auf den Namen.

Wenn das sich zugesetzt hat,dann kann natürlich nicht vernünfitg gekühlt werden.Wenn der 3C das auch hat,sollte man das eventuell mal tauschenn.Kostet nicht viel und kann Wunder bewirken
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
Wo sind die Messwerte, also ein Log aller Temperaturen, die das Klima-STG kennt.

Am besten ne Nacht den Wagen stehen lassenn, Log starten und dann die Klima auf Lo.
Am Anfang sollten alle Temp. gleich sein ... dann sollte sehr bald der Kaltemittel Druck auf 9-11 bar steigen und die Temp. nach Verdampfer auf 4 °C fallen.

Genau diesen Test haben ich am WE mit meinen beiden Trekkern gemacht.

Ich kann dir gerne ein Log "vormachen". Welche Climatronic hast du, die alte (drei Drehregler) oder die mittelalte (2 Dreh, eine Wippe) - ich denke nicht die ganz neue (wieder drei Drehregler) ausm 3AA.

m;
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
OK, also das alte Bedienteil mit den klassischen MEsswertblöcken.

Ich hab am WE 002,003 und 006 angeguckt:
Adresse 08: Klima/Heizung (1K0 907 044 BS)

Code:
13:50:25 Block 003
  9.6 bar  Kältemitteldruck 
  32.8 %  Kühlerlüfter (V7) Istwert
  35.6 %  Kühlerlüfter (V7) Sollwert
  aus  Leerlaufdrehzahl- anhebung

13:50:25 Block 002: Kompressor
  0.605 A  Kompressorstrom (Istwert)
  0.600 A  Kompressorstrom (Sollwert)
  1000 /min  Kompressor- drehzahl
  4.5 Nm  Kompressorlast 

13:50:25 Block 006
  4.0°C  Ausströmtemp. Verdampfer (G263)
  24.0°C  Temperatur Schalttafel (G56)
  610.0  Sonneneinstrahlg. links (G107)
  220.0  Sonneneinstrahlg. rechts (G107)
Man sieht daran:
- 006.1 - im Auto ists warm, also gibts nen Grund, zu kühlen
- 006.3 und 4 - Die Sonne scheint, noch mehr Grund, kalte Luft zu machen
- 002 - Der Kompressor soll und wird bestromt, läuft also
- 003.1 - Es gibt ordentlich Druck auf der Leitung (Voraussetzung für das Kühlen per Verdampfer)
- und endlich 006.1 - der Verdampfer macht kalt.

Jetzt kann man noch die Ausströmer 005 angucken, ob "das Kalt" da auch ankommt.

m;
 
S

spark

Beiträge
463
Reaktionen
0
gut, ich werde dann heute abend nach der arbeit die gleichen werde angucken und berichten!
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
Am besten ein Log, dann erkennt man die Entwicklung, also wann was zu- oder abgeschaltet wird und wie lange es dauert, bis es hinterm Verdampfer kalt ist.
 
S

spark

Beiträge
463
Reaktionen
0
ok soll ich bei laufendem motor das gebläse erst ausschalten und dann direkt auf kalt oder wie ist der ablauf ambesten?
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
zündung an
Klima geht an, aber macht noch nix (keine Lüftung)
08 -> MEsswerte -> 002,003,006 -> Log -> ok
Motor start
zugucken
 
M

moppe99

Beiträge
2
Reaktionen
0
Ich habe manchmal das gleiche Problem. Dann halte ich meinen Daumen auf den Temperaturfühler am Bedienteil (der kleine Knubbel am mittleren Drehknopf) und schon wirds kalt. Oder ich drehe die Temp auf Lo. Werde demnächst mal den Fühler tauschen. Habe nur noch nicht herausgefunden wie ich das machen kann. Denke einfach, dass der bei mir der Grund für die Hitzewallungen ist!
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
Werde demnächst mal den Fühler tauschen. Habe nur noch nicht herausgefunden wie ich das machen kann.
Ganz einfach:
Blende ab
Bedienteil raus
neues Bedienteil rein
Blende daran
kostet nur ca. 300 EUR

Ich meine damit, dass ich es bezweifel, dass du den Fühler einzeln tauschen koennen wirst.

m;
 
S

spark

Beiträge
463
Reaktionen
0
so,
habe das log gemacht martin...
vorweg: der motor war warm und der wagen stad im schatten...

Hier der link http://www36.zippyshare.com/v/748624/file.html


die ausströmtemp verdampfer ist bi auf 10° gesunken, danach nicht mehr weiter...

vllt kann ja einer von euch anhand des logs eine diagnose stellen oder eine hilfestellung leisten?

danke schonmal
 
B

Bacardifan86

Beiträge
1.486
Reaktionen
0
Bei meiner klima haben sie damals ein thermometer in die lüftung gesteckt und volldampf gegeben.Da meinten sie zu mir,das alles unter 10 grad ok sei..Wie das bei den neuen ist weiß ich leider nicht
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
Hi Spark

Die Klima schafft es ja, in 172 s die Innenraum temp um 4 K zu senken. Also ganz kaputt ist sie nicht.

Ggf. geht nicht genügend Luft durch.
Wie sieht der Pollenfilter aus ?
Wie sieht das Temperaturverhalten aus, wenn der Pollenfilter raus ist (drauf achten, dass nicht allzuviel Dreck VOR dem Filter liegt, der dann zum Verdampfer geblasen wird - ggf mitm Staubsauger aussaugen) ?
Was sagen die Ausströmertemperaturen ?
Hat sie auf auto-Umluft geschaltet und klang dann erstickt ? Weht ein ordentlicher Wind ?

Jetzt die Aufgabe schlechthin:
Wie sieht der Verdampfer von der Luftreintrittsseite aus ? Irgendwie verdreckt/verstopft ?
Dazu Pollenfilter raus, LED Taschenlampe rein, Schmerzmittel schlucken, einen Arm brechen und mit dem neu entstandenen Gelenk ein Handy oder kleine Digicam reinhalten.
Es geht auch ohne Armbrechen, aber nicht wirklich gut.

Ich werde meinen Trekker demnext urlaubsreif machen, dazu gibts auch nen neuen Pollenfilter.
Oder ich finde meine alten Verdampfer Bilder ....


Alternativ.
Auto lange stehen lassen - möglichst nicht in der Sonne.
Dann sollten die diversen Temperatursensoren alle das gleiche zeigen.
So findet man ggf defekte Sensoren, z.B. wenn der "nach Verdampfer" immer etwas mehr anzeigt.

Wobei 10°C und "es macht nicht richtig kalt" dazu passt, dass die 10°C stimmen und die CT es nun einfach nicht schafft. Denn wäre es ein Messfehler, also ein falsch-hoher Wert, muesste es ZU kalt werden.


Hier meine Passat CT (die neue), nach geschätzt gleicher Laufzeit:
Code:
13:57:40
  5.4 Nm   Kompressorlast 003
  75.6 %   Gebläselast vorn 004
  0.610 A   Kompressorstrom; Istwert 008
  0.600 A   Kompressorstrom; Sollwert 009
  33.2 %   Kühlerlüfteransteuerung Istwert 010
  33.2 %   Kühlerlüfteransteuerung; Sollwert 011
  Automatische Umluft aktiv    Status Umluft 013
  0 W/m²   Sonnenintensität rechts 018
  0 W/m²   Sonnenintensität links 019
  1000 /min   Kompressordrehzahl 021
  10.8 bar   Kältemitteldruck 023
  4.3 °C   Temperatur nach Verdampfer 042
m;
 
S

spark

Beiträge
463
Reaktionen
0
aaaalso..

pollenfilter ist vor ca 300 km NEU gekommen...
Ich hatte während der Messung auf AUTO geschaltet und 16° in der CT eingestellt.
Man merkt aber aus den mittleren und linken Ausströmern einen ordentlichen Wind.

Ok, statt der Methode mit dem Arm brechen werde ich dann am WE mal das Endoskop aus der befreundeten Werkstatt durch die Öffnung des Pollenfilters schieben :)

Kann der Verdampfer auch von der LuftANSAUGseite her verstopftf oder verdreckt sein? Wie prüf ich das?
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
Kann der Verdampfer auch von der LuftANSAUGseite her verstopftf oder verdreckt sein? Wie prüf ich das?
Hä ?

Der Verdampfer saugt ja nichts ... er bekommt "reingeblasen".

Der Weg ist:
Umluft/Staudruck - Lüfter - Pollenfilter - Verdampfer

Du kannst also nur die EINTRITTSSEITE sehen.
Theoretische koennen natürlich allerlei Klappen ausgehakt sein, so dass die CT es nicht geregelt bekommt.

Du kannst mal nacheinander die Motoren anfahren und hören, ob es sowohl ein bsssssst der Motoren wie auch ein plopp der Klappen gibt, wenn die von Anschlag zu Anschlag fahren.

m;
 
S

spark

Beiträge
463
Reaktionen
0
ok, stellglieddiagnose im Klima stg, ja?
 
Thema:

Klimaanlage kühlt nicht / nur sehr schwach

Schlagworte

passat 3c klima kühlt nicht

,

passat 3bg klima kühlt nicht richtig

,

klimaanlage vw passat kühlt nicht

,
passat b8 klimaanlage
, vw passat 3c klimaanlage kühlt nicht richtig, passat 3bg klima kühlt nicht richtig klappen, klimaanlage passat geht nicht, passat 3bg klimaanlage, klima passat 3c, vw passat 3bg klimaanlage kühlt nicht, Passat 3bg Klima wird nicht kalt, passat b6 klimaanlage kühlt nicht, klimaanlage passat kein Strom am kompressor, 3bg klima geht nicht, passat b8 klimaanlage kühlt nicht, passat 3c klimaanlage kühlt nicht sofort, passat 3bg klimaanlage kühlt nicht, passat 3c klima kühlt erst nach 5 minuten, passat klimaanlage kühlt nicht, passat klimaanlage kühlt nicht, vw passat bmp klimaanlage probleme, 3c klima geht nicht.wurde neu befüllt, 3c klima geht nicht.wurde neu befüllt, Passat b7 climatronic kühlt nicht mehr, passat b8 klimaanlage kühlt nicht richtig

Similar threads

T
Antworten
21
Aufrufe
10.513
dieselmartin
dieselmartin
T
Antworten
5
Aufrufe
1.286
Schrambo
Schrambo
F
Antworten
29
Aufrufe
2.913
p3ng
P
D
Antworten
6
Aufrufe
3.245
Darude2506
D
H
Antworten
8
Aufrufe
7.019
odiy
O

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon