Innen alles gefroren

Diskutiere Innen alles gefroren im B7 Innenraum Forum im Bereich Passat B7 (Typ 3AA); Hallo Leute hab mir letztes Jahr ein Jahreswagen Passat Kombi geholt. Doch sobald es draußen Minus 4 Grad wird, friert bei mir innen alles ein und...
C

Cro1986

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Leute hab mir letztes Jahr ein Jahreswagen Passat Kombi geholt.
Doch sobald es draußen Minus 4 Grad wird, friert bei mir innen alles ein und das bei einem Auto, das nicht mal
2 Jahre alt ist. Ich
bin schockiert. Beim ersten Mal bei VW hieß es, kann schon mal passieren. Natürlich
haben die nichts gefunden. Ich denke, die haben auch nicht danach geschaut.
Da es danach auch nicht mehr so kalt war, hat sich die Sache für mich erledigt.
Doch jetzt bin grad von der Arbeit nach Hause zur Pause. Auto stand 5 Stunden draußen und wieder von
innen alles gefroren. Aber bei außen nichts. Also für mich ist das nicht normal.
Werde jetzt mal wieder einen Termin machen. Also so was habe ich noch nie bei einem Auto gehabt.
Bin grad etwas enttäuscht von VW.
Meine Fußmatten sind alle trocken gewesen.
Vielleicht hat jemand auch so ein Problem mit seinem Passat B7?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
18.01.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
P

Patante

Beiträge
6
Reaktionen
0
Berichte mal, was rausgeworfen ist. Habe das gleiche Problem. Frontscheibe aussen frei, aber von innen gefroren.

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
 
C

Cro1986

Beiträge
3
Reaktionen
0
Also langsam flip ich aus ruf vorhin bei 2 Werkstätten an
Und bei beiden heißt es ja kann vorkommen.
Meine Mutter hat ein 15 Jahres altes Auto und da ist
Es noch nie vorgekommen was sind das alles für aussagen.
Sehr hilfreich.
 
Alex679

Alex679

Moderator
Mitarbeiter
Beiträge
2.889
Reaktionen
4
Hi,

Teppiche alle trocken? Kofferraum auch?

Umluftklappe funktioniert?



Alex
 
meise

meise

Beiträge
719
Reaktionen
1
Türen sind trocken?
Diese komischen Gummifussmatten drin, wo ständig Wasser drin steht?
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
10 Auto richtig aufheizen (Heizlüfter unter Beobachtung)
20 alle Türen aufreissen
25 Türen wieder zu ;)
30 goto 10

So bekommst du zumindest mal einiges der Feuchte raus.

Wie sie reinkam .... kann man nur direkt am Auto unteruchen.

Und Golf ist auch immer feuchter als der Passat - obwohl er einen kleineren Innenraum hat.
(ups, aber nen älteren Pollenfilter :eek: )

m;
 
M

Meerbock

Beiträge
109
Reaktionen
0
Ich habe das auch manchmal. Man trägt ggf. Nässe ein durch Schnee an den Schuhen etc. Dann fährt man mit Heizung und das Wasser verdunstet, bleibt aber in der Luft im Wagen. Kann auch sein, wenn der Wagen einfach tagsüber in der Sonne steht. Dann kühlt sich die Karre nachts ab und die Luft kondensiert da, wo es zunächst am kältesten ist: Meißt an der Frontscheibe.

Ich mache das so, dass ich den Wagen manchmal in die Garage stelle und einen Heizpüster auf einer Unterlage auf einen Sitz stelle. Dann den Heizpüster so für 30 Minuten pusten lasse, dazu die Fenster 1/4 auf, oder Tür nur angelehnt. Dann ist die Feuchtigkeit erstmal wieder für einige Zeit raus. Aber dabei bleiben (und vielleicht mal die Garage aufräumen).

Gut ist immer ein Luftaustausch von der warmen Luft, wenn man aussteigt, also ruhig mal Fenster kurz vorm Abstellen aufmachen.

Ach so: Schau auch mal unter die Fußmatten. Ich hatte mal einen Wagen, da war es unter den Matten nass, weil ein Ablauf im Motorraum dicht war.
 
C

Cro1986

Beiträge
3
Reaktionen
0
So Fußmatten sind alle trocken unter den Fußmatten auch alles trocken.
Kofferraum auch trocken.
Keine Ahnung vielleicht ist es der inneraumfilter ??
Meine Frau sagt das sie morgens am Beifahrerfenster immer so ein klappern hört dann macht sie es auf und zu
Dann ist es weg vielleicht ist da etwas undicht.
Hab euch mal ein Bild hochgeladen Mann erkennt es nicht so gut weil es dunkel war.
 
I

Imo

Beiträge
113
Reaktionen
0
Kann ich nur bestätigen, hatte ne Zeit lang sofort alle Scheiben beschlagen, sobald ich eingestiegen bin. 5km vorm Ziel Heizung auf volle Bude, sodass man eigentlich nur noch nen Aufguss machen müsste. Die letzten 100 Meter alle Fenster auf und durchlüften. Das muss ich jetzt vielleicht alle 3 Wochen machen, wenns hoch kommt

Und Golf ist auch immer feuchter als der Passat - obwohl er einen kleineren Innenraum hat
Puste mal in ein Auto und in ne Plasiktüte, Tüte beschlägt schneller, da sie weniger Volumen hat ;)
Davon abgesehen, dass beim Passat bei 5 Personen auch irgendwann mit der Lüftung versagt...
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
Puste mal in ein Auto und in ne Plasiktüte, Tüte beschlägt schneller, da sie weniger Volumen hat ;)
OK, Du sagst, dass "ein Schneeball" im Golf natürlich "relativ" mehr ist.
Aber das gilt ja dann auch fürs trocknen per Klima - das sollte ja dann im Golf auch schneller gehen.

Ich vermute aber, es liegt an der Userin :)
Die Klima ist so laut, wenn man ständig am telefonieren ist :D
179 der 180A der Lima gehen für die FSE drauf, da bleibt nichts mehr für das PTC, den Innenraum zu heizen.

Wobei .... ich sollte mal testen, ob das PTC ggf. kaputt ist ....
 
P

p3ng

Beiträge
2.487
Reaktionen
0
Merkt man doch, wenn da binnen 3-5min nicht merklich warme Luft kommt! :top:
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
Eben --- das war mein "Gefühl" ... jetzt muss ich halt nochmal mit "Messen" dran :)
 
KaRzA

KaRzA

Beiträge
17
Reaktionen
0
Ein uralter Beitrag aber egal.
Ich habe das gleiche Problem.
Alles trocken und sauber, Scheibe von innen gefroren.
Fußmatten trocken, darunter auch.
Kofferraum auch trocken,
Türabläufe auch frei.

Habt ihr Ideen für mich?
Hochheizen und lüften bringt gar nix!
 
Sascha

Sascha

Administrator
Mitarbeiter
Beiträge
134
Reaktionen
4
Beim TE war das Problem ja bei langen Standzeiten. Ich gehe davon aus, dass es bei dir auch so ist und nicht während der Fahrt?!
 
KaRzA

KaRzA

Beiträge
17
Reaktionen
0
Ich kann die Karre abends abstellen und morgens ist alles beschlagen oder gefroren.
Das ist wirklich schon extrem.
Ich habe mir jetzt extra eine Standheizung verbauen lassen um pünktlich losfahren zu können.

Heute morgen 2°, Standheizung lief 25min, Innenraum warm, Motor fast 90* und die Scheibe war von innen nur zu einen Drittel beschlagsfrei.

Bei VW haben die keine Ahnung, würden aber gerne das ganze Auto auseinander nehmen. 🤣🤦‍♂️
 
Sascha

Sascha

Administrator
Mitarbeiter
Beiträge
134
Reaktionen
4
Wenn es von innen gefroren ist, kann das ja nur Feuchtigkeit aus dem Innenraum sein, die an der kalten Scheibe sichtbar wird und kondensiert. Mit der Wärme im Innenraum begünstigst du das ganze vermutlich auch noch, wenn diese nicht durch Umluft umgewälzt wird. Hätte aber keine Idee, woher die Feuchtigkeit kommen sollte.
 
Thema:

Innen alles gefroren

Schlagworte

passat b8 heizungsgebläse eingefroren

,

passat b7 klimaanlage eingefroren

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon