Hinterachse Nivomat oder MAD

Diskutiere Hinterachse Nivomat oder MAD im B7 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B7 (Typ 3AA); Mein Passat mit R-Line Paket und serienmäßigen 18 Zoll Felgen müsste - wenn ich es richtig gelesen habe - eine serienmäßige Tieferlegung von 10 mm...
B7 Cruiser

B7 Cruiser

Beiträge
71
Reaktionen
0
Mein Passat mit R-Line Paket und serienmäßigen 18 Zoll Felgen müsste - wenn ich es richtig gelesen habe - eine serienmäßige Tieferlegung von 10 mm haben. Zudem ist werksmäßig eine Anhängerkupplung verbaut.

Bei beladenem Kofferraum und Anhängekupplungs-Fahrradträger mit 2
Fahrrädern geht die Fuhre hinten bereits ordentlich in die Knie.

Ich bin auf der Suche nach einer Lösung, da keine Niveauregulierung verbaut ist. Ich habe diverse Infos zu Nivomat gefunden und zu Zusatzfedern von der Firma MAD. Bei Systeme haben wohl ihre Vor- und Nachteile.

Wobei ich bei der teureren Variante (Nivomat) keinen Anbieter finde, der diese vertreibt. Ist das System zur Nachrüstung nicht mehr lieferbar?

Bei der MAD Zusatzfedern schreiben die einen, dass das Heck im unbeladenen Zustand höher als Serie steht, was ich mir in Verbindung mit der Tieferlegung optisch noch bescheidener vorstelle.

Leider finde ich keine Bilder oder verlässliche Infos. Kann mir jemand etwas zu einem der beiden Systeme sagen? Gerne auch Alternativen. Danke und Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
16.02.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
B

benny68bmx

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo, ich habe einen mit BlueTDI-Fahrwerk, da ist er ja etwa so tief, wie der R und habe hinten MAD-Zusatzfedern verbaut.
Ich bin mit den Teilen sehr zufrieden und kann sie nur weiter empfehlen. Er kommt hinten wirklich höher, aber nicht höher als die Serie, so kräftig sind Federn nicht.

Viele Grüße
Benny
 
B7 Cruiser

B7 Cruiser

Beiträge
71
Reaktionen
0
Vielen Dank für die Antwort!

Unbeladen merkt man wirklich keinen Unterschied (härter)?

Du hast nicht zufällig ein Bild von der Seite damit ich mir das mal besser vorstellen kann, ob der hinten höher steht?

Der BlueTDI ist ja hinten schwerer. Ich habe nur keine Lust mit einem Keilformfahrwerk durch die Gegend zu fahren. Alternativ überlege ich die Version mit den Polybälgen zu nehmen:
Luftfederung/Luftfedern VW Passat B6/B7 (Variant), Typ 3C/36, Baujahr 03.05..12.14 (mit +/- 30 mm Tieferlegung/Bluemotion)

Da hat man dann das Risiko mit Undichtigkeiten. Außerdem kann ich mir so gar nicht vorstellen, dass das auf Dauer nicht reibt. Da kommt doch Wasser und vor allem Schmutz und Salz dazwischen 🤔
 
B

benny68bmx

Beiträge
11
Reaktionen
0
Unbeladen merkt man wirklich keinen (großen) Unterschied. Aber wie geschrieben, er kommt hinten definitiv höher, damit ist die Variante vielleicht doch nichts für dich.
Als ehemaliger Fahrer klassischer Volvo rate ich Dir somit eindeutig zu Nivomaten. In den Autos hatte ich alles...Lastfedern, Luftbälge und Nivomaten und nichts war so komfortabel und unauffällig (außer beim Kaufpreis), wie die Nivomaten.
Was kosten die für den B7?
 
B7 Cruiser

B7 Cruiser

Beiträge
71
Reaktionen
0
So wie es aussieht ist kein Nivomat mehr lieferbar. Ich habe keinen Shop gefunden, bei dem die Nivomaten als lieferbar angezeigt wurden und dementsprechend auch kein Preis.

Leider meldet sich der Mad-Vertrieb auch nicht auf meine Anfrage. Den Polybalg bieten sie für Fahrzeuge mit Tieferlegung an, die Federn offensichtlich nicht. Wobei die serienmäßige Tieferlegung beim R-Line nicht wirklich viel ausmacht.
 
B

benny68bmx

Beiträge
11
Reaktionen
0
Das stimmt, der R ist doch genauso tief, wie der mit BMT-Fahrwerk. Bei der letzten Achsvermessung stand meiner hinten 20mm "zu hoch".
Die Version mit dem Polybalg ist sicherlich haltbar genug und macht bestimmt 100.000 km und mehr bzw. fünf Jahre mit.
Ich habe nur Erfahrung mit Monroe Ride Leveller, bei diesen Dämpfern hält der Balg gute 300.000km bzw. 15 Jahre (mit Dämpfung ist dann aber nichtmehr viel.

Den großen Nachteil, den ich beim "Luftfahrwerk" sehe ist, dass der Druck immer an die Beladung angepasst werden muss, damit es Sinn macht und wenn man keinen Kompressor verbaut, sondern immer mit dem Reifenfüller hantieren muss, macht das bestimmt schnell keinen Spaß mehr. Für die Urlaubsfahrt ist das aber sicherlicht kein Problem, wenn man aber jeden Tag mit stark unterschiedlicher Beladung unterwegs ist, sollte eine andere Lösung her.
Hast Du mal im VW-Autohaus wegen der Nivomaten gefragt, vielleicht liegen dort noch irgendwo welche rum.
Die Versorgung mit den Teilen von Sachs ist wirklich mies. Für nicht aktuelle Farzeuge legen werden die Teile alle paar Jahre mal wieder aufgelegt, dann gibt es sie wieder für einen bestimmten Zeitraum...also eine wirkliche Lösung ist das nicht, wenn ich so recht darüber nachdenke.
 
DreamDancer

DreamDancer

Beiträge
46
Reaktionen
0
Ich finde die Lösung von MAD mit dem Luftbalg in der Feder echt eine nette Geschichte, auch vom Aufwand und Preis her. Ich hab ein Bilstein B12 drin (ca. 30mm tiefer) und er hängt hinten echt tief wenn ich Werkzeugkisten im Kofferraum habe oder ein Anhänger mit maximaler Stützlast dran hängt. Aktuell war es sogar schon am Filz am schleifen ohne Bodenwelle. Federn sind zwar schon 5 Jahre alt, sehen aber nicht gebrochen aus.
Ein MAD Händler hatte mir geantwortet, dass dieses richtig wäre: Luftfederung/Luftfedern VW Passat B6/B7 (Variant), Typ 3C/36, Baujahr 03.05..12.14 (mit +/- 30 mm Tieferlegung/Bluemotion)
Ich überlege das auszuprobieren. Habt ihr vielleicht schon Erfahrungen vom Fahrverhalten dazu? Das B12 ist ja sowieso schon härter, aber ich mag es. In Kurven bringt es ne Menge.
 
B7 Cruiser

B7 Cruiser

Beiträge
71
Reaktionen
0
Ich war schon drauf und dran die Variante mit Luftbalg zu bestellen. Aber aufgrund der aktuellen Situation glaube ich kaum, dass wir dieses Jahr im Juli in den Urlaub fahren. Daher werde ich es auf nächstes verschieben.
 
DreamDancer

DreamDancer

Beiträge
46
Reaktionen
0
ich hab mal bestellt. mal schauen wie es wird. ich bin gespannt. hab schon gelesen, dass man die etwas einreiben sollte. ich werde wahrscheinlich mit Silikonspray dran gehen, damit die geräuschlos bleiben.
feste Federn kamen für mich nicht in Frage. ich wollte nicht, dass er hinten hoch steht, wenn er leer ist.
 
Thema:

Hinterachse Nivomat oder MAD

Similar threads

H
Antworten
1
Aufrufe
1.586
family ICE
F
M
Antworten
0
Aufrufe
1.103
max_tirol
M
D
Antworten
4
Aufrufe
1.574
TONI W8
TONI W8
G
Antworten
1
Aufrufe
728
benny68bmx
B

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon