Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwerk

Diskutiere Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwerk im Off Topic Forum im Bereich Sonstiges; Bestimmt hat der eine oder andere von Euch schon nen Hausumbau hinter sich und kann mir helfen. Es geht um den Telefonanschluss im Haus. In der...
K

KasselPassat

Beiträge
186
Reaktionen
0
Bestimmt hat der eine oder andere von Euch schon nen Hausumbau hinter sich und kann mir helfen.
Es geht um den Telefonanschluss im Haus.
In der oberen Etage und im Erdgeschoss befindet sich je ein Telefonanschluss.
Wird mit dem einen telefoniert ist der
andere besetzt.
Ist es technisch möglich das so zu schalten das ich mit beiden Anschlüssen gleichzeitig telefonieren kann oder brauche ich dazu ne zweite Rufnummer ?
Mein Plan ist , für das Rechnerzimmer , Wohnzimmer , Kinderzimmer und den Flur Netzwerkanschlüsse in die Wand zu verlegen.
Was brauche ich für die Installation um das zu bewerkstelligen ?
Stelle ich einfach meinen Router in den Keller und verlege von da aus die Netzwerkkabel zu den einzelnen Räumen ?
Oder gibt es da spezielle Anlagen für genau solche Sachen ?
Aber der Router zum Beispiel soll eigentlich im Flur stehen zwecks W-LAN für Laptop und co ...

Was kann ich da machen ?
Vielleicht habt Ihr ja auch ne technische Empfehlung für mich in Sachen der benötigten Geräte ?
 
07.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
Hakketas

Hakketas

Beiträge
282
Reaktionen
0
Re: Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwer

Ist es technisch möglich das so zu schalten das ich mit beiden Anschlüssen gleichzeitig telefonieren kann oder brauche ich dazu ne zweite Rufnummer ?
Dafür brauchst Du ISDN

Mein Plan ist , für das Rechnerzimmer , Wohnzimmer , Kinderzimmer und den Flur Netzwerkanschlüsse in die Wand zu verlegen.
Was brauche ich für die Installation um das zu bewerkstelligen ?
Netzwerkdosen, LSA Auflegewerkzeug (am besten Krone) und ich empfehle CAT7 Duplex Netzwerkkabel.

Stelle ich einfach meinen Router in den Keller und verlege von da aus die Netzwerkkabel zu den einzelnen Räumen ?
Oder gibt es da spezielle Anlagen für genau solche Sachen ?
Aber der Router zum Beispiel soll eigentlich im Flur stehen zwecks W-LAN für Laptop und co ...
Du stellst deinen Router in den Keller, je nach Dosenanzahl werden alle Dosen an den Switch des Router gepatched. Wenn die vermutlich 4 Anschlüsse des Routers nicht ausreichen, kommt ein Switch dazwischen.

Für das WLAN besorgst Du dir AccessPoints und installierst die auf den jeweiligen Etagen.
 
havannahighline

havannahighline

Beiträge
985
Reaktionen
0
Re: Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwer

Es ist möglich mit beiden Anschlüssen gleichzeitig zu telefonieren, aber laut Bundesnachrichtengesetz verboten.
Würde auch empfehlen Netzwerk Leitungen zu installieren zu einem zentralen Punkt, Router hin und vermutlich wird noch ein Switch und ein Patch benötigt.
 
Hakketas

Hakketas

Beiträge
282
Reaktionen
0
Re: Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwer

Es ist möglich mit beiden Anschlüssen gleichzeitig zu telefonieren, aber laut Bundesnachrichtengesetz verboten.
Würde auch empfehlen Netzwerk Leitungen zu installieren zu einem zentralen Punkt, Router hin und vermutlich wird noch ein Switch und ein Patch benötigt.
Genau ein Patchfeld wirst Du noch brauchen (im Keller, für das andere Ende der Netzwerkleitungen).

Bei einem 2 Adrigen Anschluss a/b Ader (Analog) ist es nicht möglich. Leitung ist bei einem Telefonat automatisch "besetzt".
Wird ja sowieso vom Anbieter unterbunden.

Sind 4 Adern vorhanden und ein ISDN Anschluss geschaltet (dann würde Anschlüsse richtig sein) ist es ja ohnehin möglich.
 
K

KasselPassat

Beiträge
186
Reaktionen
0
Re: Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwer

Danke Euch für die fixen Antworten :top:
Das ich mit immer nur einer Leitung telefonieren kann ist kein Problem , denke nicht das ich nur deswegen extra noch mal ISDN bestellen muss.
Also ich denke mal das der Router in den Keller kommt .
Mit SWITCH ist denke ich ein Verteiler gemeint oder ?
Was ist ein PATCH bzw. Patchfeld ?
Muss ich bei den ACCES Points irgendwelche Technischen Sachen beachten oder reichen da einfache Geräte wie sie z.Bsp. bei E-Bay angeboten werden ?
Netzwerkkabel hab ich schon Infos im Netz gefunden und Auflegewerkzeug bekomm ich von nem THW-Kameraden .. .
 
Hakketas

Hakketas

Beiträge
282
Reaktionen
0
Re: Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwer

Das Patchfeld macht aus den ganzen Adern (die du dort auflegst) wieder Netzwerbuchsen an die ganze Kabeln (mal Bild bei Google googeln).
Ganz grob ist ein Switch ein Verteiler, ja, wie eine Steckdosenleiste, nur intelligenter.

AccessPoints würde ich z.B. von Cisco, Linksys, D-Link empfehlen.
 
K

KasselPassat

Beiträge
186
Reaktionen
0
Re: Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwer

Was haltet Ihr denn von Internet und Co über das Stromnetz ? Wäre doch eigentlich auch ne Moglichkeit oder ?
 
havannahighline

havannahighline

Beiträge
985
Reaktionen
0
Re: Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwer

Du meinst power LAN oder was? Da halt ich nix von , ist nur ne Notlösung.
Falls man einen Anschluss nachrüsten will, ok, aber wenn man eh am renovieren ist, dann gleich richtig.
 
concept-x

concept-x

Beiträge
1.418
Reaktionen
0
Re: Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwer

Warum setzte net auf Wlan im ganzen Haus? Dann kannste doch auch VoIP machen oder?
 
ICeY

ICeY

Beiträge
4.373
Reaktionen
0
Re: Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwer

LAN über althergebrachtes Kabel ist bei sauberer Verlegung einfach am Störunanfälligsten (gibts das Wort? :D), da können die anderen Lösungen nicht mithalten.
DLAN würde ich nur nehmen, wenn es wirklich nicht anders geht, also weder Funk mit der passenden Geschwindigkeit und Qualität zum Ziel kommt, noch man ein Kabel verlegen kann.
 
1xAllrad-immerAllrad

1xAllrad-immerAllrad

Beiträge
1.658
Reaktionen
1
Re: Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwer

Volle Zustimmung auf allen Kanälen! :D
Wann immer es geht, auf ein "richtiges" LAN setzen. Gerade bei Umbauten sollte das ja mit wenig Aufwand machbar sein. Notfalls legste dir vorab nur das Kabel rein und endest in einer Leerdose, wenn dir die Einsätze zu teuer sind. Die sind dann schnell dort nachgerüstet, wo man sie worklich braucht.
Verbindung ist damit am zuverlässigsten (meinst du das Max? :p ) und das Kabel kannst auch locker für "niedere Arbeiten" wie z.B. für eine analoge Telefonleitung oder ISDN missbrauchen.

Wenn Kabel nicht geht kommt WLAN und wenn das grenzwertig ist, dann DLAN
Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, dass WLAN zuverlässiger ist als DLAN.
LG S.
 
C

chesszocker

Beiträge
72
Reaktionen
0
Re: Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwer

thema dlan:

da bei mir der router im keller steht (zwecks kabel-anschluss - kunde bei kabel deutschland), und ich die lan-kabel nicht verlegen kann ins dachgeschoss (2. og),
bin ich mit d-lan dadran:

erfahrung hierüber ist, dass es bei der meisten steckdosen im DG keine probleme mit der erreichbarkeit des routers gibt (auch nicht mit ner steckerleiste dazwischen), jedoch bei einer es nicht innerhalb von sec geklappt hat und ich au bloß halbe geschwindigkeit hatte.

wlan war bei mir auch mit nem repeater nur in max 22k leitung möglich (anstatt 32k), habe aber auch and die 7 wlan-netzwerke in meinem umfeld :(

naja, auf jeden fall zum "nachrüsten" empfehlenswert, aber wenn man die möglichkeit hat, dann lieber kabel in die wände verlegen, an die kannste du immer noch ne wlan-antenne hängen für deinen funkempfang

zum dlan selber: ich habe ein billigeres von tp-link und keinerlei probleme, schnell und einfach eingerichtet, volle geschwindigkeit (sowohl up- als auch down)
 
K

KasselPassat

Beiträge
186
Reaktionen
0
Re: Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwer

So , Entscheidung ist gefallen :)

Netzwerkkabel werden verlegt (4x) , Router kommt in den Keller , im Flur wird ein Access Point installiert ( den ganzen Kleinkram wie Patchkabel und co zähl ich jetzt nich auf ).

Ich denke über Kabel ist die Datenübertragung sicherer und stabiler gewährleistet als über WLan.

Danke Euch für Eure Tips und Hilfe , wieder mal meinen Horizont erweitert , hatte mich bisher mit dem Thema nicht beschäftigt und jetzt viel gelernt. :top:

Grüsse
 
havannahighline

havannahighline

Beiträge
985
Reaktionen
0
Re: Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwer

Gute Entscheidung und wenns nur 4 Leitungen sind, ist es ja auch nicht aufwendig und passen sogar an die meisten
handelsüblichen Router ran.
Naja bei meinem besten Kumpel aufn Neubau haben wir ca. 25-30 Netzwerk Anschlüsse installiert. Aber wenn man
vom Fach ist, übertreibt man es manchmal vielleicht ein wenig.
 
havannahighline

havannahighline

Beiträge
985
Reaktionen
0
Re: Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwer

Ein komplettes Haus mit 160 Quadratmeter. Zu jedem Arbeitsplatz und TV Anschluss je 2 Stück, naja und so weiter.
Ob man es braucht ist ne andere frage, aber auf jeden fall erstmal zukunftssicher.
Er ist halt elektromeister genau wie ich.
 
Fischer2012

Fischer2012

Beiträge
214
Reaktionen
0
Re: Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwer

wenn dann später irgendwann mal der Kühlschrank die Butter im Internet bestellt, weil sie alle ist :)
 
havannahighline

havannahighline

Beiträge
985
Reaktionen
0
Re: Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwer

Und man ne Mail bekommt wenn die Waschmaschine fertig ist, damit die Frau die nächste Maschine anschmeißen kann.
Naja wer weiß, bald wird auch Fernsehen über Netzwerk laufen und so!
Und dann schadet es nicht, vorbereitet zu sein.
 
Fischer2012

Fischer2012

Beiträge
214
Reaktionen
0
Re: Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwer

jap, Fernsehen bzw. Film über Netzwerk ist Top. Am Laptop wiedergeben auf und schon kommts auf dem Fernseher :top:

oder diverse Online-Videotheken kann man auch schon über den Fernseher besuchen...
 
Thema:

Hausumbau : Telefonanlage - Internetanschlüsse - Netzwerk

Similar threads

Tom
Antworten
45
Aufrufe
4.543
c6-individual
C

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon