Grosser Elektrikfehler beginnend mit ESP / ABS ..... *HILFE*

Diskutiere Grosser Elektrikfehler beginnend mit ESP / ABS ..... *HILFE* im B6 Elektrik & Elektronik Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Re: Grosser Elektrikfehler beginnend mit ESP / ABS ..... *HI So also der Sicherungskasten ist gewechselt allerdings ist das Problem immer noch da...
M

MrWilson2015

Beiträge
16
Reaktionen
0
Re: Grosser Elektrikfehler beginnend mit ESP / ABS ..... *HI

So also der Sicherungskasten ist gewechselt allerdings ist das Problem immer noch da und somit leider
230€ in den Sand gesetzt!

Ich habe allerdings mal ein Video während der Fahrt gemacht! Da liegen die Fehler aber schon, beginnen tut es wie gesagt immer mit ESP und ABS! Ihr könnt es euch ja mal anschauen! Vlt defektes Ki? Oder Motorsteuergerät?

Hier der Link:

https://youtu.be/rXtMo5Jmalo
 
ICeY

ICeY

Beiträge
4.373
Reaktionen
0
Re: Grosser Elektrikfehler beginnend mit ESP / ABS ..... *HI

KI würde ich spontan ausschließen, aber wir raten hier auch nur, ohne vernünftige Diagnose, die wir so nicht bieten können.
 
H

Horst

Beiträge
1.366
Reaktionen
0
Re: Grosser Elektrikfehler beginnend mit ESP / ABS ..... *HI

ich bin nach wie vor der festen überzeugung, dass du ein hardware-bus-problem hast.

das problem daran: das ist was "für bastler mit zeit". das heißt, du musst jemanden finden, der bock hat, den fehler zu finden - und das für schmales geld.
wenn du den wagen in die werkstatt bringst, passiert genau was du schon erfahren hast: es wird irgendwas gefunden, dann ist es zu 100% das defekte teil und muss getauscht werden...


um hier sinnvoll weiter zu kommen brauchen wir einen "vollständigen" (das bezieht sich bei dir ausnahmsweise nicht auf den abgeschnittenen kopf, sondern auf die steuergeräte) autoscan.
du musst dir jemanden suchen, der VCDS hat - oder ggf. dir selber eins zulegen.
dann einen autoscan machen, fehlerspeicher löschen, kurze probefahrt bis er wieder plärrt und wieder einen autoscan. den letzten autoscan brauchen wir hier dann in kopie.


eine idee wären vielleicht noch die "auto doktoren" von vox oder so.. irgendwie sowas vergleichbares, also jemanden, der nen oszi bedienen kann und bock hat, den fehler zu finden. in "normalen" werkstätten wirst du sehr wahrscheinlich nicht weiter kommen - schon gar nicht wirtschaftlich.
 
M

MrWilson2015

Beiträge
16
Reaktionen
0
Re: Grosser Elektrikfehler beginnend mit ESP / ABS ..... *HI

So, also vielen Dank für Eure Hilfe,

derzeit befindet sich das Steuergerät bei Bosch um es durchprüfen zu lassen.
Falls es das nicht sein sollte, werde ich mal eurem Rat nachgehen und nochmal nen kompletten VCDS Scan machen. Ist hier jmd aus dem Raum Bremen Hamburg Hannover der sich dem Problem annehmen würde? Wäre eucht wirklich dankbar.

Jenachdem wie das Ergebnis ausfällt bei Bosch muss ich nun 7-14 Tage ca auf mein Steuergerät warten.
 
M

MrWilson2015

Beiträge
16
Reaktionen
0
Re: Grosser Elektrikfehler beginnend mit ESP / ABS ..... *HI

So also heute kam endlich der Anruf von Bosch, das Motorsteuergerät ist absolut in Ordnung. Werde es morgen abholen, 85€ auf den Tisch legen und dann wieder einbauen. Sie meinten es könnte die Schaltzentrale sein.

Da diese Suche aber Kohle ohne Ende fressen kann, wird der Wagen am 1.4 zu meiner Schwiegermutter nach Polen gebracht und dort in die Werkstatt gegeben.
 
H

Horst

Beiträge
1.366
Reaktionen
0
Re: Grosser Elektrikfehler beginnend mit ESP / ABS ..... *HI

die sollen sich stromlaufpläne vom CAN besorgen und die leitungen einzeln durchmessen und den kabelbaum auf sichtbare beschädigungen absuchen...
 
M

MrWilson2015

Beiträge
16
Reaktionen
0
Re: Grosser Elektrikfehler beginnend mit ESP / ABS ..... *HI

So nachdem ich letztes Wochenende den Passat mit einem Schlepper aus Polen nach Polen in die Werkstatt gebracht habe, scheint der Fehler nun gefunden und behoben zu sein. Der Mechaniker vermutet schon als ich ihn abgeliefert habe, dass dort Kabel defekt sind. Dies hat sich nun bestätigt, es sind 3 Kabel defekt gewesen, eins unter anderem im Bereich der Batterie.
Welche es genau sind und was mich die Reparatur gekostet hat, werde ich morgen Mittag erfahren. Am Freitag werde ich das Auto aus Polen zurück in die Heimat holen und euch weiter berichten ob alles gut ging. Die Werkstatt ist nun knapp 200km damit gefahren und absolut keine Fehler.
 
B

bigboss530

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo MrWilson2015,
ich habe bei mein Passat den selben Mist. Kannst du evtl. sagen was alles an dein Auto gemacht wurden, um den Fehler zur beseitigen.

Vielen Dank und Grüße
 
N

necroshine

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo allerseits,
ich hatte dasselbe Problem aber das zusätzlich noch die ZV sich während der Fahrt mehrmals aktiviert.
Also Kirmes im Kombiinstrument und mechanische Fehler. spooky...
Bei der ersten VW Werkstatt wurde mir sofort gesagt das der Übeltäter das neue Radio ist was seit 3 Monaten eingebaut ist keine Probs bereitet hat.
Also ausgebaut und alle Fehler gelöscht aber nach kurzer Fahrt tauchten alle Fehler wieder auf, gefühlt gar schlimmer.
Weil die Werkstatt meinte, wenn die Fehler nach dem Ausbau des Radios immer noch da sind soll ich den Wagen dort stehen lassen und das es teuer wird.
Da ich etwas allergisch gegen das Wort "teuer" bin, war ich bei einer anderen VW Werkstatt.
Dort habe ich für zwei Tage ein Leihwwagen bekommen und der Fehler wurde gefunden.

Der Gateway Stecker hinter der Abdeckung über den Pedalen war feucht!!!

Der Stecker wurde trocken geblasen und mit Kontaktspray wieder eingesetzt.
Seit 2 Tagen kamen keine Fehlermeldungen mehr.

Das überraschende, ich musste nicht ein Cent bezahlen.....
Um kein Risiko einzugehen habe ich mich herzlichst bedankt und ganz schnell das Weite gesucht bevor der Serviceleiter es sich anders überlegt.

Das Problem wurde zwar gelöst, aber ich werde mich mal schlau machen woher die Ursache kommt um weitere Weihnachtsbeleuchtungen während der Fahrt in Zukunft zu vermeiden.
 
D

DerFauleLui

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo und so,

ich hab glaube da gleiche Problem.
Vorab ich fahre die Tage in eine Werkstadt um meinen B6 3c Auslesen zu lassen.

Am Sonntagabend als ich zur Nachtschicht gefahren bin, ist beim Starten ESP/ABS Leuchten im Kombieinstrument abgesprungen. Zündung aus und wieder an und es war weg. Am nächsten morgen von Arbeit los. Zündungen und zack wieder da, elek. Parkbremsen gelöst und auch da kam "Parkbremse fehler Boardbuch".
Über die Woche habe ich dann gemerkt das die Lampen für die 3 (ESP/ABS Parkb.) mal aus mal an sind und sporadisch tauchten sie auch wieder auf. Wenn sie nicht Leuchten hatte ich auch das er beim gas geben kurz stockt/ruckelt. Dazu kam dann eine falsche Tanknadel anzeige im MFA stehen auch nicht passende Werte für Reichweite, die Tachonadel zuckt bzw wenn ich stehe, egal ob ein oder aus gekuppelt, von 0km/h auf 10km/h springt und sofort wieder abfällt.

Mein Auto steht seit gut 3 Jahren jeden Tag draußen und er ist dem Boden etwas näher. Am Sonntag war ja die "Sabine" bei uns im Harz gut dabei mit Sturm und Regen, darum hoffe ich das der Sturm nur Wasser irgendwo hinein gedrückt hat.

Daten zum Auto:
Passat B6 3C 1,9 TDI 12/07 Silberner Tacho/weiße MFA
 
E

emil77b

Beiträge
14
Reaktionen
2
Moin Lui,

lies Dich mal ein Post höher ein. Ein Wassereinbruch im Bereich Motorraum / Wasserkasten, links, könnte schon so Sachen verursachen :-(

Gruss Emil
 
Thema:

Grosser Elektrikfehler beginnend mit ESP / ABS ..... *HILFE*

Similar threads

F
11
Antworten
11
Aufrufe
1.178
guste100
guste100
B
Antworten
1
Aufrufe
542
Robin
Robin
B
Antworten
38
Aufrufe
21.739
ICeY
ICeY
G
Antworten
5
Aufrufe
649
Stadi
Stadi

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon