Gewindefahrwerk oder Airride??

Diskutiere Gewindefahrwerk oder Airride?? im B6 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Hey, ich hab eine frage da ich mir noch unentschlossen bin welche art firstvon fahrwerk ich nehmen soll. Auf grund einiger bilder hier im forum...
N

Nightshoot

Beiträge
34
Reaktionen
0
Hey,

ich hab eine frage da ich mir noch unentschlossen bin welche art
von fahrwerk ich nehmen soll. Auf grund einiger bilder hier im forum fällt es mir noch schwerer mich zwischen einem gewindefahrwerk oder einem airride.

was sind eure erfahrungen vllt helfen mir diese ja weiter ;)
 
28.07.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
N

negerlein

Beiträge
931
Reaktionen
0
Was erwartest du für Antworten?

Diejenigen, die ein Gewinde fahren, werden sagen, dass Sie zufrieden sind...wie ich z.B.!

Die mit Luft, werden sagen, super, nie wieder Gewinde. Allerdings zahlen die auch mal ne Stange mehr Geld, das sollte klar sein.

Vielleicht sagst du, was du vor hast. Willst du tief fahren (wenn ja, wie tief), tief parken, welche Felgen sollen drauf, Show & Shine, oder Alltagsauto....weil so pauschal kann man das net sagen...
 
N

Nightshoot

Beiträge
34
Reaktionen
0
Also ich hab derzeit Keskin KT13 felgen in 18 zoll drauf und nun sieht mein baby aus wie ein offroader und das möchte ich nich mehr...dann geht es mir auch sehr stark um komfort da es mein einziges fahrzeug is

so ab und an bin ich aber auch auf treffen z.b. gibts ja freitags in berlin das treffen an der b1 und da wäre show and shine schon ne tolle sache
 
K

Kobi

Beiträge
19
Reaktionen
0
Da kann ich Negerleien nur recht geben!

Es kommt also wirklich darauf an, wie du deinen "einzigen" Wagen nutzt, (Arbeitsweg, Stadtautobahn, City etc.).
Ich persönlich finde es auch entscheidend, wieviel Kilometer Du im Jahr so fährst, weil in Berlin gibts ja auch
Straßen und naja...,

Also meiner Meinung bei wenig Kilometer, mehr auf Show & Shine gehen und das Gerät mal gepflegt auf dem Treffen
absenken mit Airride, aber für den Alltag finde ich persönlich Gewinde besser. Einmal eingestellt auf die passenden Räder und ab gehts!

...und ganz wichtig, der Gesamteindruck muss passen, dann gibts auch den Daumen nach oben :)
 
N

Nightshoot

Beiträge
34
Reaktionen
0
Also ich fahre nich nur in berlin mit dem auto rum...
auf grund dessen das ich soldat bin komm ich schon etwas in deutschland rum und fahre auch viel im jahr...

ich hab nur angst wenn ich ein gewinde nehme das ich extrem an komfort verliere
 
K

Kobi

Beiträge
19
Reaktionen
0
Ich war während meiner Bundeswehrzeit auch viel 3bg-mäßig unterwegs, hab alles mögliche probiert, erst nur Federn, dann Federn mit gekürzten Dämpfern, man das war mal vorderlastig - mal hecklastig, war nie richtig stimmig.
Mit dem Gewinde hatte ich dann Ruhe.

Ich kenne auch persönlich keinen Dailydriver, der mit Airride im Alltag unterwegs ist, also jede Woche ein paar Hundert Kilometer zur Kaserne und zurück!

Dazu müsste mal jemand seine Erfahrungen berichten!
 
S

SieMone

Beiträge
7.468
Reaktionen
0
Tiefer ist man mit Luft meißt nicht mehr. Der Unterschied ist halt, das man es bequemer hat.
Ich persönlich möchte nicht mehr mit meinem Auto über den Boden schleifen, nur der Optik wegen. Tief ohne Airride, schön und gut - aber darauf muß man Bock haben, weil Spass macht das IMHO nicht wenn man denn wirklich tief ist (auch wenn die Geindefahrwerkfahrer natürlich das Gegenteil behaupten)
Dazu kommt, das man beim 3C schon den Rahmen schneiden muß um richtig tief zu fahren, denn das Problem ist, das die Welle sonst schleift am Rahmen.
Wenns nicht ganz so tief sein muß, reicht das Gewinde sicher auch aus.
Es liegt halt dran was man will.
Für Gewinde und Dauerhaft tief fahren mußte oft auch Platz für die Räder machen, also Kotflügel verbreitern. Das mußte bei Luft nicht unbedingt.
Der Preis für tiefer Versionen ist auch nicht unbedingt billig, weil das Sonderanfertigungen sind.
Und wie das mit den Eintragungen aussieht...das ist immer ne Gradwanderung. Jeder weiß, das man normal bestimmte Höhen einhalten SOLLTE beim fahren, Eintragung hin oder her.

Ich kenne auch persönlich keinen Dailydriver, der mit Airride im Alltag unterwegs ist, also jede Woche ein paar Hundert Kilometer zur Kaserne und zurück!
Gibts keine Offiziere mit Mercedes E-Klasse, Audi A8, Phaeton, Audi A6 ab 4B, Allroad, Touareg, Mercedes CL, SL? Alle mit Luft erhältlich. ;)
Und die haben teilw. mehr Luftverlust als nachträglich eingebaute Luftfahrwerke. ;)
Fährt keiner mitm Bus? Haben auch Luft...

Ich kenn aber auch Leute die Luft z.B. im Passat haben und jeden Tag damit fahren. Warum auch nicht?
 
N

Nightshoot

Beiträge
34
Reaktionen
0
Tief fahren will ich ja nich...zumindest nich so tief das ich angst haben muss das ich gleich mit meinem hintern auf der straße rutsche...und so ab und an muss ich auch etwas "unwegsames" gelände befahren...

also meiner denkweise jetzt nach wäre das airride schon das bessere fahrwerk...denn es gibt doch dann auch noch komfort wenn es tief is oder??
 
K

Kobi

Beiträge
19
Reaktionen
0
Wenn Du nicht so tief fahren willst, auch mal unwegsames Gelände befahren musst und nicht jedem Huckel bzw. Bodenwelle ausweichen willst, bist Du mit dem Airride also dann doch besser bedient.

Der Komfort bleibt natürlich auch erhalten, weil Du ja nicht so tief unterwegs bist!
 
V

VentoG60

Beiträge
264
Reaktionen
0
Ich finde das passt hier irgendwie alles nicht zusammen!

Entweder ich hab nen ABSOLUT alltagstaugliches Auto, oder ich bau ne Showkarre!

Alles andre ist sich selbst was vormachen!

Unwegsames Gelände, und jede Woche mehrere hundert km, und dann da noch solche Umbauten dran machen? Ich finde das beißt sich!

Hol dir ne vernünftige Tieferlegung, die zu den Felgen passt und gut fahrbar ist und fertig!

Alles hat seine vor und Nachteile, beim Gewinde musste dauerhaft so tief das es nervt, damit du auffällst, und mit Luft haste dann das Aufpumpen und son Kram am Hals!

Und Sprüche wie Freigängigkeit wenn du unten bist brauchste nicht ist ja auch Quatsch wenn man es ganz genau nimmt! Denn die musste auch haben wenn du 0bar hast!
Nur weil alle hinterher am Fahrwerk nachhelfen, (Begrenzer raus etc) heißt es ja nicht das das legal ist, und damit ist dem TE bei ner Alltgaskarre auch nicht geholfen!

Luft ist für mich ne Gute Sache bei Showcars oder Oldtimern, damit man auch mal nen Serienlook erreichen kann, extrem tief mit Gewinde finde ich persönlich bei Shwov´cras noch besser,

aber bei ner alltagskarre würde ich immer darauf plädieren, nen Gewindefahrwerk auf ner vernünftigen Höhe zu fahren, mit schicken Felgen und gut!
Ich fahre meinen 3C mit 19" und schlappen 300mm von Kotikante bis Radnabe, hab kaum was weiter machen müssen, und kann den Wagen voll beladen usw!
Super alltagstauglich, nix mit Begrenzern gepfuscht oder so, und richtig gut aussehn tuts auch!
Und das würdeich mir auch nie nehmen lassen, nur damit aufm freitag Abend bei Mekkes aufm Parkplatz paar halbwüchsige 18Jährige sabbernd um die Karre rennen!
 
P

p3ng

Beiträge
2.487
Reaktionen
0
B1 is aber nich Mekkes. Da wirste mit 300 ausgelacht und da fahren die wenigsten mit ihren Alltagswagen hin....

Kauf dir eine tiefe Version eines Gewindefahrwerks, schraube es auf ne optisch für dich ansprechende Tiefe und fertig.
 
V

VentoG60

Beiträge
264
Reaktionen
0
Jo, war ja auch mehr son Beispiel!

Wie du schon sagst, da fahren die wenigsten mit ihren Alltagwagen hin;

Dann wird er da so oder so nix mit nem Alltagswagen reissen, ohne extreme Kompromisse in den Fahreigenschaften, oder sich einzuschränken.
Dann kann er das auch gleich, so wie du auch sagst, "vernünftig" machen, und fertig!"

Oder eben weiter sparen, nen Treffenfahrzeug bauen und richtig auf die Kacke hauen!

Und wieso sollte man mit 300 ausgelacht werden? Nur Schwachköppe lachen über sowas!
Und wenn, wärs mir egal, wen dies nicht besser wissen und solche kindischen reaktionen kommen!
Ein Grund mehr dann nicht mehr hin zu fahren!
Aber ich weiß was du meinst, man zieht damit dann eben nicht wirklich die Wurst vom Brot! Na und?!

Und ganz klein BTW gesagt, ohne jemanden angreifen zu wollen:
Felgen sind immer absolute Geschmackssache, und ich will mich auch absolut nicht zu weit ausm Fenster lehnen,
aber ich glaube mit 18 Zoll KT13 reisste auch mit Luft optisch nicht wirklich was!
 
C

ChrizCC

Beiträge
32
Reaktionen
0
so ab und an bin ich aber auch auf treffen z.b. gibts ja freitags in berlin das treffen an der b1 und da wäre show and shine schon ne tolle sache
du weißt aber schon was "show and shine" überhaupt bedeutet?? :eek:

mit ner serienkarre wirst du selbst mit nem airride nichts reissen können! (wobei man an der B1 sowieso nichts reissen muss... ATU bietet ya leider noch keine airrides etc an :lol: )

für mich muss das gesamtbild passen, nen auto mit 18" felgen und airride macht alleine nichts her... fürn alltag würde ich definitiv nen gewindefahrwerk nehmen oder den wagen wirklich mit nem airride bestücken und dann weiter show & shine tauglich machen :)
 
N

Nightshoot

Beiträge
34
Reaktionen
0
Ich meine ja nich zu 100% show and shine....es soll nen hingucker werden und mehr nich...

zu der sache mit den felgen...ich bin ja auch auf der suche nach anderen und hab jetzt oxigen 17 ins auge gefasst...in schwarz mit dezent gold oder rot akzent dran... und die dann in 19 zoll

wie viel bringt es mir eigentlich wenn ich nur federn nehme??
 
S

serial

Beiträge
1.523
Reaktionen
0
AW: Gewindefahrwerk oder Airride??

Was nun besser ist, is reine Geschmackssache.

Ich hab nen Lufti verbaut und find es Top. Will ich in Wald, warum auch immer, drück ich nen Knopf und ab geht die Lutzi und ist kann da ohne Probs durch.
Andere sagen Federn reichen mir aus, will es nur etwas sportlicher haben oder dann eben Gewinde und man kann es sich die Tiefe perfekt einstellen. Wie mit Luft.

Ja auch je Kostenfrage was man Ausgeben will, obwohl ja nen gutes und tiefes Gewinde auch schon Video was kostet.
Wenn du richtig tief willst, egal durch was, muss dir klar sein das du irgendwann was am Blech ändern musst.

Ich bin mit meinen zufrieden und kann es nur empfehlen, obwohl man sich klar sein muss, dass man durch die Technik nen weiteren Störfaktor hat.
Und wenn dir irgendwelche Dummschwätzer erzählen das nur Gewinde das wahre ist wegen angeblich schwammigen Fahrverhalten und so is das Blödsinn. Das fährt sich fast wie nen Gewinde wenn man die richtigen Teile verbaut. Und im Alltag und ab und zu mal über ne Landstrasse prügeln klappt auch mit der Luft wunderbar ;)

Wenn Eu jetzt aber sagst du willst das max an Performenz haben beim Kurvenräuben würde ich zum Gewinde tendieren.

MfG Basti
 
C

Coleman01

Beiträge
35
Reaktionen
0
Also ich denke auch das es pro & Contra für beides gibt.
Für was man sich jedoch entscheiden soll kann einem keiner abnehmen.
Ich fahre derzeit das originale Sportfahrwerk von VW mit KAW Federn (50/40).
Werde demnächst auf ein H&R Gewinde (max. VA 80 & HA 70) vom Alois umsteigen.
Luft ist sicher nice, aber da ist mir der Spass einfach zu teuer.
 
N

Nightshoot

Beiträge
34
Reaktionen
0
Ich fahre derzeit das originale Sportfahrwerk von VW mit KAW Federn (50/40).
Was hast du dann mit dem vor wenn du auf das von H&R umsteigst?? Und wie alt is das fahrwerk??


Immer diese schweren entscheidungen...

Und der vorteil vom airride gefällt mir eigentlich am besten, das ich es hoch fahren kann wenn ich ne scheiß straße fahre...nur der preis schreckt ein wenig ab^^
 
C

Coleman01

Beiträge
35
Reaktionen
0
Hab damit gar nichts vor. Fahrwerk ist 6 Jahre alt und hat 60tkm runter.
 
F

freddygti

Beiträge
171
Reaktionen
0
also bin einer der weniger glaub hier wo beides hatte/hat

erst relativ tief mit 20" und pfeffer gewinde...ned schlecht aber hierwo ich wohne blöd daich in kein parkhaus mehr kam in der stadt...

nun airride...perfect und kann mein auto so abstellen das es MIR gefällt.

wichtigste ich für MICH das wenn ich ans auto laufe,das es mir gefallen mussunddes geht nur mit airride.

vorallem jetzt mitten baby...gibt nix besseres und vorallem praktischeres.

aso mein auto is natürlich nen alltagsauto wo kind und kegel mitfährt...au in urlaub usw.
 
S

SieMone

Beiträge
7.468
Reaktionen
0
Es gteht nichts über Luft, eigentlich hat das keine Nachteile, wenn man alles so baut das es vernpünftig gemacht wird.
Natürlich holt man sich einen zusätzlichen Störfaktor an Board und das ganze hat seinen Preis. Ich sag mal mit allem drum und dran, mit Komfort usw wie Accu-Air und Einzelrad (was zu empfehlen ist wenn man gern zügig unterwegs ist) je nachdem ob man vll auf ein Shorty zurück greifen möchte und einem prof. Einbau erreicht man locker die 5000€ Marke - oder mehr. Wer sich mit weniger zufrieden gibt, muß halt auf bestimmte Dinge verzichten.
Klar, kann ich ein 2000€ Fahrwerk einbauen lassen mit nem kleinen Tank und auf hastig da rein gewurstet, ohne Stahlflexleitungen, ohne Wasserabscheider (wo sich auch da die Geister streiten) und kämpfe dann halt mit Luftverlust, Luftwandern oder Einfrieren im Winter.
Wenn einem das ganze das Wert ist, kann man sehr gut im Alltag mit Luft unterwegs sein. Nicht umsonst fahren die Luxuslimos mit Luft...oder LKW...oder Busse.
Nur in den meißten Fällen wird eben an den Fahrwerken gepsart bei dem Preis überlegt man sich...brauche ich das alles? Man denkt sich erst..ach 10L Luft reichen doch...Fernbedienung? Wozu? Stahlflex? Ach ich kann auch mal auf Knöpfchen drücken und schnell fahr ich eh nicht. Und dann fängt man doch das nachrüsten an oder ärgert sich halt und schmeißt die scheiße wieder raus, weil ein Geinde so viel einfacher zu bedienen ist. :)

Ich fahre Luft in meinem Passat, weil es da nicht anders geht. Ich kann diese tiefe die ich haben möchte nicht fahren. Zumindest nicht dauerhaft.
Ich würde gern auch in meinem Alltagsauto Luft fahren, weils einfach sau bequem ist, aber da steht die Frage der Sinnhaftigkeit im Weg. Der Wagen hat ein 200€ Gewinde und das reicht völlig aus um damit zur arbeit zu fahren.
 
Thema:

Gewindefahrwerk oder Airride??

Schlagworte

passat b7 gewindefahrwerk

Similar threads

M
Antworten
22
Aufrufe
5.621
SieMone
S
Makko Beee
Antworten
5
Aufrufe
1.175
Rynexx
Rynexx
TONI W8
Antworten
11
Aufrufe
2.513
TONI W8
TONI W8
R
Antworten
35
Aufrufe
14.903
Dave
D
R
Antworten
8
Aufrufe
2.410
Anonymous
A

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon