Gewindefahrwerk - gepfeffert o. AH-Excl.

Diskutiere Gewindefahrwerk - gepfeffert o. AH-Excl. im B6 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Moin zusammen, sicherlich gibt es viele ähnliche Threads zum Thema Gewindefahrwerke, jedoch möchte ich mich hier bzgl. "optimierter" standard...
C

Crime-Time

Beiträge
56
Reaktionen
0
Moin zusammen,

sicherlich gibt es viele ähnliche Threads zum Thema Gewindefahrwerke, jedoch möchte ich mich hier bzgl. "optimierter" standard Gewindefahrwerke informieren.

Wie sind die
Erfahrungen zu den KW V2 von gepfeffert?
Von AH-Exclusive habe ich eig. auch nur Gutes gehört.

Da ich für 2013 ein Fahrwerkumbau plane, wäre es gut ein paar Meinungen und Erfahrungen einzuholen.
Die normales KW oder H&R Fahrwerke haben ja einen relativ eingeschränkten Verstellbereich.

Was habt ihr für Sonderanfertigungen verbaut? Bilder wären interessant. Habe im Felgen+Fahrwerk Bilderthread schon den Einen oder Anderen mit gekürzten Fahrwerken gesehen.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß
Steven
 
30.09.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
F

freddygti

Beiträge
171
Reaktionen
0
hatte nen gekürztes H&R...warsehr unzufrienden damit ( h&r = hart & rüppig) wie ich finde.

habe es dann rausgehauen

kumpel hat nen gekürztes kw im G5 ( gleiche plattform) und fährt sich super genial egal bei wellcher tiefe.

es ist au um welten einfacher wenn man mal federwegsbegrenzer verbauen muss...beim h&r bauartbedingt ne katastrophe.

wenn ich nochmal nen gewinde kaufen solte dann nur nen gekürztes KW gewinde
 
C

Crime-Time

Beiträge
56
Reaktionen
0
Also ich hatte im ehemaligen Fahrzeug nen KW V2 verbaut,jedoch kein gekürztes.
War mit KW auch super zufrieden.

Die gekürzte Version ist nur bei gepfeffert zu haben?
Auf der Internet Seite ist dies ja zu sehen, aber das ist nicht die Inox Version, oder?
 
F

freddygti

Beiträge
171
Reaktionen
0
Doch is dann inox in der regel..aber kansch au stahl ham is dann bissle billiger.
 
O

ostpower

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo,

Also ich hab das gekürzte KW V2 vom Andy und muss sagen das es absolut klasse ist.man kann das Gewinde per Hand verstellen aufgrund des gröberen Gewindes. Edelstahl und das für nen 100 mehr wie beim h&r.

Zudem muss ich sagen das ich von vielen schon gehört hab,die von ah gewechselt sind zum Andy wegen der Qualität und wohl einigen Problemen bei der Eintragung,weil das gekürzte h&r wohl kein zusatzgutachten hat.
 
C

Crime-Time

Beiträge
56
Reaktionen
0
gibts denn auch Bilder? :D
Hab im Netz schon ein bisschen rumgestöbert.

Auf youtube gibts ja den einen 3C mit nem gepfefferten Gewinde drin....is schon ganz nett anzuschauen :mrgreen:
 
F

freddygti

Beiträge
171
Reaktionen
0
is doch egal wellches fahrwerk verbaut is...bekommst beide gewinde so tief wie du willst
 
C

Crime-Time

Beiträge
56
Reaktionen
0
hat hier jemand mittlerweile Bilder? :)

Ich will definitiv tiefer. Mit nem normalen KW komm ich ja max. 45mm tiefer. Mit nem gepfefferten KW hab ich ja nen Bereich von 60-120 oder 140mm.
Das ich nicht auf -120mm durch die Gegend eier ist eig. klar, jedoch befürchte ich, dass mir die normalen 45mm definitiv zu hoch sind.

Hat jemand irgendwo Bilder gebunkert, wie der 3C so da steht mit ca. 60-90mm tiefer?
 
L

low_gs

Beiträge
98
Reaktionen
0
du musst dir klar sein das du ab 80-100 mit der antriebswelle schleifen wirst. Es gibt eine lösung wo man die antriebswelle tauscht gegen eine ( kürzere ) diese kostet aber beim :D 520 taken + kleinkram ( glaube komplet ca 1000 euro)


bilder von gepffefert findest du in der bildersammlung. Da steht sogar bei den meisten welches fahrwerk verbaut ist. guck doch einfach mal rein.....

hier ein bsp. http://img111.imageshack.us/img111/6340 ... 600kx6.jpg
 
C

Crime-Time

Beiträge
56
Reaktionen
0
den Bilderthread hab ich gefühlte 100x durch :D

schleifende Antriebswellen will ich meinem .:R36 nicht zumuten. Auf Grund dessen, dass er noch fast im Neuwagenzustand ist und ich den Wagen im Alltag bewege, brauch ich da nichts mit extremer Tiefe, wo ich jeder überfahrener Ameise ausweichen muss.

Nur, wie bereits gesagt, befürchte ich, dass mir 45mm zu wenig wären. Versteh auch nicht, warum KW so einen minimalen Einstellbereich hat :(
selbst Weitec geht tiefer runter. Das Bilstein (glaube ich) geht auch tiefer.
 
L

low_gs

Beiträge
98
Reaktionen
0
ich habe ein normales monotube. Meiner hat noch an der VA 2 cm rest gewinde.. und wenn ich 4-5 man drinne habe schleifts. An der HA ist bei mir anschlag ( auserhalb des tüvs ). Sturz habe ich auf -1,7 od 1,8 und auf jedenfall schleifts bei mir an der HA auf der bahn wenn gut beladen mal auch. Ich pers. würde kein tiefes nehmen...

1. Dein unterboden schleift ständig
2. Du musst richtig aufpassen wo du langfährst
3. Im winter unmöglich !!! ( bedenke dabei das ein H&R tief od KW tief da anfangen wo das normal aufhört !!!)

ich fahr 8,5 ET 40 235/35 19 man kann jetzt noch einen 225 nehmen aber wie schon ich gesagte ( Punkt 2 )
 
P

Passi 20V

Beiträge
2.728
Reaktionen
1
Such doch mal nach dem KW V1.
Eine maximale Tiefe von 45 klingt mir sehr nach dem Street Comfort von kw und das geht bewusst nicht so tief.

Normal gehen die meisten KW um die 60-70 runter ( TÜV Bereich)
 
C

Crime-Time

Beiträge
56
Reaktionen
0
da ich nen R36 habe, sind 225er wohl nicht zugelassen, richtig!?

Ich will mir die Karre echt nicht zerballern. Wenn ich bei manchen schon sehe, wie verkotzt die Frontstoßi unten ist, dann zieht sich bei mir alles zusammen :D

Wenn es draußen wärmer ist, werde ich mal raus und messen, wieviel Platz mir bei 4,5cm tiefer noch bleiben. Durch die Verspoilerung hängt er ja eh etwas tiefer...

Aber nochmal zum Verständnis: Wie sind die 4,5cm Tiefgang beim KW zu sehen? Der R36 hat ja schon ein Sportfahrwerk mit xxmm weniger als der Standard 3C. Sind die 4,5 von der aktuellen Höhe abzuziehen, oder von der standard 3C Höhe?

lt. Internet find ich für den R36 nur Verstellbereiche von 15-45mm bei KW.
 
S

SieMone

Beiträge
7.468
Reaktionen
0
Das ist der TÜV geprüfte Bereich....Restgewinde bleibt dir da ja noch.
Mit nem normalen Gewinde kommste normal auch in die Region, das die Antriebswellen schleifen.
Tiefe Version macht nur Sinn wenn du in Betracht ziehst, da einzugreifen...
Die Bilder der Autos die du siehst, sind i.d.R. nicht ohne Umbaumassnahmen so extrem tief.
Ich kenn das von unserm Bora, der hat das selbe Problem mit den Antriebswellen... Golf 5 ist das selbe Spiel. Gibt auch Leute die so lange tief fahren bis sich die Wellen selber im Rahmen Platz machen, aber das sind nur ganz Kranke. :)
 
L

low_gs

Beiträge
98
Reaktionen
0
Ich bin der meinung von der normalen höhe.

Ein H&R geht nochmal 10mm tiefer wie ein KW bei deinem motor. Du musst es für dich entscheiden welches du nimmst kannst auch ein TA nehmen. Du musst nur gucken ob es für deinen motor freigegeben ist. Das geht 70mm runter.

Die mess methode würde ich auch ausprobieren an deiner stelle.
 
C

Crime-Time

Beiträge
56
Reaktionen
0
ich will mit dem R36 halt auch noch düsen :)
Da will ich mir keine Gedanken machen, wenn ich mit +250 auf der Bahn unterwegs bin und mal ne Bodenwelle kommt, dass die Reise ins Jenseits beginnt.

H&R soll ja ziemlich hart und ruppig sein :D
Ich wills nicht riskieren, dass ich nach einer längeren Fahrt meine Beine nicht mehr spühre :lol:

Weitec gehört doch mit zu KW....selbst das geht bis 65mm
Wäre auch eine Alternative
 
P

p3ng

Beiträge
2.487
Reaktionen
0
Da hat Chris Recht!
45mm is das Street comfort.

Dit normale AP bspw. geht mit Tüv auf 325 legal. Ich hab es komplett runter gedreht und bin irgendwo zwischen 315 und 320 an der VA. Das ist vorallem jetzt im Winter auf 16" eigentlich völlig behimdert, weil du mit dem Unterfahrschutz ständig und überall schleifst!
Selbst ohne Schnee hast du nur 5cm bis zur Straße und bleibst oft hängen.
Sobald auch nur minimale Spurrinnen auf der Straße sind und du bremst meinetwegen ab vor einer Ampel schleifst es :flop:

Dafür, und da hast du Recht Crime-Time, kommst mit "normalen" FW an der HA nicht wirklich weit runter. Da is bei knapp über 320 Schluss. Dafür kann ich bspw. voll beladen und zu 4. im Wagen ohne Probleme fahren, auch dank dem Sturz von -2. Das ist aber im Prinzip bei 30t km im Jahr auch wieder dumm, weil die Reifen innen schnell glatze haben ...

Und wie schon gesagt: die tiefen Varianten fangen hochgedreht da an, wo die normalen am Gewindeende sind...
 
C

Crime-Time

Beiträge
56
Reaktionen
0
hinten sitzt bei mir eig. nur mein Sohn und der kommt aktuell inkl. seiner Recaro-Schüssel max. auf 25kg ^^
Wenn die Frau beim shoppen mal zuschlägt steigt das Gewicht auf der Hinterachse spürbar :D

Nur will ich sie nicht ständig zum shoppen einladen, nur um hinten tiefer zu kommen ;)
Ich muss mich ggf. nochmal durch diverse Bilderthreads schlagen und mal schauen, was hinten so machbar ist.
 
N

negerlein

Beiträge
931
Reaktionen
0
Beachte aber auch, dass Du mit dem R und seinen Anbauteilen den Kontakt schon viel eher hast, als die, die "nur" Sportline, oder was auch immer haben.

H&R = hart & ruppig kann ich nicht bestätigen! Mach dir lieber deine eigene Meinung und fahr mal mit, jeder empfindet Komfort nämlich anders.

Und wenn man nen R fährt, dann macht man sich doch nicht wirklich Gedanken über ein TA Technix, oder?! Du sagst ja selber, du fährst mal +250. Da sollte man schon den Premium-Herstellern sein Vertrauen schenken!
 
R

regda

Beiträge
30
Reaktionen
0
Hallo Leute,

in meinem alten Octavia 1Z RS habe ich ein tiefes H&R von AH gehabt, konnte aber auch das KW V2 von gepfeffert.com im Auto eines Kumpels fahren.

Im Großen und Ganzen kann ich von beiden Fahrwerken nur abraten!

das H&R (das gleiche wie im Passat B6) war wirklich Hart & Ruppig, beim KW sagt mir das ganze Konzept nicht zu. Die KW´s sind so wie ich rausbekommen habe ganz normale KW Dämpfer mit Renn-Federn (die die auch jeder bei KW OHNE STRASSENZULASSUNG kaufen kann), an den Dämpfern ist nichts abgestimmt, gekürzt oder Ähnliches. Das die ganze sich einigermaßen gut fahren lässt ist reiner Zufall. Mein Kumpel hatte dann auch diverse verschiedene Federn von gepfeffert ausprobiert, auf die Nachfrage wie denn eine solche Hin- und Her Tauscherei mit dem Gutachten zusammen passen kann, bekam er die Antwort "Warte erstmal ab welche Federn du nun am Ende fahren willst und dann schicke ich dir das passende Gutachten."... Eine etwas sehr komische Aussage für meine Begriffe.

Mein Octavia war auch gut tief, ungefähr 90-100mm. Für ein Auto mit dem man jeden Tag auf Arbeit fährt würde ich mir das NIE wieder antun. Alles bis 60mm Tieferlegung geht noch ganz leicht ohne große Veränderung, bis 80mm wird schon schwierig und der Mist wie Kotflügel anlegen usw. geht los. Ab 80mm wird alles mit einem sehr Hohen Preis erkauft. Die Antriebsswellen werden so gestaucht das man Brummgeräusche in den Kurven bekommt (was dem Getriebe auch nicht gerade gefällt!), dann schlägt die Antriebswelle an (weshalb ich auf die geteilte Umgerüstet habe), Kotflügel verbreitern, Radhausschalen ausschneiden oder ganz weglassen usw. ... unterm Strich ein totaler Scheiß was man seinem Auto antut. Winter konnte man natürlich total vergessen.
Und ja, ab einer gewissen Tieferlegung wird das Fahrverhalten wirklich schlechter in Kurven!

Was mich aber letzten Endes total von der ganzen Sache abgebracht hatte, war einfach der Reifenverschleiß! In einem Sommer mit 10 tkm habe ich die vorderen Reifen komplett innen plattgefahren. Sorry, aber bei 19" kostet ein Satz guter Reifen 1000€... irgendwann ist der Spaß auch mal vorbei! :roll:

Federn oder Komplettfahrwerk ist gut, ein gutes Offizielles Gewinde noch besser, aber lasst einfach die Finger von diesen "extra tiefen".

Meine Erfahrung, ich würde es wirklich NIE wieder freiwillig machen. Das Auto leidet total, der Geldbeutel und der Rücken auch noch. :flop: Und das sage ich als 25-jähriger ...

Grüße,
Martin
 
Thema:

Gewindefahrwerk - gepfeffert o. AH-Excl.

Schlagworte

erfahrung gepfeffert

Similar threads

K
Antworten
2
Aufrufe
828
negerlein
N
N
Antworten
67
Aufrufe
7.212
spark
S
8
Antworten
1
Aufrufe
22.515
80ertyp17
8
R
Antworten
35
Aufrufe
6.566
Shiro
S
E
Antworten
5
Aufrufe
5.360
zwei0
Z

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon