Getriebedichtung Ölwanne 4Gang Automatik

Diskutiere Getriebedichtung Ölwanne 4Gang Automatik im B5 Motoren Forum im Bereich Passat B5 (Typ 3B / 3BG); Hallo, ich habe vor an meinem Passat Bj. 2005 4Gang Automatik mit AZM Motor das Getriebeöl und den Filter zu wechseln. Das ganze umzusetzen...
Steph82

Steph82

Beiträge
13
Reaktionen
1
Hallo, ich habe vor an meinem Passat Bj. 2005 4Gang Automatik mit AZM Motor das Getriebeöl und den Filter zu wechseln.

Das ganze umzusetzen sollte kein Problem sein. Was
mich stutzig macht ist, im Shop werden mir dazu die passenden Filter und Dichtungen angezeigt, die Filter für die 4Gang scheinen alle gleich zu sein, jedoch die Dichtungen für die Ölwanne nicht.

Es scheint 2 Arten von Dichtungen zu geben.
Die Dichtungen haben unterschiedliche Formen, auch die Löcher für die Befestigung sind teilweise anders positioniert.
Das ganze ist in sämtlichen Shops so.

Wurden 2005 2 Arten vom 4Gang Getriebe verbaut? Oder zwischenzeitlich was am Getriebe geändert?

Hab die beiden Versionen als Bilder im Anhang eingefügt.

Hat jemand Erfahrungen damit?

Gruß, Stephan
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
03.05.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
JulianAVF

JulianAVF

Beiträge
11
Reaktionen
1
Moin Steph82 , alsooo... Ich habe bei meinem Passat 3bg TipTronik 5 Gang einen Getribeölwechsel gemacht. Habe alle auf Ebay bestellt und dort mein Fahrzeug ausgewählt. Hatte das selbe Problem wie du :) es gibt 2 verschiedene Dichtung.

Ich habe bei Bandel (Onlinehändler auf Ebay) bestellt und es waren beide Dichtungen im Set vorhanden. 17.90Eur für Dichtung und Filter.

312653316585 mit dieser nummer solltest du das Set finden. Ich war von der Qualität begeistert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Steph82
Steph82

Steph82

Beiträge
13
Reaktionen
1
Danke für den Tipp! Habs auch passend für mich gefunden, Filter und beide möglichen Dichtungen.

Dann kann ich direkt loslegen wenns Paket kommt, eine der beiden Dichtungen wird passen^^

Und für den Preis isses okay, fliegt die falschen eben weg.

Danke!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JulianAVF
Steph82

Steph82

Beiträge
13
Reaktionen
1
So, diesen Punkt kann ich mal abschließen. Hat alles gut geklappt mit Hebebühne und normalen Werkzeug.

Es war dann die Dichtung bei der auf dem Bild der Filter in der Mitte liegt.

Hat sich glaube auch gelohnt das ganze, das Gehäuse vom Filter und die Ölwanne waren schon ordentlich verschlammt. Das Öl ansich sah noch halbwegs okay aus. Am Magneten in der Ölwanne haftete ne Menge metallischer Abrieb in Form von grauer Pampe und zwei kurze Stifte, so dick wie Nadeln aber von der Form eher Drahtartig, beide ca 1,5 und 1cm lang. Woher die stammen... keine Ahnung.

Ein bisschen zum Grübeln brachte mich eine Befestigungsschraube der Ölwanne beim demontieren, an der linken Ecke in Fahrtrichtung gesehen. Die wird von zwei stabilen Leitungen verdeckt. Löst man die beiden Befestigungen der Leitungen in diesem Bereich dann kann man eine Leitung vorsichtig ca 1cm in Fahrtrichtung hebeln, so kommt man gut an die Schraube.

Wie überall beschrieben ist das durchschalten aller Gänge nach dem ersten füllen wichtig, danach ging nochmal über ein halber Liter Öl rein. Nach ner Proberunde und dann warmen Öl kam beim nochmaligen prüfen wieder etwas raus, vielleicht ein Eierbecher, von der Menge. Passt alles so denke ich.

Beim Fahren merkt man durchaus Verbesserungen, um es kurz zu sagen, alles was hydraulisch über den Drehmomentwandler passiert (Gänge abstufen etc.) fühlt sich deutlich weicher und zielgerichteter an.

Die mechanischen Schaltvorgänge blieben wie sie sind, war aber zu erwarten, Öl kann auch keine verschlissenen Kupplungs- oder Bremsscheiben im Getriebe ersetzen.

Naja, hoffe ich hab ihm damit noch ein bissl Lebenzeit spendiert, schauen wir mal^^
 
Thema:

Getriebedichtung Ölwanne 4Gang Automatik

Similar threads

V
Antworten
1
Aufrufe
411
madc
madc
scrdel
Antworten
2
Aufrufe
776
Murdock
M
P
Antworten
12
Aufrufe
1.883
Robin
Robin

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon