1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zum 2.0 TDI, 170PS

Dieses Thema im Forum "Passat B6 (Typ 3C / CC)" wurde erstellt von sty, 09.06.2009.

  1. #1 09.06.2009
    sty

    sty

    Registriert seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,
    nachdem ca. 60 Leute meine Beitrag 2.0TDI, 170PS gelesen haben -
    diese aber nicht
    antworten konnten oder wollten - stelle ich die Frage hier nochmals anders - da es mein erster Passat wird.
    Auf was muß, soll man bei dieser Variante ( 2.0 TDI, 170PS, Bj. 03/2006, 71000 tkm) besonders achten?

    Verbrauch? Filterwechsel? etc.

    Bitte um einige Reaktionen dazu.

    Danke
    Sty
     
  2. #1 09.06.2009
    Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
     
  3. #2 09.06.2009
    dieselmartin

    Registriert seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    0
    Hm

    auch wenn "2 Threads zu einer Frage" keine Art ist, schreib ich mal was ;)

    1) Fragestellung:
    Die Liste ist extrem nervig zu lesen, denn sie enthlt viel "Verkäufer blabla".
    Ein Passat hat immer 4 Türen, also warum wird das hingeschrieben.
    Ein Highline hat immer ne Climatronic .... usw.
    Daher hat wohl keiner geantwortet, weil keiner die tautologische Liste zu Ende lesen wollte.

    2) Welcher 170 PS? PPD oder CR ? Ich vermute ein PPD, da es damals noch keinen CR gab -sollte man aber dazuschreiben.

    3) Probleme
    Ja, der BMR ist keine Wundermaschine. Ich hatte die jetzigen 43000 km keine Probleme. Ein paar km/h Vmax, die VW mir geklaut hat, ist mir egal. Wenn ich will, kann ich immernoch A6 3.0 TDI jagen, denn der nächste Toyota Starlet auf der linken Spur bremst auch die ab :) Leiser als die 140er (Magnet-)PD Maschinen ist er allemal.

    3b) Das wirklich Interessante, nämlich den Lambdawert unter Volllast wirst Du sicher nicht testen koennen, weil dir dazu das Equipment fehlt. Wenns ein Haendler ist, würde ich versuchen, eine Aussage zu diesem Test (beschrieben in einer TPL) zu bekommen.

    m;
     
  4. #3 09.06.2009
    sty

    sty

    Registriert seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.
    Als "Passat-Neuling" kann man dieses Forum wirklich nur weiterempfehlen.
    Sorry, aber als "Profi" würde ich sicherlich keine solche Fragen stellen.
    Es würde auch eine Antwort wie zB.:
    Verbrauch und Wartung bei diesem Motor eher höher, der Preis für diese KM eher zu hoch..... etc. auch reichen.
    Also wie gesagt - für Nichtkundige wirklich eine gute Informationsquelle! :respekt:

    Sty
     
  5. #4 09.06.2009
    dieselmartin

    Registriert seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    0
    Verbrauch ist bei diesem Motor zwischen 5 und 11 liter frei wählbar ;)
    http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/163299.html

    In der Wartung sehe ich keine Unterschiede zu den anderen (vorallem 140 PS DPF 8V PD).

    Zum Preis kann ich nichts sagen, was aber auch daran liegt, dass man grob ne Stunde brauchen würde, die Highline- und Sonderausstattungen auseinander zu fummeln, um den Neupreis oder was vergleichbares zu erhalten.
    Und zwischen "Highline" und "Highline mit fettem Klimbim" liegt fast Faktor 2.

    m;
     
  • Über uns

    Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon